Verbesserungsvorschläge: Alles berechnende Schummelei ?

Ex-Stubenhocker #68048, 18. Oktober 2011, um 12:17

Hallo all`ihr "Gläubigen an ein sauberes Internet" !
Von wegen "Zufallsprinzip". Ich stelle immer mehr fest, dass immer die selben und vor allem Spieler mit hoher Punktzahl die lukrativen und dicken Spiele bekommen ( z.B. Grand, Grand und nochmals Grand). Das hat mit der Skat-Realität beim "echtem" Spiel aber auch überhaupt nichts mehr zu tun. Das Fußvolk -darunter zähle auch ich- wird dann ab und zu auch einmal "beglückt", damit die Motivation mitzuspielen nicht ganz verloren geht. Ihr Schlaumeier, kommt mir jetzt nicht damit, dass das nicht möglich ist. Im Internet ist ALLES möglich. BIG BROTHER IS WATCHING YOU !

Ex-Stubenhocker #46313, 18. Oktober 2011, um 12:19
zuletzt bearbeitet am 18. Oktober 2011, um 12:23

willst du uns verarschen???
dein grandanteil liegt bei 15 % vleicht solltest mal lernen was ein grand ist und aufhören zu jammern.ach und anscheinend weist auch nicht wie man reizt rechts unten ist die leiste,die gibt dir sogar spiele vor.

zigarre, 18. Oktober 2011, um 12:20

sag deinem dealer bescheid,das zeug ist zu stark für dich

Ex-Stubenhocker #46313, 18. Oktober 2011, um 12:21

jo die hälfte reicht^^

Ex-Stubenhocker #46313, 18. Oktober 2011, um 12:26
zuletzt bearbeitet am 18. Oktober 2011, um 12:26

http://www.skatstube.de/spiele/58845299
das erste spiel was ich anklicke und was seh ich da???damit kann maneigentlich nur grand hand spielen.unglaublich

Ex-Stubenhocker #46313, 18. Oktober 2011, um 12:31
Dieser Eintrag wurde entfernt.

marco1707, 18. Oktober 2011, um 12:59

damit keinen grand hand zu spielen ist eine frechheit,dann auch noch rumzujammern ist die nächste frechheit wie wäre es wenn du die karten für immer aus der hand legst!!!

toddi, 18. Oktober 2011, um 13:02

Hey Oerli gehst du auch mal zum Preisskat?War vor 2wochen da und habe nichts bekommen,nicht ein Grand.Jetzt Samstag hatte die Mitleid mit mir Und habe bei 2Runde 12 Grands bekommen mit 3ausser hand und einen Schinken mit nachhause genommen.Und was soll uns das sagen,es gibt tage da da verliert man und Morgen gewinnen die anderen.Im diesen Sinne immer Gut Blatt an Alle

LittleJoe, 18. Oktober 2011, um 13:11

@otto wat`n schöner Hand Grand!! man oh man

Ex-Stubenhocker #46313, 18. Oktober 2011, um 13:17

bin jetzt schon ne stunde am lachen.der ist echt hammer.

natural, 18. Oktober 2011, um 13:23

man oh man, 23,5% AS, 15% Grand, bitte hör mit Jammern auf. Vorschlag: Meld dich doch bei Big Brother an, vielleicht gewinnste da mal.
Habe seit gestern auch 250 Gummis verloren, schluchz.......lach weg

marco1707, 18. Oktober 2011, um 13:28

sonnen-gott
was willste mit sovielen präservativen???

zwackelmann, 18. Oktober 2011, um 13:29

Du Ungläubiger,dasliegt daran, dass die mit den vielen Punkten spielen können, und spiele reizen und gewinnen die DU bei 18 liegen lässt. Denk mal drüber nach......

natural, 18. Oktober 2011, um 13:31

Spende an Ungläubige, lach

zwackelmann, 18. Oktober 2011, um 13:34

:-))

Ramare, 18. Oktober 2011, um 13:42

oerli:
auch du mit diesem eintrag......peinlich!!!!!!

Ex-Stubenhocker #46313, 18. Oktober 2011, um 13:49

aber irgendwie amüsant^^

Special-Agent, 18. Oktober 2011, um 14:53

Weiß doch jeder, dass Skat ein absolutes Glücksspiel ist.
Wenn man gute Karten bekommt gewinnt man sonst verliert man eben.

Ex-Stubenhocker #83250, 18. Oktober 2011, um 14:56

der Junge mit dem Sharingan hat gesprochen :-)

Special-Agent, 18. Oktober 2011, um 15:13
zuletzt bearbeitet am 18. Oktober 2011, um 15:23

Bei bestimmen Kartenverteilungen ergeben sich für den guten Spieler eben nur wenige mögliche Spielweisen beim Skat.
Auf gleichem Skatniveau ist der Skillunterschied nur noch sehr gering zwischen den einzelnen Spielern.
Jeder Spieler weiss genau, welche Karten schon gefallen sind und wer wieviel Punkte hat .
Es gibt dann auch wenig Spielraum von der optimalen Spielweise noch abzuweichen.

Letztendlich ist auf gleichem Spielniveau der Skill-Unterschied so gering, dass nur noch das Glück, also wer die besseren Karten erhält entscheidet.

Hier gibt es halt Spieler die das Spiel garnicht können , die verlieren immer und andere die das Spiel können.
Bei denen kommt es nur noch auf die Karten die sie bekommen an, wenn sie untereinander spielen.
Und zu 2/3 hat man eh die schlechten Karten bei nur einem Spiel.
Deswegen Spiel man ja bei Turnieren soweit ich weiß nur so Listen die durch 3 teilbar sind , damit sich das wieder ausgleicht.

Die Chance ein einzelnes Spiel zu verlieren ist eben deswegen sehr groß.

Da kein Spiel vom anderen abhängt ist die Chance in Serie schlechte Karten zu bekommen ( also dass ne schlechte Phase kommt) auch höher als in Serie gute Karten zu bekommen( also dass ne Glücksphase kommt) .

Daher fallen die schlechte Karten Phasen auch mehr auf, weil sie deutlich öfter vorkommen als die Glücksphasen.

samson50, 18. Oktober 2011, um 22:17
zuletzt bearbeitet am 18. Oktober 2011, um 22:57

@Oerli66
Jo, man muss sich auch hier hocharbeiten und dabei das Auge für das richtige Spiel haben ;-))
LG samson50
P.S.:
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen :-)

HHHaribo, 18. Oktober 2011, um 22:46

spiele schon einige zeit bei GAME TWIST.

da ist die anmache nicht so stark wie z.b. oben;
vielleicht sollte man das gequatsche ganz lassen.

watcher, 19. Oktober 2011, um 02:48
zuletzt bearbeitet am 19. Oktober 2011, um 03:12

@ Special-Agent

Falsch ..Skat wird nicht den Glückspielen zugeordnet weil es ein Spiel ist, das auf lange Sicht durch Können und Geschick beeinflusst werden kann.

Beim Lotto oder bei Spielautomaten geht das nicht..Das ist Glückspiel.

Ex-Stubenhocker #16680, 19. Oktober 2011, um 07:15

@Oerli66
falls Du kein Troll bist ?
verbessere Dein Skatspiel - dann kannst Du Dir solche Beiträge hier getrost sparen ☺

sporti1947, 19. Oktober 2011, um 09:24

eggi das heisst getrollt sparen

zur Übersichtzum Anfang der Seite