Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: "Lügenpresse"

Wir haben zur Zeit ein exzellentes Beispiel für diesen Kampfbegriff.
1.) Was ist passiert?
In Dresden ist ein abgestochener Asylant(Maghrebiner) gefunden worden.

2.) Was wurde berichtet?
Unisono waren sich alle Medien sofort einig, daß es da nur eine Ursache geben kann: Fremdenhaß, Niedertracht, dumbe Ausländerfeindlichkeit und der ganze Wortschatz der linken Soziallyriker rauf und runter.
Tagelang wurde gehetzt, tendenziell "berichtet", das dem Leser zu implantierende Denkmodell auch für den Einfachsten vor-erstellt.
Immer nach dem Motto: Man muß nur oft genug diffamieren und diskreditieren, irgendwas bleibt dann schon hängen.

3.) Was war wirklich?
Eine Eliminierung intern, im Milieu. Einer seiner Kumpane, ein Landsmann von ihm, hat ihn den kurzen Weg ins Paradies geschickt. Ist heute verhaftet worden.

4.) Was folgte daraus?
(Fast) nichts. Eine kurze lakonische Meldung unter =Vermischtes=. Zum Hetzen und Vorverurteilen war vorher seitenlang Platz.

5.) Fazit:
DAS sind die Vorgänge, die die Demonstranten in DD und anderswo treffend auf "Lügenpresse" verkürzen.
Weil es kein Einzelfall ist, sondern System hat.
Weil es nicht eine Postille betrifft, sondern die ganze Flotte.
Und es ist nichtmal das Diktat einer Pressezensur, wo diese miesen Machenschaften hervorbringt, sondern der vorauseilende Gehorsam der Meinungsmacher, die sich am Mainstreem orientieren, statt unvoreingenommen zu berichten.

Wenn sie auch nur einen Funken Ehrlichkeit im Ranzen hätten, müßten sie jetzt das Dementi ihrer vorigen Hetz-und-Verleumdungsbeiträge an gleicher Stelle und in gleicher Aufmachung drucken.

Was soll das Gallier? Dee arme Mann ist von äthopischen SS-Schergen feige und meuchlings hinterücks seines Lebens beraubt worden.Und das vollkommen wehrlos.nachdem man ihm unter Anwendung von Gewalt sämtliche Drogen injiziert hatte.die auf dem Markt erhältlich sind.Hab ich nich irgendwo gelesen-würde mich aber nicht wundern wenn demnächst.

Wir haben zur Zeit ein exzellentes Beispiel für diesen Kampfbegriff.
1.) Was ist passiert?
In Dresden ist ein abgestochener Asylant(Maghrebiner) gefunden worden.

"abgestochen"
"Asylant"

fällt dir etwas auf?

Okay, Korrektur Sosick:

statt abgestochen - mittels eines spitzen Gegenstandes, der zuweilen in Küchen, oder Werkzeugkästen zu finden ist, in einen nicht mehr lebenden Aggregatzustand überführt.

und statt Asylant - Reisender, der im Sinn hatte, außerhalb seines Geburtslandes ansässig zu werden.

Ist nicht immer einfach, mit diesen modernen Umschreibungen.
Ein Zigeunerschnitzel, das es seit über hundert Jahren gibt, muß ja heute auch Sinti-und-Roma-Schnitzel heißen, oder ?

Ja mir fällt auf das ich euer Gutmenschengeschwafel nicht mehr hören kann.Schade das die Theorie des rassistischen Hintergrunds sich nicht bestätigt hat.Dann wären hier aber schon 80 Beiträge von DW und Konsorten.Der arme Mensch war so zugedröhnt das hätte für ne ganze Division Russen gereicht.Im übrigen der Rest der Bedürftigen auch.Stellt sich mir die Frage wo das Zeug bzw. das Geld dafür her kommt.Die Behörden legen wahrscheinlich jedem auf Antrag ein paar Gramm aufs Willkommensfresspaket und packen noch ein I-Phone drauf natürlich mit Vertrag.Und noch was-wenn man keine Argumente hat dann ist das in bunten Antifakreisen ja üblich sich an Begriffen,Ausdrucksweisen und falscher Rechtschreibung auf zu hängen.Vielleicht wäre es ja angebracht das der innenpolitische Sprecher der Grünen,Beck,sich mal ein Wort der Entschuldigung über seine arroganten Lippen quält,nachdem er eiligst Strafantrag geen die Ermittler stellte,schon mal vorsorglich,falls doch usw.Sorry aber manches Gelaber ist nicht mehr schön.Immer habt ihr GM´s eine Entschuldigung oder Rechtfertigung und sei Sie noch so weit hergeholt.So legt los ich bin auf alles gefeit.

Na komm Stjopka, das gehört aber auch vor Gericht gebracht! Da hat der Beck doch voll recht !

Wie können die sich erdreisten, den wahren Täter zu finden?! Wer will denn das wissen ?!
Die Presse, der Oberbürgermeister, der Ministerpräsident, die linken Hetzer - alle wußten doch schon, wer es war.

Können die Ermittler denn nicht lesen ?!

Gallier wie wäre es den mit
"erstochen" wir hier im Schwabenländle reden von abstechen nur in Bezug auf Schweine ....
Und wie wäre es mit Asylbewerber?

Ich könnte dir noch zig andere Zeilen in deinen texten zeigen, die einfach vor Verachtung triefen...

.....ja nun - man muß nicht alles mögen, oder ?

Und wie sagte Stjopka eben:
= Wenn die sachlichen Argumente fehlen, kann man ja immer noch auf Nebenkriegsschauplätze, wie Formulierungen und Orthographie ausweichen. =

wo ist da noch der unterschied zu Lügenpresse...

Stimmt Olly.
Aber wenn sie denn den Drang haben, zu entgegnen ?
Dann bleiben bei Fehlen von Argumenten in der Hauptsache doch bloß die Petitessen.
Also laß sie doch......

Moin Atze ..., schon mal Blutdruck gemessen heute morgen 😆?

Ganz normal, Alter. Danke der Nachfrage. Übrigens, hier ist schon Nachmittag, aber weil Du wahrscheinlich am Kaffeetisch hockst - moin,moin zurück.

Gallier wie du evtl gemerkt hast bin ich gar nicht derjenige der immer nur schreit "dagegen". Nur finde ich die Art und Weise wie du deine Sache verkaufst und dabei immer auf *ich bin doch nicht Rechts ich sehe doch nur Gefahren die von den ganzen Ausländern ausgehen" plädierst einfach ekelhaft. Alleine durch deine Wortwahl suggerierst du Fremdenfeindlichkeit...

Atze, dann komm mal wieder runter !
Jeder weiß doch, daß das gechrieben wird, was die Leute lesen wollen ..., is doch nix neues !
Und bzgl Wortwahl hat SoSick ja recht ..., watt soll das ?

für einen der grad auf Sri Lanka der untergehenden Sonne entgegen sieht kann Fremdenfeindlichkeit eigentlich nicht passen.....

Seit Jahrhunderten beuten wir Länder aus. Seit Jahrhunderten sterben wegen uns tausende von Menschen pro Jahr um unseren Standart zu halten. Wir sind zwar nicht die Einzigsten die das tun, aber wir sind weit vorne dabei. Wenn solche MENSCHEN, die in Ihrem Land keine Zukunft mehr haben zu uns kommen und um Hilfe bitten, ist das völlig in Ordnung. Was sollen sie sonst tun? Sterben? In Ihrem Land verhungern? Was wir unter anderem Fördern, damit wir hier unsere Dekadenz ausleben können. Wir haben zu lange zugeschaut. Natürlich kann der kleine Bürger nichts dagegen tun. Und natürlich ist alles viel zu komplex geworden um es an wenigen Sachen auszumachen. Aber "wir" schauen "alle" schon seit Jahren zu und unternehmen nichts dagegen. Dass es irgendwann so weit kommen musste war klar. Das der Hass immer größer wird ist auch klar, weil sich zu wenige informieren. Mir wird schlecht wenn ich solche Zeilen lesen, die Atze schreibt. Immer schön weiter den Hass schüren. Das ist bestimmt gut.
Extreme, Fanatismus,... egal in welche Richtung ist einfach schlecht für uns MENSCHEN.

Und Baron Rothschild war der Lakai der Aldi-Brüder.man man man...Gehts eigentlich noch schwachsinniger oder wars das?

1/2wissen * 1/2wissen = 1/4wissen,

😅😅 ... reine Mathematik !

ich glaub die Formel war anders Johnny.

Halbwissen mal Halbwissen ist Gefährlich ins Quadrat!

Oder so ... 😆!

https://www.youtube.com/watch?v=mqpRfEp08Fg

Das geht an Dich Grandmeister!

Nene Grand Meister ich sitze dann mit der Merkel zusammen im Bunker von Geroge W Bush