Fehlerberichte: Zufallsgenerator

sylvia1, 09. März 2011, um 12:13

Hallo Skatstube,

anfangs habe ich ja auch an einen Zufallsgenerator geglaubt. Seitdem ihr meinen Mann gesperrt habt, weil er Beschimfungen erwidert hat, bekomme ich nicht ein Spiel mehr; sicher Zufall, gell :)

MER, 09. März 2011, um 12:19

Das ist eine ganz böse Welt !

Bigheinz, 09. März 2011, um 12:44

wenn du mal nicht selbst dein mann bist.....

sylvia1, 09. März 2011, um 12:49

mhh interessant, verstehe nur nicht was das mit dem Thema Zufallsgenerator zu tun hat, du anscheinend auch nicht, aber manche schreiben ja auch nur so was rein, ohne nachzudenken

Ex-Stubenhocker #186, 09. März 2011, um 13:48
zuletzt bearbeitet am 09. März 2011, um 13:48

Sylvia, vorenthalte uns bitte diese Bestätigung nicht!Lass uns an der Lektüre teilhaben!

Bigheinz, 09. März 2011, um 15:24

@sylvia1
ja, dann verstehe ich nicht, warum du die sperrung deines mannes für ursächlisch deiner schlechten karten hälst. der driss hat mit zufallsgenerator auch nichts zu tun

LieberTeufel40, 09. März 2011, um 17:00

@Sylvia
Frage mich, wie Du beurteilen kannst, ob Du seit der Sperre Deines Mannes, schlechtere Karten bekommst.
Vor der Sperre, warst Du doch hier gar nicht angemeldet! Und wenn, dann nur einen Tag und ca. 10 Spiele vorher.

sprachlos, 09. März 2011, um 17:08

kinder

ihr sollt doch keine trolle füttern.

mfg

Ex-Stubenhocker #46313, 09. März 2011, um 17:55

ich glaube auch die admins haben wichtigeres zutun als hier die karten nach nase zu zuteilen.

LieberTeufel40, 09. März 2011, um 18:03

Hast Du aber Glück, Otto!
Wenn sie das machen würden, würdest Du nie gute Karten bekommen.
Bei der Nase!^^

Ex-Stubenhocker #46313, 09. März 2011, um 18:13

wenn du wüsstest

Ex-Stubenhocker #186, 10. März 2011, um 11:00

Wie bringt man Trolle dazu, sich zu trollen?

Ex-Stubenhocker #56811, 10. März 2011, um 12:02

Mit ner Flasche Trollinger.

Ex-Stubenhocker #53980, 10. März 2011, um 22:34
zuletzt bearbeitet am 10. März 2011, um 22:39

da reicht nicht die eine!

In der ampelographie wird der habitus folgendermaßen beschrieben:

die triebspitze ist offen.
sie ist weißwollig behaart und an den spitzen leicht rötlich gefärbt.

Sussex007, 07. Juli 2021, um 14:24
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Sussex007, 07. Juli 2021, um 14:25

Liebe Skat Freunde, in Treue und Glauben, dass es Zufälle
geben soll, so seid nicht enttäuscht, es gibt keine Zufälle, der „Zufallsgenerator“
leitet sich nur ab. Vor Jahren spielte ich auf dieser Plattform, habe mir über
25 000 PKT erspielt. Es stimmten der Spielanteil und die Verhältnismäßigkeit.
Nun gezwungen durch diese HOMEOffice meldete ich mich wieder an, derer ihrer
Zufallsgenerator hat sich entwickelt und es stimmt- die Anteile für NEUANFÄNGER
sind geschwunden, die größeren Guthaben erhalten % mehr Spiele und die höhere Anzahl an Großspielen. Der einzige Trost(
für mich) ich werde zukünftig wieder zum LIVESKAT die Freunde treffen, spielen
in eine Kasse und haben danach schön Stunden mit netten schönen Frauen die an
Skat nicht interessiert sind. Ist das Leben nicht gerecht und schön.

Gelia1104, 07. Juli 2021, um 15:21

@Sussex007....wie wahr

ICE1508, 08. Juli 2021, um 06:53

Die Zeiten ändern sich. Und mir ihr die Zufälle.
😱🍹

Hannes, 08. Juli 2021, um 10:26

Da sieht man mal wieder wie verzerrt die persönliche Wahrnehmung ist.

Wir verwenden schon immer den Fisher-Yates-Shuffle zur Kartenvergabe. Der ist von Experten anerkannt und verteilt die Karten zufällig.

Ist man selbst erfolgreich, zweifelt man nicht an der Verteilung. Bleibt der Erfolg aus, ist genau die gleiche Verteilung plötzlich nicht mehr zufällig. Denn schließlich kann es ja einzig und allein an der Kartenverteilung liegen, dass man nicht zu den besten Spielern der Plattform gehört….

Sussex007, 08. Juli 2021, um 17:54

Sehr geehrter Herr Hannes, Mitarbeiter der Skatstube. Jeder
Mitarbeiter würde dies sicherlich so schreiben. Keiner hat Zweifel an den
Experten, Jene welche auch das Programm schrieben = Mensch, die jedem Spiel den
Alphabeta-Algorithmus für Spielbaumsuche einprogrammieren. Sie können uns gern
das Wort „Erfolg“ aus ihrer Sichtweite definieren. Beispiel über Erfolg: Ein Baby was in ein Töpfchen kackt, das ist
zwar immer Scheiße, aber aus Sichtweite Mama/ Baby ein Erfolg. Auch können wir
uns, natürlich rein wissenschaftlich über eine Einstein`sche Relativitätstheorie
unterhalten, unter Bezugnahme auf Zufälle oder über die Quantenphysik, die Hyperthermie
oder gar über die Größe des Medium`s sprechen, was den Urknall ausgelöst hat. Alles
keine Zufälle, weil es die nicht gibt.

Cabeza_Doble, 08. Juli 2021, um 18:33
zuletzt bearbeitet am 08. Juli 2021, um 18:33

Gibt es eigentlich IRGENDEINE Spieleplattform, bei der nicht über die Kartenverteilung, die Mische oder den Zufallsgenerator gemeckert wird?
Ich kenne das unsägliche Gesülze über schlechte Kartenverteilungen von jeder Platform, wo ich bisher gespielt habe: Live- Doko, Online-Doko, Fuchstreff, Saktstube... Es ist immer die gleiche Jammerorgie.
Dabei ist gerade beim Skat so viel von der Spielweise der Mitspieler abhänging. Wie wird gereizt, wie mutig sind die Spieler, wie schätzen sie ihre Karten ein. Ist beim Doko zwar auch so ähnlich, aber beim Skat eigentlich noch viel komplexer.

Ramare, 08. Juli 2021, um 20:58

Warum meckern eigentlich immer diejenigen über die Mischmaschine, die so grottenschlechte Statistiken haben? Ah, ich glaub ich weiß es. Weil sie nicht eingestehen wollen, dass sie einfach nicht wirklich Skat können.
(Ich bekomme bestimmt bald die Anfrage, was „nicht wirklich Skat können“ bedeutet)

thunder46, 09. Juli 2021, um 09:29

👏 Ein supenreiner "Ramare"

zur Übersichtzum Anfang der Seite