Unterhaltung: Limburg - keine Kinderlieder mehr wegen Vegan-Sekte

RentnerMark, 10. Februar 2017, um 21:08
zuletzt bearbeitet am 10. Februar 2017, um 21:09

Fuchs du hast die Gans gestohlen,
ein Kinderlied, das wir alle von früher kennen.
Nun wird nicht mal mehr die reine Melodie gespielt beim Glockenspiel im Rathaus dort.
Das grenzt an alle Toleranz.
Nicht umsonst gehen Massen gegen den dortigen OB vor.
Zudem: Vegan ist grundsätzlich sektenhaft, da durch die Gehirnwäsche alle anderen Verbrecher seien.
Bitte nicht verwechseln mit Vegetarier.
Fleisch reicht 1 bis 2 mal die Woche völlig aus!

Halley, 10. Februar 2017, um 21:09

??

trallala, 10. Februar 2017, um 21:09

friss weiter fleisch.
beschwer dich nicht.
lächel ....

RentnerMark, 10. Februar 2017, um 21:46

jedenfalls eine sehr überraschende Nachricht für viele....!

trallala, 10. Februar 2017, um 21:48

die auf nachrichten wartende warten auf nachrichten.

Kartenvernichter, 10. Februar 2017, um 21:52

Früher fragten Männer mit Bart, welchen Baum sie fällen sollen.
Heute fragen sie, ob die Pflegelotion vegan ist :D

hagenstein, 10. Februar 2017, um 21:54

dinge ändern sich.
die überraschung bleibt aber erhalten...^^

RentnerMark, 10. Februar 2017, um 21:55

genau so weit isses gekommen, Kartenvernichter

hagenstein, 10. Februar 2017, um 21:58

du musst jetzt tapfer sein.
schwul sein ist legal geworden.

es geht alles den bach runter...

Dottir, 10. Februar 2017, um 22:06

wenn veganer einer sekte angehören, dann behaupte ich einfach das alte männer alle dement sind.....denn sie wissen nicht was sie schreiben.

trallala, 10. Februar 2017, um 22:07

faseln und finden.

tini71, 10. Februar 2017, um 22:19

http://www.spiegel.de/forum/panorama/posse-um-fuchs-du-hast-die-gans-gestohlen-limburg-aendert-glockenspiel-nach-protes-thread-565342-1.html

Breaki, 10. Februar 2017, um 22:20

Die Meldung an sich hab ich auch im Radio gehört. Ich fand das nur albern.

picco, 10. Februar 2017, um 22:21

ist es auch

tini71, 10. Februar 2017, um 22:26

ja

Lucky_Johnny, 11. Februar 2017, um 00:53
zuletzt bearbeitet am 11. Februar 2017, um 04:48

Ja klar ist das albern, dennoch gehören Menschen, die sich vegan ernähren, nicht zwangsläufig einer Sekte an ...

alfacoder, 11. Februar 2017, um 02:05

hast du nicht noch irgend eine verwandte die du grad mal retten musst?

kofler, 11. Februar 2017, um 03:21

In diesem Orkus krabbeln viele Insekten
-widerlich!

Kartenvernichter, 11. Februar 2017, um 08:35

Ich finde es nicht albern, sondern traurig, das der Bürgermeister darauf überhaupt eingegangen ist und nicht mit einem Lachflash zusammen gebrochen ist.

Jeder soll sich ernähren wie er will. Aber solche Forderungen sind einfach nur Krank...sorry.

voll-krass, 11. Februar 2017, um 09:08

Das ist ein uraltes Kinderlied, es umzutexten nur wegen einer Veganerin ist in meinen Augen so blödsinnig im Radio haben sie schon einen neuen Text vorgeschlagen :
...Fuchs du hast den Joghurt gestohlen, gibt ihn wieder her sonst kommt der Veganer mit ner Petition daher. ...
Wenn das durch geht, wie geht's weiter, was wird aus unseren schönen alten Märchen 😠

steffekk, 11. Februar 2017, um 10:00

Es ist noch mehr als albern

steffekk, 11. Februar 2017, um 10:02

Und in dem Zusammenhang von einer Sekte zu sprechen ist gar nicht mal so abwegig

steffekk, 11. Februar 2017, um 10:05

Pflanze würde man bei Blumen auch -friss- schreiben?

stehrumchen, 11. Februar 2017, um 10:09

gibt es sonst nichts neues?

steffekk, 11. Februar 2017, um 10:12

Erzähl du was

zur Übersichtzum Anfang der Seite