Unterhaltung: da wollen sich hier ja nun einige vom acker machen...

Ex-Stubenhocker #184303, 07. Februar 2016, um 00:54

du allerdings auch nicht, daaaaaachwuttt.

Ex-Stubenhocker #184303, 07. Februar 2016, um 01:01

nehmen wir nur das beharren!
das so leicht trallala.
"hier bin ich mensch, hier darf ich's sein!"

steffekk, 07. Februar 2016, um 01:04

ja das ist doch auch völlig ok und vernünftig - was den sonnst ...

Ex-Stubenhocker #186, 07. Februar 2016, um 15:30

Wenn man natürlich erst die Frage klären muss, ob man sich darüber, ob man die Diskussionskultur verbessern könnte, unterhalten soll und für die Rechtfertigung dieses Threads (ob man ........) selbst vorher eine Diskussion führen muss, in der wiederum entschieden wird, ob man evtl. eine Verbesserung durch Fragen erreichen könnte, welche natürlich hinsichtlich ihrer Formulierung wiederum erst hinterfragt werden müssen, dann wird es natürlich nichts werden.

Ich komme nicht umhin, dir, Steffek, so zu antworten.

Ex-Stubenhocker #157894, 07. Februar 2016, um 16:03

Schlagen wir mal, zu Karneval, im Lexikon der christlichen Moral nach. 😃

Die sittliche Erfahrung und Offenbarung zeigen dem Menschen, dass ihm nicht eine sittliche Ordnung übergeben wurde, die bis ins letzte ausformuliert wurde. Sie ist kein starres Konstrukt, für alle Ewigkeiten gültig.
Sie besitzt insofern dynamischen Charakter, indem sie immer wieder zu konkretisieren ist. Jedenfalls schreibt das Karl Hörmann, LChM 1976, Sp. 1239 f.

Ex-Stubenhocker #157894, 07. Februar 2016, um 16:12

So, wir setzen das mal jetzt schon um - Diskussionskutur ???? 😃 - hier in diesem Forum.

Ich bin für Dynamik. Starre Regeln für die Ewigkeit, die kennt ja noch nicht einmal die heilige römisch-katholische Kirche.

Wir sollten täglich sämtliche Regeln auf den Prüfstand stellen. Dann alles täglich neu konkretisieren, oder ?

Also, viel Spaß dabei, gründet am besten erst einmal einen Ausschuss oder ein Komitee gegen den sittlichen Verfall, in dieser relativistischen und säkularen, ach so üblen Welt.

😃

giulietta, 07. Februar 2016, um 16:19

Mann, echt. Der Filmemacher Kluge sagt am Ende was gutes bei Philosoph Precht über gelingendes Leben.

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/1704486#/kanaluebersicht/1704486

Ex-Stubenhocker #157894, 07. Februar 2016, um 16:27

Ja, fand ich auch. Wenn man boshaft wäre, könnte man ja mal einen Text eines Forumsverbesseres dagegen stellen, der hier immer nach Regeln und Linien schreit.

Ex-Stubenhocker #188170, 07. Februar 2016, um 16:29

Hier ist aber niemand boshaft!
Alles glückliche Hühner und Hähne hier!!

LieberTeufel40, 07. Februar 2016, um 16:39

Er kann es nicht! 😞 Er kann es einfach nicht! 😞 Er kann das stänkern nicht lassen!

giulietta, 07. Februar 2016, um 16:42

Klar findest du das auch, ich habs ja von dir :)

giulietta, 07. Februar 2016, um 16:45

https://youtu.be/1z63BJt-4JQ

Hier gibt's mal klare Worte!

steffekk, 07. Februar 2016, um 17:07
zuletzt bearbeitet am 07. Februar 2016, um 17:08

john ich habe bewusst versucht dir "Luft" zu verschaffen, schade dass du dies nicht erkannt hast.

Für mich wäre es zu dem Zeitpunkt unserer "Diskussion" und der Postion die ich vor dem Schreiben meines letzten Beitrages hatte, ein leichtes gewesen deine Aussage erneut zu entkräften bzw. diese als unlogisch darzustellen.

Wie soll ich jetzt auf dein Antwort reagieren? Scheinbar reicht dir ein Unentschieden nicht und das, obwohl dieses dir mehr als nur geschenkt wurde.

Zusätzlich besitzt du noch die Dreistigkeit mein "Geschenk" zu verhöhnen, in dem du durch deine Antwort den Anschein erweckst, man könne meinem Beitrag nur auf die gleiche obstruse Art und Weise wie er geschrieben wurde, auch antworten
kurzum - eine sinnbehaftete Antwort wäre nicht möglich.

Falls du der Meinung bist, dass dies nicht zutreffend ist, dann bin ich gerne bereit, nochmals zu dem Zeitpunkt vor meinem "Geschenk" neu anzusetzen.

Ex-Stubenhocker #186, 07. Februar 2016, um 18:09

Nö, einigen wir uns auf ein Unentschieden und probieren etwas Neues. Demnächst werde ich einen Thread eröffnen zu einem ganz anderen, absolut unpolitischen Thema. Schaun mer mal, was dabei rauskommt.

stehrumchen, 07. Februar 2016, um 18:11

bestimmt nichts, laberkopp

Ex-Stubenhocker #186, 07. Februar 2016, um 18:12

Na klar, wenn du mitmachst.

stehrumchen, 07. Februar 2016, um 18:15

da ist meine teilnahme gar nicht vonnöten, das schaffst du mit dem übrigen gefolge auch alleine.

Ex-Stubenhocker #186, 07. Februar 2016, um 19:30

Ich meinte ja, dass es dann nichts wird, wenn du mitmachst!

stehrumchen, 07. Februar 2016, um 19:40

oberlehrerhaft, wie du nun einmal bist, glaubst du, deine eigenen worte noch einmal erklären zu müssen. du tust mir wirklich leid.

Ex-Stubenhocker #186, 07. Februar 2016, um 19:44

Ok, mir tun meine Kollegen Leid, die dich in der Schule haben aushalten müssen.

Ex-Stubenhocker #188170, 07. Februar 2016, um 19:52

Na mit John als Lehrer wars bestimmt auch nicht so leicht...hattest auch ein Hansi Kraus?

Ex-Stubenhocker #188170, 07. Februar 2016, um 20:00

Theo Lingen und John,das wäre doch mal was gewesen😂😂😂

Beeee, 07. Februar 2016, um 23:10

der hat ne nasse hose und freut sich über eure kommentare

giulietta, 08. Februar 2016, um 20:19

Gestern hab ich noch an Roger Willemsen gedacht, weil er wie Richard David Precht über Robert Musil promoviert hatte. Vor Jahren hatte ich mir "Der Mann ohne Eigenschaften" gekauft, entgegen der Empfehlung der Buchhändlerin meines Vertrauens vorerst nur den ersten Band zu erwerben. Schon allein nur des DissThemas wegen haben beide meinen Respekt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite