Verbesserungsvorschläge: An alle Skatfreunde, die es satt sind vom Geber ständig vorgeführt zu werden.

taiotoshi, 07. Oktober 2018, um 22:46
zuletzt bearbeitet am 07. Oktober 2018, um 22:54

Liebe Skatfreunde, viele von euch ärgern sich über die teilweise unmögliche, einseitige und ungerechte Kartenverteilung.
Wer nicht über mindesten 500 Pkt. in einer 36ger Liste hinaus gekommen ist, dem kann das Spiel keinen großen Spass gemacht haben und war vielleicht froh, wenn die Runde zuende war (so zumindest meine Erfahrung)
Die Gründe dafür liegen auf der Hand; man hat einfach kein Spiel bekommen, während sich die Mitspieler an einen Grand (Oma)nach dem Andern erfreuen konnten. 😠

Um dieser Willkür entgegen zu wirken hat der Verein "Nachtscht 2" die Spielvariante: SKAT - PARADOX ins Programm mit aufgenommen d.h. es wird ganz normal Skat gespielt allerdings mit dem Unterschied, dass nur der in Vorhand befindliche Spieler ein Spiel nach seiner Wahl spielen darf/muss und die Mitspieler sind grundsätzlich weg.

Vorteile, die insbesondere für die alten Hasen unter euch eine Herausforderung darstellen sollten:
- was in jedem Fall dafür spricht ist die Tatsache, dass jeder garantiert 12 Spiele in einer 36er Runde erhält.

- es kommen Spiele zustande, wie sie im Normalen so niemals gespielt worden wären - u.a. weil man das Spiel nicht bekommen hat.

- das Reizen entfällt, somit auch das Überreizen.

- findet man Mist im Skat, dann ist das so ähnlich wie beim S-P, man MUSS ein anderes Spiel spielen.

- schlechte Verlierer werfen den Andern gerne „MAUERN“ vor. das entfällt, das ist legal.

- das Schönste aber ist, man kann sich über jedes gewonnene Spiel wirklich freuen und es gibt nichts langweiligeres als „OMAs“ zu spielen – welches beim S-P eher die Ausnahme ist usw. 😄

Wer also nachempfinden möchte, warum das Spiel soviel Spaß macht, kann sich gerne bei der Nachtschicht 2 anmelden um den vorhandenen kleinen Stamm zu unterstützen. - LG taiotoshi
https://www.skatstube.de/vereine/333-nachtsch...

DerErsteSpieler, 07. Oktober 2018, um 23:05

jammern auf hohem niveau hilft nicht weiter und wurde schon zigmal im forum abgewurstelt

taiotoshi, 07. Oktober 2018, um 23:10

Ich jammere nicht, sondern biete eine Alternative an. Du kannst es gerne mal probieren, jeden Mittwoch um 21 Uhr.

Ariadne, 07. Oktober 2018, um 23:24

Naja, stattdessen kriegt man immer nur dann gute Karten, wenn man gerade nicht selbst spielen darf. Wenn man dann in VH ist, hat man nix.Inwiefern das weniger frustrierend sein soll, verstehe ich nicht ganz. :-)

Bernadette, 08. Oktober 2018, um 07:53

Ich habe mir soeben eine gespielte Liste angesehen.

https://www.skatstube.de/listen/119999

Von 36 Spielen wurden von 17 verloren. Wem macht so etwas denn Spaß?

Ich kann die "Freude" Punkte dadurch zu erhalten, dass andere Spiele verlieren, nicht nachempfinden.

Skat ist das jedenfalls nicht.

Ramare, 08. Oktober 2018, um 09:02

Loreley:
lies bitte oben noch einmal die Regeln.
Dann kennst die Antwort.
Und kannst dir all deine Fragezeichen sparen.

Skat-Teufel, 08. Oktober 2018, um 09:27
zuletzt bearbeitet am 08. Oktober 2018, um 09:31

Erinnert mich so ein bischen an Räuberskat (Malenko) wo man nach 5 Karten in VH taufen muss, jeder 3 mal Karten gibt und man nur je 1 x Grand Farbe Ramsch taufen darf.Zum ende wird es immer blöder wenn man zB nur noch den Grand offen hat und ein Riesen Ramschblat bekommt. Dann gibts haue mit Kontra :-)
Aber es hat auch eine sehr großen Vorteil, diese Spielerei fördert es auch mal mit schlechten Karten (ohne zu Wissen wer wie stark ist) kreativer zu werden, schlechte Spiele durchzubekommen und so doof es sich jetzt anhört, seine Spielstärke selbst zu verbessern.
Ich habe mit Räuberskat auch sehr viel Erfahrung.
Kommt bitte nicht mit den Argumenten "Schlechte Karten habe ich hier doch eh immer"

Ich bin und werde aber trotzdem nicht dabei sein.
@Bernadette
Wenn man das nicht mit so einem puren Ernst (und nicht auf seine Statistik schaut) angeht, sollte man auch dabei Spass haben.
Man kann ja auch mal als Gegenspieler Spass haben :-)

JohnJohn, 08. Oktober 2018, um 09:34

Das ist doch wie bei allen Spiel- und Sportarten. Es gibt Varianten, Modifizierungen usw. Und wenn diese den Leuten Spaß machen, warum nicht.
Das ist aber kein Grund, den sogenannten Einheitsskat und seine Werte niederzumachen. Futsal-Spieler machen sich ja auch nicht über eine Fußball-Bundesliga lustig.

Also soll jeder machen, was er will.
Nur eines wäre wünschenswert: Wer hier über die Kartenverteilung meckert, der sollte sich entweder als
Realspieler oder eben als Nichtrealspieler outen.

Wer nämlich 30 Jahre oder mehr Realturniere spielt, der sieht die Möglichkeiten einer kurz-, mittel- oder auch langfristigen Kartenverteilung sicher in einem anderen Blickwinkel, als derjenige, der vielleicht nie Karten in der Hand gehalten hat und hier 10,20 oder 50 Spiele statistisch dann seziert.

Ramare, 08. Oktober 2018, um 09:41

Teufel und John 👍👌👏

uropapa, 08. Oktober 2018, um 10:39

Wir haben mal in meiner Stammkneipe ab und zu " Mussgrand " gespielt. Da wurde nach jedem Grand Hand und jedem verlorenem Spiel Mussgrand gespielt, da musste jeder der Vorhand war Grand spielen egal mit welchen Karten. Da war es manchmal sehr verwunderlich mit welchen Karten ein Grand gewonnen wurde, den man sonst nie gespielt hätte. Das war immer sehr unterhaltsam, und auch lehrreich.

macwing, 08. Oktober 2018, um 15:48

wie John schon schreibt, gibt es etliche Varianten.
So auch WW ( Wild West )., das hier recht oft gespielt wird. Es darf gereizt werden, aber nur Handspiele. Ansonsten Ramsch. Wer aufhebt, muss aufgeben.

JerseyGirl, 08. Oktober 2018, um 17:50
zuletzt bearbeitet am 08. Oktober 2018, um 20:35

@Bernadette

Die meisten der verlorenen Spiele in der Liste bekam der Spieler mit 18 und nur deshalb, da Spieler "S" wohl ein Anfaenger ist, der gute Karten nicht erkennt und nicht reizt.

Riskantes reizen wurde bestraft, und ich wuerde mich ueber diese gewonnen Punkte der verlorenen Spiele auch nicht freuen. Ich wuerde mit Spiele "S" nicht mehr spielen, da das mit Skat wirklich nichts zu tun hat.

Der schlechte Ausgang der Liste hat mit dem "Geber" nichts zu tun, sondern liegt einzig und allein and dem Unvermoegen eines Spielers.

Bernadette, 09. Oktober 2018, um 08:15

... ich befürchte, Du hast die Regeln nicht verstanden.

JerseyGirl, 09. Oktober 2018, um 14:25

Sorry, ich dachte wir sprachen von Skat. Wenn diese Liste nach den oben genannten Regeln gespielt wurde, dann ist das wirklich sehr dumm.

uropapa, 09. Oktober 2018, um 14:59

hallo Jersey die Red Devils habe ja gegen die Oilers ganz deutlich gewonnen. Ich weiß nicht ob du an Eishockey interessiert bist. Das ist aber in der Gegend in der du wohnst Sportart Nr. 1

JerseyGirl, 09. Oktober 2018, um 15:46
zuletzt bearbeitet am 09. Oktober 2018, um 15:47

Uropapa...schon wieder falsch und das gruendlich.

Sportart#1 in USA ist Football und das wird sich niemals aendern. NFL und College.

uropapa, 09. Oktober 2018, um 18:10

Hi Jersey das ist nicht ganz falsch, denn in manchen Regionen ist Basketball beliebter und an der Grenze zu Kanada ist Hockey am beliebtesten. In anderen Gegenden ist es wiederum Baseball. Gewiss Football ist überregional am beliebtesten das ist richtig.

JerseyGirl, 09. Oktober 2018, um 18:37
zuletzt bearbeitet am 09. Oktober 2018, um 20:50

So langsam bemerke ich, dass Du ein sehr lustiger Witzbold bist, denn ernst gemeint koennen doch die meisten Deiner Kommentare nicht sein.

Lass mich nun auch mal fuer eine Minute peinlich sein bitte!

Ich habe im Sueden Deutschlands eine Weisswurst gegessen vor ueber 20 Jahren, und eine Woche spaeter besuchten wir einen Fischmarkt im Norden. Im TV habe ich mir Fussball angesehen, und auch habe ich mich bei der letzten Weltmeisterschaft durch ein ganzen Spiel der deutschen National Mannschaft gequaelt. (Sorry!)

Machmal sehe ich deutsche Filme an und lese auch deutsche Nachrichtenmagazine und Buecher.

Der kleine Bruder meiner Schwiegertochter hatte Verabredungen mit einer Deutschen; meine Grosseltern waren Deutsche, sind aber 1930 nach USA gefluechtet.

Auch habe ich Milka Schokolade probiert und hier in einem deutschen Restaurant gegessen. Nicht zu vergessen, einiger meiner Kollegen sind deutschabstaemmig, und viele unserer Austausch Medizinstudenten kommen aus Deutschland.

Das ist doch Deine Logik? So erklaertest Du Dich doch zum USA Spezialisten vor ein paar Tagen.

Somit erklaere ich mich nun zum Deutschland Spezialisten und werde Dich gerne bei Gelegenheit ueber Dein Land aufklaeren, und wenn noetig, werde ich mir auch erlauben Dich zu verbessern. Den so alles kapierst Du nicht mehr, glaube ich.

Und falls Du dies alles nun nicht verstanden hast, dann lasse es mich bitte im Klartext zusammenfassen.

"Bitte habe die Guete und klaere mich nicht ueber mein Heimatland auf, den so eine Arroganz steht noch nicht mal einem Witzbold gut. "

Und von nun an, betrachte ich Deine Kommentare als Zeitschwendung meinerseits und werde den TROLL nicht mehr fuettern.

Vmax1200, 09. Oktober 2018, um 19:03
zuletzt bearbeitet am 09. Oktober 2018, um 19:11

Sag ich doch schon seit langem zu seinen geistreichen Beiträgen:
Don`t feed the Troll

Jameson, 09. Oktober 2018, um 19:11

JerseyGirl, der war richtig Klasse 👍!

uropapa, 11. Oktober 2018, um 14:28

Girly ich will dich doch nicht über dein Heimatland USA aufklären. Es ging doch eigentlich um die Beliebtheit von verschiedenen Sportarten und die sind nun mal von Region zu Region unterschiedlich, das hat doch mit Aufklärung nix zu Tun. Und meine Behauptung Das Amerika nur was für junge gesunde oder reiche Menschen gut ist und alte Kranke Menschen arm dran sind ist nun mal eine Tatsache. Dies beweist auch die Meldung die ich vor Kurzem im Fernsehen gesehen habe. In den USA sind über 50 Millionen Menschen überhaupt nicht Krankenversichert. und das im reichsten Land der Welt. Das ist keine Aufklärung sondern lediglich Feststellung von Tatsachen, und Ausdruck des Puren Menschenverachtendem Turbo Kapitalismus deines Landes.

mmaker, 11. Oktober 2018, um 20:30

Beratungsresistent.

DerErsteSpieler, 11. Oktober 2018, um 20:36
Dieser Eintrag wurde entfernt.

klausjohannis, 14. Oktober 2018, um 10:47

liebe admins, bei aller meinungsfreiheit....bitte tut der skatstube den gefallen und
stellt endlich diesen schwachsinnigen opa ab!!!

zur Übersichtzum Anfang der Seite