Skat für Freunde

Skat-Forum

Fehlerberichte: Wie funktioniert das mit der "Gegenfarbe" anzeigen?

kann mir das bitte einer erklären? In welcher Situation man das machen sollte? Wann Herz-Karo und Pik-Kreuz heißt?

was soll das sein rate mal mit rosenthal???

sry deflo ich kann mir auch grad nicht vorstellen, wo dein problem liegt, geht es vl. noch etwas detaillierter?

hi .. ich probiers..gegenfarbe hat nichts mit den schwarzen oder roten farben zu tun..wenn jemand einen grand spielt zb,und es ist geklärt welche farbe der as hat, schmeißt mein man auf mich diese farbe ab ,wenn ich nun rein bring ,kann der as nicht mehr ins spiel kommen..

merci yoshi gute erklärung,weil mit der frage konnt ich gar nix anfangen.
LG

neee jungs,deflo hat schon recht. ganz genau kann es euch das engelchen zb erklären.
gegenfarbe bedeutet,dass man zb mit herz abwurf zeigt,dass man karo hat. mit kreuz und pik dasselbe.

noch nie gehört bitte mehr input

kenn ich aber auch net

#49.391.077
ist doch ganz einfach marco, bei diesem spiel zeig ich durch pikabwurf das ich kreuz habe^^

olly sei artig sonst wirste zum troll umfunktioniert ;-)))

sweety.. sorry aber das hab ich noch nie gehört das es mit den Farben zu tun hat..aber man lernt ja nie aus.. LG und GB

sweety hat recht beim Abwurf zeige ich meist mit Bild Dame König an welche Gegenfarbe ich vom Mitspieler sehen möchte also soll er Herz spielen fliegt Karo weg soll er Pik spielen fliegt Kreuz weg usw. machen viele gute Spieler so

habs auch zum ersten mal hier gehört/gelesen^^
da es viele nicht kennen,ist es auch recht schwer so zu spielen.

Hallo Leute. Gegenfarbe ist ganz einfach zu erklären und unglaublich wirkungsvoll wenn man es umsetzt. Hat aber weniger mit Grand zu tun, sondern auch bei Farbenspiele möglich.
Da geht es um die Spieler die zusammen spielen. In dem Moment wo einer nicht bedienen muss, also abwerfen oder auch schmieren kann, macht es großen Sinn, die Gegenfarbe zu seiner Assfarbe zu legen.
Heisst: hat er also Pik Ass auf der Hand, sollte Kreuz beigelegt werden. Und der Partner sollte dann Pik nachbringen. Genauso bei Karo/Herz usw. Nun ein ganz starkes Beispiel. Schaut euch mal den Grand ohne 4ren an, der gestern bewertet werden konnte. Überlegt dann mal wenn der Partner auf Karo Bauer seine Pik Lusche beilegt um Kreuz Ass anzuzeigen. Und Kreuz kommt dann nach. :-)

@reiter: ok, ich höre heute zum ersten mal von dieser spielweise, kann mir vorstellen, dass das interessant ist, wenn es sich etwas mehr verbreitet, nur was macht man wenn z.b. kreuz gespielt werden soll, pik aber trumpf ist? unnötig stechen? oder bezieht sich dieses prinzip nur auf die grand-spiele?

dann gibt es auch noch die doppelte gegenfarbe,
machen auch viele gute,
hat man aber seltener gelegenheit zu.
kreuz, herz abwurf = ich halte karo ass.
usw

danke reiter und ramare sehr gut erklärt!!!
siehste hatte omi doch recht man lernt nie aus im leben.
LG

@sprachlos: nu is aber gut, das verwirrt mich :-)

das einzige was ich in der regel anzeige ist 1.dem mitspieler kurz anspielen(standard):ich will mehr davon, ich hatte nur eine karte dieser farbe oder 2.luschenabwurf statt schmierung:bring mir diese farbe, davon bin ich jetzt freigeschmissen

mitch ist natürlich schwer Kreuz anzeigen wenn Pik Trumpf ist. Im Internet Skat ist es auch nicht weit verbreitet bei Spielern die in den Ligen Mannschaft spielen können das ca 80-90%. Genauso wie beim Reizen die Reizhöhe beachten wenn ich anreize und bei 33 aussteige hab ich lang Pik. Werde ich angereizt und steige bei 30 aus ist ebenfalls Pik meine lange Farbe. Viele wissen das auch nicht hier.

@mitch91

beim grand will man ja den gegener mit ner
langen farbe ärgern, und wenn du dann eine von der langen farbe benutzt um anzuzeigen,
da will ich mehr von,
hast schon ne karte weniger zum ärgern,
oder gar einen stich weiniger.

mfg lothar

das sehe ich ja auch alles so ein,aber das mach ich doch auch mit den Farben rot zu schwarz..oder umgekehrt..jetzt steh ich auf"n Schlauch..das was Lothar sagt ist für mich das Gegenspiel und so sehe ich das auch..

reiter das mit dem reizen war mir klar aber diese farbzeigung halt noch nicht.
aber ich glaube das ist hier schwer zu spielen,da ich denke es gibt sehr viele die davon noch nie etwas gehört haben.
LG

@Reiter: zumindest beim reizen verhalte ich mich genauso, da ich, wenn ich angereizt werde, oft auch nicht das blatt habe, um im notfall gegen alle trumpf auf des einen gegners hand gesammelt anzukommen.
@sprachlos: ok, einleuchtend, nur kaum umsetzbar, da es meiner erfahrung nach zumindest in der stube, wo ich meistens spiele, einfach kaum einer kennt, wie Reiter auch sagt. habe noch nie von meinem mitspieler bei der analyse gehört: "zeig mir doch beim nächsten mal deine gegenfarbe an" u.ä.

funktioniert auch nur wenn beide Gegenspieler das kennen sonst ist Pik ausspiel nach Kreuzdame Abwurf meist genau das Falsche :-)))