Unterhaltung: Auch so geht es

LittleJoe, 01. Januar 2013, um 15:58

Wenn ich das richtig verstehe, hat der Spieler mit den 4 Buben Kartenverrat begangen. Da hätte das Spiel abgebrochen werden müssen u. John wäre als Sieger hervorgegangen. Spielnummer angeben dann können die Admins auch den Text lesen u. die Skatregeln anwenden.
Alles weiter an Text kann jetzt nur noch zur Annulierung führen. Sehe ich das so richtig?
*
Anmerkung:Der Gegenspieler hat sich für das Wegsagen entschuldigt, da er abgelenkt war, also die Zeit abgelaufen war u. der Stuben-PC- weg gesagt hat. damit nun auch bekannt gab, dass er 4 Buben hat u. wahrscheinlich selbst ein sehr gutes Spiel hatte. Das hat John nicht als Kartenverrat deklariert u. fand es fair u. bat nun die Gegenspieler ihn wenigstens schneiderfrei zukommen zu lassen. In dieser Weise Fairplay.
Ich bin keiner der das entscheiden soll.
Gut Blatt u. immer Fairplay.

Mauserich, 01. Januar 2013, um 15:59

hmm .. sicher ist das gegen die skatregel
mein beitrag bezog sich auf die fairness von dem mit 4 buben ..
andere spielen ähnlich .. sagen mit 4 weg u huch sry hab ich verschwitzt zu reizen .. dieses praktizieren sie eventuell öfter täglich ..durch tischwechsel fällt es ja auch nicht so auf ..
aber ihr habt natürlich recht .. reizen ist keine pflicht, mauern gibt es nicht aber die skatregeln .. u trotz allem auch die fairness

Ex-Stubenhocker #137955, 01. Januar 2013, um 16:06

@nerse neceqi
ob gummi oder echtgeld, von dir möchte ich wissen ob in der zockerstube andere regeln gelten

Ex-Stubenhocker #137955, 01. Januar 2013, um 16:09

@little joe
du hast mit deinen beitrag die skatregeln voll angewendet dh.spielabbruch

Ex-Stubenhocker #114778, 01. Januar 2013, um 16:10

entgangenes für mann 3 offensichtlich 4,80 +2,40.
mann habt ihr doch liebenswerte und nette leute am tisch.
freunde fürs leben würde ich jetzt mal denken^^

obwohl ich mir bewusst sein muss bei 18 ein spiel einzugehen und im onlineskat kurzfristige aussetzer (und sei es nur durch ablenkung) vorkommen können das spiel ohne wesentliche verbesserung der 2 blinden zu bekommen kann man natürlich dann den symphatieweg einschlagen. wenn anschliessend der dritte soartig viel tränen in den augen hatte das er mit seinen karten dann sich obendrein noch verwirft, und das über mehrere spiele lang, kann man natürlich weiter nichts dazu sagen.
glaub der schieri würde hierbei ebenso vor lauter tränenwegsehen.
glaub aber john auch wenn er es hier schon so als fred schreibt das es allen beteiligten ausserordentlich leid getan hat.
ODER SO ÄHNLICH.

nettes märchen zum jahresanfang, lach

LieberTeufel40, 01. Januar 2013, um 16:11

Kann sein ich habe irgendwas falsch verstanden. Aber, ich sehe da kein Problem!

Sp1 verpasst mit 4 Buben und das reizen. John sagt in Vh mal 18 (mach ich auch oft), in der Hoffnung es liegt noch was.

Sp1 entschuldigt sich, dass er das reizen verpasst hat und möchte sein (aus seiner Sicht)Moralisches Vergehn wieder gut machen.

Nach dem Spiel folgende Abrechnung:

SP1 + 2,40 €
SP2 + 2,40 €
John - 4,80 €

Hätte SP1 das reizen nicht verpasst und hätte gespielt, wäre die Abrechnung so gewesen:

SP1 + 4,80 €
SP2 - 2,40 €
John - 2,40 €

Dann lassen die beiden Spieler, John 2 Spiele gewinnen und die Abrechnung sieht so aus:

SP 1 +- 0,00 €
Sp2 + 2,40 € weil er nicht an SP1 2,40 zahlen musste
John + 2,40 € weil er nicht an SP1 2,40 zahlen musste.

Also waren alle drei Spieler nach dem dritten Spiel wieder Glücklich und wenn sie nicht gestorben sind, so spielen sie noch heute!

LittleJoe, 01. Januar 2013, um 16:16

Richtig Egon, so sehe ich das in diesem Falle auch.

Ex-Stubenhocker #69403, 01. Januar 2013, um 16:22

und wieder gerne zusammen.......

Skatdilletant, 01. Januar 2013, um 16:28

Nur ein einzige Satz reicht aus um MEINE Meinung zu äußern: derjenige der bereit ist mit den bekannten 10 Karten 18 zu sagen, ist auch damit bereit (mit allen Konsequenzen) das Spiel zu spielen!

Ex-Stubenhocker #69403, 01. Januar 2013, um 16:33

jenau

Ex-Stubenhocker #137955, 01. Januar 2013, um 16:51
zuletzt bearbeitet am 01. Januar 2013, um 16:53

aber der gegenspieler ist nicht berechtigt ihm mitzuteilen der er 4 buben auf der hand hat ,das der AS. die konsenquenzen zu tragen hat ist klar, aber hier liegt ein eindeutiger verstoß gegen die skatregeln ,wenn hier jeder machen will was er will können wir gleich räuberskat spielen

LieberTeufel40, 01. Januar 2013, um 17:00

Wo und in welchen Skatregeln steht, dass der Gegenspieler dem As nichts veraten darf? Er darf ihm sogar seine Karten zeigen, wenn er das möchte!

eggii, 01. Januar 2013, um 17:01

Ich meine John2 spielte mit 2 alten Hasen / Freunden.
Das andere nicht Involvierte hier aus nem Furz en Elefanten machen ist für mich nicht nachvollziehbar !
Es ist Niemand zu Schaden gekommen und John2 brauch man nun wirklich nicht die Regeln zu erklaeren mM nach.
Es ist aber wie immer hier :
Wirft man ein Stueck Obst sammeln sich die Fliegen.
Oder John ? Schreibst ein neues Buch und es fehlt noch ein Kapitel ?
Also nett so verbissen sehen hier Skatfreunde .
Gesundes Neues und GB wuenscht eggi

amadeus6, 01. Januar 2013, um 17:09

das ist das erste vernünftige, was ich zu diesem Thread lesen durfte eggi.
Danke Eggi, dir auch ein tolles 2013 .-))

Ex-Stubenhocker #64477, 01. Januar 2013, um 17:13

es steht in den regeln das man innerorts nur 50km/h fahren darf, parken nur da wo es erlaubt und man berechtigt ist.....und und und, es gibt überall regeln... mensch sein steht in keinem gesetzbuch , oder regelwerk. ich hoffe all die so auf regeln pochen,halten auch diese immer und überall ein...
...oder am ende doch nur da wo es vorteile bringt?

eggii, 01. Januar 2013, um 17:17

Ama. Danke und dto .
Sopur. Den Nagel punktgenau getroffen.Hut ab !

Ex-Stubenhocker #130661, 01. Januar 2013, um 17:20

Ach komm, eggi... :-(((

Wir wollen das alles hier doch nur nicht zum Tollhaus werden lassen.

Was John hier heraufbeschworen hat, ist schon ziemlich absurd.

Der 3. Mann, dem so übel mitgespielt wurde, ohne dass er seine Zustimmung zu dem Unsinn gegeben hätte, scheint allerdings sehr, sehr tolerant und nachsichtig zu sein:

HUT AB!!

Deswegen sollte man gegen John meiner Meinung nach nicht vorgehen (zumal er sich ja quasi selbst angezeigt hat hier), und erst im Wiederholungsfall Sanktionen verhängen.

Und wenn sie sich gegenseitig kennen, geben sie dem 3.Mann halt 2 Getränke aus, und gut iss es.

NerseNeceqi, 01. Januar 2013, um 17:23
zuletzt bearbeitet am 01. Januar 2013, um 17:25

Wenn ein Gegenspieler nach 2 Stichen in den Chat schreibt, dass er 4 Buben hat, so ist das Kartenverrat, sein Partner kann den Chat ja auch lesen!

Und ob John mit alten Hasen oder jungen Hüpfern, Freunden oder Feinden gespielt hat ist völlig irrelevant. Wenn das stimmt, was er hier geschrieben hat, dann hat er sich an Regelverstößen beteiligt!

Ex-Stubenhocker #114778, 01. Januar 2013, um 17:31

LT, glaub da bist du auf dem holzdampfer

eggii, 01. Januar 2013, um 17:35

Im Prinzip habt ihr doch vollkommen Recht und ich moechte keine Unruhe stiften.
Ich denke ob John sich nun ins Knie schoss oder...
Lass ich nun offen.
Mal ne Frage an Euch :
Wie bewertet man, ich moechte unbedingt mein Spiel haben, obwohl ich nur einen niedrigen Reizwert auf derHand habe.
Ich schreibe im Chat, hab GRH .

Ex-Stubenhocker #114778, 01. Januar 2013, um 17:39

am livetisch ist das eine ansage^^
hier kannste sagen "sollte nen gruss sein"

Klaus_Skat, 01. Januar 2013, um 17:40

wir können ja noch 5 seiten schreiben, ändern tut sich ja doch nüscht an dem Verlauf

eggii, 01. Januar 2013, um 17:44

Alfa. Ich spiel hier auch live auch wenn manchmal Erna Stargast ist **

LieberTeufel40, 01. Januar 2013, um 17:47

alfa, ich glaube nicht!

@Nerse
Richtig! Weil er das in den Chat geschrieben hat, war es Kartenverrat und John hätte das Spiel gewonnen, wenn er darauf bestanden hätte! Hat er aber nicht, weil dann der unbeteiligte andere Gs mit hätte bezahlen müssen!

Ich sehe bei der ganzen Sache keinen Regelverstoß lt. ISKO, ausser dass der Spieler das in Chat geschrieben (im realen gesagt hat)hat. Dies war aber dann zum Nachteil der GS.

LieberTeufel40, 01. Januar 2013, um 17:50

@eggi
Wen Du sagst/schreibst: Ich habe einen Grandhand und niemand sagt mehr als 72, ist das eine Spielansage! Nimmst Du dann den Skat auf, oder Spielst ein anderes Spiel, hast Du verloren.

zur Übersichtzum Anfang der Seite