Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Anfänger und Neulinge

da man in dem anderen Tread nichts mehr lesen kann
und mich nun sehr viele Spieler hier angeschrieben haben
das sie da nicht mehr durchsehen
hier nun alle Tipps nochmal und ich bitte darum persönliche
Gespräche hier nicht reinzuposten .... DANKE

desweiteren an alle "Anfänger"
wenn ihr Spiele habt wo ne Frage aufkommt warum wieso weshalb ihr verloren habt kopiert die Spiele hier rein und
wir versuchen gemeinsam nen Weg zu finden wie das
Spiel gewonnen werden kann

1. Versucht immer mitzuzählen im Spiel.....
Ob Trumpf oder die Augen.Ich weiss am Anfang ist es schwer
aber nur so gewinnt ihr auch knappe Spiele

2. Überlegt euch wenn ihr reizt ob ihr das Spiel gewinnt anhand
eurer Karten OHNE den Stock.... denn man reizt nie auf
den Stock ....

3. Achtet darauf was eure Mitspieler reizen....
Wichtig beim Ausspiel wenn man nicht weiss was man aus
spielen soll dann versucht es mit dem Reizwert eures
Partners sofern er nicht bei 18 gepasst hat

4. Nachspielen... Wenn ich Ausspiel habe und z.b. Pik bringe
möchte ich das mein Partner diese Farbe nachbringt....

5. Der Alleinspieler gehört immer in Mittelhand... Versucht es
im Spiel auch umzusetzen.... Da in Mittelhand der Allein -
spieler meist grosse Probleme bekommt ...

6. Wenn man kann soll man .... Wenn du Trumpf übernehmen
kannst dann übernimm.... Aber denkt an den Reizwert dabei
und Alleinspieler soll immer in Mittelhand....

7. Lange Farbe zum Feind - Kurze Farbe zum Freund....
dem Alleinspieler immer eure längste Farbe anspielen wenn
er nach euch am Zug ist , wenn euer Partner nach euch am
Zug ist spielt die kürzeste Farbe an

8. Trumpf ist die Seele des Spiels.... Als Alleinspieler immer
zuerst Trumpf spielen nicht eure Asse.. Denn damit werden
ihr dann sowieso angespielt....

9. Bevor ihr von eurem Partner die 10 blank spielt immer von
eurer eigenen 10 spielen wenn der Alleinspieler in Hinterhand
ist

10. auf den eigenen mann zu schnippeln ist meistens nicht der richtige lösungsweg....
http://www.skatstube.de/spiele/20140715

zu 2): Einspruch. Klar reizt man auf den Stock. Zumindest wenn man gern mit ein bisschen Risiko spielt. Sonst koennte man ja immer gleich Hand spielen. In 80% der Faelle kann man eine der Karten im Stock gebrauchen. Das sollte man ausnutzen. Natuerlich reizt man nicht auf ne bestimmte Karte, (z.b. nen Buben um Grand zu bekommen), die Wahrscheinlichkeit diese Karte im Stock zu finden ist zu gering.

zu 7): Hab im anderen Thread schon gesagt, dass ich zumindest die Regel kurzer Weg - lange Farbe nicht als zwingend empfinde.

Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

@Hundsgrugga
Stockreizen macht man nicht. Ausser in Notfällen. Aber diese Notfälle werden erst in Kapitel 30 erklärt.

Die Regel, dem Freunde kurz dem Feinde lang gild in 95% der Fälle, bei Farbspielen.
Du bei mir am Tisch, und machst das nicht, schau ich mir das ein paar Spiele an und verschwinde.

richtig teufel für mich ist regel 4 mit am wichtigsten.bekomme immer halb einen herzinfarkt wenn man blank aufspielt der ms kommt rein und wechselt die farbe.

zu 2): 'macht man nicht' kann mich nicht ueberzeugen. Ich mach das (oft) und fahre gut damit. Nur die sicheren zu spielen finde ich ziemlich langweilig.

zu 7): langer Weg kurze Farbe ist klar. Aber ich zweifle kurzer Weg - lange Farbe an. Zum Beispiel hier: #20.049.963
Nach meiner Karte ist es deutlich wahrscheinlicher den Spieler auf Karo zu erwischen als auf Kreuz. Spiele ich Kreuz kostet das den Spieler einen Trumpf, aber mich meine einzige nicht-Trumpf Schmiere. Find ich nicht so gut. Haettet ihr Kreuz gespielt?
Nachspielen ist auch klar, aber um das Beispiel aus dem anderen Fred nochmal zu bemuehen: Habe als GS nur 2 kleine Truempfe, ne lange Farbe As, K, D, 8, 7, ne kurze Farbe K und die dritte Farbe As, 8. Spieler ist Mittelhand.
Hier spiele ich nicht lange Farbe an, weil fast klar ist dass der Spieler diese Farbe nicht hat. Kostet ihn nen Trumpf ok, aber uns n Haufen Punkte, die ich spaeter beim Schmieren auf Trumpf noch brauchen koennte. Ein spaeteres Nachspielen ist auch so gut wie ausgeschlossen, weil ich nur kleine Trumepfe hab. Spiele ich dagegen kurze Farbe - und zwar den blanken Koenig, weil ich mir As, 8 nicht auseinanderspielen will - bekomme ich dadurch neue Information, der Gegner hat evtl. mehr davon und weiss nicht was er reingeben soll und die Chance besteht mit meinen Truempfen dem Gegner auf der Farbe unter Umstaenden noch was rausstechen zu koennen.
Haettet ihr hier die lange Farbe gespielt und warum?

es sind alles grundtips die ich neulingen mit auf den weg geben möchte ..... jeder mensch hat doch so seine eigene spielweise .... und auf den stock reizen bezieht sich darauf .... das manche denken durch den stock ein bombenblatt zu bekommen... ich bin sicher auch kein vorsichtiger reizer aber zumindest muss ich eine gewinnchance auch ohne den stock sehen ...

was die kurze farbe lange farbe betrifft und auch einige andere tipps .... es ist ALLES immer spielabhängig aber es sind einfach grundwerte die jeder kennen sollte

Richtig Engel! Wie heisst es noch " Die Ausnahme, bestätigt die Regel)

@ Hundsgrugga

hab mir dein spiel angeschaut .... davon abgesehen egal wie ihr spielt das spiel ist nicht zu knacken... du hast recht das kreuz ass is dein einziges volles .....du willst es nicht opfern aber wenn ich deine karten sehe dann frag ich mich wo du dein kreuz ass unter bekommen willst
hast selbst 3 trumpf
das würde bedeuten entweder dein mitspieler muss auch 4 trumpf haben sonst bekommst dein kreuz ass nicht unter oder du bekommst es auf fehl unter was auch nicht funktioniert da du immer 2 fehl von einer farbe hast
also das ass zu schonen hmmmm
einzige möglichkeit du schonst es um es für die nächste runde behalten zu können.....

#20.094.385 das Drücken,
oder der Alkohohl ? ^^

Nur weiter so Engelchen und alle anderen, ist gut gemeint und immer interessant zumal ich persönlich dieses Spiel nur wenige male in jungen Jahren gespielt habe weil ich immer im Ausland gelebt habe, macht mir aber langsam wieder Spaß und das ist ja das wichtigste an der Sache, netten Gruß vom Gringo :-)))

hallo ergo, ich versteh Dich irgendwie nicht, das soll hier doch ne nette Unterstützung für Anfänger sein und ich finde das recht passend von Engelchen formuliert, mir hat es schon ein wenig geholfen zumal mit dem Anspielen lang oder kurz da hatte ich noch kleine Problemchen, geht aber schon ganz gut, ich finde für mich, das sollte man schon konsequent verfolgen, alles andere sieht man dann eh mit der Zeit, wird dann schon jeder merken wenn es was auf die Hörner gibt, Fehler bestraft der Skatgott doch eh auf der Stelle grins, wie mein Grand vor kurzem 07. Mai 2010, um 03:16 in der Skatstube, ohne 4 mit ca. 60 Augen auf der Hand, die ich aber nicht durchgebracht habe, ohhh war dann auch etwas teuerer geworden, grins…

@K2

Respekt das du auf die Karte in MITTELHAND nen grand spielst.... hätte ich nicht gemacht ... hier geht es ja um nix da kann man schonmal probieren... aber wie ich oben schrieb ist es für dich auch nach skataufnahme ein gewinnbares spiel ? 4 volle ,eine lange farbe
um zu gewinnen musst ja auf zumindest eine 10 schnippeln oder hoffen das eine 10 blank ist ....
wir schieben es mal auf den skatgott das es nicht so geklappt hat ...
drücken kannst nicht viel anders ... aber beim 2ten stich hätte ich mal nen bauern gezogen um zu schauen was los ist ...

@Skat_Engel guten morgen und einen schönen sonntag. Schön das Du dieses Forum eröffnet hast. So langsam kann ich das was mein Mitspieler möchte auch nachvollziehen. Aber es gibt immer wieder Spiele da fällt mir nix ein kann mich da überhaupt nicht drauf einstellen :-(

Hallo Skat_Engel!
Das hast Du sehr gut beschrieben, ist für viele Anfänger eine große Hilfe, für einige, die das Anspielen nicht richtig verstanden haben, ist der Weg kurz zum Gegner (Mittelhand), lange Farbe ausspielen, ist der Weg lang zum Gegner (Hinterhand), kurz die Farbe.
Auf den Skat reizen bringt nie das Erhofte.

Aufpassen, auf die, die immer bei 18 weg sagen, sind viele Punktesammler dabei, was man aber schnell heraus findet, diese dann einfach sperren. Man sollte seine Karten schon ausreizen u. nicht andere auflaufen lassen.
Freue mich auf eine schöne Skatrunde mit Dir, Skat-Engel.
Allen wünsche ich immer Gut Blatt!!
Gruß Joe

@ ergo
wenn du nichts sinnvolles zu dem thema hier schreiben kannst würde ich dich doch bitten dein mitteilungsbedürfniss ner parkuhr zu erzählen
ich sponsor auch den ein oder anderen euro....
hauptsache du müllst diesen tread nicht mehr länger zu

@ ergo richtig etwas gesagt
1. was keinen interessiert
2. was nichts mit dem thema zu tun hat hier