Verbesserungsvorschläge: Profilbild miit Margot Honecker

DuoCup, 21. September 2013, um 18:16
zuletzt bearbeitet am 21. September 2013, um 18:17


Ich finde es übertrieben unangebracht das hier Jemand ungestraft ein Bild dieser Person im Profil hat und dies nicht beanstandet wird!

Als Minister(in) für Volksbildung in der DDR war sie direkt für zahlreiche unenschliche Beschlüsse und Gesetze verantwortlich.

Siehe

http://www.lvz-online.de/nachrichten/mitteldeutschland/rueckblick-ohne-reue--margot-honecker-verteidigt-vehement-sich-und-die-ddr/r-mitteldeutschland-a-131709.html

bzw.

http://www.spiegel.de/kultur/tv/tv-kritik-ard-doku-ueber-margot-honecker-a-825187.html

oder auch die relativ neue Doku über sie: http://vimeo.com/39841030

Solche Verbrecher (einer der schlimmsten in der DDR) sollte man nicht verharmlosen, das ist ein Schlag ins Gesicht jedes DDR-Regime Opfers und seiner Familie.

Ex-Stubenhocker #87158, 21. September 2013, um 18:22

Margot Honecker war eine Verbrecherin und hat hier sicher nichts zu suchen als Bild!
Da muss ich völlig recht geben! Diese Bestie hat Kinder von Eltern weggenommen und mehr! Es besteht ein internationaler Haftbefehl! Auch als alte Frau sollte sie büßen für ihre Untaten!

eggii, 21. September 2013, um 18:37

Stimme Euch Beiden zu.
Melde es den admins @DuoCup.

DuoCup, 21. September 2013, um 18:40

denen ist se zu harmlos. Freie Meinungsäußerung und so...

eggii, 21. September 2013, um 18:43

Hm.
Ein Kindersoldatenbild hingegen wurde entfernt.

DuoCup, 21. September 2013, um 18:57

Ich verstehe es auch nicht - zumindest bin ich nicht der Einzige der das so sieht!

Dumba, 21. September 2013, um 19:09

sehr unschoen, :-(

Sascha777, 21. September 2013, um 20:36

hier sind einige bestien im bild zu sehen.
bin laden, hitler....... da geht mir meinungsfreiheit zu weit.
die admins haben das hausrecht und können durchgreifen - wenn sie wollen,

DuoCup, 21. September 2013, um 20:40

"wenn sie wollen" - Mal ganz davon zu schweigen, dass das Kontaktformular via Nightly au net geht :-(

Sascha777, 21. September 2013, um 20:42

glauben die admins aber nicht.
habs schon 20 mal hier geschrieben.

RobyderHund, 27. September 2013, um 22:56

ich denke, in der ddr war alles so toll????

oddo35, 27. September 2013, um 23:00

roby das denken solltest du eventuell leuten überlassen die es können.

RobyderHund, 27. September 2013, um 23:02

das willst du beurteilen??ß

oddo35, 27. September 2013, um 23:13

das will ich nichtnur,bei dir kann ich das sogar beurteilen.

RobyderHund, 27. September 2013, um 23:30

dann nenn ich dich gott

oddo35, 27. September 2013, um 23:43

das hättest du von anfang an tun sollen^^

sliv, 27. September 2013, um 23:57

Schlechte Argumente bekämpft man am besten, indem man ihre Darlegungen nicht stört.

Ex-Stubenhocker #150442, 28. September 2013, um 02:23

So sehr ich für Meinungsfreiheit bin, und so sehr ich auch für die Unschuldsvermutung eintrete, aber Konterfeis rechtskräftig verurteilter (also erwiesenermaßen SCHULDIGER)sollten m. E. hier nicht Raum greifen dürfen.

DuoCup, 28. September 2013, um 12:40

Mod per PN: Mein Wissen zu Margot Honecker hält sich zwar in Grenzen, aber meines
Wissens nach wurde sie niemals wegen irgendetwas verurteilt. Es wird
zwar einiges vermutet, aber bewiesen wurde es nie. Dementsprechend ist
es auch noch einmal deutlich etwas anderes, als wenn ein Spieler ein
Hitler- oder Stalin-Bild verwendet, so wie es im Forum miteinander
verglichen wurde.

(Das mit Stalin/Hitler hatte ich gebracht - und die wurde au net veruteilt)

Gallieratze, 28. September 2013, um 14:10

Verurteilt oder nicht - was Gerichte für Urteile fällen wissen wir alle. Das ist kein Maßstab.
Wichtig, und damit ein Gesichtspunkt für die Entscheidung, ob man sich über ein Bild mit solchem Monster gemein machen sollte, könnte aber der Ausgangspunkt sein, daß wir zwar nicht alle Eltern sind, aber Kinder waren.
Und wer dann für sich zu dem Ergebnis kommt, daß diese Verbrecherin, die ungezählte Zwangsadoptionen und damit unendliches Leid zu verantworten hat, für ihn eine Leitfunktion hat, der soll ihr Konterfei als Monstranz vor sich hertragen. Der Rest wird ihn einzuordnen wissen. Motto :
=Sage mir, wer Deine Freunde sind und ich sage Dir, wer Du bist!=

DuoCup, 28. September 2013, um 14:18

Gesperrt wurde se ja trotzdem endlich aber auf Grund des Auftretens & exobitanter Verwendung beleidigender Fäkalausdrücke.

Ex-Stubenhocker #150923, 28. September 2013, um 19:01
zuletzt bearbeitet am 28. September 2013, um 19:03

@gaggerla: zitat: aber Konterfeis rechtskräftig verurteilter (also erwiesenermaßen SCHULDIGER)-
Ich wüsste nicht, dass sie rechtskräftig verurteilt wurde, denn sie konnte sich der Ermittlungsverfahren durch Auswanderung entziehen. Es ging nicht darum, dass man ihr nichts hätte beweisen können, aber sie hat sich die "richtigen" Länder für ihre "Flucht" ausgesucht und konnte somit nicht belangt werden.
Das sollte jemand, der auf Bildung so viel wert legt eigentlich wissen- oder?
Soll nicht heißen, dass ich es gut finde, dass sich jemand die Dame als Profilbild nimmt!

Ex-Stubenhocker #150442, 28. September 2013, um 19:32

Ach, und weil sie sich der deutsch-rechtsstaatlichen Verurteilung durch Flucht in eine (andere) Bananenrepublik entzogen hat, gilt sie weiterhin als "unschuldig" ? Bitte vergiss niemals, dass sie hierzulande (wenngleich in chilenischer Abwesenheit) sehr wohl verurteilt wurde!

tuocknejechen, 28. September 2013, um 19:56

Frau Honecker war weder eine Verbrecherin, Mörderin o.ä. von den Dingen die Ihr weiter oben vorgeworfen werden. Sie war Ministerin für Voksbildung und als soches zuständig, das alle ( aber auch wirklich alle) Kinder eine ehrliche und faire Chance bekommen. Eure Bundeskanzlerin wird Euch das gern bestätigen.

Diskutiert lieber warum man sich annonym hinter solchen Identitäten verstecken muß?

Mauserich, 28. September 2013, um 20:13

tuocknejechen
puhh ist echt schierig deinen nick zu schreiben ..
du hast aber 100 % andere probleme !!
ob dir der beste facharzt noch helfen kann ?
ich zweifel sehr stark daran !!!

zur Übersichtzum Anfang der Seite