Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: allgemeine Frage zur Einstellungen

Ich komme hier nicht ganz mit einigen Verhalten zurecht und möchte wissen, ob es an meiner Sichtweise liegt.... oder ob diese Einstellungen doch "Allgemein" ist...

Wenn einem erzählt wird, das man ein wichtiger Mensch ist... Wie soll man das dann deuten, das man teilweise ignoriert wird... das man keine Antworten bekommt... Oder... wie soll man das dann deuten, das mit "weniger wichtigen" Menschen Dinge/ Termine etc geplant werden und bei dem "wichtigsten" plant und weiß man noch nix? ... Ist es normal, das "wichtige" Menschen sich "hinten" anstellen müssen... oder gar vergessen werden...

Mich würde die allgemeine Einstellung dazu interessieren, weil ich das alles schon mehrmals erlebt habe... mal MEHR und mal WENIGER ausgeprägt und mal nimmt es einen Mehr mit und mal weniger....
Würde mich über ernste Antworten freuen!!!
Es geht hier übrigens NICHT um Schuldzuweisungen!!! Sondern nur darum, zu erkennen, wie die Leute "ticken", ob man selber aus dem Rahmen fällt oder sich "anpassen" sollte

mit freundlichem Gruß

ich denk es geht um ne frau.und es liegt daran das die meistens mit allem und jedem befreundet sein wollen.hatte das auch schon oft mach dir da nix draus^^ und würde auch behaupten das es die selben bei uns waren sind.
.-)

Ich plädiere für die gründung einer selbshilfegruppe mit folgenden schwerpunktthemen:
- wer bin ich?
- wie wichtig bin ich?
- sehen mich die anderen auch so wichtig?
- wieso planen alle ohne mich?
- bin ich zu unscheinbar oder werde ich einfach nur übersehen?
- reicht es, wenn ich mich hinten anstelle?
- sieht man mich überhaupt, wenn ich ganz weit hinten bin?
- wär die erste reihe nicht die bessere alternative?
- was muss ich tun um da vorne hin zu kommen?
- ticke ich oder ist das meine kuckucksuhr?

nächste woche dann weitere themen zur selbstfindungsphase.

ich bringe meinen kindern schon immer bei" nimmt nicht immer alles für wahr was die Leute im Internet schreiben ." Wer weiß ob er er ist und sie sie ist

da sagste nix falsches.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

kuno hat heute eine komische ausdrucksweise.

jürgen das ist ein bayer.also normal.gg

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ich glaube schon, dass es Sinn macht, ein solches Thema im Forum zu behandeln.
Morgen, (nachher) schreibe ich vielleicht mehr dazu!

manche sollten besser schweigen .....

Dieser Eintrag wurde entfernt.

@stampfer

Deine Fragen haben nichts speziell mit einem Skatforum zu tun.

Das sind Fragen die schon in die Psychoanalitik des Menschen, seiner Carakterzüge und dem Wesen fallen.

Da ist im engeren Sinne auch nicht zu erkennen was das mit Skat zu tun hat.

Menschen ticken nunmal verschieden, hier und überall..
Warum das so ist, ist ein Komplexes Thema.

K-Uno bringt es zwar etwas sarkastisch aber völlig richtig auf den Punkt.
Wenn es Dir wirklich ernst ist auf deine Fragen antworten zu erhalten die dich zumindest um einige Erkenntnise weiterbringen dann wäre wohl eine Psychotherapie eher angebracht...

was ist denn "analitik"?

..und ob Du mit deiner Sichtweise richtig oder falsch liegst ist nicht mit ja oder nein zu beantworten.

Sei wie Du bist und Du wirst immer im Leben Menschen im Leben finden die deine Sichtweise befürworten und andere die es nicht mit Dir teilen.

@ zettel

Es sollte natürlich analytik heissen.. was es ist kannst Du wunderbar Googeln..

bitte nur im erdgeschoss aus dem fenster lehnen.

@zettel

Willst Du damit irgendwas sagen was einen Sinn ergeben soll?

ja

dann tu dir keinen Zwang an und lass es rauss-)

Wie immer sehr viele hilfreiche Antworten! Vielen Dank!

Die Hauptproblematik besteht doch darin, das man von vielen der Leute, wo man Antwort erwartet, keine bekommt...
Also wendet man sich an die "Allgemeinheit" um herauszufinden... wie "verbreitet" doch diese Einstellung ist...

Nico2005 Nicht alles ist schlecht und falsch im großen weiten Netz! :-) Man darf auch nicht Alles anzweifeln!
Mir ging es um die Definition der "Wichtigkeit" an sich!

Das dümmste was man machen kann, ist zu einen Seelenklempner zu gehen Watscher :-) Weil der gaukelt einen genauso nur gutes Zureden vor, in dem Versuch einen wieder aufzubauen... ^^

Viele sind oberflächlich... "kurzlebig und wandelbar" Auch ich ab und zu! DARUM geht es auch gar nicht!
Es geht um die "Umfrage" :
Wieviele handeln gegen das was sie sagen? :-)
Wieviele sagen sie werden jetzt Nichtraucher und stecken sich im selben Atemzug eine Kippe an?
Wieviele geniessen es, Aufmerksamkeit zu bekommen, wollen aber selber keine geben?
Wieviele erwarten, das man für sie da ist, aber ziehen sich zurück, wenn das Gegenteil erwartet wird?
Wenn diejenigen dann darauf hingewiesen werden... Wieviele davon weisen dann die Schuld von sich, schieben dann den Fragenden aufs Abstellgleis oder "rangieren ihn dann aus"?

Ein Bsp... Ich habe vor einiger Zeit eine Mail bekommen, von jemand, der mir darin sagte ich wäre "wichtig"... damals wie heute... damals: mich erst ohne ersichtlichen Grund oder Erklärung gesperrt und dann oberflächlich behandelt - und dann nach ein paar Wochen wiederum so getan hat, als wäre nix gewesen ... Auf die Frage, warum er/sie/es sich wieder meldet.... weil ich "wichtig" bin... auf die Frage, warum ich eigentlich gesperrt war.. keine Antwort... im Gegenteil... wieder Funkstille (obwohl derjenige immer wieder da ist...

So nun Ihr!!!.... Ignoranz und Nachlässigkeit bei "Freunden" , wichtigen Personen? Oder ist das gar keine Ignoranz, was ich beschreibe?

Ich würde mich freuen, wieder soooo viele hilfreiche Antworten zu bekommen :-) Es ist doch immer wieder schön zu sehen, auf welche Weise man zu seinen Antworten kommt! ^^

mfG

ich hab mal deine Fragen kopiert..

Es geht um die "Umfrage" :
Wieviele handeln gegen das was sie sagen? :-)
Wieviele sagen sie werden jetzt Nichtraucher und stecken sich im selben Atemzug eine Kippe an?
Wieviele geniessen es, Aufmerksamkeit zu bekommen, wollen aber selber keine geben?
Wieviele erwarten, das man für sie da ist, aber ziehen sich zurück, wenn das Gegenteil erwartet wird?
Wenn diejenigen dann darauf hingewiesen werden... Wieviele davon weisen dann die Schuld von sich, schieben dann den Fragenden aufs Abstellgleis oder "rangieren ihn dann aus"?

Wer soll Dir denn hierauf hilfreiche Antworten geben können? Wie könnte denn so eine Hilfreiche Antwort aussehen?

Willst Du Zahlen, wieviele sich so Verhalten wie Du sie beschreibst??

Dein Beitrag ist völlig durcheinander Stampfer und dieses Dinge die Du Klären möchtest solltest Du mit Dir selber klären..und wenn die Person(en) nichts mit Dir klären oder Antworten will dann ist das einfach so..

Und ein Psychotherapeuth ist kein Seelenklempter sondern ein Mensch der dich dabei vielleicht etwas unterstützen könnte.

so war meine EX Frau auch