Unterhaltung: Hysteriker bitte nicht so gerne

Bernadette, 21. September 2016, um 13:18
zuletzt bearbeitet am 21. September 2016, um 13:19

Mein Anstand wollte gerne in einem anderen thread Stellung zu an mich adressierte posts nehmen, mein fehlender Drang zum Drama lässt mich diesen eröffnen.

Bernadette, 21. September 2016, um 13:19

@ PaleRider

"Da Coco nicht nur intelligent, sondern auch menschenfreundlich ist, wird es ihr keine Probleme bereiten, auch auf Fragen einzugehen..."

Ich bedanke mich herzlich für zwei sehr nette Komplimente!

Bernadette, 21. September 2016, um 13:24

@ husumerjung

"Wir hatten mal einen Papagei an Bord, der hieß auch Coco.
War ein ganz bunter Vogel, und intelligent war der....,einmalig!"

Auch das fasse ich als Kompliment auf und bedanke mich artig.

In diesem Zusammenhang habe ich sofort einen dankbaren Gedanken an meine Mutter geschickt.

Obgleich hier Fakten nicht so gerne gelesen werden ...

"Die Gene für geistige Fitness häufen sich auf dem X-Chromosom. Hat der Mensch seine Intelligenz dem weiblichen Geschlecht zu verdanken?Verdanken wir Leonardo da Vincis Meisterwerke und andere Höchstleistungen des menschlichen Geistes den Frauen? Indizien dafür liefern Genetiker der Universität Ulm, die damit die bisher umstrittene Theorie des amerikanischen Evolutionsbiologen Geoffrey Miller unterstützen. „Der Ursprung der menschlichen Intelligenz ist auf die Frau, genau genommen auf das X-Chromosom zurückzuführen“, erklärt der Humangenetiker Horst Hameister. Der Professor der medizinischen Genetik der Universität Ulm erforscht Erbinformationen, die für die Entwicklung des Gehirns verantwortlich sind und behauptet: „Klugheit ist ein weiblicher Erbfaktor.“"

In diesem Sinne sollten alle Betroffenen einen dankbaren Gedanken an ihre Mütter senden. Die nicht Betroffenen, nicht böse sein, Eure Mütter wünschen sich auch mehr für Euch.

Dina68, 21. September 2016, um 13:27

Danke Mama!!!!!!

Al_Skatone, 21. September 2016, um 13:31
zuletzt bearbeitet am 21. September 2016, um 13:37

Das ist ja interesant, hier was zum Thema Genetik zu lesen und aus aktuellem Anlass und weil einige ja nicht glauben wollen, was nicht sein kann und was überhaupt sowieso, also nee ... da wollen wir lieber gar nicht dran rütteln :

https://www.welt.de/wissenschaft/evolution/article3145615/Erlerntes-wird-an-den-Nachwuchs-vererbt.html

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/epigenetik-muetter-koennen-erfahrungen-vererben-a-605447.html

Bernadette, 21. September 2016, um 13:40

Es bleibt zu hoffen, dass nur die guten Eigenschaften vererbt werden und die Menschheit sich stets verbessert.

Bernadette, 21. September 2016, um 13:42

Obwohl bei so manch einem der degenerative Prozess unübersehbar ist...

SAXON, 21. September 2016, um 13:48
zuletzt bearbeitet am 21. September 2016, um 13:49

Diesen Rassenwahn für eine perfekte Rasse - hatten wir das nicht schon mal. Alles nicht makellose hat keine Überlebensberechtigung. Ich finde diese rechte Hetze einfach nur furchtbar und abstossend.

Bernadette, 21. September 2016, um 13:52

@ Saxon

Zuerst, warum dankst Du Deiner Mutter nicht?

Wie immer hast Du Schwierigkeiten mit dem Verstehen.

Es geht nicht um die perfekte Rasse, es ist die Hoffnung für eine POSITIVE MENSCHHEIT.

SAXON, 21. September 2016, um 13:54
zuletzt bearbeitet am 21. September 2016, um 13:58

Mir wird spei-übel.

Ex-Stubenhocker #159827, 21. September 2016, um 13:57

Coco, ich halte Dich für einen Papagei.
Du plapperst alles nur nach, und dann immer in "Gesellschaft ".
Ich persönlich mag Dich nicht!

Ex-Stubenhocker #157894, 21. September 2016, um 13:59

Genetisch stammt nicht von Genen sondern von Goethe.

Wissenschaftler des 20. Jahrhunderts benutzten zum ersten mal das Wort "Gen". Sie kannten noch ihren alten Goethe, für den "genetisch" die Werdung des Lebens war.

www.wissenschaft.de/.../Genetisch-stammt-nicht-von-Genen,-sondern-von-Goethe

Ex-Stubenhocker #157894, 21. September 2016, um 14:03
zuletzt bearbeitet am 21. September 2016, um 14:03

Wie "nett" das Saxon Cocos Beitrag in Rassenwahn ummünzt.
Denn davon ist in Cocos Beitrag nichts zu lesen.

Wo Coco etwas nachplappert wird wohl für immer Husis Geheimnis bleiben. Unserem großen "Verdichter".

😃

Bernadette, 21. September 2016, um 14:03

@ husummerjung

Ich schlage vor, dass Du unter diesen Voraussetzungen Abstand davon nimmst, meine posts zu lesen.

Bernadette, 21. September 2016, um 14:04
zuletzt bearbeitet am 21. September 2016, um 14:04

@ Dagwood

"Husi" möchte mich gern in ein Gespräch verwickeln, er dachte, dass sei ein guter Ansatzpunkt.

Ex-Stubenhocker #157894, 21. September 2016, um 14:07

Ja, es darf nichts, wirklich nichts, sein, was nicht sein darf.

Hier mal etwas für den Chicagoer Unterweltboss:

Ist die Erde vielleicht doch eine Scheibe ?

www.scienceblogs.de

Al_Skatone, 21. September 2016, um 14:08
zuletzt bearbeitet am 21. September 2016, um 14:09

Dagwood ... ich muß Dir ein Kompliment machen :

Da schaffst es immer, Deine Dummheit in Hintergrund zu rücken, indem Du andere Eigenarten von Dir, wie Arroganz und Kopierkunst in den Vordergrund stellst und so von der doch so gut ausgeprägten ablenkst ..., mein Glückwunsch ^!

Ex-Stubenhocker #159827, 21. September 2016, um 14:11

Gespräche bedarf es nicht zwischen uns.

Zwingen möchte ich niemand, schon garnich
Papageien und denunzierende Nachtwächter.

Euer Club schon wieder geschlossen...?^^^^

watcher, 21. September 2016, um 14:48

"Es bleibt zu hoffen, dass nur die guten Eigenschaften vererbt werden und die Menschheit sich stets verbessert."

"es ist die Hoffnung für eine POSITIVE MENSCHHEIT."

Wer hat denn so eine Hoffnung?

Wer will überhaupt das wir alle nur Positiv durch die Gegend laufen?

DER MENSCH besteht aus guten und schlechten Eigenschaften aus Freud und Leid, aus Lachen und Weinen, aus Harmonie und Leidenschaft..und das ist gut so.

Die schnelle Version den Menschen dahingehend zu ändern wird sein, sein Gehirn gegen eine Festplatte auszutauschen.

Die Langsame Version ist, ganz viel Medien konsumieren, viel Googeln, sich viel mit Handy)-Programmen beschäftigen, für jede Fahrt das Navi zu benutzen sich demnächst ins Auto zu setzen und es fahren lassen.


Diese Zielstrebige Fernsteuerung stellt doch eine echt Alternative zur Gentechnik dar.

Und wir bräuchten noch nicht einmal Eigenschaften vererben.

Wenn wir uns alle schön an die Fernsteuerung anpassen gehts uns gut 😄

Bernadette, 21. September 2016, um 14:59

Watcher

Ich habe mich anscheinend zu schwammig, zu allgemein ausgedrückt.

Konkret ging es mir um Empathie und geistige Entwicklungsfähigkeit.

Ich mag Menschen mit vielen positiven Attributen, davon kann es nicht genug geben.

Ex-Stubenhocker #157894, 21. September 2016, um 15:02

Versteht der sowieso nicht faselt vollig am Thema vorbei.

He understand just Railway Station and his posts are really not the yellow of the egg.

JohnundHenry, 21. September 2016, um 15:26

Saxon, ich bin erschüttert.

"Diesen Rassenwahn für eine perfekte Rasse - hatten wir das nicht schon mal. Alles nicht makellose hat keine Überlebensberechtigung. Ich finde diese rechte Hetze einfach nur furchtbar und abstossend."

Wie kann man den Versuch von Coco, eine völlig unpolitische Diskussion über Genetik anzustoßen, so konterkarieren?

Ganz abgesehen davon, dass DU mit diesem Beitrag den politischen Haken geschlagen hast!

Nur damit keine Missverständnisse auftauchen: Unabhängig davon, wie Du das gemeint hast (ironisch, ernsthaft oder provozierend): Ich meine meinen Beitrag 100%ig Ernst.

JohnundHenry, 21. September 2016, um 15:28

Nach dem Einsteigen von Watcher und der Antwort von Dagwood hast du dein Ziel - falls es Provokation gewesen sein soll - erreicht. Glückwunsch - bedeutet hier auf deutsch "Pfui"!

Ex-Stubenhocker #159827, 21. September 2016, um 16:13

John2, solltest Du etwa Langeweile haben?

Erstens ist der Thread nicht zu Diskussions Zwecken eröffnet worden, wie unschwer zu erkennen ist.

Zweitens hat Saxon es Zweifels frei mißverstanden.

Und drittens, dass Du auf diese schäbige Art Unterhaltung suchst, diskreditiert Dich ungemein. Selber "Pfui", Depp!

watcher, 21. September 2016, um 16:23

Watcher
Ich habe mich anscheinend zu schwammig, zu allgemein ausgedrückt.

Stimmt..Das kann ich aber nicht riechen..Ich beziehe mich eben auf das was da steht.

"Konkret ging es mir um Empathie und geistige Entwicklungsfähigkeit."

Da bin ich absolut deiner Meinung.

@Dagwood Getroffene Hunde Bellen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite