Verbesserungsvorschläge: Häufung Grand und Null Ouvert

ohne_11, 22. November 2014, um 13:18

"@ohne 11: dann müsste ja zumindest meine Gesamtspielquote höher sein,
oder? Mal ganz abgesehen davon reize ich auch riskante grands - naja.
Und - schau dir mal meine Spiele, die ich nicht gespielt habe, an, und
sage mir, wie ich daraus hätte 36% machen sollen lol"

Ok, Christl, schick mir ruhig mal einen Link mit deinen letzten - sagen wir mal -30 Spielen. :)

Ist ganz ernst gemeint, ich versuch mal durchzuschauen und sag dir, wo andere reizen bzw Grand spielen. :)

Vorab mal ein Vorgeschmack aus meiner letzten Stuben-Session vorgestern Abend.

Hättest du diese 4 Spiele durchgereizt bzw die beiden die ich bei 18 und 23 bekam als Grand gespielt?

Spiel#153.558.277

Spiel#153.559.171

Spiel#153.562.972

Spiel#153.564.971

LittleJoe, 22. November 2014, um 13:39

277 nur in VH.
Bei allen Spielen sind die Buben verteilt!
Hättest du die Spiele gezeigt, wenn die Buben zusammen liegen?
Ich habe das Glück, dass ich meistens Spiele in MH o. HH bekomme, nicht in VH.
Dann noch auf extreme Kartenverteilung gehe ich nicht ein.
Naja, vielleicht sehen wir uns ja mal beim Übungslistenspiel.
LG Joe

ohne_11, 22. November 2014, um 13:42

Hä?

171 zB nicht, Joe...^^

Das hatte jetzt keinen Einfluss auf meine Auswahl, mir ging's nur um Reizverhalten und die Spielansage Grand, die zwar bei 2 davon Pflicht ist aufgrund der Hochreizung, bei den anderen beiden spielen aber wohl die meisten Farbe.

Breaki, 22. November 2014, um 13:44

Hallo Christl54, ich denke, dat alfa hat gestern nicht Dich beurteilt, sondern er bezog sich auf den Post direkt über ihm ;-) Mal zur Sache: Hier steht immer, ich hatte x Spiele von y, das ist zuwenig. Es gibt keine Anzahl von Spielen, die man in einer Runde bekommt. Wenn man dieses Forum mal durchblättert und sich die Spiele ansieht, mit welchem Rotz hier nach dem Motto "27 sag ich immer, egal welche Karten" gereizt wird, naja..... Interessant ist ja, hier werden dann meist die Gewonnenen reingestellt, dass das aber nur 10 oder 20 % bei den Extremreizern sind, das wird mal geflissentlich sagen wir nicht erwähnt. Tatsache bleibt bei den "Nicht-Experten", zu denen ich mich zähle, dass man eher mit der Einstellung an ein Spiel geht, was geb ich denn wohl alles ab, so überwiegt dann eher die Verlustperspektive. Vielleicht haben doch die anderen Recht, die sagen, was brauch ich denn um zu gewinnen, könnte gehen.... Fazit: Auf lange Sicht liegt es am Spieler und nicht an den Karten, wie hoch der Eigenspielanteil ist. Für uns Wald- und Wiesenspieler gilt es halt, einen gesunden Mittelweg zu finden, damit es unterhaltsam bleibt.
LG Micha

Ramare, 22. November 2014, um 14:50

277
Spiele ich Herz drauf.
Und wenn Grand, dann nach Bauern die Herz Dame.

Ramare, 22. November 2014, um 14:53

171
ist für mich "unsauberes" Reizen

Ramare, 22. November 2014, um 14:56

972
Ich würde Karo König und Herz Lusche legen, zum Kreuz.

ohne_11, 22. November 2014, um 14:57

Ja, das is mir schon klar, Ramare.^^

Es geht ja aber darum, dass Christl meinte, sie "hat" einfach nur weniger Grands, weil sie schlechtere Karten kriegt. Obwohl sie - anscheinend- der Meinung ist, die selben "Risiken" einzugehen, wie alle anderen.

Dass das im normalen Turnierskat klares Abreizen ist, darüber brauchen wir nicht reden. :)

Ramare, 22. November 2014, um 14:57

971
für mich max. 24 für Kreuz.

Ramare, 22. November 2014, um 15:00

Sollte auch nur eine neutrale Meinung zu den Spielen von mir sein.

Mich würden auch ihr letzten 30/40/50 Spiele mal interessieren.

Christl:
Stelle sie mir doch bitte auch mal per PN ein.

Allen noch einen sonnigen Tag.
Gruß Ralf

ohne_11, 22. November 2014, um 15:09

Aber siehst du Christl, selbst Ramare spielt nicht einen dieser 4 Grands. :D Und der spielt schon 10% mehr Grands als du.

Und SoSick spielt eben 20 Grands auf 100 Spiele...^^

SoSick, 22. November 2014, um 15:33

der eine war ja sau ärgerlich Herz

1. Herz Ass Lusche Abstich
2. Bauer Bauer Bauer
3. zögere ich noch lange Herz Dame 10 Pik Abwurf
wie man hier in der 4. wider Herz spielen kann ist mir unerklärlich da muss jetzt immer Karo oder Kreuz kommen und dann sieht das Spiel auf einmal auch nicht mehr so gut aus für den lieben Herrn Ohne Leerzeichen.
Das schlimme, da ich ihn ja kenne kann ich auch kein Kreuz Ass rausknallen da er ja gerne mal die 10 oben hält
Aber das ist ja genau der Punkte, da hier eben so furchtbar gespielt wird kann er auch sowas gewinnen :D
Davor hatten wir ja auch eine sagen wir mal Interessante Runde mit einem Forums bekannten Spieler, da war ich auch sagen wir mal schwer beeindruckt :D

schleuning, 22. November 2014, um 21:05

Mich würd jetzt nur nochmal interessiern auf was du in dem Spiel gereizt hast SoSick :D
(971)

Skat_Engel, 22. November 2014, um 21:10

Manche Dinge sind unergründlich.
Da finde ich Eggi's gereize super harmlos dagegen

ohne_11, 22. November 2014, um 21:17

@schleuning: Das kann ich dir erklären. SoSick hat auf "Ich-lass-ohne_11-das-Spiel-nicht" gereizt. :)

Und ich umgekehrt.

Skat_Engel, 22. November 2014, um 21:22

Hat wenig mit Skat zu tun.

riesling15, 22. November 2014, um 21:58

nicht nur auf 971, auch das 171er, beide bis 48 zu reizen......... einfach lächerlich. Da gibts auch keine Erklärung für

SoSick, 23. November 2014, um 03:40
zuletzt bearbeitet am 23. November 2014, um 03:42

2 Asse und Kreuz Bauer sind bei mir hier in der Gimmelstube immer Grand :D
btw Engel du hast in den letzten 4 spielen der Liste gegen Melissa und Johnny auch nur abgereizt, und eben einen Grand mit 2 löchrigen Assen und einem Bauer gespielt
genauso wie en 5 Trumpf Spiel ohne Ass im Beiblatt da kannst du mir nicht mit
"das hat mit Skat wenig zu tun kommen:D"

wargreiter, 18. Januar 2015, um 15:14

Habe gerade nicht 2 Monate Zeit um alle Beiträge zu diesem Thread zu lesen, aber möchte mich zu den anfänglichen Aussagen über Grands noch mal äußern und hoffe es gibt nicht zu viele Überschneidungen.
Grands sind in aller Regel sicherer als Farbspiele, da mit den wenigen Trümpfen weniger Überraschungen passieren können (z.B. Trumpf 5:0 etc.).
Sie zu erkennen ist vermutlich DIE Kunst im Skatspiel, gerade in der Skatstube, da hier keine Prämien für gewonnene Spiele gegeben werden und somit der Grand mehr als das doppelte eines Farbspiels zählt.
Das Grands häufiger gespielt werden als andere Spiele liegt aber natürlich daran, dass sie mehr zählen. Daher kann man damit weiter reizen! Er wird sich also gegen rivalisierende Farb- oder 0-Spiele durchsetzen. Außerdem werde ich selbst bei der Wahl zwischen einem guten Farb- oder Grandspiel klar das Grandspiel favorisieren.

Eisenschmerz, 29. Januar 2015, um 02:35

muss auch einmal sagen,dass es aktuell noch wenig spass macht hier zu spielen.von 10 spielen mindestens 5-7 x grand oder noch höher.
schade eigentlich.der rest ist gut gemacht

Hein-Kuddel, 30. Januar 2015, um 13:43

super..gerade wieder zweimal hintereinander Grand Hand mit vier gegen mich...so macht das keinen Spass hier..

eggii, 30. Januar 2015, um 20:38

Wenn Du Skat mit Spaß verwechselst wirst Dich noch über ganz harmlosere Sachen aufregen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite