Skat-Turniere: SkatRally um die Welt

Ex-Stubenhocker #269293, 23. August 2020, um 17:42
zuletzt bearbeitet am 14. September 2020, um 02:03

Das Zielfoto der ersten Etappe wurde ausgewertet:

Platz = Mannschaft ===== Zeitgutschrift = Punkte

1 schrecklich nette Familie.....2122.................6
2 Helden in Strumpfhosen .....2020................7
3 Die Gallier............................1998.................5
4 Das Cabinet..........................1846.................4
5 Die Ominiden.......................1666.................3
6 Club der dichten Toten........1629.................4
7 Die verrückten Hühner.........1611.................4
8 4 Asse für ein Haleluja.........1550.................3
9 fahrende Vagabunden..........1279.................3

Wir sind froh, dass alle gestarteten Fahrer die erste Etappe gesund und einigermaßen munter erreicht haben.

Wie es zur Wertung genau kommt wird in der Vereinspost nachgereicht.

Was bei der Fahrt von Altenburg über Salem nach Wien in Bezug auf den entwendeten heiligen Skatgral herausgefunden wurde, und wie der heutige Tagessieger Leini73 das Rennen bestritten hat,
könnt ihr demnächst hier lesen.

(Bei uns gibt's eh keinen Redaktionsschluss)

MidnightLad, 23. August 2020, um 17:51

Ich danke den Zielrichtern, dass sie ihre Augen offen hatten.

Ex-Stubenhocker #269293, 27. August 2020, um 17:18
zuletzt bearbeitet am 27. August 2020, um 17:55

Im ersten Moment sah es so aus, als wäre der Zwischenstopp in Salem nur ein unnötiger Umweg gewesen um etwas Marketing zu betreiben und in die Kameras zu lächeln. Doch es kam anders.

Während die ersten Teams direkt durch den Checkpoint rasten, plünderten die Mitglieder der fahrenden Vagabunden schön die freundlich bereitgestellten Schnittchenplatten.
Weil das jedoch einem echten Vagabunden nicht reicht, suchten sie nach Pilzen direkt hinter den weltberühmten Sanddünen von Salem. Im Sand fanden sie dabei ein äußerst seltenes Spielkartendeck.

Am Telefon haben wir nun einen Ermittler der verdeckten Skatpolizei:

🎤 „Guten Tag.“
📞 „moin gb!“

🎤 „Was issn das?“
📞 „Ach das ist nur eine alte fast ausgestorbene Anrede.“

🎤 „Aha. Können sie unseren Lesern etwas über das gefundene Kartendeck erzählen?“
📞 „Ja klar. Es handelt sich um ein rund 280 Jahre altes Unikat, und wurde von einem meisterlichen Kartenmaler namens Anton Moser in Handarbeit gepresst und koloriert.“

🎤 „Wer ist dieser Moser?“
📞 „Hm … sie erinnern sich?“
🎤 „...natürlich!“
📞 „Beim Diebstahl des
✨heiligen SkatGrals✨, wurde auch ein antikes Kartendeck entwendet. Dieses Deck entstammt der altehrwürdigen Spielkartenfabrik Piatnik und Söhne.

🎤 „Was hat das mit Herrn Moser zu tun?“
📞 „Moser war der Vorbesitzer dieser Manufaktur.“

🎤 „Aha und nu?“
📞 „Woher soll ich das wissen … Sie sind doch in Wien, fahren Sie in die Hütteldorferstraße 229 und finden Sie´s raus!“

Ex-Stubenhocker #269293, 27. August 2020, um 17:54
zuletzt bearbeitet am 27. August 2020, um 22:37

Liebe Leser,

wir befinden uns vor dem Sekretariat der Spielkartenfirma Piatnik und Söhne in Wien.
Leider ist die Chefin derzeit mit ihrem aktuellen Tennislehrer in einer Beratung und deshalb nutzen wir die Chance für ein investigatives Gespräch mit einem klappernden Abbild von Josef Schwejk, der just in diesem Moment die Gänge der Firma bohnert.

🎤 "Hallo!"
🧹 „...ja griaß di."

🎤 „Darf ich Sie etwas fragen?"
🧹 "Jo des mochens do scho"

🎤 „Äh … ja, kennen Sie einen Herrn Moser?"
🧹 „Na!“

🎤 "Und den alten Piatnik?"
🧹 „Na!
i bin an older Putzer und fadisier hier nur so vor mi hin. Wen soll i da scho kennen?"

🎤 „Schade … es hätte mir sehr weitergeholfen."
🧹😉 "Wie weit denn genau?"

🎤 "Achso wie konnt ich das vergessen. Etwa so: 💰viel“
🧹 „Jo ... da muss i a mol denken. ... Des war friher aner von der Chefität soag i mol."

🎤 „Hm … hat er dieses Kartendeck gemalt?"
🧹 „I glaub i heer grod net recht. Wos ham´s gsoagt?"

🎤🤬 ... 💰💰
🧹🤩

🎤 "KARTENDECK!"
🧹 „Jo, i konn mi erinnern, da gabs a Verzeichnis, wartens mo ..
jo hier steht´s die Karten wurden beim olln Moser gemacht. Aber des mit der Coloration des war net der Anton, des wor a Grieach!"

🎤 "Wer?"
🧹 "A Grieach … aus´m Grieachnland."

🎤 "Und wo kam der her?"
🧹 "Ja sog a mol, bists depert?
AUS DEM GRIEACHNLAND!📣
Genau kann i net genau sagn wo, aber I mein das is doch völlig Klaros!“

🎤 „Aha … danke Sie haben uns sehr weitergeholfen."
🧹 „Pfiat di."

🎤 Auf nach Griechenland!
Auf zum Orakel von Klaros!

PS.: da aus diversen Gründen (und Erfahrung) von einem Zwischenstopp auf dem Weg zwischen Wien und Griechenland abgeraten wird, bekommen alle Spieler am Tisch einen extra Punkt, wenn auch beim Skat kein Stopp eingelegt wird und es zu keinem eingepassten Spiel kommt.

voll-krass, 27. August 2020, um 18:30

😌 dat wird schwer ohne Stopp

Ex-Stubenhocker #269293, 28. August 2020, um 18:19
zuletzt bearbeitet am 14. September 2020, um 02:05

Ja, es war eine harte Tour doch einige haben es "non-Stopp" bis ins Ziel geschafft.

1 Helden in Strumpfhosen 4.598 ... 14
2 4 Asse für ein Halleluja . 4.491 ... 12
3 fahrende Vagabunden ... 3.794 ... 10
4 schrecklich nette Familie 3.683 .. 11
5 Das Cabinet ................... 3.567 .... 8
6 Die verrückten Hühner .. 3.406 .. 9
7 Die Ominiden ................ 3.204 ... 8
8 Club der dichten Toten .. 2.985 ... 8
9 Die Gallier ...................... 2.532 ... 9

Besonders hart umkämpft ging es bei diesen dreien zu: https://www.skatstube.de/listen/149010

Im Streckenabschnitt -11- waren keine Kameras postiert. Für ein Interview steht Micha bereit:

🎤 „Herr Micha, Respekt gebührt allen drei Fahrern in dieser Gruppe. Es war ein überaus enges Rennen und deshalb interessiert uns doch brennend ohne allzu sehr ins boulevardeske abzugleiten:

👉 Was genau ist da vorgefallen😍?
👉 Mit wem der beiden anderen haben Sie ihrer Pause vollbracht?
👉 Sind demnächst weitere derartige Pausen geplant?“

Ex-Stubenhocker #269293, 28. August 2020, um 18:46
zuletzt bearbeitet am 28. August 2020, um 18:52

... inzwischen ...

Wer hätte vor wenigen Tagen schon ahnen können, dass uns die Fahndung nach dem geraubten heiligen SkatGral nach Griechenland führt?
Nun stehen wir versteckt hinter einer dicken Säule in der angenehm kühlen Tempelhalle des Orakels von Klaros.

Wir beobachten die aus der Heimat angereiste Beamtin der verdeckten SkatPolizei im Range einer hohen Maurerin 2.Grades.
Sie hat sich jahrelang durch kosequente Maßnahmen zur Expertin für Orakelbefragung fortgebildet.

Da ... potzBlitz und Donner ... hinter dem Opfertisch quillt dicker Rauch hervor

👧🏼 Hallo Orakel?
🤖 Selber Hallo!

👧🏼 Du ich würde gern was fragen...
🤖 Das wollen alle.

👧🏼 ok, ich möchte gern wissen ...
🤖 Ätsch - ich weiß schon was Du wissen willst!

👧🏼 schön, dann sag es mir!
🤖 Nö!

👧🏼 Warum nich?
🤖 Immer wollen alle nur etwas über die Zukunft erfahren. Das nervt!
Orakel haben auch Gefühle!

👧🏼 Hm, Du willst mir also nicht ...
🤖 Niemals!

👧🏼 wirklich nicht?
🤖 Nein!

👧🏼 Wenn Du mir nich sagen willst, wo wir die Räuber des heiligen ✨SkatGrals✨ finden, dann geh ich eben zum Orakel von Delphi.
🤖 hahaha ... Delphi, dass ich nich lache, das is das unfähigste Orakel was es gibt.

👧🏼 Das glaub ich nicht! Alle anderen sagen, dass das Orakel von Delphi viel klüger ist als Du!
🤖 Hööö, sag ma spinnst Du?
Das lass ich nicht auf mir sitzen. Das werden wir ja herausbekommen wer hier klüger ist.

🤖 Stell mir Fragen!
👧🏼 OK, das machen wir!

🎤 An dieser Stelle bitten wir alle Mannschaften der Rally mit dem Orakel in Wettstreit zu treten.

Wie wir soeben in Erfahrung bringen konnten, spielt das Orakel von Klaros gern Quizzduell.

Jede Mannschaft hat zwei Versuche. Wer das Orakel wenigstens 1 mal besiegt, bekommt einen Zusatzpunkt.

Ex-Stubenhocker #269293, 29. August 2020, um 09:09
zuletzt bearbeitet am 29. August 2020, um 11:46

Ein lokales mittelleichtes Beben verriet in den frühen Morgenstunden, dass sich das Orakel mächtig geärgert hat.

Es gibt Vermutungen, dass es im Quizzduell von Krassi besiegt wurde.

Damit erhalten die fahrenden Vagabunden einen Extrapunkt. 👉10+1

Bitte nich weitersagen:
„das Orakel grämt sich“

Jetzt haben auch noch:
„4 Asse für ein Halleluja“
abgeräumt. 👉12+1

michael1001, 29. August 2020, um 11:04

Hallöchen und einen guten Morgen,
ja am 07.08. hatten wir sehr mit div. Problemen zu kämpfen. Mal lag der Eine, dann wieder der Andere an der Spitze.
Aber wie es nun einmal so ist, ein Motor ist nicht menschlich und das Öl lief aus >>> also Pause >>> dann stimmten die Rallykarten nicht>>> danach gab es zudem noch Lenkungsversagen>>>einige Sreckenanalysen liefen völlig aus dem Ruder, wegen nicht vorhersehbarem Unwetter.
Aber wir haben alle drei noch nicht ganz, aber fast, unser Bestes gegeben, da eine Steigerung sollte ja immer möglich sein.
Auf alle Fälle waren wir ein tolles Team und hat unheimlich viel Freude gebracht.
In diesem Sinne eine Gute Fahrt
Michael

Ex-Stubenhocker #269293, 30. August 2020, um 18:52
zuletzt bearbeitet am 14. September 2020, um 02:06

Was für eine Strecke – was für ein Gehetze.

Heute früh ist die Meute beim Orakel von Klaros aufgebrochen und mit Bleifuss nach Samarkand gedüst. Dort eine kurze Verschnaufpause und Fahrerwechsel, dann ging es auf verstaubten Schotterpisten durch Tadschikistan.
Unter Zuhilfenahme einer einer kleinen Abkürzung durch Tibet wurde Kashmir umfahren, nur um dann sofort todesmutig die Serpentinen des Himalayas bergab ins Gangestal zu rollen.
Ab da war es eine Kleinigkeit. Die folgenden rund 1.900 km gen0ß man das berühmte zentralindische Klima.

Einer der ersten im Ziel war wie so oft Vettel.
Schon als das erste Blitzen seines Chromboliden auf der Zielgeraden in Kalkutta zu sehen war, drängten seine Verehrerinnen nach vorn. Als der Wagen stand wurde der hier in Indien allseits bekannte Fahrer von einer dichten Schar junger Verehrerinnen umlagert.

Eine gefühlte Ewigkeit, viele Autogramme und ein lippenstiftverziertes Hemd später, war er der Masse entkommen und bemüht sich zum Pressetermin … zu spät!
Deshalb muss ihm leider 1 Extrapunkt aberkannt werden. Da kennt das Schicksal keine Gnade.

Anders läuft es bei einem anderen Rauhbein der Landstraße. Er ist pünktlich und das weiß auch sein Friseur zu schätzen. Deshalb frisiert er ihm anschließend gratis den Motor, was zu einem Gewinn eines Extrapunktes führt.

So siehts aus sagt das Karma:

1 4 Asse für ein Halleluja .......... 9354 .... 25
2 Helden in Strumpfhosen ........ 7403 .... 24
3 Das Cabinet ............................ 7255 ..... 17
4 Die verrückten Hühner .......... 6994 .... 16
5 Die Ominiden ......................... 6778 ..... 16
6 Vagabunden in Strumpfhosen 6705 ..... 18
7 schrecklich nette Familie ....... 6231 .... 19
8 Die Gallier .............................. 5789 ..... 17
9 Club der dichten Toten .......... 5594 .... 15

Und wie bringt uns das alles weiter auf der Suche nach dem heiligen SkatGral ...?

Ex-Stubenhocker #269293, 30. August 2020, um 20:19
zuletzt bearbeitet am 30. August 2020, um 20:35

Unter einem der schattenspendenden Bodhi Bäume im Park vor den Toren Kalkuttas scheint die drückende Hitze erträglicher zu sein.

Während ich so dasitze und über den Sinn von Rally und der Jagd nach dem heiligen SkatGral grüble, da setzt sich ein Mädchen auf die Parkbank schräg gegenüber und blickt ein wenig nachdenklich in ihre Schulbrotbüchse. Nach einer kurzen Weile fragt sie, ob ich denn auch einer der berühmten Rallyfahrer wär.

"Nein" gesteh ich, und erklär ihr radebrecht die alltägliche Mühsal eines Journalisten. In einem Anflug von Mitgefühl beginnt sie eine gepflegte Konversation mit dem Fremden und sagt ihr Name sei Sujata. Sie komme gerade aus der Schule und ihr Vater wär wohl so ne Art Bürgermeister. Er hätte ihr Backstagekarten für das RallyFahrerlager besorgt. Dort lässt man sie aber nur ohne mitgebrachte Speisen oder Getränke rein.
Ein Gedankenblitz huscht durch ihre Augen und sie bietet mir den Rest des Reispuddings an und macht sich nun frohen Mutes auf die Socken.

Ich genieße die wiedererlangte Ruhe und döse langsam in der Mittagshitze weg.

Als ich wieder erwache, weiß ich es ... einfach ALLES...

Nächsten Sonntag geht es in eine allgemeine „Da👉lang“ Richtung.

nächster Halt: Hải Phòng

VETTELmitmTURBO, 30. August 2020, um 22:10

wusste gar nixx von meinen kalkuttanischen Fans:D^^ aber jetzt wo ich diesen Termin wohl verpennt habe, kann ich nur sorry sagen! am K2 war son furchtbarer Sturm da hatte ich mit meinem Basteltrabi ganz neue Probleme!! Nicht der stotternde Turbo und auch nicht das Original-Ayrton-Senna-Getriebe (ausm 91er Honda Legend umgebaut-nur der Handschalthebel is noch originally made in Zwicke;) aber funzt nun wie ne tip tronic;D), sondern die Trommelbremsen gingen mir flöten!! Somit wurd ausm PS Konzert ein seltsam durchmischtes Karacho-krach-ensemble, das wohl bis runter zu den im Ganges badenden Lieseln hin rauschte, so dass die mich dann kommen gehört haben...ich konnte nixxx dafür!! =(( ;p danke trotzdem für die Betreuung im Zielbereich!8)

Rappelkiste, 31. August 2020, um 17:13
zuletzt bearbeitet am 31. August 2020, um 17:52

...wir verrückten 🐔 🐔 🐔 🐔 sind auch total begeistert von dieser Rally.
Wenn wir in Cuba landen, laden wir euch alle zu einem
Lager 🔥 ein.
Mit Gitarren 🎶 und den Kofferraum voller 🌻 🌻, sowie Kerne zum verschenken.
Unsere Solarzellenanlage hat noch diverse Energieschubschwierigkeiten.
🐔 Ötta 🙏 für alle Rally Teilnehmer und Zuschauer.
🐔 Alpenveilchen sammelt unterwegs alle rumlaufenden Tiere, in Lederklamotten und 👠 👠, ein und sorgt somit für lustige Zwischenstopps. 🐉
🐔 stupsi62, hat ja unser Bremspedal ausgebaut und beim Quizduell noch den Extrapunkt ergattert.
🐔 natural ist Beifahrer und immer mal wieder anwesend 👻

...wir verrückten 🐔 🐔 🐔 🐔 🐇 🐇 🐇 🐇 🐇 🐇 🐕 😺 und Igel haben richtig Spaß an diesem tollen Turnier. 😍
Allen einen guten Start in die Woche, Inshallah 🌈

Rappelkiste, 05. September 2020, um 20:53
zuletzt bearbeitet am 05. September 2020, um 20:56

Spieltage:

23.8. Sonntag 16:00 ✅
27.8. Donnerstag 19:00 ✅
30.8. Sonntag 09:30 ✅
30.8 Sonntag 16:00 ✅
6.9. Sonntag 09:30
6.9. Sonntag 16:00
10.9. Donnerstag 19:00
13.9. Sonntag 09:30
13.9. Sonntag 16:00
17.9 Donnerstag 19:00
20.9. Sonntag 16:00
*********************************************
Tabelle:

Stand nach der 4. Etappe

Platz = Mannschaft ===== Zeitgutschrift
1 4 Asse für ein Halleluja ... 9.282
2 Helden in Strumpfhosen 7.403
3 Das Cabinet ..................... 7.255
4 Die verrückten Hühner ... 6.994
5 Die Ominiden .................. 6.778
6 fahrende Vagabunden ..... 6.705
7 schrecklich nette Familie 5.980
8 Die Gallier ....................... 5.789
9 Club der dichten Toten ... 5.594
**********************************************

Platz = Mannschaft ===== RallyWertung
1 4 Asse für ein Halleluja ... 25
2 Helden in Strumpfhosen 24
3 schrecklich nette Familie 19
4 fahrende Vagabunden ..... 18
5 Die Gallier ....................... 17
6 Das Cabinet ..................... 17
7 Die verrückten Hühner ... 16
8 Die Ominiden .................. 16
9 Club der dichten Toten ... 15
*******************************************

...weiterhin können sich alle Skatuser anmelden und mitspielen 🍀

Rappelkiste, 06. September 2020, um 02:09

...es ist noch nicht einmal Halbzeit und der heilige Gral scheint Spuren zu zeichnen...
Alle können diese "Bundeslade" finden... 🍀

Ex-Stubenhocker #269293, 10. September 2020, um 17:59
zuletzt bearbeitet am 10. September 2020, um 18:00

Nun ist der ✨heilige SkatGral✨bereits seit 3 Wochen in der Hand der Räuber.

Wie befürchtet scheint sich weltweit das Kartenglück gegen die Spieler zu wenden. Es gibt erste Berichte von utopischen Kartenständen und verzweifelten Zockern.

Experten gehen davon aus, dass nur die Rückführung des Grals in die Heimat des Skates zu einer Beruhigung der Lage führt.

Als die SkatRally im Zuge der Verfolgung der Entführer durch Las Vegas kam, habe ich investigativ recherchiert -in allen Casinos - an jedem Automat - an allen Tischen.
Überall das gleiche Ergebnis:

Gestern war ich kurz an drei Banken Geld abheben.
👉 https://www.kgun9.com/news/local-news/tucson-police-searching-for-serial-bank-robber

... erledigt ✔️ Deshalb konnte ich nicht ausführlich berichten.

Zum Glück springt heute der erfahrene Reporter für Mittelamerika und anerkannte Lagerfeuerexperte
👉🌳natural ein.

na denn ...
viel Spaß mit natural bei der Rally und blinkt schön beim
überholen!

Rappelkiste, 10. September 2020, um 20:38
zuletzt bearbeitet am 11. September 2020, um 00:32

…der Start war gelungen und alle schnell im Drachenboot.

Gut das Ötta letzte Nacht fast alle 🐉 boote mit
Handbohrer bearbeitet hat.
Unser Taunus ist ja viel zu schwer um da vorn mitzurudern.
Alpenveilchen hat den Jungs an der Grenzkontrolle diverse Devisen gespendet und rucki zucki durften wir Einreisen.
So funktioniert das im Sozialismus immer.
Bloß gut das sie unsere Tiere, im Ford Taunus, nicht
entdeckt haben.
Auf nach Havanna, einen kulturellen kleinen Zwischenstopp
einlegen.
Die Fahrer machen Mittagsschlaf, also gehen stupsi und alle anderen Beifahrer in so ne kleine Zigarrenfabrik.
Tatsächlich werden die guten
Zigarren von Hand auf Schenkeln gerollt.
Wir haben uns jeder 2 Schenkel ausgesucht und gleich mal paar für alle rollen lassen.
Ötta, Alpenveilchen wecken.
Die anderen schaffen das sicher selbsttätig.
Weiter ging es zum Kapitol. Wurde im März 2o18 neu
restauriert.
Ein Wahnsinnspalast. Sozial-Kapitalistisch, schön und schaurig...
Einige Teams schrauben an ihren Karren mit Rum. Salute
Auf dem Weg zum Auto sahen wir noch eine kleine Bar, das Mojito-Mojito.
Was ein Edelschuppen.
Der Kellner flüstert uns ins Ohr:
Alles besetzt.
Alpenveilchen schafft alles in ihrer Lederkluft und diverser Devisen. 👠 👠
Ja, der Sozialismus hat auch seine guten Seiten.
Also noch schön einen Mojito mit Castro schlürfen.
Ötta, Castro und einige verbleibende Beifahrer schnaken, bei nem Mojoto über Politik, Manche Frauen
lassen sich von Cuba`s „Herrlichkeiten“ verwöhnen.
Und immer wieder Mojito… 🎶
Dann ging es mit Castro- Eskorte, alte US-Karren, weiter
nach Santiago de Cuba.
Geile Landschaften und plötzlich sollen wir doch noch über den Pico Turquino diese Etappe, wegen des Ausblick, überqueren.
Karte gucken, 🐇 🐇 🐇 🐇 🐇 🐇 🐇 🐕 🐉 und Igel brauchen Pinkelpause vom Mojito.
Alpenveilchen rettet noch einen 🐒, rein in den Taunus.
Und gleich mal lüften, wegen der qualmenden Zigarren, lecker sind sie ja.
Weiter und über den Berg?
Einheimische Sozialisten haben uns, nach Übergabe diverser Devisen, eine Abkürzung empfohlen.
Ok, noch einmal Mojito für alle Reisemutigen.
Die Abkürzung
heißt Schlucht des Kapitalismus.
Nicht lang gefahren, erschien allen die Gefahr.
Der "gute" Kapitalismus, als Mautstation.
Stupsi62 fragte was eine weiterfahrt kosten würde.
Stand ja auch nicht im Reiseführer.
Bevor ihr euer Ziel erlangt und vom Reichtum überhäuft
werdet, machen wir euch erst einmal Arm.
Alle diversen Devisen gehören dem Kapitalismus.
Her damit, sonst kein Reichtum und weiterfahrt!
Völlig plank, wie abgefüllte Bettler mit Mojito, geht’s Richtung Ziel.
Die letzten Kilometer bis zum Platz der Revolution in
Santiago de Cuba.
Wehende bunte Fahnen, geile Musik, Menschenmassen am Straßenrand empfangen uns im Ziel.
Alle haben eine sozialistische Einladung für ein Lager 🔥 mit Live 🎶 und Mojito erhalten.
Es war auch eine anstrengende Etappe.
Wir feiern noch bisserl mit Menschen ohne Politik, aber mit viel Musik, Mojito, Zigarren und natural versucht gerade eine sozialistische 🐐 zu Adoptieren, frei von Kapi-Sozialismus...
….bis Sonntag früh

Ex-Stubenhocker #269293, 13. September 2020, um 06:32

Während im Fahrerlager noch schön am Kopfkissen gelauscht wird, und man von der kommenden entspannten Etappe mitten durch den Regenwald am Amazonas träumt, geht hier bei der Verdeckten SkatPolizei die Fahndung nach dem entwendeten
✨heiligen SkatGral✨ auf vollen Touren weiter.

Neben der unumgänglichen Papierarbeit wird hin und wieder ein Anruf von Zeugen direkt zu den Ermittlern durchgestellt ...

🤓Hallo is da die Polizei? 📞〰️➿〰️➿➿↩️
↪️〰️🔀...🔜...➿〰️Tüdeltüdeldü☎️Moin! Wo brennts denn?

🤓? Genau genommen brennt es gar nicht.
☎️ ... und warum rufen sie dann an?

🤓 Na es geht doch um den Raub?
☎️😵 Die Epauletten?

🤓 Neee - ich mein den ✨heiligen SkatGral✨
☎️😒 Achso ... toll ... na dann ma los!

🤓 Ja, also das is nämich so:
Mir ham letztens am Institut das 🔭Gravitationsfeld der Erde neu vermessen, und dabei festgestellt, dass es sich derbe verklumpt.
☎️ Aha ... und wegen sowas unterbrechen Sie unsere Arbeit?

🤓 ... es verklumpt nich nur, es is noch viel homunkulöser. Die ganzen Feldlinien sind in der nördlichen Region Südamerikas total verdriezeldrazelt. Es droht ein antibinoktischer Schock! Der nackte Wahnsinn!
☎️ Für sowas sind die Kollegen von der Sitte zuständig.

🤓 Neee Mensch!
☎️ Na doch! Nu klar - wer sonst?

🤓 Es kommt noch schlimmer für Sie ...
☎️🙄 ...das fürcht ich auch.

🤓 Wie immer haben wir da die Instrumente mittels Kaltwärmung calibriert und neu ausgerichtet. Und nun wissen wir es genau:
Bei dem Raub sind höchste Kreise involviert.
☎️ hm ... echt?

🤓 Nu glaaar! Wenn ichs ihnen doch sage. Jetze ma unter uns zweeen: „Das Ding kommt von oben!“
☎️😳 Von „OBEN“?
🤓☝️ von „GANZ OBEN“!

☎️ Aha ... ja danke das bringt uns wieder auf die Spur. Nachher fährt die Rally nach Kourou. Dort is der Raketenstartplatz ... dort fahnden wir nach GANZ OBEN ...

——-

👉 das höchste Spiel am Tisch bringt einen Extrapunkt für jede Mannschaft

Rappelkiste, 13. September 2020, um 08:08

🐓

Ex-Stubenhocker #269293, 13. September 2020, um 15:29

Wir haben uns im Restaurant Milles Pâtes auf der Avenue de Prefontaine in Kourou mit Christl von den Ominiden und einer Ingenieurin von der ESA verabredet.

Während Christl noch ihren 2. Platz der Etappe feiert sprechen wir mit der Leiterin der Bodenkontrollstation.

🎤 Bonjour Mademoisell ...
🔭 Bonjour Monsieur éditeur ish préférer lieber su bleiben anonyme.

🎤 Geht klar. Können Sie uns bei der Fahndung nach dem
✨heiligen SkatGral✨ helfen?
🔭 Oui sehr gern Monsieur - wie kann ish machen Sie glücklish ...

🤭 ... ähm ... wenn Sie vorher nochmal den Globus nach dem SkatGral abscannen könnten?
🔭 Un instant s'il vous plaît ... ⏳ ish müss kurz rotieren la Raumsonde Gaia ... ⌛️... um la belle Kurve.

🎤 😍 hm ... schöne Kurve 📰wird notiert!
🔭👺 Concentration s'il vous plaît!
🎤🤐

🔭 Et voilà 💻 ... Les resultats sind mächdish eindeutlish:
Le saint SkatGral ist en ce moment in Nordafrika.

🎤 Wie knapp haben wir den die Graldiebe verfehlt?
🔭 nur knapp!

🎤 Aha ... langsam aber sicher kommen wir dem Gral näher. Damit er uns nicht durch die Lappen geht müssen wir schneller vorankommen.
Deshalb werden für die letzte Etappe am nächsten Sonntag 16:00 Uhr neuen weitere Fahrer gesucht!

📣Meldet Euch!📣

Ex-Stubenhocker #269293, 13. September 2020, um 15:38
zuletzt bearbeitet am 13. September 2020, um 15:42

🎤 Kleine Info am Rande bevor die heutigen Ergebnisse reinkommen:

In einem Leserbrief wurde moniert, dass Fahrerin Lola Dopingmittel (sog: Hustensaftocin) nutzt.

Dazu haben wir die Dopingkontrollkommission WADA befragt. Ihr Meinung dazu:

„Hustensaftocin is Doping für Harare - nur für Harare.“

Da wir aber keinen Umweg durch Simbabwe nehmen spielt es keine weitere Rolle.

picco, 13. September 2020, um 16:51

🍸 isch ja auch gesund ...der Hustensaft ...isch komisch ...immer wenn Anke und ich uns treffen ,haben mer Husten ...

picco, 13. September 2020, um 16:52

und de Hugo, mit frischer Minze, dient de Kreislauf ...

Rappelkiste, 17. September 2020, um 21:03

🐔 stupsi62, 🐔 Alpenveilchen, 🐔 Ötta und 🐔 natural, sowie unsere weiteren Tramper, 🐇 🐇 🐇 🐇 🐇 🐇 🐕 🐒 🐉 Igel, 🐬 🐦 und 🎋 freuen sich tierisch auf die letzte Etappe.
Wir werden unseren 🌈 farben Taunus 1.3, Baujahr 1973, Radio mit Kassette und Aufnahmeknopf- "Button", sowie vieler gesunder Lebensmittel, Pinkelpausen und Pannen, schon zur 🏁 schieben... 🐔 🐔 🐔 🐔

Ex-Stubenhocker #269293, 18. September 2020, um 15:52
zuletzt bearbeitet am 19. September 2020, um 01:30

Dramatische Szenen spielen sich hier ab.

Die erste Startergruppe lieferte sich ein packendes Rennen, und das Zielfoto verrät, dass Joana von Leini gerade mal um 3 Tausendstel Sekunden geschlagen wurde.

In der 5. Startergruppe traf Shanghai-Darter das Unglück in Form eines Reifenplatzers.
Mutterseelenallein auf weiter Strecke blieb ihm nichts weiter übrig, als mit einer Hand den Wagen anzuheben, und mit der anderen das Ersatzrad zu montieren. Für die bestandene Gesellenprüfung zum Oberreifenwechsler erhält er 1Bonuspunkt.

Asterix hat lange Zeit geführt ... aber er war allein auf der Strecke, denn irschendeiner hat seinen Kompass umgepolt. Zum Glück hat er seinen Obelix, der 2.179 eingefahren hat.

Das allein reicht jedoch nicht zum Tagessieg, denn da is Samson am Werke mit satten 2.251 Punkten. Wer weiß was der so für „Substanzen“ konsumiert?
👉Weintrauben?

Platz = Mannschaft ===== Zeitgutschrift
1 4 Asse für ein Halleluja ... 20.862
2 Helden in Strumpfhosen 19.262
3 Die Ominiden .................. 18.001
4 fahrende Vagabunden .... 17.518
5 Die verrückten Hühner ... 17.170
6 schrecklich nette Familie 17.056
6 Das Cabinet .................... 16.769
8 Die Gallier ....................... 16.306
9 Club der dichten Toten ... 12.668

Platz = Mannschaft ===== RallyWertung
1 4 Asse für ein Halleluja ... 57
2 Helden in Strumpfhosen 55
3 fahrende Vagabunden ..... 49
4 Die Gallier ....................... 46
5 Die Ominiden .................. 44
6 schrecklich nette Familie 43
7 Das Cabinet ..................... 40
7 Die verrückten Hühner ... 40
9 Club der dichten Toten ... 38

zur Übersichtzum Anfang der Seite