Skat-Turniere: burg Sernsenstein

deutscherriese, 17. September 2014, um 09:25

süßes Vögelchen und Melissa, ich wusste, dass ihr genau das richtige denkt.

Spielerin1962, 17. September 2014, um 10:06
zuletzt bearbeitet am 17. September 2014, um 10:07

Sensenstein im letzten Jahr, fand ich auch speziell. Zum Glück finde ich speziell als Erfahrungserweiterung.
Den Einsatz und die Liebe die im Vorfeld von Christine und Nico eingebracht wurde, weiß ich sehr zu schätzen und finde es klasse.
Es ist wirklich nicht selbstverständlich, für so eine Meute ein Treffen auszurichten und dafür meine absolute Hochachtung an euch Beide.
Ich bin mir sicher,dass ihr das gebt was ihr Könnt und das ist wunderbar.
Für mich ist es insgesamt einfach zu groß und es liegt somit in der Natur der Sache, dass Dinge untergehen bzw. an eure Überforderung grenzen.
Ich finde es gut, das ich diese Beobachtung und Erfahrung machen durfte und kann jetzt gut für mich entscheiden, ob ich mich auf die Herausforderung eines großen Treffens einlassen möchte.
Zur Zeit bevorzuge ich die überschaubareren Turniere, dies kann sich jedoch auch wieder ändern.
Lieben Gruß
Traude

Dag, 17. September 2014, um 12:00

ich danke euch für die Einladung, kann aber leider nicht kommen.
Ich wünsche euch viel Spaß und nette Stunden mit noch netteren Skatfreunden.
Und Franz und Dagwoodgedöns sind einfach nur auf Zwietracht aus, mehr haben sie in ihrem Leben halt nicht gelernt.
Überall geben sie ihren Senf dazu, schreien dabei, wir haben Meinungsfreiheit, aber Hand aufs Herz, darum gehts euch doch gar nicht, sondern nur um die Wallung die ihr verursacht.
Pfui Spinne wie armselig.

Ex-Stubenhocker #76687, 17. September 2014, um 12:02

Pfui !

LaGondula, 17. September 2014, um 12:06

Wallung von diesen Personen...?? nein da muss schon was anderes passieren, sind doch einfach nur zu bemitleiden....

Ex-Stubenhocker #76687, 17. September 2014, um 12:07

danke

Ex-Stubenhocker #34661, 17. September 2014, um 12:17

LaGondula,

der Mozartstadt Salzburg nach Venedig entflohen?

Ex-Stubenhocker #76687, 17. September 2014, um 12:48

Aus Salzburg?

Nebuchadnezzar, 17. September 2014, um 13:02

...wie schnell manche Menschen etwas geschriebenes persönlich empfinden. Das ist das leben und realität in einem schriftzug.
Die eigene (ich) kontroverse kommt hier leider zu kurz. Der Spiegel ist ein jeder selbst, sofern es möglich ist zu reflektieren.

LaGondula, 17. September 2014, um 14:08

@georbest ja, mal etwas mehr Abstand zwischen Franz bringen grins

Ex-Stubenhocker #157894, 17. September 2014, um 14:18

Franz macht da keinen Urlaub, der kauft Land auf. In 1-2 Jahren gibt es dann ein Referendum über die Unabhängigkeit des Salzburger Landes. Der Mozarttaler wird als Währung eingeführt.

Ex-Stubenhocker #157894, 17. September 2014, um 14:21

...der Regierungssitz wird nach Wagrain verlegt.

Ex-Stubenhocker #76687, 17. September 2014, um 15:02

Genau !

Dumba, 17. September 2014, um 23:12

Horst hat seinen Teil gesagt.
Ok.
Das die Veranstalter nicht Schuld sind, auch Ok.
Das man nicht nachtritt bei Kritik, selbstverstaendlich.
Wozu sind dann die ganzen anderen Beitraege hier da?
Selbstdarstellung?
Auch ok.

AlterEgo, 17. September 2014, um 23:30

also m e i n e Beiträge waren wie immer sehr gewichtig und berechtigt

zur Übersichtzum Anfang der Seite