Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Japan und die Katastrophe

in Japan ereignet sich gerade Unglaubliches, der Supergau in wie viel AKW`s steht bevor, Menschen ertragen unendliches Leid. Politiker verschweigen einiges, unsere winden sich, keiner hat hier bis jetzt Stellung in der Skatstube dazu bezogen, warum?
Ist es zuviel Grauen, das uns sprachlos macht? Mein Mitgefühl ist bei der japanischen Bevölkerung, die wie die" Lemminge" ins Verderben gestürzt werden und niemand weiß annähernd eine Lösung. Eine Technik als der Wirtschaftskatalysator, da Japan über wenig andere Möglichkeiten verfügt. Wie geht es weiter und was ist daraus die Konsequenz?
Fragen über Fragen, ohne Antworten, zurück bleibt die Hilflosigkeit...... schrecklich!
Wir wohnen 31 km von Biblis entfernt, also noch in der Todeszone, jedenfalls in der Zone, wo nur noch die Verweigerung bleibt, auf die Behörden zu hören und abzuhauen, wenn es knallt, übrigens ist Biblis seit 1974 in Betrieb, also uralt und schon mit einigen Störfällen und Abschaltungen aufgefallen.
Eine nachdenkliche erschütterte Dag

doch hatte ich dag, aber wurde mit witzen überrant und hab mich dann ausgeklinkt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

sprachlos ist genau richtig,ich schau seit fast 10 min.auf mein monitor,was antworten.die leute, die die akw`s dort gebaut haben,wussten,was nicht passieren kann,sondern muss.weder Hiroshima noch tschernobyl sind warnung genug.vielleicht behalten die maya doch recht und 2012 ist schluss.und dann sitzt irgendwo in der galaxie ein kleines grünes männchen ,beobachtet das und denkt: gott sei dank, dieser kelch ist an uns vorrüber gegangen,bevor sie ihren dreck zu uns bringen konnten.

zuerst einmal soley war es ein einziger komentar dazu,den du auch noch falsch interpretiert hast.und zum thema:es ist eine sehr schlimme sache was da passiert ist und was noch abläuft.
aber wie warscheinlich ist der fall das es hier passiert?ich bin kein befürworter der atomkraft aber macht es sinn unsere akw`s zu schließen wenn ringsrum in unsren nachbarländern alles so bleibt?sagt die atomkraft oh hier ist ne grenze stop?allein frankreich bezieht 78 % ihres stroms aus der atomkraft.das einzige was uns diese abschaltungen bringen sind preiserhöhung und schäden in der wirtschaft.

"schäden in der wirtschaft?"

um welche wirtschaft dreht sich noch die frage?

der globus ist viel kleiner als so manche glauben.

mfg. zettel

zettel was denkst du was die größeren firmen machen wenn sich der strompreis erhöht?sie gehen ins ausland^^

otto,genau mit diesem argument hat krupp im 1. weltkrieg seine waffen an alle kriegsteilnehmer verkauft,jedes beispiel hinkt,aber österreich hat keine akw`s und es leidet trotzdem niemand hunger

begreife:

es gibt kein ausland !

es war nichts falsch zu verstehen daran.

wenn andere etwas falsch machen ist es legitim dem gleich zu tun? eine logik die jedem wirklichen gedanken abstösst.

frag mal die japaner wie viel es ihnen wert gewesen wäre.

Biblis und andere sind nun nicht unsicherer geworden als sie eh schon waren.
Was man durch Japan gelernt hat, ist, dass man
diese Energiegewinnung nicht beherrschen kann.

Derhalb ist es für hiesige Verhältnisse -so blöd sich das anhört- ein Segen. Die Erkenntnis ist
weit weg und wird hier ein Umdenken bewirken!!

Ob man in der Nähe von Biblis wohnt oder entfernt ist bei der Dichte der Menschen nicht wirklich bedeutungsvoll oder ?

the brain da gab es halt nie welche.die stromkonzerne nehmen eine feste summe ein. denkst du sie finden sich damit ab jetzt weniger zu verdienen?es ist nun mal so das alles vor und nachteile hat.

liebe dag:
genau wegen den nun folgenden entäußerungen habe ich mir jeden kommentar verkniffen.
aber ich denke, daß alle figuren der skatstube mit sich, ihrer einstellung und ihrem mitgefühl eine empfindende position endecken können.

ich bitte meine beiträge nicht falsch zu verstehen.natürlich bin ich für eine abschaltung dieser werke,aber bitte doch net alle sofort.

bevorstehende wahlen und das ansehen einiger politiker bei ihren politlieblingen machen unsere regierung kopflos oder sogar zu gehirnamputierten kaspern, ohne wirkliches vernünftiges ziel vor augen.
dieses handeln macht uns sprachlos und deshalb steht auch hier wenig über dieses dilemma. aufklärung wird sogar stark vernachlässigt in diesem zusammenhang bleiben wir weiterhin über dieses nur geschockt
dasitzend und warten auf den nächsten gau.

wer also soll hier was schreiben und worüber denn überhaupt

und das schlimme daran ist wollte son tread auch eröffnen.warum tat ich es nicht??weil es wie man sieht nur zu missverständnisen kommt.

jetzt, sofort und koste es was wolle,es ist eh schon 30 jahre zu spät

klar wäre es gut aber das koste es was es wolle bringt uns nicht vorwärts.wie ich schon erwähnt es gibt nicht nur bei uns akw´s.was nutzt uns das wenn wir uns unnötige kosten machen und in andren ländern passiert nix.

die kosten dieser technologie sind sowieso nicht zu beziffern.
da heißt es es nicht: abschalten und gut ist!
auf generationen hinaus wird uns und unsere nachfahren das problem begleiten!

Was mich zusätzlich zu Japan schockt, dass das Thema Libyen (wo sich jeden Tag Brüder und Schwestern gegeseitig erschießen) völlig in den Hintergrund gerückt ist.

Und was der Scheiß soll, dass jetzt plötzlich AKWs abgeschaltet werden, versteh ich auch nicht. Die funktionieren seit ca 30 Jahren. Warum also plötzlich von heut auf morgen nicht mehr.
Die sollen sich erst mal um das wichtige kümmern.
Japan zu helfen wo es geht und die sache in Libyen nicht aus den Augen verlieren.
Um die AKWs können wir uns dann nächste Woche kümmern.

das mit libyen versteh ich auch nicht im irak oder afganistan wurde auf grund irgendwelcher verdächtigunen sofort etwas unternommen,in libyen werden leute mit flugzeugen bechoßen und die welt schaut zu.

nein, es muss so schnell wie möglich aufgeklärt werden, und das ist grade das schlimmste für uns und unsere nachbarn rund um den globus.

bisher wurde uns gesagt das die Akw`s erdbebensicher und so weiter sind. was denken jetzt terroristen mit ihren onewaypiloten, die bisher nur grosse häuser im visier hatten, die fühlen sich ja eigentlich genau so verarscht.

so ergeben sich doch ganz neue möglichkeiten für solch spinner, denn selbst ich glaube jetzt das son Akw mit nem Flieger zu knacken ist.

denkt darüber mal nach.

also dringende aufklärung ist das wichtigste, oder soll dieses mit absicht totgeschwiegen werden

olly mit solch einem beben hat aber niemand gerechnet.das stärkste was je gemessen wurde.aber das es mit einen flugzeug zu knacken ist hab ich nie bezweifelt^^

otto,ich kokse nicht und wenn mir noch 1000 leute erzählen wie toll das ist,ich zieh mir weder in der wanne noch im see eine hose an wenn ich baden gehe,ich finde das nämlich eklig,das nasse zeug.und ich brauche erst recht nicht atomkraft für ein bischen mehr wohlstand.ich habe auch schon jobs gehabt unwesentlich über hartz 4 niveau.das einzig wichtige ist,das ich morgens mit reinem gewissen in den rasierspiegel sehen kann,und das kann ich nicht,wenn ich weiss,das trotz ökostrom tarif der strom für die beleuchtung aus einem akw kommt. auf die weltpolitik haben wir keinen einfluss,auf die europolitik sehr wenig,frau merkel können müssen wir auf die füsse treten,vorallem weil sie alternativlos ist