Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Zu 47,1% Alleinspieler.... DA KANN MAN NUR SPERREN !!!

Das schrieb mir heute ein Spieler auf meine Profilseite, ich
habe und werde seinen Kommentar natürlich nicht löschen im Gegenteil, ich habe ihm geantwortet.

Mein Kommentar.

Das hast du GUT gemacht, dass du mich gesperrt hast. Du hast ja auch nur 31,1%
Spielanteil und hast in mir Deinen MEISTER gefunden, der dich an die Wand
gespielt hat.

Solltest du jemals die 32% erreichen, dann klopf mal wieder an.Sorryyyy lieber nicht ich möchte
nur mit SYMPAHTISCHEN und FAIREN Skatspielern meine Freizeit verbringen.

Fazit:

Soll ich jetzt alle Skatspieler SPERREN die unter 45% bzw. über 48% Spielanteil haben ?( Scherz )

Es ist mir egal welche Prozente meine Mitspieler haben, ich
möchte vor allem

-
Höfliche

-
Faire

-
Nette

-
Sympathische

Skatspieler am Tisch haben. Mich freut es sogar wenn ich besonders
gute Spieler am Tisch habe, denn dann werde auch ich richtig gefordert.

Wodurch lernt man am besten ? Durch viel spielen und viel verlieren, denn die Fehler merkt man
sich am besten.

Also für alle die ihr Skatspiel verfeinern wollen, seid froh
wenn eure GEGENSPIELER viel % haben. Dann schaut euch hinterher mal an, wie und
was sie gereizt haben usw.….

Noch ein RAT:

Sollte jemand mit meinen 47,1% nicht zurechtkommen, sollte er erst gar
nicht an meinen Tisch kommen, denn er bekommt dann noch ein PROBELM, ich
erfülle auch noch die oben genannten Grundregeln.

Auf alle negativen Kommentare (ohne SINN u. SKATVERSTAND) werde
ich natürlich nicht antworten.

Wünsche allen tolle SKATSPIELER am Tisch u. gb

Pela

naja Peter, man könnte deine statistik auch deuten das du ein abreizer bist.
deine resultate sind wirklich nicht die eines superspielers.
gruss olly

sowas würde ich auch sperren!47?

verstehe nicht das problem.
jeder kann doch mit wem er will? keiner muss...?? ich habe auch 48% anteil im gummitalerbereich...anders komm ich da sonst auch nicht zu zählbarem - das niveau leider zu schlecht um regelmäßig spiele umbiegen zu können, und wenn dann oft aus unfähigkeit des alleinspielers...

also wozu der aufriss?
wenn einer höheres risiko geht, ist doch sein ding, und die gegenspieler können profitieren (sollte es wirklich "abgereizt" sein, in dem sie das schwache spiel zu fall bringen) oder tisch verlassen.

Mir egal der % Anteil.Wird es notorisch sinnlos abgereizt.ohne Spielsinn wechsle ich den Tisch. Bekommst ordentlich paar gedreht wirst automatisch ruhiger. Hast 3.guten MS am Tisch versprochen!

grins
alter dusler
weiß ja wie ich es meine

also sperren würde ich nicht, aber einfach nicht sehr lange mitspielen. Macht einfach keinen Spass, wenn einem als Anfänger die Spiele regelmässig weg- bzw. kaputtgereizt werden, weil der GS auf Skat, Hand undwasweissich reizt. Da helfen mir auch dann die gedrehten Spiele nichts.

Sehe es ähnlich wie Eggi... Mich interessiert der Spielanteil selten! Wenn ich eh kein vernünftiges Blatt zum reizen bekomme, versuche ich die schwachen Spiele zu drehen und profitiere von dessen hohen AS-Anteil... Wenn ich aber zu oft meine guten billigen Spiele "weg gereizt" bekomme, nur das er dann ein Spiel bekommt und verliert, gehe ich auch!

Übrigens lernen tut man von denen, die hohe Spiel- UND Gewinnbeteiligung haben! Wenn jemand fast die Hälfte aller Spiele spielt und dabei nicht mal 70% davon gewinnt, (hatte letztens auch so einen am Tisch) man dazu dann davon ausgeht, das von dieser Prozentzahl auch noch viele durch Glück, oder schwache Gegenspieler gewonnen wurden, bleibt unterm Strich nicht sooo viel übrig, von dem man lernen kann!

Selbstbeweihräucherung ehrenhaft verpackt. .-))

Ich antworte mal so;
Sperren bedeutet Selbstaufgabe**

Riesling ich muss noch viel lernen, aber man merkt ja, von wem man lernen kann und will...
sperren tue ich persönlich nur unfreundliche oder beleidigende Spieler... Aber keinen, weil er zu oft spielt ;-)

47,1% Spieler
77,0% gewonnen, 10,5% Handspiele
67% Farbspiele, 23% Grands, 10% Nullspiele

53% Gegenspieler, 20% gewonnen
----------------------
sorry aber 20% im gegenspiel sind nicht überagend.
85% bei 35% spielanteil wäs eine nette und nachvollziehbare statistik.
die grandquote sagt den rest.......

sorry peter^^

48335 insgesamt

57,0% Spieler
66,7% gewonnen, 6,7% Handspiele
65% Farbspiele, 30% Grands, 5% Nullspiele

43% Gegenspieler, 20% gewonnen ReizenMaximaler Reizwert 96, 422× überreizt

Abreizer....aber sowas von gesperrt!

@dina 68-da stimm ich zu...

Dina.Du bist aber heute pingelich**
Ok. Ich kaufe ein "g".

ich ein E

Da gibt es hier einen Verein.
Die Abreizaffen.
Dagegen ist pela ein Waisenknabe**

Find ich gut,da sind die unter sich.....beim Turnier spielen die bestimmt um Bananen^^

Die,die ich da ansehen durfte waren eher Maurer bis normal statt Abreizer

Stimme Heidi zu: 47% ist eher Mauern als Abreizen. Das ist ja nicht mal jedes zweite Spiel.

@Andromeda-andere Sache...Pela war nicht gemeint...
DICH hingegen MUSS man sperren,falls man nur halbwegs vernünftig und mit Spass spielen mag

Haben wir schon je zusammen gespielt oder wie kommst du zu dieser Einschätzung?

62%...dabei jedes 3. verloren-da macht das Spielen um Gummipunkte keine Freude...
das bezieht sich nicht auf Dich persönlich,aber nicht mein Ding so ein Tisch...kam vorhin ein wenig blöd rüber

in der zockerstube, ist mir abreizen egal,
füllt meinen klingelbeutel.

aber im bau, wo es ja um nichts geht,
sollte man den anderen doch nicht mit gewalt ihre spiele wegnehmen.

Niemand möchte Gewalt anwenden. Am liebsten wäre mir, sie würden mir jedes kampflos überlassen.