Unterhaltung: Was genau ist euch Weihnachten wert oder wie Viel ^€^

Spielerin1962, 21. November 2016, um 11:13
zuletzt bearbeitet am 21. November 2016, um 11:15

Jähh... Klasse, da brauche ich nur noch bis Weihnachten warten, dann schenkt mir Dumba Aufmerksamkeit.... 🎄
😄
Dich zu erreichen ist echt nicht so leicht.

Ex-Stubenhocker #149419, 21. November 2016, um 14:00
zuletzt bearbeitet am 21. November 2016, um 14:04

Ich war am WE in einem grossen Spielzeugfachmarkt. Das zu beschenkende Kind war anwesend. Wir hatten wirklich viel Spass, die ganze Familie. Am Ende habe ich an die 250 Euro dagelassen, wobei die frau und 2 weiter Kinder auch noch was bekommen haben. Dann noch neue Schuhe für alle. Das war ein teures WE. Aber wir hatten alle viel Spass. Und dafür ist Geld doch da, oder? Wenn man sich aber völlig verschuldet wird aus dem Spass schnell Elend, darum denke ich, es kommt nicht darauf an wieviel man ausgibt, sondern wie.

Wie viel ist mir also Weihnachten wert? Ich denke alles was ich mir leisten kann.

Ex-Stubenhocker #157894, 22. November 2016, um 00:04
zuletzt bearbeitet am 22. November 2016, um 08:42

250 Euro ⁉️

Für ein zu beschenkendes Kind, 2 weitere Kinder, die Ehefrau und Schuhkauf für a l l e ❓❓❓

A l l e bekamen etwas geschenkt und a l l e bekamen neue Schuhe für i n s g e s a m t 250 Euro ❓

Da würden mich sofort alle Erwachsenen aus Verwandtschaft, Unternehmen, Bekanntenkreis und Nachbarn fragen, ob ich gerade einen finanziellen Kataklysmus durchlebe.

Kinder und Enkel würden keine Geschenke mehr von mir annehmen, sie würden für mich sammeln gehen.

zigarre, 22. November 2016, um 00:21

Dagwood, diese aussage zeigt mir mal wieder, das du im Grunde deines herzens ein arschloch bist.
Für eine sehr ähnliche Aussage wurde ich von der Stube schon mal gesperrt, aber für dich wiederhole ich mich gern.

Ex-Stubenhocker #157894, 22. November 2016, um 00:30
zuletzt bearbeitet am 22. November 2016, um 08:44

"Aussage" und "Ar..." sind Substantive und werden großgeschrieben.

Für dich, wiederhole ich mich ebenfalls, allzeit und sehr gerne.

😋😜😂😄

Ex-Stubenhocker #157894, 22. November 2016, um 10:40

Ist mal wieder die Volkskrankheit Nr. 1, die Koprolalie, unter den Bürgern Vulgariens ausgebrochen ?

😜

Dag, 22. November 2016, um 12:20

manchmal verschlägt es mir echt die Sprache, was will uns also Dagwood mit seinem Beitrag sagen?
He Leute 250 Euro brauche ich schon alleine für meine Schuhe, lest mal ganz aufmerksam durch, eigentlich kommt ja nur eins rüber von Dagwood, er hat Geld, seine Verwandten und Freunde haben Geld und seine Kinder und Enkelkinder auch, ja, bitte beachtet das, 250 Euro sind Peanuts.
Ich gönne jedem sein Geld, hart erarbeitet wird es sein, bei fast allen, egal ob er über viel oder wenig verfügt.
Darum geht es aber nicht, es geht darum für seine Mitmenschen ein Gefühl zu haben.
Doppelo hatte viel Spaß mit seiner Familie und ein schönes Wochenende, der Preis spielte dabei keine Rolle ( 250 Euro war in diesem Fall viel.
Warum muß jetzt ein Dagwood kommen und sich über den Preis äußern?
a) er hat kein Gefühl für die Lage anderer
b) er möchte besser da stehen
c) lustigen Kommentar schreiben , ohne nach zudenken
d) protzen
oder einfach nur mal wieder beweisen, Herz muß man haben, man kann es weder googeln noch verschenken.
Dagwood, in meinen Augen bist du ein ganz armer Mensch, ich hoffe für dich, dass deine Familie mit sehr viel mehr Herz ausgestattet ist.

Kartenvernichter, 22. November 2016, um 12:32

Kannste mal sehen Dagwood, was du für einen (geistig) beschränkten Verwandten- und Bekanntenkreis hast.

Ex-Stubenhocker #149419, 22. November 2016, um 17:15

Darüber hinaus hat er das auch inhaltlich falsch verstanden. Aber meine persönlichen, wirtschaftlichen Verhältnisse sollen hier keine Rolle spielen. Ich bin aber zufrieden.

Aber dagwood, es gab eine Zeit, da hatte ich gerade mal 80 Euro für Weihnachten für 2 Kinder. Fahrgeld inclusive. Ich hatte damals genauso viel Spass dabei die 80 Euronen ausgeben, wie heute etwas mehr. Entscheidend ist für mich aber nicht was die zu beschenkenden erwarten. Und die freuen sich Tatsache auch über ne selbst getöpferte Tasse. Hab ich ausprobiert.

Pflanze, 22. November 2016, um 17:24
zuletzt bearbeitet am 22. November 2016, um 17:33

ich empfinde so:

es gibt menschen, die haben geld.
so ein hocken.
andere gehen
am morgen
mit einer leeren schale eine straße entlang.

natural, 22. November 2016, um 18:19

...das leuchten der kinderaugen freude ist unbezahlbar...und auch erwachsene können/dürfen sich freuen.
wenn ich mein enkelkind sehe, gibt es mir mit seinem lächeln gleich ne dosis lebensenergie

...ich gebe gerne...

Ex-Stubenhocker #199061, 22. November 2016, um 18:23

Meine Augen würden auch leuchten...wenn es mal winterlich wäre um Weihnachten herum!

SAXON, 22. November 2016, um 18:27

A Figure in the forest 🎄

Ex-Stubenhocker #199061, 22. November 2016, um 18:28

Nein aufn Bagger,Schlittschuh laufen,ewig her! :

Ex-Stubenhocker #157894, 22. November 2016, um 18:28

Einige, wie Dag, die Doppel 0 und der schräge stopcar sind wohl deutlich minderbemittelt ... äh ... minderbegabt und eher Grund- als Hauptschulabbrecher.

Da schwafelt die Doppel 0 von sich, der Ehefrau einem zu beschenkendem Kind und zwei eigenen. Macht nach Adam Riese und Eva Zwerg also 5 Personen. Jeder bekommt ein Geschenk und es gibt Schuhe für alle.
Wie soll das mit 250 Euro gelingen ? War das nur die Anzahlung und es erfolgen weitere Raten ? 😋

Für jeden einen Lutscher und Schuhe vom Wühltisch des "Spätherbstschlussverkaufs" eines Schuhdiscounters mit Preisnachlass und Aktionswoche ?

Pflanze, 22. November 2016, um 18:33

auch die zeitschrift "pardon"
brachte schon das:
brschloch des monats.

Ex-Stubenhocker #157894, 22. November 2016, um 18:34

Ich gehe mal davon aus das um diese Jahreszeit niemand Flip-Flops kauft, sondern winterfeste Schuhe, in 8 Tagen ist der November rum.

Dag, 22. November 2016, um 20:12

Minderbemittelt, minderbegabt, Dagwood du hörst den Schlag echt nicht mehr, bei dir ist wirklich alles umsonst, du hast nicht verstanden was ich geschrieben hatte, aber egal, bin ich von dir gewohnt.
Ich wünsche dir schöne Weihnachten mit allem was für dich dazu gehört.

Ex-Stubenhocker #157894, 22. November 2016, um 20:20

Da fällt mir ein Filmzitat aus einem Hitchcock-Film ein, "Marnie", in dem Tippi Hedren (Marnie) sagt: "Mit Geld erfüllt man alle Wünsche. Steht schon in der Bibel."

Na also, geht doch !

😂

Ex-Stubenhocker #199061, 22. November 2016, um 20:27

Geld kann zwar beruhigend sein,ob es glücklich macht,liegt an jedem selber.
Für mich gibts da Wichtigeres.

Ex-Stubenhocker #157894, 22. November 2016, um 20:32

"Geld verdirbt den Charakter - insbesondere wenn man keins hat."

Sir Peter Ustinov

Ex-Stubenhocker #157894, 22. November 2016, um 20:38

Gute Selbstbeschreibung stopcar.
Du als Verkünder der "einzigen Wahrheit" der rechten Vollpfosten.

Treffer und versenkt !

😂

zur Übersichtzum Anfang der Seite