Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Kann mann (frau) über 40 jahre noch eine neue Liebe finden

beide Geschlechter haben bis dahin ja die Marotten des anderen
zugenügend kennen gelernt ...
Ist ab den alter eine neue beziehung nicht eher eine
zweckgemeinschaft ???
etwas neues zuerforschen gibt es nicht ...
überwiegt dann der gedanke lieber einen partner als alleine ??

Eine Liebe zu finden ist altersunabhängig. Aus jeder beendeten Liebe kann man viel für sich selbst lernen, um weiser zu werden im Umgang mit sich selbst. Je besser man mit sich selbst umgeht, umso liebenswerter wird man für andere.

Jeder ist seines Glückes Schmied!!
Wenn es für Dich nur noch eine Zweckgemeinschaft ist, dann machst Du es dazu. Es ist jedem selbst überlassen, was er aus seiner Beziehung macht. Der Partner sollte immer für den anderen Partner interessant sein u. bleiben! Die Gemeinschaft besteht aus 2 verschiedenen Geschlechtern darum besteht die Gemeinschaft aus Kompromissen, die ein Zusammenleben ermöglichen. Es ist ein Geben u. ein Nehmen, welches nicht einseitig werden darf. Tolleranz darf nicht fehlen!

HA!
Etwas Neues zu erforschen gibt es nicht? Warum?
Jeder Mensch ist unterschiedlich, emotional wie auch körperlich, und hat ganz verschiedene Erfahrungen gemacht, gerade wenn man schon über 40 ist.
Ich bin überzeugt davon, dass es für jeden Topf einen Deckel gibt (oder Topf+Topf oder Deckel+Deckel, ist mir grad egal).
Also, wenn dein Hausrat auch noch nicht komplett ist, Kopf hoch.
Gruß Johnny

nicht so verstehen das ich auf der suche wäre
und wenn dann bestimmt nicht hier ..
stellt euch mal ein paar vor ,die beide skat spielen

@ja klar kann man an einem neuen Partner auch neues entdecken..man muss nur offen dafür sein..

Jeder Mensch hat andere Seiten..

Und ja..eine Beziehung ist auch eine (zweck) Gemeinschaft..aber sie soll das natürlich nicht ausschliesslich sein..

Ob der Gedanke lieber Single oder Partnerschaft kann nur jeder "einzelne " für sich entscheiden..

Also ich finde, dass so alte Menschen (über 40!) doch nicht mehr nach einer neuen Liebe suchen sollten, sondern gefälligst auf ihren Tod warten sollten. Oder, Johnny 5, siehst du das anders? :-))

Werde erst mal so alt ^^

Ich wünschte, ich wäre es. Na ja, oder auch nicht :-)) ^^

meine liebe nachbarin ist jetzt 50 geworden und vor 3 jahren hat sie eine große liebe gefunden und die beiden sind so glücklich wie man sich das nur wünschen kann

@LittleJoe
Warum gehören zu einer Partnerschaft ZWEI Geschlechter? Es geht auch anders ...

Lieber Keinbierbauch,
mich beeindrucken deine ehrlichen Worte.
Ja, im Laufe der Zeit lernt man die Macken seines Partners kennen. Manche lernt man lieben, andere sind doof.
Dann gilt es zu schauen, ob man mit den doofen Macken leben kann.

Ich denke, wenn eine Beziehung über Jahre geht, wird vieles zur Gewohnheit und vielleicht denkt man auch, dass ein kleiner Teil eine Zweckgemeinschaft geworden ist.

Da fällt mir was aus meiner Jugend ein.
Ich hatte meinen ersten Freund mit 13 und habe ihn behalten bis ich 19 war.
Seine Oma fragte dann mal, wann sie denn endlich Babysocken stricken kann.
Da habe ich Angst bekommen.
Kurz danach fragte meine Mutter mich, ob ich meinen Freund liebe oder ob es Gewöhnung sei.
Lange habe ich darüber nachgedacht.
Weil ich keine klare Antwort für mich gefunden habe, habe ich die Beziehung beendet.

Später, als ich (v)erwachsener geworden bin, war es mir klar. Ich habe ihn geliebt. Und es war ein Stück Gewohnheit da. Eine sehr gesunde Mischung.

Wenn du in einer Beziehung bist und diese als Zweckgemeinschaft siehst, dann wird es Zeit, etwas zu verändern. Vielleicht geht es dem Partner ja ebenso und er will auch was verändern.
Schaut doch einfach zu, ob es eine gute und gemeinsame Zukunft geben kann.

Zu deiner Frage ... auch Menschen über 40 sind noch in der Lage sich zu verlieben und einen neuen Partner zu finden.
Mit einem fetten Bankkonto wird es allerdings einfacher ... grins.

Meine Meinung muss bei dir nicht passen. Ich bin nur ein stinknormaler stinklanweiliger Mensch.
Ich möchte dir nur einen Rat geben ... überlegt euch gut, wie/ob ihr weitermachen wollt.
Redet über euch. Über eure Gefühle.
Leider fällte es euch Männern immer so schwer ...

Aber wer hört schon auf eine stinklangweilige Meinung ...

Mist, jetzt lese ich erst, dass du meinst, die NEUE Beziehung wird wohl eher eine Zweckgemeinschaft sein.
NIE IM LEBEN !!! So blöd wird niemand sein.

Oder doch, vielleicht ab 80, so als Aternative zum Altenheim ... grins

wir sind auch nur stinknormal ...oder sind wir anders denn wir sind nun dieses jahr 22 jahre verheiratet...und mein mann war und ist meine große liebe
.....

Frauen tendieren eher in Richtung Zweckgemeinschaft mit gewissen Annehmlichkeiten natürlich; meine leidige Erfahrung :-((
Echte große Liebe kommt nur selten vor, oder wird nur als Scheinargument vorgeschoben ^^
LG samson50

GW Nico!!

HGW @Nico, das wollte ich auch noch sagen; vor lauter Emotionen glatt vergessen ;-)
LG samson50

@samson
du hast leider schlechte erfahrungen gemacht,das tut mir für dich leid,daraus aber etwas abzuleiten ist ziemlich weit hergeholt!
meine grosseltern:62 jahre verheiratet!
meine eltern:25 jahre (dann starb mein vater mit 49 jahren)
das nur zwei kleine beispiele!!!

Jo, @Marco, das kann sein; ich selber bin ein gebranntes Kind :-((
LG samson50

ds aber ich denke auch wenn man nicht ganz so negativ schaut findet fast jeder die echte wahre liebe ...aber leider ist es wie bei den kindern verbranntes kind scheut das feuer .........

@Nico
Jo, das stimmt; Heirat wird es wohl nicht mehr geben ^^
Aber ich bin gegenüber den Damen dennoch aufgeschlossen ;-))
LG samson50

das ist schön und bist ja auch ein lieber bär...........

Dankeschön, @Nico, das freut mich und macht mir Mut :-)
LG samson50

Für mich ist eine Partnerschaft immer auch die Bereitschaft über die liebenswerten Macken hinweg zusehen, den anderen akzeptieren und respektieren so wie er ist.
Sich im Großen einig sein und im Kleinen nachgiebig.
Vertrauen zu zeigen, zu haben und zu geben.

dag im prinzip richtig.
aber ob man mit den macken des andren leben kann, sollte man festdtellen, bevor es ernst wird.
im großen, muss man sich einig sein, im kleinen, kann man sich ruhig mal fetzen.
das verhindert eintönigkeit und stärkt die bindung.
glaub auch, das liebe keine frage des alters ist.
es kommt auf einen selbst an,auf die bereitschaft, sich wirklich auf den anderen einzulassen.