Skat-Strategien: Kartenverteilung

Falke-54, 28. Dezember 2013, um 15:07

Naja, Ramare.

Du bist auch sehr ungnädig am Tisch, wie ich des öfteren gehört habe... :-(

Ex-Stubenhocker #128106, 28. Dezember 2013, um 15:07

da gehört natürlich die psyche des spielers und deren auswirkung auf gegner und sich selbst dazu coci ^^

sweetyyyy01, 28. Dezember 2013, um 15:08

na dann haste dir vielleicht heut abend ein busserl verdient,herzerl ;-)
und voltelein muss man eben so nehmen,wie er ist-wenn man weiß,auf was man sich am tisch einstellen muss,ist alles gut. und bevor er mit mir meckert,geht er lieber ;-)))

Ex-Stubenhocker #128106, 28. Dezember 2013, um 15:09

schau ma für dich gelernt
♥♥♥

riesling15, 28. Dezember 2013, um 15:09
zuletzt bearbeitet am 28. Dezember 2013, um 15:10

Ich denke nicht, dass aufgrund dessen für jemanden wie riesling15 oder
pflanze/giulietta das Recht entsteht, derartig persönlich zu werden.

Genau diese Einlassungen machen dich mir SEHR unsympathisch. Und genau diesbezüglich solltest du Dir noch einmal deine
Einlassung an "josh15" zu Gemüte führen, die du ihm nach dem Turnier entgegen gebracht hast. Du masst es dir an, User, nur weil sie durch Kartenverteilung oder Kartensitz ein "schlechtes" Turnier gespielt haben, öffentlich zur Schau zu stellen.
Ich kann nur noch den Kopf schütteln.

@Volte

hinzu kommt noch deine sonstige Ausdrucksweise, wie...... alder... oder Bengel.

Ex-Stubenhocker #128106, 28. Dezember 2013, um 15:10

mit oben geschriebenen hast recht ali, darauf muss ma ja reagiern.

Falke-54, 28. Dezember 2013, um 15:13

Danke riesling15.

Du lenkst ein.

Ich hoffe nicht, dass das nur auf das Fest der Liebe zurückzuführen ist.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass zwischen uns zwei jetzt eine dicke (Skat)-Freundachaft entsteht.

Bist halt doch ein lieber Kerl mit einem guten Charakter.

Falke-54, 28. Dezember 2013, um 15:16
zuletzt bearbeitet am 28. Dezember 2013, um 15:16

Jetzt issss aber gut mit riesling15.

Ich beende das Gespräch, bevor er wieder beleidigend wird.

Muss nicht sein an Weihnachten.

Ex-Stubenhocker #128106, 28. Dezember 2013, um 15:26

volte des kann man als riesling nicht hinnehmen.

Falke-54, 28. Dezember 2013, um 15:28

Als Spätburgunder auch nicht, steffekk.

Ramare, 28. Dezember 2013, um 15:28

Volte,
schau mal, ich reagiere niemals auf Dinge, die ich von anderen herangetragen bekomme.

Ich reagiere auf Dinge, die ich selber erlebe.

Ex-Stubenhocker #128106, 28. Dezember 2013, um 15:33

riesling und spätburgunder kann man nicht vergleichen , weil das eine eine marke ist und das andere ein wein

Ex-Stubenhocker #128106, 28. Dezember 2013, um 15:35

oder sind beide rebsorten ?

Skat_Engel, 28. Dezember 2013, um 15:36

beides alkohol
prost ♥

Falke-54, 28. Dezember 2013, um 15:36

Dann kann ich dich nicht beurteilen, weil ich ja noch nie mit dir gespielt habe.

Das ist ja auch nicht weiter schlimm - passt schon.

Zuverlässigen Informationen vertraue ich allerdings schon.

Das halte ich für fundamental wichtig beim menschlichen Zusammensein.

Völlig unabhängig natürlich von einer "wichtigen Nebensache", wie Skat.

Ex-Stubenhocker #128106, 28. Dezember 2013, um 15:38

prost engel

Ex-Stubenhocker #128106, 28. Dezember 2013, um 15:38

bin i glei zu ^^

Ramare, 28. Dezember 2013, um 15:41

Volte

ich höre mir Meinungen anderer Personen an, keine Frage.
Aber sind sie negativ spreche ich die entsprechenden Personen um die es geht an, um mir auch deren Meinung anzuhören.

Das ist doch nur fair.

Falke-54, 28. Dezember 2013, um 15:59

Prost! ♥

Dumba, 28. Dezember 2013, um 16:49

Ein Prosit.
Es gibt sehr gute Skatspieler, es gibt Gute, und solche welche das Spiel gerne erlernen moechten, und Karten-dazu-werfer, welche sich gerne, in Gemeinschaft mit Unterhaltung ein wenig mit ihrem Glueck der Verteilung, beschaeftigen.
Wer aber seiner Erregung nachgibt, nervoes wird bei Angriff, den Gegner auf dessen Schwaechen reduziert, der wird nie gut Karten spielen.
Weder Poker noch Skat, nicht mal Maumau.
Selbst im Schach, ist der eigene Plan voelliger Unsinn, wenn man den Plan des Gegners nicht sieht.
Aktion und Reaktion.
Nicht Angriff und Gegenangriff.
Ein grosser Unterschied.
Ich wuensche euch ein gelassenes 2014.

Bine60, 28. Dezember 2013, um 17:03

dazu passt doch mein motto:

spaß am spiel, respekt und gelassenheit machen uns menschlich. fehler auch...

dumba, danke für deine netten worte!

allen auch 2014 viel spaß auf dieser plattform!

Ramare, 28. Dezember 2013, um 17:12

Wunderbar Melissa! 😘
Schöner kann man es nicht wiedergeben.

zur Übersichtzum Anfang der Seite