Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Dschungelcamp 2016

Ich weiß ja, niemand schaut sich diese Sendung an, aber wenn ich Helenas oberschlaues Gesicht sehe, wenn sie mal wieder zur Prüfung muß, könnte ich mich schlapp lachen. ☺☺☺

Also ich schau es niemals!!!!
Aber die Alte hats echt drauf,lach

und ich steh dazu - hab jede Sendung
mit Begeisterung gesehen
es ist doch faszinierend, was Menschen für bissel Geld machen und wie sich die Leute nach nur paar Tagen ohne richtiges Essen zeigen
übrigens:
Hut ab für Torsten - sone Beherrschung gegenüber der Helena hätte nicht jeder 😄

JEDER Mensch ist käuflich
Der Preis muss stimmen

Ich schaue nie Dschungelcamp.
Dafür gehe ich 2-3 mal die Woche nach McDonalds. 👍
Da geht ja sonst auch niemand hin. 😄

@Ralf :
Wahrscheinlich immer, wenn Dschungelcamp läuft, dann ist es da schön leer, wa ?

+++Achtung Gift+++
Der prominente Koch Jamie Oliver hat gegen McDonald´s ein Gerichtsverfahren gewonnen, in dem er bewies, dass die Fast Food Kette anstatt Fleisch - Fett und Ammoniak - verwendet. Das ist keine Nahrung.

Der Chefkoch öffnete die erschreckende Wahrheit darüber, was in Wirklichkeit in die "leckeren" Hamburger und Nuggets reinkommt. Nach den Aussagen von Jamie darf man das was McDonald´s serviert nicht als Nahrung bezeichnen.

Was bezwecken die Massenattacken an Werbung, die Coca-Cola und Co. so hoch anpreisen? Man kann sich nur schwer vorstellen, welche Summen für solche Werbung ausgegeben werden. Was noch wichtiger ist - die Werbung richtet sich gezielt auf die Jugend. Es gibt bestimmte berühmte Persönlichkeiten, die die Jugendlichen als Autorität sehen und deren Verhalten nachahmen. Genau diese Leute verkaufen sich an Fast Food Ketten und helfen diesen, unsere Bevölkerung zu vergiften.

Auch das "Fleisch" soll über den Ozean zu uns her kommen!!! Bei uns produziert man dieses "Hackfleisch" ja nicht. Und wenn doch, dann stellt man die Burger, egal in welchem Land mit Hilfe gleicher Technologien her, nämlich aus "gewaschenem" Rinderfett. Dieses Rinderfett wird in Ammonium-Hydroxid gewaschen.

Wenn dieser Prozess nicht stattfinden würde, dann könnte man das angebotene Menü im McDonald´s nicht ohne Tränen betrachten, sagt der Koch.

Jamie´s weiteren Aussagen nach, nimmt die Fast Food Kette ein Ausgangsprodukt, das nicht mal ein Hund essen würde und mach daraus mit Hilfe von chemischer Bearbeitung eine Substanz die der Mensch essen kann.

Nicht nur die Vortäuschung ist in dem Fall Aufsehen erregend - Ammonium Hydroxid ist giftig für den menschlichen Organismus.

Die Farbe der Produkte ändert man auch mit Hilfe von Chemie.

Während seines Interviews mit Daily Mail demonstrierte Jamie, wie man aus Fett, Haut und inneren Organen etwas herstellen kann, dass wie Fleisch aussieht und essbar ist. Dann warf er die Frage in den Raum: "Wie kann ein vernünftiger Mensch Kindern Fett mit Ammoniak servieren? Warum?"

Die Mischung die man bei dem Experiment bekam, hat sehr nach rosa Schleim ausgesehen. Noch ein bisschen Geduld in irgend einer Fabrik - und es sieht nach Fleisch aus: Aussehen, Geschmack und Geruch.

Zum Schluss muss man sagen, dass die Verwendung von Ammonium Hydroxid seitens des Ministeriums für Agrarwirtschaft der USA erlaubt ist und es keine Kennzeichnungspflicht dafür gibt.

Guten Appetit Ralf😨

Mc Donalds ... der erste Fastfood-Vegantempel 😯😅!

Na ja, habe mal gegoogelt, es ist alles noch viel schlimmer ! Sie haben das Fleisch in Ammoniumhydroxid gewaschen, wenn es aus den USA nach Europa kam.
Fett, Haut und Innereien mit Ammoniak versetzt, zu einer pinkfarbenen Paste, die wurde dann zu Hamburgern verbraten.

Gift und Schlachtabfall als hochqualitatives Fleischprodukt verkauft.

...gab es da nicht mal einen lustigen Film mit Louis de Funes?
...ich hatte vor Jahren mal die Anfänge vom Dschungelcamp gesehen...danach nie wieder.
Gut das wir alle selbst entscheiden können, was wir schauen, wenn die Klotze an ist.

Ich gehe seit 35 Jahren dort hin. Und trotzdem lebe ich noch. Da habe ich scheinbar verdammt viel Glück gehabt.
Dann werde ich das hohe Risiko mal weiter eingehen.

Ich nicht Silvio ...hab keinen Glotzomaten 😮.

Vorschlag....Real-Dschungelcamp.Teilnehmer-stjopka,johnny,Dw,aos,Ausfahrt,steffekk,sascha777,äääähm...ja PLOPPi vielleicht,LJ und melissa,so als Schlichter oder Ruhepol oder so.Knackt jeden Quotenrekord die Staffel.

Haaah!!!! Den Thüringer hab ich doch glatt noch vergessen.

...würde bestimmt lustig werden

Morje.Schön das ich mal sehe mit wem ich es zu tun habe.Schönes Foto.Jetzt müssen wir nur noch jemanden haben,der/die für die Halbnacktszenen zuständig ist,also baden im Teich,Schlammwälzen usw.

ich bin nicht käuflich 😄
für kein Geld der Welt würde ich mich so vorführen lassen und noch dazu bin ich eh ein schisser 😉

Deswegen stehst Du ja auch nicht auf der Liste. 😄

Obwohl,denk noch mal nach-wenns Geld stimmt?

Dann lass ich mir mal die Möpse aufpumpen,dann komm ich auch dahin...

Ich schmeiß mich weg!!!! Stell ich mir grad bildlich vor-ein Fuchs mit so Ballons,Alter Falter...

Ich kann dich aber auch verstehen,Ralf.
Hab 30 Jahre als Köchin gearbeitet,vor lauter Stress den ganzen Tag nichts gegessen. Man kommt nach Hause und im Kühlschrank laufen die Mäuse sich Blutblasen. Zum Einkaufen keine Lust mehr bzw alle Läden zu....MC Doof hat aber noch auf. Bis vor kurzem bin ich dort auch hingegangen,jetzt hab ich viel Zeit zu Kochen.
Alles ist so schnelllebig geworden,die Meisten haben überhaupt keine Zeit darüber nachzudenken was sie alles in sich reinstopfen,leben auch noch aber fragt sich ,wie lange noch.
Da die Rentenkassen leer sind ist das alles gar nicht mal so abwegig dass das alles so gewollt ist....

Meine Meinung :
Kein Mensch in Deutschland muß gedankenkos irgendein Fraß in sich hineinstopfen und kein Mensch auf der Welt ist gezwungen, auch nur 1 Minute lang dieses Hackfressen-TV zu glotzen.