Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Mischprogramm Kartenverteilung ??

Ich bin 8 Tage dabei habe 1200 Spiele mitgespielt davon waren ca 4oo Spiele Grand das ist ein enorme Anteil

Ich spiele seit ca 60 Jahren aktiv Skat so eine hohe Folge von Grand ( fast jedes 3.Spiel ein Grand) ist mir noch nie passiert.

Die langjährige Statistik vom Skatgericht in Altenburg heht so von knapp 10 % aus.

Ich weiß es ist ein Programm was da abläuft ist aber von der Realität weit entfernt sicher gibt es da auch Programme die der Realität näher kommen.

War nur so mein erstes Empfinden nach einer Woche Skatstube

internationales skatschiedsgericht bitte übernehmen sie!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Nein marco, war ja höflich und nett formuliert.
Zudem ist er neu hier und hat ja dieserhalben kaum Spiele bisher.
Ich denke, Franz übernimmt das.
Trotzdem vorab: das mit den 10% Grands ist völlig unrichtig, total an der Realität vorbei.
Die korrekte Durchschnittsquote kenne ich allerdings auch nicht - sie liegt aber in jedem Fall zwischen 25% und 30%.

warum ein neuen thread??????????? gibt doch genug andere davon

Im Forum ist es normal, das sich was wiederholt. Was nervt sind dann Posts wie die über meinem!!!

Quote von Grand liegt im Schnitt bei 30%. Überall!

überall ist nicht ganz richtig

Ja, OK. Wenn ich nur 1 Spiel spiele und das ist Null, dann sind's natürlich keine 30% Grand's ^^

30 ist aber nicht real ex 20 ja

Ich such dir mal ne Statistik raus, die hab ich schon mal in einem Thread gepostet... Musst mal n Augenblick warten.

ok

Hallo ehemalsstadler,

ich hab irgendwo meinen Namen gehört :)

10% ist deutlich zu niedrig, sowohl bei Preisskatveranstaltungen als auch im online Skat liegt die Grandquote bei 30% (bei vernünftigen Spielern, und es werden ja auch nicht alle gewonnen).

Einen Grand bekommt man nicht, man muss ihn wählen und noch gewinnen. Wenn einer 10 Grands spielt und nur 7 gewinnt, waren das ja nicht unbedingt 10 Grands.

Ich habe gerade mal nachgesehen, es waren im Fall von Dir bei 1260 Spielen 390 Grands, das sind 30,95%.

Das wurde auch im Forum schonmal diskutiert, kannst Du Dir ja mal ansehen- unsere Kartenverteilung entspricht der auf anderen Skatseiten und bei realen Skatturnieren:

http://www.skatstube.de/forum/diskussionen/40...

http://www.skatstube.de/forum/diskussionen/70...

Ich hoffe, das rückt das Bild etwas zurecht!

fein erklärt franz.l...:-))))

Ich habs gefunden:
Also 20000 Spiele find ich respräsentativ ^^


Also ich hab mal eine Statistik aus einem schönen Skatbuch:

Turnier von 1985 mit 10000 Spielen:
- Farbspiele - 63,05%
- Grandspiele - 30,31%
- Nullspiele - 6,64%
- davon gewonnen - 81,94%
- davon verloren - 18,06%
- eingepaßt - 2,02%

Turnier von 1986 mit 10000 Spielen:
- Farbspiele - 63,57%
- Grandspiele - 29,68%
- Nullspiele - 6,75
- davon gewonnen - 81,81%
- davon verloren - 18,19%
- eingepaßt - 1,94%

Quelle: Das große Skatvergnügen S.204/205

Und nochmal was zu den Grandspielen aus diesen beiden Turnieren (also 20000) zusammen:

Anzahl Grand 5880 - 30,00%
- davon 5395 gewonnen - 91,75%
- davon 485 verloren - 8,25%
- davon 706 Grand Hand - 12,01%
- davon 3 Grand Ouvert - 0,05%

Quelle: Das große Skatvergnügen S.207

du magst zwar recht haben aber das wäre nur eine statistik von 3 personen

ich halte 35 bis 40 prozent für ein guten spieler für durchaus möglich.
kommt eben auf die spielweise drauf an.

Aber für eine sehr hohe Anzahl an Spielen.
Wieviele Spiele sind deiner Meinung nach für ein repräsentatives Ergebnis notwendig?

Nein mecael, dass ist eine Statistik eines Turniers deren Teilnehmerzahl nicht angegeben ist. Aber überlege mal wie lang du zu dritt für 20000 Spiele brauchen würdest. Wir reden ja hier von der Grand-Quote für ALLE Spiele und nicht für die Spiele einer einzelnen Person. Dabei sind aggresive und passive Spieler laut Wahrscheinlichkeitsverteilung ausgeglichen. Ein Aggresiver spielt mit seinen Karten mehr Grand als ein Passiver. Over all kann man sagen, dass jedes dritte Spiel als Grand gespielt wird. Ob es gewonnen oder verloren gegangen ist, wird nicht bedacht.

Meine Grandquote liegt jedenfalls bei 30%.

i hab nur 19%:-((..., dafür aber spass am spiel :-))

Tja, Mausi, das ist hier aber leider völlig Fehl am Platz! Spaß am Spiel darf man nicht haben, wichtig ist eine hohe Grandquote für jeden, weil das Spiel ansonsten total unfair ist...

die von kolk bei 60%

Neee, 47% hat er nur...

oooooch..., dass macht mich jetzt aber traurig...., wusste gar net..., dass ich ein unfairer spieler bin :-(((

Naja, du wohl nicht, bzw. will ich nicht hoffen :-)
Aber alle anderen Spieler, die nicht mindestens die Durchschnitts-Grandquote von ca. 30% haben, empfinden das Spiel gleich als unfair, einschließlich der Kartenverteilung ;-)