Unterhaltung: Zeitzonen

SAXON, 10. Juli 2016, um 14:54
zuletzt bearbeitet am 10. Juli 2016, um 15:51

Warum gibt es eigentlich auf der Welt Zeitzonen? - Es wäre doch viel einfacher wenn überall dieselbe Uhrzeit wäre - finde ich. Habe das noch nie verstanden, was der Sinn davon sein soll, verkompliziert doch nur alles.
Man sollte die Zeitzonen abschaffen.

Bine60, 10. Juli 2016, um 14:57

Frau SAXON,

dann müssten wir uns doch von der unterscheidung tag/nacht verabschieden...

ist eine merkwürdige vorstellung, dass es auf der einen seite der erde taghell und 13 uhr mittags ist und auf der gegenüber liegenden seite 13 uhr und mitten in der nacht.

Ex-Stubenhocker #149419, 10. Juli 2016, um 15:03
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Stubenhocker #157894, 10. Juli 2016, um 15:03

... und Sonnenauf- und Sonnenuntergänge sollten ebenfalls zeitgleich an allen Orten dieses Planeten stattfinden.

Ex-Stubenhocker #181383, 10. Juli 2016, um 15:04

weil die erde sich in 24 stunden um ihre achse dreht und die erde in 180 längengrade nach osten und 180 nach westen eingeteilt ist. alle 15 längengrade ist 1 stunde mehr, oder weniger. würde sie still stehen, hättest du das was du wünschst.
da du aber jeden siezt und das röcken da im bild auch schon etwas oll ist, scheint ja bei dir das schon der fall.^^

Ex-Stubenhocker #188170, 10. Juli 2016, um 15:06

Frau Saxon will uns veräppeln...😜

krawe, 10. Juli 2016, um 15:11

das denke ich auch,aber vieleicht geht sie eines tages in westen auf.

SAXON, 10. Juli 2016, um 15:13
zuletzt bearbeitet am 10. Juli 2016, um 15:27

Wie die Zeitzonen funktionieren, weiss ich bestens. Frage mich nur warum ich Zeiten umrechnen muss? - Es wäre doch für die Welt viel einfacher wenn es überall die gleiche Uhrzeit hätte. Dass es bei 00:00 / 24:00 Uhr unbedingt Nacht sein muss, ist ja nur reine Gewohnheit. Und eine Datumsgrenze gibt es dann nicht mehr. Wenn ich mich zum Beispiel mit jemandem in den USA unterhalte, und bei uns beiden ist dieselbe Uhrzeit finde ich das viel einfacher als diese doofe Umrechnerei. Das es dabei bei der selben Uhrzeit, jeweils eine entsprechend andere Tageszeit ist, ist dabei klar.

Ex-Stubenhocker #188170, 10. Juli 2016, um 15:13

In einem Paralleluniversum bestimmt!

Ex-Stubenhocker #157894, 10. Juli 2016, um 15:18

Die Politiker sollten da mal wirklich was tun. Keine Zeitzonen mehr, Sonnenunter- und Sonnenaufgänge an allen Orten der Erde gleichzeitig. Und das mit der Rotation der Erde muss auch aufhören, unserem Planeten wird sonst noch ganz schwindelig.

Ex-Stubenhocker #181383, 10. Juli 2016, um 15:19

und das datum? springt dann der tag bei manchen um 6, da um 11, dort um 16......da mach mal terminabsprachen...

Ex-Stubenhocker #188170, 10. Juli 2016, um 15:20
zuletzt bearbeitet am 10. Juli 2016, um 15:21

Wir werden die Rotation der Erde stoppen ,ist jetzt nur die Frage:ewiges Licht,ewige Nacht?

Ex-Stubenhocker #181383, 10. Juli 2016, um 15:20

spiegel an langen stöckern

Ex-Stubenhocker #181383, 10. Juli 2016, um 15:21

und nen rollo gegen die sonne

Ex-Stubenhocker #188170, 10. Juli 2016, um 15:23

Oder genau an die Grenze ziehen,wo dann ein Gedränge herrscht...

SAXON, 10. Juli 2016, um 15:24
zuletzt bearbeitet am 10. Juli 2016, um 15:44

Das Datum springt auf der ganzen Welt gleich um, nämlich um 00:00 / 24:00 Uhr - ich weiss nicht wo da das Problem liegen soll. Es sind halt je nach dem wo man wohnt, nur andere verschiedene Tageszeiten, bei dem das Datum umspringt. Gerade für Verabredungen über sehr weite Strecken hinweg, wenn man sich egal zu welchem Datum, zu welcher Uhrzeit man sich auf der Welt trifft, es ist überall die gleiche Uhrzeit. Egal ob New York, London, Moskau oder Tokio.
Ein 10-stündiger Flug von Deutschland nach Japan, würde dann tatsächlich von zum Beispiel 07:00 Uhr - 17:00 Uhr dauern, da es in Japan genauso 17:00 Uhr ist, wie zur selben Zeit in Deutschland.
Das ist ja gerade der Vorteil.
Eine Datumsgrenze gib es nicht mehr, weil das Datum überall gleich umspringt.

Ex-Stubenhocker #181383, 10. Juli 2016, um 15:27
zuletzt bearbeitet am 10. Juli 2016, um 15:29

ok. dann schläft man halt zu anderen zeiten auf der welt. das setzt aber dann voraus das man weiss zu welcher zeit wo welcher tagesablauf ist. das wäre dann aber das gleiche zu dem wenn mir merke wann wo wieviel uhr ist.
das wäre schwieriger, weil es ja nicht vergleichbar ist. hier ist mittags hell und ich weiss das es in den usa mittags auch hell ist.....wenn das nach deinem ginge, hätte dazweifel wleches licht wo ist, zu welcher zeit

SAXON, 10. Juli 2016, um 15:29
zuletzt bearbeitet am 10. Juli 2016, um 15:35

Aus vielen unsachlichen Antworten hier, lese ich heraus dass Viele hier gar nichts raffen. Anstatt sich das ganze mal plausibel durch zu denken, zieht man es halt, wie hier üblich, sofort ins lächerliche, ohne dabei aber selbst zu checken, um was es bei dem Thema eigentlich geht.

Ex-Stubenhocker #188170, 10. Juli 2016, um 15:30
zuletzt bearbeitet am 10. Juli 2016, um 15:32

Von den wirtschaftlichen Aspekten wollen wir erst gar nicht reden😂 Frau Saxon,googeln Sie mal,das geht schneller,als sich am Handy die Finger wund zu tippen.

Ex-Stubenhocker #181383, 10. Juli 2016, um 15:31

das finde jetzt aber nicht....ich habe darüber nachgedacht, du hast es dann aber nicht verstanden. und nun sieh zu wie du klar komst du komiker.

SAXON, 10. Juli 2016, um 15:31
zuletzt bearbeitet am 10. Juli 2016, um 15:33

Dafür wären halt die Uhrzeit und das Datum die Konstanten.
Das hätte auf die Wirtschaft Null Auswirkung, da lediglich andere Zeiten auf der Uhr stehen als Jetzt.

Ex-Stubenhocker #159827, 10. Juli 2016, um 15:41

Ich habe auch den Eindruck, daß die Zeitzonen ungerecht aufgeteilt sind.
In der Südsee hatten sie mehr Zeit, als hier an der Nordsee.

stjopka, 10. Juli 2016, um 15:51

Ja genau wie früher.Im Westen hatten die viel mehr Zeit wie im Osten.Weil,wir hatten ja nichts... 😢

Ex-Stubenhocker #188170, 10. Juli 2016, um 15:53

Frau Saxon,neh´mses nicht persönlich,es ist warm heute! 🔥

eeef, 10. Juli 2016, um 15:53

es gibt Leute die einfach keine Kopfschmerzen bekommen.
Leute die keine Kopfschmerzen bekommen haben ein schönes Leben.

zur Übersichtzum Anfang der Seite