Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: Zuschauen

Warum kann ich als Zuschauer nicht den Spielern in die Karten schauen?
Würde das zuschauen spannender machen.

Ciao
Maik

hi maik,
das zuschauen würde es wahrscheinlich spannender machen, jedoch würde es ebenfalls das betrügen erleichtern....
stell dir nur vor,ein zuschauer telefoniert gerade mit einem der spieler...
denke,das wird der grund sein ;-)

dies wird der grund sein.
schade das es nicht nur ehrliche leute gibt

Hallöchen,
wer betrügen will..., denn jedes von Menschen geschaffene System kann (und wird) von Menschen ausgeschaltet!
Ciao

natürlich kann betrug nie ausgeschlossen werden-leider...
jedoch muss man es,wie schon gesagt, betrügern nicht extra leicht machen...

Hallo,
ich würde es begrüßen, wenn man zumindest einem Spieler in die Karten schauen kann.

und was wenn das der gegenspieler von deinem kumpel ist und du mit ihm telefonierst?? das is blödsinn...hat schon seine gründe warum das nicht geht...und das soll auch so bleiben...da geb ich seetyyy absolut recht

Wenn ich hier so die Kommentare lese, frage ich mich ernsthaft, warum einige Leute hier so erpicht darauf aus sind, uuunbedingt Karten sehen zu wollen??? Wenn Ihr Als Zuschauer ein Spiel anschaut, klickt doch einfach die Nummer des jeweiligen Spieles an und schon könnt ihr im Nachhinein ALLE Karten und Spielzüge sehen!
Was bringt das Zuschauen? Wollt ihr sehen, ob Ihr es anders gemacht hättet? Und wenn? Was dann?

Ich sehe es wie Wombat oder Sweety hier... Es hat seinen verständlichen Grund, das man während des Spieles, niemanden in die Karten schauen kann! Und wenn diejenigen mit anderer Meinung das nicht akzeptieren und weiterhin irgendwelche Einwürfe bringen, dann haben sie entweder denn Sinn dieser Option nicht verstanden, oder tolerien den möglichen Betrug...

Mit Reaktionen in dieser Form hätte ich nicht gerechnet, wenn ich den Beitrag von meinem Vorredner lese... fehlen mir die Worte...

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Hallo:-)

ich bin mir sicher ,das man früher einem zuschauen konnte, habe ich das richtig in Erinnerung
wurde dann wohl aus erwähnnten Gründen abgestellt

Frank :-))

Hallo,

also wir haben natürlich die gleichen Gründe, warum wir das direkte Zuschauen nicht erlauben. Das würde die Türen für Betrug leider sehr weit öffnen, das muss man dann einfach realistisch betrachten.

Ich kann aber den Einwand sehr gut verstehen, denn ich würde natürlich auch einmal gerne zuschauen, wenn andere gute Spieler spielen und live schauen, was sie aus ihren Karten machen. Dass da mit soviel Unverständnis reagiert wird, verstehe ich auch nicht ganz. Aber leider ist es schon aus dem oben beschriebenem Grund nicht möglich.

Viele Grüße,

Martin.

P.S. Bitte, wenn ihr diskutiert, dann haltet privates privat und versucht nicht immer gleich mit unendlich vielen Spitzen zurück zu schießen. Manchmal tut das schon Wunder :-)

Also Martin... tztztz Wenn Dir mein Beitrag schon nicht passt, hättest ihn dann nicht zumindestens teilweise löschen können??? und das WESENTLICHE stehen lassen können?

Soooo Da ja Modus Martin wiedermal meinen Beitrag gelöscht hat... nun die zensierte Form :-)

Hallo Maik (?)

Also… Das "kiebitzen" wie DU es nennst, ist sicherlich eine gute Alternative, Skatspielen zu lernen! Allerdings gehe ich davon aus, das Du MEHR davon hast, ein Spiel aus der kompletten Sicht zu sehen! Das heisst, wenn Du in EIN BLATT hineinschaust und dann siehst, wie ein Anderer für Dich vielleicht unverständlich etwas abwirft, hast Du NIX dabei gelernt! Dazu musst Du wissen, Warum er so abgeworfen hat! :-) Ergo.. müsstest Du auch dessen Blatt anschauen können. Wo wir bei dem Thema wären, ALLE Blätter gleichzeitig sehen zu können!
Die Skatstube hat den Vorteil, das man verschiedene Spiele nochmal als kompletten Spielablauf sehen kann! Das heisst, wenn Du unter Spielsuche gehst, werden Dir alle erdenklichen Spiele angezeigt! Wer welche Farben auf der Hand hatte, was im Skat lag und was gedrückt wurde… sowie die durchgeführten Spielzüge! Das betrifft die eigenen Spiele, oder es gibt auch einen Forumsbeitrag, wo verschiedene Spiele vorgestellt werden! Wenn man diese anschaut, kann man auch viel lernen!
Meiner Ansicht nach ist es also im Eigentlichen UNNÖTIG direkt am Tisch zuzuschauen! Zumal man am Tisch auch zeitlich davon abhängig ist, wie schnell das Spiel verläuft und das Anschauen im Nachhinein kann man dann doch besser mit mehr Zeit und Ruhe in sich aufnehmen!
Nun aber zum Hauptgrund dieser verschiedenen Meinungen!
Es gibt verschiedene "Kommunikationsprogramme" Skype, ICQ etc. wo man sich während dem Skatspiel, rein theoretisch austauschen kann! LEIDER gab es schon mehrmals den Fall, das Zwei Spieler "zusammenspielten", indem sie sich über Telefon oder ICQ gegenseitig ihre Karten verraten haben!
Das ist unfair und Betrug! Das würdest DU nich bei Dir wollen, und hoffentlich auch nicht bei Anderen!!! Wenn nun ein Aussenstehender (Zuschauer) das komplette Spiel übersehen könnte… wäre WIEDER diese Art von Betrug möglich und ein "getürkter" Spielverlauf vorprogrammiert!
DAS ist nicht Sinn und Zweck der Sache und deswegen ist es auch nicht angedacht diese Option des Zuschauens einzuführen!

Ich hoffe, das war konstruktiv und erklärend genug!

@motzi: Du tust mir unrecht :-) Klingt ja beinahe so, als ob ich ständig deine Beiträge löschen würde ;-)

Sorry, ich wollte nur die Privatsphäre schützen, denn wenn jemand dir eine persönliche Nachricht schreibt, dann will er das ja vielleicht auch persönlich geklärt wissen und nicht sich, seinen Namen und sein Schreiben ohne Genehmigung im Forum lesen. Also ich finde schon, dass man darauf achten sollte.

Ehm Modus... sagen wirs mal so... Du hast leider auch schon ein öffentliche Entschuldigung von mir gelöscht, die ich an ALLE gerichtet hatte, die aber dann nie an Alle ankam! :-)
Wegen der Privatsphäre ... Ja da geb ich Dir Recht :-) War etwas unbedacht von mir... Deswegen schrieb ich ja auch, das Du das Wesentliche hättest stehen lassen können! :-) Aber nun hab ich es ja selbst zensiert *fg*
Schön Tag noch

Hallo zusammen,

als ich gestern Abend "motzi's" Antwort las, dachte ich mir "...der hat ja mit Sicherheit einen Tee geraucht der gegen das BMG verstösst...", ich habe ihm darufhin direkt geschrieben und wir haben unsere Meinung ausgetauscht und er bat mich meine Meinung im Forum kund zu tuen.

1. ich bin nicht unbedingt erpischt anderen in die Karten zu schauen
2. das Anschauen im Nachhinnein ersetzt das KONZENTRIERTE "KIEBITZEN" nicht
3. ich will schon sehen was passieren kann wenn anders gespielt wird,
4. der Grund warum ich der Meinung bin, daß es nicht schadet andere BEIM spielen zu beobachten, ist für mich ganz einfach, ich habe die Grundregeln diese schönen Spiels so gelernt...
5. an einem richtigen Tisch (z. B. in einem Glasbiergeschäft) kann ich, als Spieler entscheiden WER mir in die Karten schaut...
6. selbstverständlich meine ich nur die Skatstube, in der Zockerstube hat keiner in die Karten zu schauen!

Um den Betrug, die Beleidigungen und die Pöbelein einzudämmen wäre es eventuell auch ratsam im Profil den wirklichen Namen des Spieler zu veröffentlichen... Wer sich den Regeln entschsprechend verhält hat damit auch keine Probleme.

Ich hätte nie Gedacht, daß ich mit meiner Anregung so viel Aufregung erzeuge...

Eigentlich wollte ich nur Skat spielen ...
Einen schönen Tag und gute Blätter.

Maik

... und zuschauen Maik *gg*

Also, ich muß mal Maik etwas unterstützen.

Da ich ja auch, wie viele wissen, Doppelkopf auf einer anderen Plattform spiele...kenne ich diese Art von kiebitzen.
Dort kann ich bei einem, den ich finde, guten Spieler anklicken und kiebitzen. Jeder Spieler kann es so einstellen ob er das Kiebitzen erlaubt, oder nicht.
Wenn jemand also auf Kiebitzen nicht erlaubt stehen hat, frage ich...darf ich Dir zusehen? Wenn er ja sagt..klickt er auf seine Einstellungen auf erlauben und ich seh ihm zu.Dazu muß ich aber sagen, das dort auch Zuschauer am Tisch schreiben können, was dadurch hier natürlich nicht möglich ist.
Das macht man dann natürlich nicht bei jedem. Klar, macht man nur bei denen , denen man auch vertraut.

Mein Spiel im Doppelkopf hat sich dadurch sehr verbessert..darum würde ich es auch schön finden, wenn ich das auch beim Skat darf. Natürlich nur zu den o.g. Bedingungen. Möchte auch nicht das Hinz und Kunz mir in die Karten schauen darf.

...und jetzt dürft Ihr auf mich drauf :-)

Keine schlecht sache Angie! So kann man auch ein bisschern lernen. Aber????
Wie meinst Du das???? Auf Dich drauf???? ;-))))

*ggg Teufelchen jetzt werd ich rot

gute frage teufel gg

ich kanns mir denken, aber ich verweigere jede antwort

selbst bei offizielle Skatveranstaltungen ist das anschliessende Kiebitzen, wenn man mit der eigene Serie durch ist, nicht mehr erlaubt und man muss umgehend den Veranstaltungssaal verlassen.

Es hat also durchaus einen Grund weshalb es, im Gegensatz zu früher, nicht mehr zugelassen ist.

Ich finde das auch gut, weil damit Manipulationenmöglichkeiten durch oder wegem dem Kiebitzen erst gar nicht entstehen können.

Wer in der Skatstube trotzdem nicht auf den Spielablauf von bestimmte Spiele oder Spieler verzichten will, empfehle ich daher die transparente Aufzeichnung von jedem Spiel im Nachhinein zu studieren.

hab mit kiebitzen,
kein problem,
sollten halt nur alle am tisch mit
einverstanden sein.
sind ja sonst keine betroffen,
da hier ja keine tuniere gespielt werden.

mfg lothar