Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Strategien: Was war das?

Hallo!

Möchte mal ein Spiel hineinstellen und bitte um Kommentare! Die Bitte hat durchaus ihren Grund, aber ich will erstmal nichts beeinflussen.

#18.243.451

Hallo John!
Hab mir das Spiel mal angeschaut.
Erst nur Deine Karten (ohne zu schauen was Du gespielt hast). Hätte Karo gereizt, weil es in der Zockerstube war. Da ist die Luft ja bekanntlich, ein bisschen dünner.
Dann hab ich mir den Skat angesehn und wie weit Du gereizt hast.
Was hast Du gereizt???
Gespielt und gewonnen hast Du dann Grand!
Da stellt sich mir jetzt die frage:
1.Warum hat der eine seinen Kreuz nicht gereizt?
2. Wo haben die beiden Skat gelernt??

Im 4. Stich musste Karo Ass kommen und im 7. Stich Kreuz Ass.

du hast 3 Fragen gestellt, von denen ich 2 schon mal beantworten kann und sich damit vielleicht die 3. teilweise selbst beantwortet.

Ich habe einen - zugegeben sehr frechen - Grand gereizt
1. Ich denk mal, das war eine Unterreizung. Denn es könnte ja sein, aus seiner Sicht, dass ich Kreuz spielen will und mein Spiel dann nicht halte, wenn ich es halte, geht eh nicht mehr, also denkt er praktisch einen Schritt voraus.
2. kein Kommentar.

Nun zwei Fragen von mir:
1. ist es wirklich in der Praxis so einfach, gegen einen solchen Grand zu spielen, der einfach für normale Verhältnisse ungewöhnlich schlecht ist oder führt eine Verwirrtaktik vielleicht zum Erfolg?

2. Gibt dieses Spiel irgendeinen Anlass für irgendeine Verdächtigung in illegale Richtung?

Wie geschrieben, meine Fragen haben einen bestimmten Sinn.

Ich vermute, ich weiß, welchen sinn =)
Du hast deinen Grand gespielt, und bist danach als Betrüger beschimpft worden, bzw es wurde gesagt, das ein MS dir zugespielt hätte, oder ähnlich absurdes^^
Gw von mir

wenn frechheit belohnt wird,bekommst du ersten preis.
herzlichen glückwunsch!!!!

zum anderen möchte ich mich an frage 2vom teufel anschließen.

eigentlich,was heißt eigentlich,müssen,beide spieler doppelt zahlen.bzw.dreifach.

1. das verlorene spiel
2.als schmerzensgeld
3.lehrgeld zurückzahlen

takko

Zu 1
Weiss nicht, was da verwirrend war.
Zu 2
Von Illegal kann ich nichts sehn. Weil beide einen fatalen Fehler gemacht haben. Wie schon gesagt, der eine im 4. und der andere im 7. Stich.

Hab grad noch einen Fehler gesehn. Im 2. Stich musste doch die Herz 10 drauf. Hat zwar in dem Fall nix ausgemacht aber drauf musste sie trotzdem.

danke, das wärs soweit. Ob Frechheit, verwirrendes Spiel oder wie auch immer, ich finde es auf jeden Fall unpassend, dass nach so einem Spiel geäußert wird "wenn das nicht zusammengespielt ist, was dann". Das zeigt für mich entweder Verfolgungswahn oder mangelndes Verständnis für die Möglichkeiten, die es beim Skat halt nun mal gibt.
Für mich eine neue Erfahrung, dass mich ein solcher Vorwurf des Zusammenspiels mal selbst trifft und ein "Beweis" für die Leichtfertigkeit, mit der man ihn oft loslässt, natürlich in der sicheren Gewißheit, dass ich bestimmt Wichtigeres zu tun habe, als zu versuchen, Gewinnerhöhung durch Partnerschaftsspiel mit einem mir völlig unbekannten Skatfreund zu machen, der mehr als 1000 km weit weg wohnt.

Wer solche Vorwürfe erhebt, disqualifiziert sich selbst!

warum regst du dich auf,mal ehrlich mußt du nicht darüberstehn.

du hasst einen grand gewonnen wo die gegenspieler
nicht fähig waren das ding zu drehen.

und hier ein zusammenspiel vorwerfen ist quatsch.

also,glückwunsch und denk dran dummheit stirbt nie aus.

Das war auf jeden Fall zusammengespielt..!
Und zwar von deinen Gegenspielern auf schlechtmoeglichste Art und Weise. Die Behauptung bzgl. duennerer Luft in der Zockerstube relativiert sich damit fuer mich auch erheblich!

Dass du allerdings sowas graessliches reizt und spielst ist ja schon nicht mehr frech, eher unverschaemt. ;))
Waere da nicht der noch graesslichere Spielverlauf, waer das mal ein richtiges Topspiel.
Wie dachtest du denn das Ding zu gewinnen..? 48 Augen hast du so gut wie sicher, und dann 10er blank auf pik oder herz und noch n bisschen Kleinkram oder n Gluecksstich mit einem der Koenige...so aehnlich wohl.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

so ähnlich wohl habe ich gedacht, allerdings gehöre ich nicht zu denen, die "nie" auf den Skat reizen; denn als alter Schafkopfer halte ich den Unterschied für wesentlich, dass eben 2 weitere Karten mein Spiel verstärken können, wenn ich AS bin. Ist das nicht der Fall, gewinnt halt das Prinzip "Hoffnung" an Bedeutung.

@Tacco: Aufgeregt über die Bemerkung vom Zusammenspielen habe ich mich eigentlich nicht richtig. Persönlich stehe ich tatsächlich darüber, ich finde eben nur, dass durch solche unbedacht ausgesprochenen Verdächtigungen die Kommunikationskultur leidet. Ob man allerdings das Nichterkennen eines "graesslichen" Grands und einer außerordentlichen frechen Spielweise gleich als Dummheit bezeichnen muss, darüber kann man auch geteilter Meinung sein.

john spiel doch mal so einen gegen teufel und lothar.
wenn du dann immer noch gewinnst, verneige ich mich vor deiner skatkunst

das einzige, was in dem spiel verwirrend war, waren deine gs.

@John2

jetzt hab ich mir dein machwerk
auchmal angeschaut.
und ja es ist einfach dagegen zu spielen,
der sammy muss doch nur karo anpacken, statt pik.
und das ist doch wohl die natürliche fortsetzung, wenn du in der mitte sitzt.
bei sowas, hat mir meine mama immer nee kopfnuss gegeben.

mfg lothar

ps aber du hast deine mitspieler wahrscheinlich stundenlang studiert, und wustest, das die lieber ihr ass schonen,
als eins auszuspielen.
hatte heute auch schon son kollegen,
der alles immer bis zum schluss behalten hat.

aber was mich wirklich interressiert,
wie lange habt ihr vorher schon zusammen gespielt.
weil solche spiele kann man reizen, wenn man weis
wie die beiden anderen ticken.

lothar die kopfnüsse deiner mama haben sich sich aber ausgezahlt.
die beiden hatten wohl leider niemand der ihnen kopfnüsse gibt.

john sieh es als ``schmerzensgeld``, dafür, weil du die ``grausame spielweise`` deiner gs, so tapfer ertragen hast.

ich hätte es nicht gekonnt, hätte nach einem spiel ``die flucht ergriffen``

Hallo John2, mit Verfolgungswahn oder mangelndes Verständnis hat das nichts zu tun, wenn ein Mitspieler zwei mal nicht augen dazulegt sondern 7 und 8, obwohl der Stich schon offen liegt und dann trotz 2 buben und kreuz lang nicht das as nimmt. Habe hier schon zu recht spiele gemeldet die offensichtlich zusammengespielt waren. In dem Fall hatte mein Mitspieler wahrscheinlich einen schlechten Tag erwischt. Auch nicht schlimm. Lies dir mal im Forum -Mein dümmstes Spiel des Tages- den ersten Eintrag von k_Uno durch; besonders den Teil mit am Pranger stellen. Das die Leute in dem Forum -was war das- alles besser wissen ist klar; ist auch nicht schwer, wenn man 32 Karten sieht. Mit dem Zusammenspielen war wirklich unpassen. War im ersten Moment ein unüberlegter Spruch.
P.S.: mach dir nicht die Mühe mich zu sperren, habe ich bereits für Dich getan und zudem hab ich die Post auch in das Forum gestellt, damit du zufrieden bist. Schönen Abend noch.

@sammy
Ich glaube nicht, das John irgend jemanden an den Pranger stellen wollte. Da ist er nicht der Typ für.
Ich finde es aber Klasse, dass Du genug Arsch in der Hose hast, das hier zu schreiben und einzuräumen, das der Spruch nicht unbedingt passend war.

Alle Achtung

Dem Teufel kann ich mich in jeder Hinsicht nur anschließen.
Ansonsten bin ich generell ein Anhänger von vielseitigem Skatspiel und da läuft halt manchmal einiges anders, als man denkt. Und mit dem Begriff "Spielstärke" kann ich sowieso irgendwie wenig anfangen. Ich hoffe, dass die Beiträge hier sich positiv auf die Kommunikationskultur auswirken :-))

"kommunikationskultur"

mein antipode benn hat mal gesagt:
"was erwartest du von einem ochsen außer fleisch?
...und selbst das erst nach seinem tod?"

mach weiter so.

"Antipode"
Ich sag ja immer: "Die Erde ist keine Scheibe."
Und Gottfried Benn sagte:
"Sich irren und doch seinem Inneren weiter Glauben schenken müssen, das ist der Mensch."

die berechtigten Fragen über die Spielweise von ragnarroek bleiben aber.......

darüber möchte john aber nicht reden.
nur über seine ``hohe spielkunst``

in etwa :)