Verbesserungsvorschläge: kartenverteilung

natural, 02. Januar 2013, um 19:36

...bloß gut das die Skatstube nicht in Ingolstadt ansässig ist.
...da in Berlin, hier werden kene Autos gebaut geht alles ehrlich zu. Sogar Real, nicht der kompostmarkt, bekomm ich viel zu wenig Grand 2013
...sollte wirklich dringlichst geändert werden^^

Ex-Stubenhocker #130661, 02. Januar 2013, um 21:22

Audianer

Für die Opas auf dieser Skatseite sollte das mit der zu hohen Omadichte nicht allzu störend sein.

Bist du ein jüngeres Semester, kannst du ja den älteren Damen hier trotzdem entsprechend Respekt entgegenbringen.

Kommst du mit der Altersstruktur hier allerdings überhaupt nicht klar, wird es problematisch für dich.

Die Skatstube jedoch wird dir bei diesem deinem Problem vermutlich nicht behilflich sein können.

Ex-Stubenhocker #107338, 02. Januar 2013, um 21:26
zuletzt bearbeitet am 02. Januar 2013, um 21:27

Apropos.
Die mit den mehr Punkten.
Da empfehle ich zwei Schritte :
A-Spiel verbessern
Oder
B-Spiel aufbessern
Tendieren solltest Du eindeutig gen
A !!!

Audianer, 03. Januar 2013, um 09:45

Ja de Karten schwanken eben auch sehr habe Gestern mal eben an einem 145 Dollars gewonnen und 45 Grands bekommen.

Andere Tage verliere ich 100 bei selben Spiel.

Habe insgesamt nur 300 und an einem tag fast 150 schon kurios....

Gymjunky, 03. Januar 2013, um 10:29

dann muss das bei Dir ne Ausnahme sein!
Wenn die Karten anfangen zu schwanken, trinke ich lieber kein Bier mehr

Audianer, 03. Januar 2013, um 10:50

ja ok :)

Ex-Stubenhocker #107338, 03. Januar 2013, um 12:05

lol
schafe auf ner schwankenden planke sind besonders zu sichern !
määääh

heima, 03. Januar 2013, um 14:40

eine ganz sichere methode mehr grande zu bekommen ist auch=
1. schneller spielen, oder
2. öfter spielen
aber dabei möglichst immer über die 61 zu kommen, wichtig !!

tupp007, 03. Januar 2013, um 17:33

lol

Ex-Stubenhocker #107338, 03. Januar 2013, um 17:53

So isser unser Heinz !

Ex-Stubenhocker #13429, 04. Januar 2013, um 22:33

Nun, mit dem Karo-Buben, dem Karo Ass und sonst nur Luschen scheine ich zu dumm zu sein, einen Grand zu erkennen... aber bei 6-7 Spielen nur solche Karten, während auf der anderen Seite eine Oma nach der anderen läuft... da kommt man schon ins Grübel.

Ex-Stubenhocker #186, 05. Januar 2013, um 00:53

Über das Schicksal grüble ruhig nach. Mach ich immer, wenn ich schlechte Karten bekomme. Nicht nur hier! Vergiss aber nicht, über die eigene Wahrnehmung auch nachzugrübeln! ^^

Marc47, 11. Januar 2013, um 11:30

Naja...wem es immer noch nicht aufgefallen ist:

Der der die meisten Gummipunkte mit ins Spiel bringt, gewinnt auch überdurchschnittlich.
Und wenn man dann noch mit zweien dieser Sorte zu tun hat kann man sich schonmal auf´s Nachladen vorbereiten.

Hat alles garantiert nichts mit Zufall zu tun. Ist ja ungemein nett,dass man damit wahrscheinlich versucht die noch nicht wirklich zahlenden Spieler dazu zu bewegen sich anzumelden und um echtes Geld zu spielen.Die Skatstube möchte ja auch leben.....

Aber bei dieser ungerechten und unfairen Kartenverteilung kann ichmein Geld direkt aus dem Fenster werfen.

Ich spiele selber oft im realen Leben Kneipenskat...sogar um 1 Cent pro Punkt. Aber so etwas wie hier ist mir noch nie passiert.

Alles in allem...ein sehr einseitiger Account der alles andere als ausgeglichen und fair ist.
Zur Vertreibung der Langeweile gehts gerade noch....aber eben auch nicht mehr.

oddo35, 11. Januar 2013, um 11:41

schonmal dran gedacht das die andren besser sind?frag mich wie die auf ihre pkt kommen wenn nur die mit den hohen pkt ständen gute karten bekommen.

Ex-Stubenhocker #114778, 11. Januar 2013, um 11:45

ich verlier klar im mitspiel von tankern und das gegenspiel ist leider hier der wichtigste punkt.
omas kann jeder

Ex-Stubenhocker #107338, 11. Januar 2013, um 11:46

veto alfa !
passiert sogar den großen im gg - spiel
omas , kann auch nett jeder **

natural, 11. Januar 2013, um 11:59

...mancher erkennt nicht mal diese^^

Ex-Stubenhocker #114778, 11. Januar 2013, um 12:05

iss klar eggi, aber nich so oft.

Ex-Stubenhocker #186, 11. Januar 2013, um 17:56

Marc47, wenn du selber oft im realen Leben Kneipenskat spielst, so wird dir vielleicht schon aufgefallen sein, dass niemals alle 3 Spieler einer Partie gewinnen oder verlieren. Vielleicht auch, dass es sehr selten ist, dass jemand immer gewinnt oder verliert (aus mehreren logischen Gründen). Du kannst also mit deiner Bemerkung über das "was dir noch nie woanders als hier passiert ist" nur meinen, dass du woanders gewinnst und hier verlierst. Oder umgekehrt, aber dann hättest du wohl kaum ein Problem, stelle ich mir vor. Wenn aber die Kartenverteilung wirklich ungerecht und unfair ist, dann gewinnen andere und nicht du. Ob die dann beim realen Skat auch gewinnen? Wie auch immer, irgendwer gewinnt auch bei einer ungerechten und unfairen Kartenverteilung. Warum also sollte man überhaupt die Kartenverteilung dann so gestalten? Klar doch, damit die Skatstube Geld verdient, oder? Dies erklärt aber noch nicht, warum sie dann dich benachteiligt! Sie könnte doch genau so gut mit deinen guten Karten ihren Anteil verdienen, als mit denen der Gewinnern? Tiefe Ratlosigkeit schwebt durch den Äther!

natural, 11. Januar 2013, um 18:31
zuletzt bearbeitet am 11. Januar 2013, um 18:32

...sehr gut

LittleJoe, 11. Januar 2013, um 18:41

Mal verlierst Du, mal gewinnen die Anderen ;-))

Marc47, 12. Januar 2013, um 00:07

tjaja...die Ratlosigkeit...lassen wir das mal so stehen...

Ezechiel_28, 17. Januar 2013, um 04:59

es ist mir echt unklar, wie lang und oft ihr den ganzen Müll noch durchkauen wollt, ...es führt eh zu keinem Ergebnis,...es kommen immer die gleichen "doofen" Kommentare...immer nur bla bla bla blubb blubb...ändern wird sich eh nix...selbst wenn irgendwer ne doktorarbeit in statistik/mathe oder was auch immer abhandelt die zweifelsfrei bestätigt, dass irgendwas faul sein muss bzw. alles mit rechten dingen zugeht....immer wieder kommt der sich 345.678.095 schon genauso abgehandelte müll bzw. semi-intelektuelles geschwafel was absolut 0,0000001 x 10^(-34) weiter bringt....wie mit der Schlange, die sich selbst in den Schwanz beisst....vergebene liebesmühe einfach.

Ex-Stubenhocker #135571, 17. Januar 2013, um 12:51

@Marc47

Diejenigen die viele Gummi Punkte haben, haben auch mal unten angefangen.
Es kann also nur darin liegen, dass Sie einfach besser spielen.

Ihre Karten maximum ausreitzen und dadurch mehr spiele bekommen.

Mehr Grangs spielen, wo andere Farbe spielen.

Mehr Handspiele, wo andere den Skat aufnehmen.

uvm.

Das alles führt zu besserem Spiel und mehr Punkten.

Wenn Du es genau Wissen willst, kannst Du ja mal einen eigenen Thread unter "Spiel-Strategie"
aufmachen und sagen wir mal. die letzten 10 Deiner Spiele einstellen.

Du bekommst mit Sicherheit, viele gute Tips, wenn Du sachlich bleibst und Ratschläge annehmen kannst.

Ex-Stubenhocker #107338, 17. Januar 2013, um 13:18

...ist nicht alles so was Du schreibst RRW**
...und sicher.ich weiss nach 4 jahren hier was machbar und was nicht...
prinzipiell sind die *staerkeren spieler* im oberen ranking zu finden.
faires gb !

zur Übersichtzum Anfang der Seite