Unterhaltung: viele grandspiele

Ex-Stubenhocker #63916, 31. März 2012, um 10:18

Lieber "mslb",

ich verstehe deine Verärgerung.
Einen Grand mit 3 gibt's nur hier in der Grandstube.
Überflüssig zu sagen, dass er natürlch von den Gegenspielern gespielt wurde.

Einziger Trost bei dieser deprimierenden Konstellation:
DIR BLEIBT DIE ABFÜHRUNG DES TRIBUTS ERSPART!

Ich spiele seit fast 50 Jahren, aber ein Grand mit 3 ist mir im Realskat noch nie begegnet.

Du hörst das Gras wachsen, Alder!

Beobchte die Sache aufmerksam weiter, und teile uns doch bitte mit, wenn dir nochmals so ein ungewöhnliches Spiel begegnet.

Dir weiterhin guten Erfolg, ein schönes Wochenende und GLÜCKAUF!! :-)

Ex-Stubenhocker #69590, 31. März 2012, um 10:19
zuletzt bearbeitet am 31. März 2012, um 10:30

@Mslb
Das ist eher ein Paradebeispiel für dich, dass du nach dem ersten Stich den Tisch verlässt. Dies spiegelt doch ganz klar deinen Frust wieder, dass es nun doch nichts wird, mit dem großen erhofften Gewinn in der Zockerstube! Da lauern ganz andere Skathasen^^

Ex-Stubenhocker #114778, 31. März 2012, um 10:20

aber Erna lief einwandfrei......

natural, 31. März 2012, um 10:27

...so isses
...und du hast vergessen deine selbst verlorenen Grand Spiele reinzustellen
...aber da war bestimmt das Mischprogramm schuld

Ex-Stubenhocker #63916, 31. März 2012, um 10:31

Ich glaube nicht, dass "mslb" absichtlch den Tisch verlassen hat.
Er hat sich ja auch hier im Forum als vernünftiger und stets fairer Sportsmann erwiesen.

Ich vermute vielmehr, dass er die Verbindung verloren hat, ohne Absicht natürlich.

Ein Glückwunsch an den Gegenspieler für dessen tolles Spiel ist mit an Sicherheit grenzenderWahrscheinlichkeit nach dem Spiel auf anderem Wege erfolgt.
Das ist bei so einem fabelhaften Spiel eine Selbstverständlichkeit für einen so tollen Sportsmann wie "mslb".

Ex-Stubenhocker #114722, 31. März 2012, um 10:32

da sind sie die mitläufer,lol
falke du weißt genau, dass man nur hier ständig die omas am laufenden band bekommt und der o.a. skat ist hier normal, lach
komisch nur das mir im postfach so viele zustimmen, da kannst du leider nichts reinschreiben, mitläufer,l.g. und natural: du hast leider nichts verstanden , aber hauptsache du schreibst was, gell?
kalimero: nach dem 1. stich den tisch verlassen, wie geht das wenn die karten aufgedeckt werden? lol

Ex-Stubenhocker #69590, 31. März 2012, um 10:40
zuletzt bearbeitet am 31. März 2012, um 10:41

@mslb
Schön, dass du mich gleich gesperrt hast, das bestätigt meine obige Aussage nur noch mehr. Man sieht doch eindeutig das du den Tisch verlässt und der andere Stratege ebenso!

natural, 31. März 2012, um 10:47

...bei Karten aufdecken kommt kein Timeout!
...ja, du hast Recht, ich verstehe nix
...bei nem eigenen Grand freut man sich, bei nem Gegen Grand sind das Mischprogramm und die anderen Schuld, traurig traurig
...eine Frage hab ich aber: wenn dich das so sehr nervt , warum Spielst Du dann hier?

Ex-Stubenhocker #63916, 31. März 2012, um 10:53

Zur Aufklärung, lieber "mslb":

1. der Alleinspieler zeigt seine Karten.
2. die Gegenspieler geben aus unerfindlichen Gründen nicht auf, sondern verlassen den Tisch.

So, und nicht anders, ist es nachweislich gewesen - warum der Tisch verlassen wurde, ist mir allerdings ein Rätsel.

Desweiteren möchte ich dich bitten, meinen Beitrag richtig zu lesen, bevor du unrichtige Dinge behauptest.
Ich stimme dir und deinen Artgenossen voll und ganz zu in der Behauptung, dass ein "OMAGRAND" mit 3 hier nichts ungewöhnliches ist - bitte denken, und dann erst schreiben.....
Ich wiederhole mich gerne: ich halte dich für einen tollen Sportsmann, der sich hier sehr wohlfühlt.
Wie sonst ließe es sich erklären, dass du uns so lange hier erhalten geblieben bist, und dass du dich derartig positiv äusserst.

lol

lol

lol

P.S.: was bedeutet eigentlich "lol"?
Kannst du mich bitte aufklären, mein Freund?

u_w_e, 31. März 2012, um 11:25

endlich kann ich dem falken mal was beibringen:
Laugh Over Loud
in deutsch:
sehr lautes lachen
bin bei freundlichen fragen immer gern bereit zu helfen.
Uwe

Ex-Stubenhocker #114778, 31. März 2012, um 11:26

@Mslb

nun reg dich mal nicht auf, das alles liegt nur an den vielen nullen und einsén.
die antwort ist doch ganz einfach....

Falke hat wochenende und viel zeit sich wieder den netten mitspielern zu widmen, sogar sehr liebevoll, er liebkost seine lieblinge sonst nichtmal als sportsmann..

Kalimero ist da in eine böse darstellungsfalle getappt was er aber nicht wissen konnte,
denn:

schuld ist hier keiner weil ERNA so klever ist und sich wie ein anständiges programm verhalten hat.
ERNA hatte den netzausfall doch schon längst mit einberechnet und hatte sich einfach nur computerlogisch dazu entschieden dem einzigst verbleibendem spieler ein schönes omablatt zum wochenende zu geben.

ich hab ERNA´s programm grad mal gecheckt,
und hätte der verbindungsgott euch wieder an den tisch gebracht standen für die anderen beiden spieler ebenfalls ein so schönes omablatt auf dem programm, aber leider war dein netzleitungsdienst auch auf wochenende......

Ps. Schönes Wochenende Euch

Ex-Stubenhocker #89957, 31. März 2012, um 12:13

Ich kanns nur bestätigen, was hier alle schreiben:
Diese ständigen Grands, die einem hier auf die Hand gegeben werden, das ist doch nicht mehr normal, und hat mit Realskat nix mehr zu tun....
Wo liegt eigentlich noch die Herausforderung bei so einer Karte?
#74.936.745

Ex-Stubenhocker #113066, 31. März 2012, um 12:57

könnte man denn nicht eine Ramschstube
eröffnen ,wo dann alle ,die sich über die
"angebliche " grandhäufung beschweren ,
nervenschonend grandlos skat spielen könnten??
Oder ist damit schon eine diskussion von der
häufung eines durchmarsch und oder
jungfrau vorprogrammiert??

Ex-Stubenhocker #16680, 31. März 2012, um 13:13

Spiel#74.936.745 angel ,
den omagrand von dir, warum nicht hand ?
:-))

Breaki, 31. März 2012, um 13:14

laughing out loud....aber egal, ich hab eine andere Frage: Was ist Stubentribut? LG Micha

Ex-Stubenhocker #16680, 31. März 2012, um 13:21

Stubentribut , ja was bitte ist das ?
Kenne nur die Gummitalerehrentribühne werter Micha ☺
lg eggi

Ex-Stubenhocker #63916, 31. März 2012, um 14:02
zuletzt bearbeitet am 31. März 2012, um 14:05

In der Zockerstube ist es so, dass NACH JEDEM SPIEL der/die Spieler von ihrem Gewinn im vergangenen Spiel 5% an die Skatstube abführen.
Diese 5% werden automatisch vom Gewinn abgezogen.
Das Guthaben erhöht sich also um 95% des Gewinnes.
Ich halte diese Lösung für vergleichsweise fair.

Es bedeutet aber natürlich schon, dass man "dem durchschnittlichen Spieler" deutlich überlegen sein muss, um Gewinne einzufahren.

P.S.: es liegt in der Natur der Sache, dass der durchschnittlich starke und natürlich vor allem der schwache Spieler sich Gründe für seine Misserfolge sucht.
Dies ist im Realskat ja genauso - ich erlebe es dort seit zig Jahren, dass dem erfolgreichen Spieler seine Erfolge geneidet werden - hier führt man es der Einfachkeit halber auf "Riesenglück" zurück, welches jahrzehntelang anhält....

Die Gründe, die hier im Onlineskat angeführt werden, sind uns allen, die wir uns im Forum "tummeln", ja hinreichend bekannt:

- Mischprogramm
- Anhäufungen von sogenannten "OMASPIELEN" bei den Gegnern
- Anhäufungen von Grands insgesamt (damit der Stubentribut künstlich erhöht werde)
- Zusammenspiel der jeweiligen Gegner
- Mauern der Gegner
- Abreizen der Gegner
- Dauerhaftes Kartenglück der Gegner (natürlich manipuliert durch das Mischprogramm!)
- Dauerhaftes Kartenpech des bemittleidenswerten Spielers (ebenfalls manipuliert??)
- u.v.a
.
.
.
.
.
Es ist nicht auszuhalten - was anderes sollte man empfehlen, als das Spielen um Geld hier schnellstmöglich einzustellen. Dem Geldbeutel und den Nerven zuliebe....

Ex-Stubenhocker #114778, 31. März 2012, um 14:03
zuletzt bearbeitet am 31. März 2012, um 14:04

das sind die anteiligen cent die für die gewonnenen spiele an die skatstube fliessen (zockerstube)

ups, falke war schneller^^

Ex-Stubenhocker #16680, 31. März 2012, um 14:06

wieder was dazu gelernt, danke

Ex-Stubenhocker #114722, 31. März 2012, um 14:19

komisch, kein wort zu ca. 40 % aller spiele sind grand, lol

Ex-Stubenhocker #114722, 31. März 2012, um 14:22

mhh, seitdem falke gewinnt hat er wieder gute laune, gott sei dank;)

Ex-Stubenhocker #51211, 31. März 2012, um 14:57

freut mich, das mein diskussionsanstoss so gefruchtet hat! hab mich mal mit nem programmierer aus meiner firma unterhalten, er meinte das es kein problem ist, es so einzurichten, programmieren, das ziemlich viele grand verdächtige spiele gegeben werden, vorrausgesetzt das er ahnung von skat hat! damit ist nicht bewiesen das es so ist!!!!!!!! wichtig!!!! aber wo geld verdient wird, wird auch manchmal beschissen. ein tribut unabhängig von welchem spiel, würde dem vorbauen.
gebe falke aber recht, auf dauer wird sich ein spitzenspieler immer von den anderen absetzen! nun stellt sich die frage, wann ist man ein spitzenspieler? ich glaube auf dem besten weg sind die, welche in der lage sind, das spiel und vor allem seine eigene spielweise analysieren zu können und vor allem aus den eigenen fehlern zu lernen! wichtig scheint mir auch, das ich zu jedem spiel eine idee, plan.... wie auch immer habe, meine auch als gegenspieler, was sich aus meinen karten, dem reizen usw ergibt. wenn sich während des spiels die situation anders entwickelt als gedacht, muss man auch reagieren können.
wichtig!!!! die zockerstube ist nix um skaten zu lernen! so was geht nur live wo einer einem was erklären kann, warum, wieso, weshalb man so oder so spielt!

Ex-Stubenhocker #63916, 31. März 2012, um 15:12

Alles richtig fatima.

Ich habe ja mit den Verantwortlichen der Skatstube nichts zu tun - ich kenne sie noch nicht mal.
Aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das Mischprogramm manipuliert ist. Das Risiko wäre viel zu groß - würde dies nachgewiesen, stünde deren Existenz auf dem Spiel.
Ich denke, dass das Hauptziel der Verantwortlichen ist, die Zahl der Spieler im bezahlten Bereich ständig zu steigern.
Dies wäre gleichbedeutend mit höheren Einnahmen, da sich der Tribut ja am Umsatz errechnet.

Den unzufriedenen und frustrierten Verlierern empfehle ich DRINGEND, entweder schnellstmöglich den bezahlten Bereich zu verlassen, odr das eigene Spiel zügig zu verbessern.

facerr, 31. März 2012, um 15:17

ein programmierer bekommt alles hin.

zur Übersichtzum Anfang der Seite