Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Bundespräsident Wulff tritt zurück!!

Was haltet ihr denn davon? Seine Abtrittsrede spiegelt ja nur noch mehr seine vollkommene Fragwürdigkeit wieder!

Naja das war ja klar aber er braucht sich ja keine Sorgen machen,bekommt ja jetzt auch noch genug Geld und kein Hartz4

...noch einer von den Brutalst Möglichen Aufklärern geht!!!
...da fühlte sich einer von Medien verletzt und Verfolgt. Bei Richard Kimble war das anders^^
...wenn ich Zeit hab, spiel aber zuviel Skat,
habe ich Mitleid!!!
Hoffentlich hat er es jetzt/demnächst nicht so schwer in der Wirtschaft zu überleben. Heul

doch doch toddi, er kriegt hartz4, nur sind das bei ihm bis zur rente € 199.000,-- jährlich

er hat vieles falsch gemacht keine frage ,und es kommt ein neue bundespräsident ,und eins bin ich mir sicher da wird wieder in seine vergangenheit nachgeforscht ob er sauber ist ,ist er nicht wird er niedergemetzelt ohne erbarmen,wer glaubt ein saubere politiker zu sein der werfe denn ersten stein

das ist eben der unzerschied, wenn einer 45 dienstjahre hat und gerade mal € 1500,- anspruch hat, zu einem, der kraft seiner ämter alles mitgenommen hat, was es an vorteilen gab.

bigheinz@
hier in hamburg hat mann gebraucht 3 jahre um einen politiker zu feuern weil er dafür verantwortlich war für den tod 2 kinder (lara- mia und chantall) ,was glabst du was er für einen anspruch hat da wurden dir die haare zu berge stehen das ist die wahre deutsche gerechtigkeit,undwas wulff gemacht hat ist es dem gegenüber nur ein kavalierdelikt .es wurden 2 leben ausgelöscht nur weil die ämter geschlampt haben und kinder in obhut eine drogenfamilie gaben und dre bezirksamtleiter bekommt dafür in hamburger senat einen neuen gut bezahlten posten

sein rücktritt ist die einzige logische konsequenz,denn heut morgen steht in der zeitung das die staatsanwaltschaft gegen ihn ermitteln will,d.h. aber das seine immunität durch den bundestag aufgehoben werden muss um das zu vermeiden und das amt nicht weiter zu beschädigen hat er diesen schritt gewählt!
warten wir doch jetzt das ermittlungsverfahren ab und urteilen danach,heisst es nicht im deutschen recht ein angeklagter gilt so lange als unschuldig bis ihm das gegenteil nachgewiesen werden kann,das sollte auch für herrn wullf gelten!

hallo marco 1707
mit deinen beitrag hast du vollkommen recht

geb auch mal meinen Senf dazu. WAS hat er denn gross verbrochen.............. nichts !!! Ok, er hätte früher an die Öffentlichkeit treten muessen und diesen Mist mit diesem BILD-Telefonat unterlassen sollen.
Aber............. was hat er sonst noch verbrochen. Ja.......... er hat nen billigen kredit von einem "Freund" bekommen. Ist das verwerflich nur, weil unsere verdammte unglaubwürdige Gesetzgebung sowas verbietet, wenn man Rang und Namen hat.
Ich komme immer wieder in solchen Zusammenhängen auf Helmut Kohl zurück und der hatte bestimmt MEHR Dreck am Stecken. Ihn konnte keine Presse und kein Niemand einschüchtern oder umhauen.
Scheiss Staat, trotzdem
Aber............. schaut euch im Ausland um. Uns gehts wirklich!!! noch gut.

Ist dieser Beitrag dein Ernst Stropez?

Zwischen einer fast unangreifbaren Amtsautorität zu Zeiten von Kohl und Strauß und einer gläsernen, jedem politischen Gegner, Journalisten und Hobbykritiker ausgelieferten Identität ist ein großer Graben, besser gesagt irgendwo der richtige Weg. Diesen zu finden und sich in diesem zu bewegen, das wird eine, die, neue Politikergeneration lernen müssen. Politiker vom Charakter der oben genannten sind dabei ebenso fehl am Platze wie die Guttenbergs und Wulffs.

ja gianni, der ist mein Ernst

geldwerter vorteil wird bei einem nichtpolitiker hoch bestraft wenn es nicht korrekt in der umsatzsteuer bzw einkommenssteuer aufgelistet wird bzw. dementsprechend behandelt wird.
finazämter jagen aber lieber den kleinen firmenwagenbenutzer da die schulung der einzelnen sachbearbeiter sehr zu wünschen übrig lässt.
jeder reporter hat mehr grips und deshalb kommt es automatisch dazu das erst reporter aufdecken was sich hochbezahlte beamte oder staatsdiener hierzulande so alles erlauben....

äh, kes, du sprichst immer vom tod zweier kinder, führst aber immer drei mit namen an, also, was denn jetzt?

lieber stropez, bei aller wertschätzung dir gegenüber, was hat er denn getan???
eine vorteilsnahme liegt dann nicht vor, wenn jeder normale bürger den gleichen kredit bekommt. versuch das mal, 500.000,-- zu 0,9 bis 2,1 %. auch du solltest wissen, dass du schon für eine popelige überziehung bis zu 13% zahlst. das vom freund hat er ja insgesamt 2 mal geändert, wie du weißt. zudem hat er gelogen. vom präsidenten erwarte ich etwas mehr ehrlichkeit.

hoffentlich verzichtet er auf sein ehrengeld von 199000€.?!?wers glaubt wird selig

@Heinz
Ich denke Lara Mia ist ein Doppelname.

.-)))) Heinz, hast ja vollkommen recht. Aber ein kriminelles Delikt ist es trotzdem nicht und es stellt sich in solchen Zusammenhängen immer die gleiche Frage......... hätten WIRS nicht getan.

@Stropez,
"Frage......... hätten WIRS nicht getan."
die Frage an sich ist überflüssig !
Wulff + Co müssen Vorbildfunktion haben + reine Weste !
Deutschland hat sich durch den Rücktritt wieder in negative Schlagzeilen verpasst, wenn der Oberste des Landes das kann ....

also den kredit für meinen hausbau habe ich auch nicht bei meiner hausbank abgeschlossen,sondern bei einem anderen kreditinstitut das mir ganz einfach bessere konditionen angeboten hatte.
muß ich mich jetzt auch selbst anzeigen?

nur wenn Du Wulff +Co nacheifern willst !!!

@Stropez
Das Amt des Bundespräsidenten ist das höchste Amt was man in Deutschland bekleiden kann. Von solch einer Person erwartet man einfach Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit und ein moralisches Grundverständnis, das alles scheint diesem Mann zu fehlen! Wulff wurde damals im niedersächsischen Landtag, als er noch Ministerpräsident war, nach seiner Beziehung zu der Familie Geerkens gefragt, worauf er antwortete "Er habe keinerlei geschäftliche Beziehungen zu dieser Famile gehabt"! Zu diesem Zeitpunkt hatte er aber von Frau Geerkens seinen Privatkredit in Höhe von 500.000 Euro erhalten!Er hat für sein Haus weder einen notariellen Vertrag gemacht, verschleierte die Geldquelle im Grundbucheintrag und legte keine Belegungen für Tilgungen des Darlehens vor!Das ganze wurde mit einem anonymen Bundesbankscheck gezahlt, welcher dafür gedacht ist die Geldquelle anonym zu halten!Durch den privaten Zinssatz von circa 4%, hätte Wulff jährlich 20.000 tausend Euro eingespart!!Wieso bekommt Wulff aber von Familie Geerkens einen so günstigen Privatkredit? Vielleicht lag dies nicht nur an der schon lange andauernden Freundschaft der beiden. Geerkens ist nämlich ein Unternehmer der Wulff zufälligerweise schon öfters ins Ausland begleitet hat! So stellt sich die Frage, ob Wullf als Gegenleistung nicht etwas Werbung für Geerkens Unternehmen gemacht hat. Auch ist Herr Wulff mit Air Berlin und seinem "Freund" Egon Geerkens in den Weihnachtsurlaub geflogen und sie erhielten eine kostenlose Hochstufung in die Businessklasse!!Dann nahm er insgesamt sechs Urlaubegeschenke an, natürlich waren die großzügigen Schenker Edith und Egon Geerkens!Dann berichtet "Die Frankfurter Allgemeine Zeitung" am 06.01.2012, dass viele Banken und Versicherungen ca. 2 Milliarden Euro fordern, aufgrund gescheiteter Übernahme des Konzerns Porsche durch Volkswagen von Wulff. Ihm werden Versäumnisse und Falschinformationen des Kapitalmarkts vorgeworfen.Dann ruft er bei Herrn Diekmann, Chef der Bildzeitung an und droht dem Axel Springer Verlag Konsequenzen an, sollte der Beitrag über seinen Privatkredit erscheinen!Pressefreiheit ist ein Grundrecht!Dann stellt er sich in seinem TV-Interview mit Ulrich Deppendorf als großes Unschuldslamm dar, er habe doch menschlich gefehlt und die Medien hätten ihm doch übel mitgespielt. Nach dem Interview hat er volle Transparenz und Aufdeckung seiner Aktivitäten versprochen, kam die Aufdeckung?Nein!Es geht nicht hauptsächlich um die einzelnen Dinge, aber die Masse an "Fehltritten" die sich Herr Wulff geleistet hat machts!Anstatt damals schon die Konsequenzen aus seinem Handeln zu ziehen und vom Amt des Bundespräsidenten zurückzutreten, versuchte er bis heute, wo er seine lausige Abtrittsrede hielt, seine Unschuld zu beteuern!Er hat kein Wort der Entschuldigung verloren, hat kein Wort über sein eigenes Schuldeingeständnis verloren und das ist für mich einfach nur traurig und charakterschwach und ich bin froh, dass solch ein Mann nicht mehr Deutschland repräsentiert!!!!

@Marco
Darum geht es doch gar nicht!Sondern das Wulff seinen alten Kredit abgelöst hat und einen neuen Kredit mit Sonderkonditionen bei der BW-Bank erhielt. Dieser Kontakt zur BW-Bank wurde durch Egon Geerkens hergestellt! Es ist geregelt, dass ein Bundespräsident keinerlei Geschenke und Vergütungen annehmen darf, wegen Missdeutung und Bestechlichkeit! Darunter zählen auch Kredite!

wie der herr so sein gescherr !
sag doch, wirft ein tolles licht auf germany ☻