Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: immer wiederkehrende dämliche Kommentare...

Moinsen, wollt hier jetzt einfach mal meinen Unmut kundtun.Es nervt mittlerweile wirklich, da es immer mehr wird, dass einige Spieler jeden "Fehltritt" etc. kommentieren müssen.Gerade von langjährigen Mitgliedern der Stube find ich es umso bedauerlicher, dass gerade neuen Mitgliedern einfach durch unqualifizierte Kommentare die Lust genommen wird, sich an Tische zu setzen und einfach durch Spiele zu lernen. Aber viele halten sich hier als der Mittelpunkt der Skatwelt und scheinen vergessen zu haben, dass auch sie mal "klein" begonnen haben. Nehmt Rücksicht auf Spieler, die es halt noch nicht so "drinne" haben. Ansonsten geht in die Zockerstube, da wird man wohl kaum "Anfänger" finden.

So, einfach mal etwas Frust abgelassen.

der wievielste Nick ist das nun prinzipal2005
bist du es nicht langsam leid immer wieder neu zu kommen und den selben Mist zu schreiben ? :-)))))

Erscheinen...Heule.😎

Was stimmt denn bei dir nicht ? Seit 2009 angemeldet und NIE irgendetwas geändert ? Verfolgungswahn ?? 👏

was soll bei MIR nicht stimmen - kommmmmmmmm sags mir :-))

Kommmm!

zum Ersten stimmt bei Dir schonmal nicht, dass Du nicht zu verstehen scheinst, dass einige Threads wirklich etwas mitteilen wollen und keine Dummschwätzer benötigen.

Zum Zweiten hatte ich den Verfolgungswahn bereits angedeutet.

DAS was du uns sagen willst, haben x-User vor dir hier schon getan in x-Thread, wenn du dir bissel Mühe gegeben hättest, wär dir DAS aufgefallen :-)
wer nun hier was ist überlasse ich den Lesern

Ich sass gerade auch mit 2 Leutchen am Tisch die noch keine 500 spiele hatten...sagte Wilkommen-keine aktion,keinen Gruss...da bin ich gegangen-vllt wussten sie einfach nicht wie man schreibt-also hab ich auch nix gesagt...

Die hatten Respekt vor Deiner Statur,da konnten sie vor Angst nicht tippen😂😂😃

Begrüßungen bzw. Antworten darauf, sind ja nicht das Problem (wobei das etwas mit Höflichkeit und Erziehung zu tun hat). Vielmehr nervt, dass man nicht jeden Spielzug kommentieren muss. Gerade bei "neuen" Spielern, schreckt sowas ab.

Hab ich selber noch nicht erlebt...

bin ja selbst noch nicht sooo lange dabei

wie sollen die dich verstehn heidi??du musst es auch schreiben!

geschrieben,danke Fwie-was für ein Fauxpas 😄

Hallo Prinzipal..

Ich kann sehr gut verstehen was Du meinst und mich nervt das auch..Allerdings ist das Kommentieren und Themamatisieren von jedem Kleinkram kein spezielles Skatstuben sondern ein Problem unserer Anspruchsgesellschaft.

Jedes kleinste persönliche Bedürfnis soll befriedigt werden. Im Schutze der Anonymität Dinge sagt die man sich real nicht trauen würde.

Am Tisch reagiere ich darauf inzwischen eher mit Humor.

prinzipal 2005
begrüßung ist eine art der erziehung und höflichkeit keine frage ,aber katzen, hunde, erich honnecker oder stalin usw. die als profilbild verwendet werden grüsse ich grunsätzlich nicht da kann jeder über mich urteilen wie er will und wen dem spieler es nicht gefällt soll er das spiel zu ende spielen und den tisch verlassen und nicht noch ein blödes kommentar dazu geben

du grüsst doch selbst nicht und spielst auch noch scheisse.
erleb ich ja gott sei dank nicht wieder....

Dieser Eintrag wurde entfernt.

alfcoder
wir brauche uns nichts vormachen 50% der spieler in der skatstube grüssen nicht auch ich gehöre dazu gebe erlich zu aber manchmal denkt mann nicht daran es gibt viele gründe, und du grüßt mit sicherheit auch nicht jedesmal also bleibt auf dem teppich. und das ich kein besonders guter spieler bin gebe ich zu. schon zum anfang dieser diskussion hat prinzipal darauf hingewissen das jeder mal klein angefangen hat aber scheinbar hast du sein text nicht richtig verstanden und ich bin halt ein schwacher spieler und dein text lautet:UND SPIELST AUCH NOCH SCHEISSE und darüber bist wohl noch stolz schwächeren spielern sowas am kopf zu knallen.wer so mit die spielern umgeht zeigt sein wahres gesicht

Saß vorhin zusammen mit zwei Spielern am Tisch, bei dem der Eine sofort ausfällig würde, als der Gegenüber einen Fehler machte, worauf dieser dann so wie es ja gerade in Mode ist, sich mit ihm im selben Stil weiter unterhielt... Am realen Skattisch würde dies nie passieren! Jetzt haben wir schon die Möglichkeit, die Skatrunden durch schriftliche Kommunikation gesellig zu gestalten... Und? Es wird lieber für Beleidigungen und Respektlosigkeit genutzt.
Ich habe vor Jahren hier gespielt und viele gesellige Runden gespielt... Heutzutage verliert man die Lust daran! Ich gestehe, das ich auch einer derjenigen bin, der dann auch gar keinen Bock mehr auf das Grüßen hat... Warum auch, wenn man keinen Gruß zurück oder gar kurze Zeit später unflätig wegen einen Fehler angemacht wird...

Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel, aber diese werden immer weniger... So erlebe ich es zumindest...

Ich habe hier schon sehr viele sehr sehr nette Skater erlebt. Das was ich am Anfang beschrieben habe, ist zwar seltener, als die freundlichen Gespräche, aber es wird halt mehr. Ich wünsche mir halt nur, dass man erst nachdenkt bevor man anfängt auf eine primitive Art zu kommentieren.

kudki
bin auch voll deine meinung und sehe das genau so ich weiss immer nicht mit welchen spieler ich am tisch sitze.erst wird gegrüsst dann wird gespielt und während des spiels oder am ende kommt die böse überaschung da fragt man sich warum habe ich eigentlich diesen nörgler gegrüsst

Ich grüss immer...grüsst keiner zurück,bin ich weg

Nach meiner Erfahrung würde ich dann mehr Zeit mit "Tischhüpfen" verbringen, als mit dem Skat spielen. Das nicht grüßen nehme ich in Kauf. Erst motzen, beleidigen etc sind ein Grund für mich zu gehen! Es gibt schließlich auch verschiedene Gründe, das kein Gegengruß erfolgt. Soviel ich weiß, gibt es Einen Bildschirmmodus, bei dem der Spieler alles größer sieht, aber dafür nicht mehr schreiben kann... Und nur, weil jemand "Maulfaul" ist, seh ich persönlich keinen Grund zu gehen! Aber diese Einstellung ist Ansichtssache und es bleibt jedem offen, wie er damit umgeht!