Skat-Strategien: ungewinnbare Spiele ???

eggii, 10. Dezember 2012, um 20:45

gibt einen passenden film dazu Liebelei :
8 Blickwinkel.
finde aber die argumentation ist gut geduengt der beste Trumpf

Ex-Stubenhocker #130661, 10. Dezember 2012, um 22:50

@eggi

Ich habe am 2-Cent-Tisch zusammen mit Silke vor etwa einem Jahr einen Grand ohne 4 bezahlen müssen.
Der Schuldige war ich: die Kartenlage war sehr unglücklich für den Alleinspieler - wir konnten im Wechsel stechen, so auch ich dann EIGENTLICH zum Sieg in Stich 8.
Da löst sich eine Karte aus meinem Blatt - ich steche nicht, der Alleinspieler gewinnt mit 63....
Ich wäre vor Scham und Enttäuschung am liebsten im Erdboden versunken.

Schön genug für den Alleinspieler, schlimm genug für mich und vor allem für Silke (die mich kennt, und mir noch nicht mal Vorwürfe machte), auch ohne dass ich das Spiel nachher zur Krönung auch noch in "ungewinnbare Apiele???" oder in "coole Spiele" sehen musste.
Sowas ist an Unsportlichkeit nicht zu überbieten - ich bleibe dabei.

eggii, 10. Dezember 2012, um 23:02

@Liebelei. welch bittere pille.aber wer ohne fehler ist,werfe den ersten stein !
ich muss zur meiner eigenen schande gestehen, das ich durch spielfehler gewonne auch gezeigt habe.skatsportlich gesehen ne schweinerei von mir, worüber ich mich im nachhinein schäme und besserung gelobe.
ich glaube dennoch, das besagte Silke dir keinen strick drehte.

eggii, 10. Dezember 2012, um 23:14
zuletzt bearbeitet am 11. Dezember 2012, um 10:16

hab ein ähnliches spiel grh damals mit unserem grandspezi kolk verloren durch eigenfehler.evtl.kennst es noch ? er reizte 48 an. ich 50.
kolkis bluff und meine resultierender schwacher auftritt hab verloren und brachte mich dadurch selbst zum misserfolg. zwar beiss ich mir heute noch in den allerwertesten und kann selber nun schmunzeln drüber :-) hab damals damals gewonnen an erfahrung.
fuer mich ein unvergesslicher moment,den ich nicht missen möchte !

Ex-Stubenhocker #107046, 10. Dezember 2012, um 23:23

kann mich mal bitte einer analysieren???
ich weiss net..., ob der richtige fred...., aber wollt keinen neuen aufmachen..., dks im voraus! :-))))

eggii, 10. Dezember 2012, um 23:29

ich mach es kurz mausi. wer mit dir spielt,sollte sich dessen konsequenzen bewusst sein **

Ex-Stubenhocker #107046, 10. Dezember 2012, um 23:42

mannoooooo...egggggggggii..:-))...nu ma im ernst^^^^

Ninalina, 11. Dezember 2012, um 10:12

Wie meinst du das, DICH analysieren?

Ex-Stubenhocker #107046, 11. Dezember 2012, um 10:32

ich meine die auswertung meiner spielstatistik....^^

eggii, 11. Dezember 2012, um 10:41

die iss en bissl zu komplex mausi , da doch zig faktoren ne rolle spielen !
oder kann das mitch, liebelei und co dennoch ?

Bettek, 11. Dezember 2012, um 11:26

mausi65 - hab mich mal hingesetzt:)))
insgesamt gespielt 12391
davon selbst gespielt 3978
davon gewonnen 3310
davon verloren 668
von den selbst gespielten waren 285 handspiele
du hast gespielt:
2625 farbspiele
995 grands
278 nulls
40 ramsch
im gegenspiel warst du an 8413 spielen beteiligt - von welchen du 1683 umgebogen hast.

viel spass

Ex-Stubenhocker #107046, 11. Dezember 2012, um 14:02

ohhhhh, vielen lieben dank bettek...supi..:-)

Ninalina, 11. Dezember 2012, um 15:40

Das ist mehr eine Faktendarstellung als eine Auswertung.

eggii, 11. Dezember 2012, um 16:42

s.o. zu mir mitch :-)
Betteks Schieber glüht noch, grinz

u_w_e, 11. Dezember 2012, um 19:35

wer sich und (oder) seine ,,spielstärke" analysieren möchte,muß einfach nur seine points durch die anzahl seiner gesamten spiele dividieren,das ergibt dann den gewinn pro spiel.wenn man davon ausgeht,daß alle in etwa die ,,gleichen karten" bekommen,muß man akzeptieren,daß manche halt mehr aus ihren blättern machen wie andere...
GB @ alle netten spieler hier

Ex-Stubenhocker #130661, 11. Dezember 2012, um 20:17

@eggi

Du hast mich völlig falsch verstanden:

Spielfehler gibt es fast in jedem Spiel - die darf und soll man ja auch hier zeigen, damit wie alle daraus lernen können......
Wir alle begehen Fehler: wer die wenigsten macht, ist der beste Spieler.

Es geht um VERKLICKER - das ist ein gewaltiger Unterschied.-
Und wenn man schon meint, den Spieler mit dem Verklicker hier verpetzen zu müssen, dann doch bitte nicht bei "coole Spiele", oder "ungewinnbare Spiele???", wo natürlich VERLORENE EIGENE SPIELE präsentiert werden...
:(

eggii, 11. Dezember 2012, um 20:35

@Liebelei.
den verklicker kann nur der verursacher wissen bzw eingestehen.
selbst das kann zweischneidig ausgelegt werden.
das waer aber ne neue debatte,die immens potential in sich traegt.
einordnung in korrekte freds:
der deutsche neigt zum katalogisieren .
es gibt aber zwischenräume mit daseinsberechtigung und das ist gut so.

Ex-Stubenhocker #130661, 11. Dezember 2012, um 21:20

Stimmt so nicht:

Richtig ist, dass nicht jeder Verklicker zu erkennen ist - die Komplexität dieses genialen Spiels bringt es in der Tat mit sich, dass die Grenzen fließend sind.

In besagtem Spiel ist es hingegen EINDEUTIG UND UNZWEIFELHAFT ein Verklicker:

in Stich 2(!!!!) wird dem Alleinspieler auf dessen Stich ein Ass(!!!!) geschmiert.

Da gibt es keinen Zweifel, eggi

eggii, 11. Dezember 2012, um 21:24

stimm ich zu.
deshalb Genomx dann hier gepostet.

sweetyyyy01, 21. Februar 2013, um 23:30

https://www.skatstube.de/spiele/104234965-nul...
kreuz ohne 4 wär mir zu teuer gewesen^^

Ramare, 22. Februar 2013, um 00:45

kürzeste-niedrigste und das spiel ist im dritten stich rum!

eggii, 22. Februar 2013, um 15:26

Spiel#104.290.722
wusste nett, ob herz drücken ...
entschied mich so wie´s liegt +
lucky win :)

Ramare, 22. Februar 2013, um 20:36

Eggi:
Und du bist dir sicher, du hast den richtig gedrückt und auch vorgetragen?

Machst in Stich 2 und 3 zwei Farben gaaaaaannnnzzzz schwach, die vor dem Drücken gaaaaaazzzzz stark waren.

Ich drücke da Kreuz König und Herz Lusche.

Aber niemals ein Herz Volles, schon gar nicht das Ass!

Und nach dem ersten Abstich spiele ich kleinen Trumpf nach!

eggii, 22. Februar 2013, um 20:39

Ralf.
Ich war unsicher bei 5en.
Klar gefehlert.
Mir bewusst.
Aber gewinnen darf ich den nie und nimmer !
Deshalb steht er hier und nicht unter
Masselsiege.

Ramare, 22. Februar 2013, um 20:52

Eggi: nun mal im Ernst.
Das ist doch ein ganz starkes Spiel!!!
Klar kann so eins auch verloren gehen.
Was du durch deine Drück-und Spielweise sicher stark förderst.

Ich drück anders und ich spiel anders!

zur Übersichtzum Anfang der Seite