Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Mauern

Habe mir lange überlegt ob ich hier mal was fragen soll. Kann mir einer mal wirklich erklären was Mauern bedeutet? Wann fängt mauern an und wo hört das auf? Ich habe das Gefühl, die, welche gleich von Mauern reden, sind schlechte Verlierer und/ oder haben dumm "rumgereizt". Wie seht Ihr das so? Denn mich nervt das Geschwätz vom Mauern!

Gemauert ist in der Skatstube und in der Kneipe IMMER, wenn ein Spieler sein Spiel verliert - selbst wenn es mit 3 ist (da habe ich auch schon das "Maurergeheule" vernommen).

In der Zockerstube ist es anders:
da ist der stärkere Spieler entweder ein Maurer, oder ein Abreizer (oder gar beides).
In jedem Fall machen in allen 3 Stuben die Spieler den Skat kaputt, die ein Alleinspiel zu Fall bringen - das ist unerwünscht....

Fazit: diesen Unsinn einfach ignorieren.

Ok, dann bin ich mit meinen Gedanken doch nicht so auf dem Holzweg.

mauern gibt es nicht nur schlechte Verlierer. Jeder echte Skatspieler versucht möglichst zu spielen.es gehört zur Taktik. zb. bei 24 weg zu sagen wenn ich 5 Trümpfe in kreuz habe ,kann es passieren er hat 6 Trumpf. Hat er dann das Spiel und vl ,hat er Pech gehabt oder noch einfacher . Er braucht nur weg zu sagen!

Abreizer als Ausdruck find ich noch viel dämlicher!
In der Altenburger Skatordnung findest du beide Aussagen nicht .Also gibt es das nicht , weil es nicht verboten ist !

Genau.

Und genau nach so einem taktischen Fehler kotzen die Verlierer am lautesten ab.
Oder dann, wenn sie mit einem gigantische Müllhaufen (nicht mal 17 Reizung sinnvoll) kaum aus dem Eigenschneider kommen....

Es gibt beides.
Spiel mal mit Volte dann weißt Du was ein Maurer ist!
Es ist nur ein unterschied ob es jemand, wie Volte extra macht, oder ob man wegen blöder Verteilung als Maurer beschimpft wird!

@Volte: Du meinst doch aber nicht jedes Alleinspiel, wenn man es zu Fall bringt.
Man ist ja als GS bemüht das Spiel des AS zu drehen (auf faire Weise).
**
http://www.online-skatclub.de/skat/begriffem.html
**
http://www.helpster.de/mauer-bauen-anleitung_15785 ;-))
**
http://de.wikipedia.org/wiki/Mauer ;-))
Isch habe fertisch.

ja, das kommt mir alles sehr bekannt vor! Mich nervt dann am allermeisten, dass unqualifizierte Geschwätz der von euch genannten Spielergruppe. Reaktion dieser Spieler, abhauen, beleidigen etc........! Also gut, es gibt hier mehrere die das genau so sehen wie ich. Meinen Dank!

Hier irrt ihr leider alle :)

Es ist durchaus verboten Abzureizen oder zu Mauern
Das fällt soweit ich weiß unter

4.5.2.Gebot zum fairen, sachlichen und sportlichen Spiel

Bei einem Turnier kann man wegen offensichtlichem abreizens oder Mauerns ( Bsp.: Ein Spieler verliert 2-3 am Anfang der Serie und passt nun mit dem Kommentar "ich spiele nun nicht mehr" alle Spiele ) abgemahnt bis bestraft werden , wenn ein anderer Spieler dies moniert .

Hier wird zu geschätzt 95% außerhalb von Turnieren gespielt.
In der Stube und in der Kneipe sowieso.
Darauf habe ich mich bezogen.

Was eure (und auch unsere) Turnierchen betrifft, und von mir aus auch jedweden Vereins-Spielbetrieb, hast du natürlich völlig recht, GenomX.

Das mit den Turnieren ist gut zu wissen!

Hallo Und wenn wir uns mal verschmeissen oder andere Fehler machen- wir sind alle Menschen und lernen immer noch dazu.Vergiss die Dauernörgler und Besserwisser und lass dir den Spass am Skat nicht verderben

sporti perfekt gesagt ,,,, und hier kannst dich auch nicht verschmeissen ....

Klasse sporti, die Zahl des Verwerfens u. der Fehler erhöht sich mit erreichen des Rentenalters! ( du hast ja Vergleichswerte)
Ganz frech grins ;-))

und ob gibt es maurer/mauern!!!
das ist ein ehrbarer handwerksberuf,der eine 3 jährige ausbildung voraussetzt!
als nicht sagen gibt es nicht!^^
im skat hat der begriff nichts zu suchen,mich würde interessieren warum im skat von "mauern" gesprochen wird und mit welcher begründung!(ernstgemeint)
vielleicht weil ich mir eine unüberwindbare mauer zurechtlege???

Ich bekomme in der ZS beides zu hören, Abreizer und Maurer. Da ich offensiv spiele (41,3 % Eigenspielanteil) sehe ich Maurer immer als Kompliment an. Denn dann muss ich ja bei allem Offensivgeist geschickt gereizt haben :-)

Wie schon erwähnt wurde, gibt es beim "Geldskat", der hier gespielt wird, kein Mauern und Abreizen.

Da Skat so herrlich kompliziert ist, ist es nicht so einfach zu sehen, wer wirklich gut spielt und wer nicht. Da ist es auch völlig egal, was Du bisher erreicht hast. Da sitzt ein Kreisligaspieler und erklärt einem, der schon zig Titel gewonnen hat, daß er nur Mist spielt. Ich stelle mir das immer beim Fußball vor, wenn z. B. der Schweinsteiger mit Bezirksligaspielern zusammen kickt und die ihm erklären, daß er es nie lernen wird und grottenschlecht ist. Da würde wohl jeder herzlich drüber lachen. Beim Skat passiert das dauernd.

Wie ernst sollte man also die Aussagen von Mitspielern nehmen?

@marco: siehe oben meine Links, sogar mit Bauanleitung.

bob der baumeister,ja du schaffst das!^^

Schade dass kisskissme nicht mehr da ist.

Die würde uns die Hosen strammziehen, wenn wir einfach so behaupten, es gäbe kein Mauern!

Und in dem Thread, in dem sie uns final aufklärt, gäbe es keine 99 Herzchen - das könnt ihr mir glauben!!!
(sondern möglicherweise nur 17...).

Ich liebe finale Aufklärung...
Hoffentlich kommt danach dann aber auch gar nix mehr.

das finale der aufklärung war die guillotine ...
dann kam das besser wissen ...

Ok, ok, ok.......so viele Antworten und Bemerkungen hatte ich nicht erwartet. Jede Antwort war für mich richtig und schlüssig. Vielen Dank!

Genom x, ich muß dir leider widersprechen. Habe die internationale Spielordnung durch gesehen. Habe keinen betreffenden Punkt wo man diese Unsitte von Bemerkungen wie mauern abreizen oder omaspiele findet!!
Ich werde aber eine Anfrage an unser Skatgericht in Altenburg stellen.
Damit kann ein für alle mal geklärt werden ,was es mit diesen Aussagen auf sich hat!
Das Ergebnis schreibe ich dann hier nieder!!!

p.s, deinen geschilderten Sachverhalt werde ich natürlich mit zum besten geben!