Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: top spiel

moin moin,
wer hilft mir bei top spiel vorschlagen??

ich

darf ich die spiel nummer rübergeben??

bin selber kein mitglied

Stell dein Spiel einfach hier ein , und irgend ein Fördermitglied welches das hier ließt kann es einfach nominieren .

Bitte#124.672.531 für die Topspiel ranking liste vorschlagen - danke - Pik ohne 8

PRIMA schönes Wochende Ende

Stich 6 laufen gelassen, wobei beim AS 60 gezählt werden konnte?
Nanana!

Gruß Ramare

Wäre es denn deiner Meinung nach richtig, den Stich laufen zu lassen, wenn der Alleinspieler die Zehner gedrückt hätte, Ramare?

Kaeme man doch auch auf 60. oder?
Also nicht laufen lassen.

Naja, vielleicht ist Ramare ja der Ansicht, dass man den Einstich bei gelegten Zehnern nicht finden kann und auf die Zehn beim Partner spielen sollte.

Super, timberCastle!!

Mein Voting hast du - ohne 8 ist echt lecker, und sehr selten.

Und mit deiner raffinierten Drückung von 2 Assen hast du deine Gegner echt verwirrt:
prompt kommt natürlich der Fehler in Stich 6, weil der aufmerksame Gegenspieler das Ass bei seinem Mitspieler vermutete.

HGW!!

Dumba!
Es muss ja immer gestochen werden.

Nur, durch das Assedrücken wird es aber doch den GS super leicht gemacht.
Es liegen 60 und es muss gestochen werden.

Sag ich ja.

von mir auch glückwunsch, prima spiel,
gehen aber oft über die wupper.
besonders wenn wie hier 36 gereizt wird.

hast wie meistens recht Ramare,

Ich finde schon, dass dem Alleinspieler ein gewisser Respekt entgegengebracht werden sollte für seinen Mut und seine Raffinesse.

Nicht in jeder Suppe findet man ein Haar:
die Spieler in den 3 Stuben hier erkennen es in den seltensten Fällen, wenn Asse gedrückt sind:
wie sollte man das auch in der Hektik immer erkennen können?
In jedem Fall echt super, so ein Spiel ohne 8.

Respekt!

Natürlich hat heima Recht, wenn er sagt, dass bei hoher Gegenreizung solche Spiele oft über die Wupper gehen.
Aber auch eggi hat es oft genug bewiesen, wie man die Gegner durch die trickreiche Drückung von 2 Assen aufs Eis führen kann.

Echt super sowas!

Echt tricky!

Wenn man Gegenspieler hat, die man stark genug einschätzt, dass sie in Stich 6 unabhängig von der Drückung den Einstich finden, dann sollte man die Asse drücken. Wenn man Gegenspieler hat, die man schwach genug einschätzt, dass sie in Stich 6 unabhängig von der Drückung den Einstich nicht finden, dann sollte man die Asse drücken. Wenn man Gegner hat, denen man zutraut, auf die gedrückte Zehn hereinzufallen, dann sollte man die Zehner drücken.

Könnte man es vielleicht so oder so ähnlich zusammenfassen oder sollte man IMMER die Asse oder IMMER die Zehner drücken? ;-)

Dumba
Worum es mir geht ist folgendes:
Das Ergebnis ist hier natürlich immer 60 bei Stich 5!
Egal ob Ass oder 10er im Stock.

Nur doch folgendes:
Durch Asse im Stock war allen klar (sollte war gemeint), dass der AS bei Stich 5 auf 60 steht.
Also muss doch jetzt jedes noch so winzige Auge gestochen werden.

Sind die 10er im Stock, steht der AS für die GS doch bei Stich 5 erst bei 40, da ja nicht unbedingt klar ist, wo die 10er liegen.

Man sollte sowas einfach immer gewinnen.
Das waere toll. :-)
Ich habe das Spiel angeklickt, weil ich mich an mein erstes ohne Viele gerne erinnere.
Das Herzrasen, die Freude.
Deswegen ist es ein Topspiel, weil es wahrscheinlich ein erstes war.

Meine Stimmer hat er auch , ich finde es immer cool wenn sich Leute über Siege freuen .

Ich habe es angeklickt, weil ich selber erst 3 mal ein Spiel ohne 8 hatte.

Ich finde den Mut bewundernswert - ich hätte ihn nicht mit diesem Blatt.

Und dass er sich äußerst trickreich über die 61 gemogelt hat, darüber sind wir uns ja wohl alle einig.
Die Gegner sind keine Weltklassespieler, und sie haben nun mal keine Kartenkenntnis, wie wir... :-)))))

@NerseNeceqi

Ich drücke IMMER die Asse, und lasse die 10-er oben seit ein paar Monaten.
Dann habe ich 2 Punkte mehr unten, und ich verwirre meine Gegner dann mit 10 und König:

lol

klappt fast immer.. :-)

Ich halte es wie Kai und Stefan und freue mich mit Timber mit.