Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: gewinnen - verlieren

Hallo, es gibt hier ja viele Diskussionen zum gewinnen, verlieren, Schiebung oder nicht bei der Kartenverteilung, bekommen Spieler mit hohen Konten bessere Karten...........
Mich interessiert hier jetzt nur mal die Zockerstube, ich glaube nur da wird relativ ernst geskatet. Ich sehe es selbst bei mir, in den anderen Räumen reiz ich spiele die ich bei echtgeld nie reizen würde, auch um mal was auszuprobieren!
In der ZS liege ich im minus, ich meine damit, das mein Kontostand unter meinem Einsatz plus dem Bonus liegt.
Meine Statistik sieht so aus: 6400 spiele, 33,7% Spieler, 81,5% gewonnen, 66% Gegenspieler, 19% gewonnen
Nun würde mich mal interessieren wie es bei euch aussieht?
Vorallem Spieler, die beim Kontostand im Plus liegen, vielleicht sogar ohne die Sonderboni die zb bei Weihnachts- oder Osteraktionen ausgeschüttet werden, wie ist eure Statistik in diesen Punkten die ich oben aufgezählt habe?
Ich will sehen ob es dafür Werte gibt, die als Grenze gelten können, zB Alleinspieler Gewinnquote, wo liegt da der Wert? usw........
Gibt es überhaupt mögliche Grenzwerte? Was denkt ihr?
Bin schon echt gespannt zu euren Statistiken!

Da kann ich nicht helfen...um Geld spiel ich wenn,dann nur in echt...aber schon seeeeeehr lange her...

Hi Jamie
Zu einem der erfolgreichsten ZS Spieler gehört diese Statistik

12288 insgesamt

31,0% Spieler

87,1% gewonnen,
8,8% Handspiele

57% Farbspiele,
40% Grands,
3% Nullspiele

69% Gegenspieler,
23% gewonnen

Der meiner Meinung nach momentan weltweit beste Spieler, spielt hier in der ZS diese Statistik:

8274 insgesamt

36,1% Spieler

85,2% gewonnen,
6,6% Handspiele

51% Farbspiele,
43% Grands,
6% Nullspiele

64% Gegenspieler,
24% gewonnen

Aber auch durchschnittliche Statistiken machen Gewinn
Du drehst halt viel zu wenige Spiele !!! bei nur 33% Spielanteil sind 19% einfach weit unterm Schnitt, und du verlierst zu viel.

Gewinn orientiert sich hier aber auch an der Richtigen Spielansage (die Grandqoute ist bei mir in der ZS immer bei 40% da es keine Listenpunkte gibt, was die value von bestimmten Grands einfach anhebt)

Ich denke so ab

33% Spieler

84% (+) gewonnen
40% Grand
21 % Gegenspiel
solltest du plus machen

Ich kann dir nicht sagen wie viel ich nun Insgesamt gewonnen habe über die ZS bzw andere Echtgeldseiten, ich kann dir nur versichern es ist möglich mit einem deutlich positiven Plus heraus zu gehen.

ich spiel aber auch um Gummi so...für mich sind das Punkte...36,6%...80,7%...22% GS...ich halt mich für max mittelmässig

Die Stats sind aber unvergleichbar da in der Gummistube doch noch bei WEITEM schlechter gespielt wird.

hi sosick, ist schon ok so, ich wollte keine eurosummen wissen sondern nur prozente!
du schriebst aber nicht deine statistik! oder bist du,, einer der erfolgreichsten ZS spieler"
woher weist du wer wohl der derzeit weltbeste skater ist und was ist der massstab dafür?
das meine statistik im negativen bereich liegt, war klar. sorry, aber das hab ich auch ohne dich schon gewust.
mir gings nur drum ob man prozentuale grenzen bestimmen kann für die einzelnen statistiken. der wert beim gewinnen im gegenspiel hängt allerdings auch vom gegenspieler ab oder?
möglich das ich bei den 1 er spielern mit relativ schlechten skatern zusammen sitze, allerdings ist das dann auch ab und an von vorteil für mich oder?
zu höheren einsätzen hab ich nicht die traute, da denk ich zuviel kann ich das machen oder nicht und mein spiel wird noch schlechter!
ach noch was, was verstehst du unter value?

das ist meine
117316 insgesamt

30,2% Spieler
85,4% gewonnen, 5,2% Handspiele
61% Farbspiele, 32% Grands, 6% Nullspiele

70% Gegenspieler, 22% gewonnen

und ich gehe mit plus raus seit fast 2 jahren...

Es können halt logischerweise nicht alle plus machen.
Und so wie teilweise gespielt wird ist es auch schwer mal ein Spiel zu drehen wenn man schon nix an Karten bekommt...

ich bin in der zs auch im plus,
aber jeder sollte bedenken,
der betreiber nimmt 5% tipp,
was im vergleich zu den anderen plattformen sehr ok ist.

aber die muss man erstmal rausspielen,
und ich persönlich rechne noch 5% wegen betrug dazu.

die musst auch rausspielen.

die mehrzahl der spieler in der zs zahlen,
auf dauer.

ich denke 10% machen auf dauer plus,
ca 20% schreiben nee schwarze null,
und der rest bezahlt die veranstaltung.

mfg

huch du bist wirklich im Plus???
Ich hab dich nun erst ein zwei mal da gesehen und irgendwie erschienst du mir da nicht zu den Gewinnern zu gehören, aber im Grunde auch egal.
Die 5% Betrug sind Blödsinn, genauso wie die 10% + und 20% = 0

beim online Skat machen c.a. (laut berechnung, und Aussage des Betreibers von skatonline.com) 5% der Spieler DAUERHAFT Plus, der Rest verliert.

Besser als Lotto ... dafür kostet es mehr Zeit !

Dass online nur 5 prozent dauerhaft gewinn machen, bestätigt doch eindrucksvoll die behauptung von sprachlos, dass in 5 prozent betrug im spiel ist. ^^

sosick, ist diese Statistik allgemein gültig oder kann das von Betreiber zu Betreiber auch stark schwanken ?

5% hätte ich jetzt gar nicht gedacht...

Das Bezog sich eher auf seine Seite, aber da dort ein guter Schnitt an Spielern spielt (wenn man die Spielstärken betrachtet, würde ich persönlich abstufungen machen zwischen den einzelnen Plattformen) ist das mMn doch Aussagekräftig.

Hier gibt es mMn die meisten wirklichen Fische, (also Spieler die niemals plus spielen, und die das im Grunde auch nicht wirklich Interessiert) dafür aber auch viele sehr gute Spieler.

Andere Seiten haben diese hardcore "Fische" nicht bzw nicht in so großer Anzahl, dafür aber auch nicht so viel traffic bzw gute Spieler (obwohl von den großen Plattformen / Skatstube/Skatonolie/Euroskat und spielen.de eigentlich alle guten Zocker auf fast allen Seiten spielen, außer auf spielen.de, da das limit mit der 2 Cent /max beschränkung die Sache einfach uninteressanter macht)

Btw sehe es einfach mal so
Alleine hier im Forum gibt es schon einige Plus Spieler

Nerse
Mitch
Supreme
Ohne11
ex Falke (progeir)
Sweeety
bei Skatengel bin ich mir nie sicher, irgendwie gewinnt sie nichts aber verliert wohl auch nicht :)
und meine wenigkeit
das sind definitiv schon 7 Spieler die hier DAUERHAFT Plus machen

Jedenfalls muss man sich hier auf gute Blätter verlassen können.
Mitspieler, die konzentriert den AS unter Druck setzen können oder wollen sind nach meiner Erfahrung dünn gesät.
Da ist mir das Geld dann zu schade drum...aber einen Versuch war es wert.

Ach das kommt eben stark auf den Tisch drauf an.

Klar, aber bis man das "rausgefiltert" hat sind die ersten 100 Ocken weg...

😎

SoSick ..., das ist genau das, was ich eigentlich immer noch nicht kapier :
Wie kann man hier wirklich sicher gewinnen ?

Spielt man nun mit einem der sehr guten Spieler zusammen, könnte man meinen, daß es klappen kann.
Aber was ist denn, wenn der Dritte schlecht ist. Da ja jeder im Schnitt zu 1/3 mal AS ist, müsste sich der Effekt ja wieder aufheben, ... heißt, man spielt zu 1/3 mit dem schlechten MS zusammen, zu 1/3 alleine und nur zu 1/3 mit dem guten MS.

Sucht man sich jedoch 3 gute Leute, wird das Ganze wieder zum Glücksspiel, da strategische Vorteile dann nicht zu erwarten sind ...,

also wie kann das klappen ??

Also Glücksspiel ist es sowieso.
Da machen wir uns mal besser nix vor...

Wenn ein wenig Glück,mit Könne-wie man ja neidlos bei den erwähnten Spielern annerkennen muss- zusammen kommen wird's was...bei mir wär´s nur das Glück,also lass ichs

Bei mir ist es so, das ich hier einfach Probleme habe, die Konzentration hoch zu halten. Egal ob beim Spiel selbst, ich mache Fehler die ich hinter selbst nicht verstehe, sowie beim anklicken der gewünschten Funktion. Zweimal wollte ich in der ZS Grand ouvert machen und hab mich beide male beim anklicken vertan, sprich ich hab zum Schluss vergessen Grand anzuklicken, sodass Karo ouvert raus kam. Beim ersten Mal hab ich gedacht, der selbe Fehler passiert dir kein zweites mal. Denkste!
Na ja, ich glaube die meisten kennen das Problem auch oder?
In unserer Live runde, wir spielen jede Woche, sind wir sieben Spieler. Vor Jahren haben wir mal Buch geführt über 14 Monate, ich war mit Abstand der Meistgewinner. Waren so um 200DM, dabei sind wir nicht tot ernst, es wir gelabert und mal ein Witz gemacht und natürlich getrunken!
Trotzdem fällt es mir leichter mich zu konzentrieren als hier!
Woran es liegt? Keine Ahnung!

Ich vermute an zu guten Karten, ich habe auch schon einige Spiele in der ZS gemacht und dabei war nur 1 GHO :) Und das du gleich 2 hattest bei knapp über 6 k Spielen ist einfach Glück :D
Aber im Ernst, I net Skat geht schneller, daran muss man sich gewöhnen, es laufen nebenher noch mehr ablenkungen (wenn ich zocke, sind nebenher paar Chats paar Terminals ect ect ect offen) und dann passieren eben auch Fehler.

Ich kann nix und aus meinen Statistiken kann man wohl auch nix lernen - ausser dass ich öfter weg sagen sollte. Ich interessier mich auch nicht sehr dafür, hab aber grad mal reingeguckt.

Interessant finde ich lediglich, dass ich als AS in der Skatstube häufiger gewinne, obwohl ich dort NOCH weniger weg sage. Gleiches gilt für die Gegenspiele, die ich auch dort häufiger gewinne.

Insgesamt scheint es so als wären die Gegner in der ZS besser und das Gewinnen in beiden Fällen dort schwieriger. Und zwar erheblich. Das entspricht sehr gut meiner intuitiven Wahrnehmung.

MM

eigentlich sollte man sich hier besser konzentrieren können,als live-hier habe ich ab und zu das problem der schnellen finger,aber eher während des spiels und nicht bei der spielansage-da reichte mir tatsächlich ein verklicker,um da seitdem 3 mal hinzuschauen,was ausgewählt wurde. selten passiert es,dass ich den alleinspieler verwechsel. aber wie du schon sagst,alles eine sache der konzentration^^
real nicht anders,aber da halte ich es mittlerweile so,dass ich während des spiels recht ruhig bin und beim mischen quatsche-zumindest,wenn es um etwas geht und es ein wackelspiel ist ;-)