Verbesserungsvorschläge: Sinnlose Beiträge

Reiter53, 08. Juli 2011, um 11:20

solange es vernünftige Forenschreiber gibt die auf sinnlose Beiträge wie "naivität" (41 Antworten für 2 Worte hau rein) anspringen haben solche Teilnehmer hier ne Lobby und sehen darin die Berechtigung die Foren mit ihrem Müll zu füllen.

Bettek, 08. Juli 2011, um 11:27

ein wahres wort - nur leider finden sie kein gehör

Ex-Stubenhocker #67877, 08. Juli 2011, um 11:36

...und solange es ehrbare Bürger gibt, die für sowas sogar nen eigenen Thread aufmachen, wird dem Geschreibsel eine Wichtigkeit zuteil, die es nicht verdient.
Rezept 1: ignorieren
Rezept2: tolerieren
unwichtiges bleibt unwichtig, indem man es ignoriert oder großzügig toleriert.

Bigheinz, 08. Juli 2011, um 11:38

hast recht, was dümmeres gibts kaum. naiv ist nur er, weil er ne reaktion im forum erwartet, bloß, worauf?? genauso gehört der thread mir den tieren wohl kaum in ein skatforum. mit dem akw unglück und der hilfe für japan, dass war was anderes, da gings um schnelle hilfe und letztlich "hing" ja noch ein skatturnier dran.

Ex-Stubenhocker #46313, 08. Juli 2011, um 11:44

wie chatta schon sagt einfach ignorieren.wem es nicht passt braucht den traed doch nicht lesen.

Bigheinz, 08. Juli 2011, um 11:46

stimmt schon, aber wenn ich auf forum klicke und sehe, da gibts einen neuen thread, lese ich doch zur information mal, worum es geht.
klar gehe ich danach nicht mehr darauf.

Ex-Stubenhocker #63916, 08. Juli 2011, um 14:24
zuletzt bearbeitet am 08. Juli 2011, um 14:26

Ja, ihr habt Recht, Jungs,
Ich weiss auch nicht, wieso ich mich immer wieder zu Überreaktionen hinreissen lasse.
Wahrscheinlich, weil ich's halt auch so billig finde mit dieser Anhäufung an Zitaten.
Aber einigen verschafft er ja damit "Freude".
Dann ist der Sinn nicht ganz verfehlt.
Meine überlangen Spielanalysen finden sicher auch fast alle unnötig, und ich lass es einfach nicht bleiben...

Ramare, 08. Juli 2011, um 14:28

falke:
unnötig finden deine spielanalysen nur die, die sie nicht verstehen.
also bitte weiter so!

k_Uno, 08. Juli 2011, um 15:01
zuletzt bearbeitet am 08. Juli 2011, um 15:21

ist wie mit den zitaten... wer die zusammenhänge und den tieferen sinn versteht, langweilt sich selten.
Selbst sinnlose beiträge als verbesserungsvorschläge einzureihen, ist nicht immer abwegig.

jette2506, 08. Juli 2011, um 15:09
zuletzt bearbeitet am 08. Juli 2011, um 15:09

@Kuno, ist Dein Eis lecker gewesen? Soviel zu dem Thema: Sinnlose Beiträge-lol!

Fruchtfliege, 08. Juli 2011, um 15:30

Meine Forderung bleibt auch weiterhin mal 2-3 User als Moderatoren einsetzen, das Forum mal ausmisten und dann sieht das alles ein wenig besser und Übersichtlicher aus...

jette2506, 08. Juli 2011, um 15:38

Forumausmister!!!
@eXeRienCe, na mit Dir haben wir dann ja schon den ersten Forumausmister gefunden!

k_Uno, 08. Juli 2011, um 15:42

eX, ich weiß ja nicht ob du das weißt, es gibt hier bereits genügend qualifizierte, die diese tätigkeit ausüben.

Ex-Stubenhocker #76687, 08. Juli 2011, um 15:43

Sollte doch jeder vor seiner eigenen Türe den Mist wegkarren!

wolfsschnauze, 08. Juli 2011, um 15:46

Das wird in totalitären Staaten auch so gemacht, da werden Modertoren eingesetzt, um auszumisten. Kann nach einem Machtwechsel dann halt sein, daß neu ausgemistet wird und Ausgemistetes wieder rein kommt.

Wenn z. B. nach Dir als Moderator Zettel oder ich an die Macht kommen, dann wird alles wieder verändert.

Ich für meinen Teil möchte aber gar nicht Moderator sein, denn dann müsste ich entscheiden, was "Unsinn" ist. Subjektiv habe ich dazu eine Meinung, aber wenn ich das wirklich objektiv machen sollte, dann würden die Wärter in der Klappse bald einen neuen Gast haben...

marco1707, 08. Juli 2011, um 15:46

nach dem motto big brother is watching you,die menschen in der ehemaligen ddr können denke ich mal erzählen wie es ist seine meinung nicht frei äussern zu dürfen oder sich dieses zu trauen in erwartung repressalien,wenn wir da hin wollen bitte aber ohne mich.
ein meinungsfreies schönes wochenende wünsche ich allen!

Sascha777, 08. Juli 2011, um 15:49

weiss einer wie spät es ist?

k_Uno, 08. Juli 2011, um 15:49
zuletzt bearbeitet am 08. Juli 2011, um 15:50

ja.

wolfsschnauze, 08. Juli 2011, um 15:50

Kurz vor Kakao, Zeit zum umrühren!

Sascha777, 08. Juli 2011, um 15:50

wo ist der löffel ?

wolfsschnauze, 08. Juli 2011, um 15:51

Sorry, abgegeben.

marco1707, 08. Juli 2011, um 15:51

kurz vorm schei..en lass schon mal die hose sacken;-)))

Sascha777, 08. Juli 2011, um 15:53

beileid wolf

wolfsschnauze, 08. Juli 2011, um 15:58

Lächeln, Reiter :-)

Ich schätze Deinen fachlichen Beiträge, aber ich mag auch den Humor hier (nicht immer und alles), Du würdest Dich vielleicht wundern, welche Beiträge mich stören. Wir sind halt alle verschieden und so lange für viele genug dabei ist, was sie lesen wollen, haben wir ein lebendiges Forum.

Wenn wir anfangen, daß Einige bestimmen was geschrieben werden darf und was nicht (weil es nicht sinnvoll ist), werden am Schluß nur noch ganz wenige hier schreiben und lesen. Ob das besser wäre?

Es wäre auf jeden Fall ohne Beiträge von mir. Ok, also besser :-)

Skat_Engel, 08. Juli 2011, um 16:08

Ali muss dir vollkommen Recht geben :-)
Reiter ich mag dich als Gegner/Partner am Spieltisch echt gern... weil du nie maulst und Kritik auch gern annimmst ... deswegen meine Bitte an Dich .... lass Zettel ,Zettel sein und ignorier ihn für dich .... es sind doch max. 2 Mausklicke mehr die Du durch ihn machst....

Leben und Leben lassen ....
und mal ganz ehrlich Reiter : haben nicht alle Skatspieler einen an der Klatsche ...
vor allem mein Vorredner Ali :-) *bussi*

zur Übersichtzum Anfang der Seite