Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Geht`s uns nun an unsere letzten Groschen??

Petition zur Europäischen Bankenunion / Zwangsabgabe


Sehr geehrte Damen und Herren,


in den letzten Monaten haben sich die EU-Regierungen auf die
sogenannte „Europäische Bankenunion“ geeinigt. Und das weitgehend
unbemerkt von der Öffentlichkeit.

Mit dieser Bankenunion sollen Pleitebanken auch auf Kosten der
einfachen Sparer und Bankkunden in Deutschland gerettet werden.


Die unmittelbare Gefahr für Sie:
So könnte bei einer Bankenpleite auch Ihr Vermögen herangezogen
werden, um die Zockereien der Banken auf den internationalen
Finanzmärkten auszugleichen.
Sie als einfacher Bankkunde müssen für die Profitgier der europäischen Banken haften.
Ihre Bank macht mit Ihrer „Bürgschaft“ Gewinne und verbucht sie
alleine für sich. Treten dagegen Verluste durch Fehlspekulationen ein,
werden die auf Sie „abgewälzt“...

Oder ist das wieder mal nur "Bangemacherei"?

solange sie meine euro nicht nehmen und nur groschen ist doch alles gut ^^

Alles nicht verkehrt; trotzdem eine kleine Anmerkung zur Überschrift:

Leute, bei denen die Gefahr besteht, dass es an "ihre letzten Groschen" geht, haben gerade mit der oben genannten Problematik absolut kein Problem, da sie ja nach Voraussetzung gar kein nennenswertes Guthaben haben können :)

Das Problem bezieht sich folglich auf Menschen, die mehr Geld haben als sie brauchen.

Nicht, dass ich es deshalb gleich als Luxusproblem abtun möchte aber der Wiederspruch war gar zu offensichtlich :)

Akribische sanfte Grüße
MM

Wenn du schon so akribisch bist ... dann auch Widerspruch :) nix für ungut :)

Hauptsache das Haus auf Sylt bleibt....übrigens, vom sich Sorgen machen ist noch keiner auch nur einen einzigen Tag älter geworden...;)

Scheinbar ist es der Politik mal wieder nicht gelungen, den Menschen den Sinn und Zweck einer Bankenunion nahe zu bringen. Nur so erklärt es sich, dass Ängste geschürt werden können. Tatsachlich hat die Bankenunion doch gegenüber dem heutigen Zustand deutliche Vorteile.

Wir haben es in der Vergangenheit doch erlebt (siehe HRE), dass Banken mit so genannter Systemrelevanz ("too big to fail") mit Steuergeldern, also mit unser aller Geld, gestützt wurden. Damit wird durch die Bankenunion Schluss gemach!

Gerät ein Institut in eine Schieflage haben zunächst deren Eigentümer und Gläubiger für eine Sanierung einzustehen. Wenn diese Maßnahmen nicht greifen, greift ein Fonds ein. Dieser Fonds wird von den europäischen Banken gespeist (deshalb Bankenunion). Bei der Entscheidung über den Einsatz der Fondsmittel hat offenbar die EZB ganz maßgeblichen Einfluss. Die Entscheidung kann wie folgt aussehen: Fortführung des Instituts oder Zerschlagung des Instituts.

Nicht begeistert von der Bankenunion sind die deutschen Banken. Es steht ja auch zu befürchten, dass die deutschen Fondsmittel der Banken nicht dem deutschen Bankensektor zugute kommen, sondern die Schieflagen bei den Banken in den Krisenstaaten (Spanien, Portugal etc.) entstehen.

Also: Keine Sorge! Ein Durchgriff auf den einzelnen Bürger ist nicht möglich!

wer nichts hat, braucht sich auch keine sorgen machen.

danke Gott

tip kostenlos von mir,legt euer geld in alkohol an,wo sonst bekommt man mit unter 40% rendite garantiert?
hat noch einen guten nebeneffekt,so einige grenzdebilen beiträge hier im forum werden erträglicher!!!

Peter1975,

danke. Ist mir bestimmt passiert, da ich widerliche Widersprüche wieder und wieder entdecke ;)

Ich korrigiere den Fehler nun auch nicht sondern versuche wie ein richtiger Mann mit meiner Schmach zu leben :)

Du musst aber zugeben, dass dies immerhin auch jemand anders (Dir) die Möglichkeit zum Korinthen-Kacken gab und somit eine mitmenschlich positive Funktion hatte (nicht, dass das beabsichtigt war!)

Man muss auch gönnen können :)

Solidarische sanfte Grüße
MM

ps: Au Backe, hoffentlich hab ich nu Korinthe nicht falsch geschrieben...

grins, bsssss! mmchen ich liebe deinen feinsinnigen humor!♥

marco,

aber nicht zu lange lagern sondern zügig wegschnabulieren den Stoff. Immer bedenken, dass die 40% nur einmalig und nicht jährlich gewährt werden.

MM

melissa2,

vielen lieben Dank.

Bitte zögere nicht, diese Feststellung auch in Zukunft einer möglichst grossen Zuhörenschaft immer wieder nahezubringen.

Beglückt
MM

ps: Ich Dich auch ♥

nahebringen? jederzeit! nur bedarf es da einer gewissen empfindsamkeit...
da muss es schon SEHR nah sein!^^

mmaker,

die deutschen Comedians gehen mir so was von ... . Da lobe ich mir deinen feinsinnigen Humor. ich trage mich mit dem Gedanken, dich für das Bundesverdienstkreuz vorzuschlagen. Wahre Liebe gibt' s nur unter Männern!

genau!^^

Wenn da überhaupt jemand helfen kann, ist das Schwester Melissa... :)

Dein Problem mit Zäunen macht mich übrigens wirklich betroffen. Hast Du schonmal über den Einbau von Türen/Toren oder wenn bereits vorhanden über die Benutzung derselben nachgedacht?

Wie, das würde zu Umwegen führen und die sind schliesslich AUCH anstrengend?

Ok, wäre für eine Rebellin wie Dich auch zu einfach gewesen. Dann pass halt nur fuchsig auf, dass nie jemand mit Kamera in der Nähe ist, ok :)

Besorgte sanfte Grüße
MM

hi hi, so ne schlechte figur mach ich doch gar nicht!^^
aber diese zähne! ...

sehr interessant finde ich, dass vorwahl mich schon "mutter" nannte, und du nennst mich nun "schwester"...

"schwester fürchterlich"... hört sich doch gut an.^^

georgbest,

so ein Bundesverdienstkreuz würde sich an meiner Trophäenwand zwischen der Siegerurkunde von den Bundesjugendspielen, meinem Fahrradführerschein (ja, sowas machen die Blagen hier in Münster wirklich) und meiner Bescheinigung über einen erfolgreich absolvierten Erste-Hilfe-Kurs aus dem Jahr 1984 sicher ganz hervorragend machen.

Nach einer langen Reihe von Bundespräsidenten bei deren Anruf ich direkt aufgelegt hätte, würde ich aus den Händen des aktuellen Präsis eine solche Ehrung sogar annehmen.

Die Frage, die mich aber nun wirklich umtreibt ist: Kriegt man da nur sonen blöden Orden oder gibts da auch Bares dazu? Wenn nicht dann aber wenigstens Reisekosten und Speisen/Getränke umsonst, oder?

MM

ps: Bei der Sache mit der wahren Liebe unter Männern bin ich mir nicht ganz sicher. Übe Dich lieber noch etwas in Geduld. Ich hatte mir sowieso vorgenommen, das nächste mal wieder als Frau zur Welt zu kommen...

mmaker,

muss dich enttäuschen: Bares gibt es nicht. Der materielle Wert des Ordens ist auch überschaubar.

Übrigens: Man weiß in der Regel nicht, von wem man vorgeschlagen wird. Mir ist ein Fall bekannt, in dem jemand seinen ärgsten Feind vorschlug. Dieser nahm begeistert an und musste dann zu seinem Entsetzen feststellen, dass der Feind nicht nur an der laudatio teilnahm, sondern auch noch vom Präsi. während der laudatio erwähnt wurde. Höchststrafe!

PS: Hast du eine Ehren- oder Siegerkunde? Verfügst du nicht über ein Freischwimmerabzeichen? Hast du keinen Bravo-Starschnitt von den Slade?

PPS: Du glaubst auch an die Reinkarnation? Dann würde es wieder passen. Die nächst höhere Stufe nach dem Mann stellt die Frau dar. Wie gut, dass es auch eine Frauenquote für das Bundesverdienstkreuz gibt.

mmaker ( zefix ich brauch an kosenamen für dich ) du zauberst mir immer wieder ein richtig breites lächeln ins gesicht - du bist echt sau lustig

georgbest,

Fragen über Fragen...

1. Siegerurkunde natürlich nur. Ich war noch nie jemand, der sich besonders hervorgetan hat.

2. Freischwimmerabzeichen ist irgendwann verlorengegangen als die angenähte Badehose zu klein wurde. Macht aber nix. Ich fand das Seepferdchen-Abzeichen meiner Schwester eh cooler - nur gabs das leider zu meiner Zeit noch nicht.

3. Bravo hab ich nie gelesen/gekauft. Ich bin einer derjenigen, die ohne Zwischenschritte von der Yps zum Pardon gewechselt haben :)

4. Reinkarnation hat nix mit Glauben zu tun sondern ist eine Tatsache. Gerade vorletzte Woche hatte ich einen lebhaften Traum aus einem meiner früheren Leben, wo ich Cleopatra war. Details möchte ich lieber für mich behalten.

5. Ja, die Frauenquoten sind einer der Gründe für die Entscheidung. Wichtiger ist mir aber die vielleicht irrige Hoffnung, eine Tür mal aufgehalten statt vom Vorausgehenden ins Gesicht geschlagen zu bekommen. Naja, und dann noch die Möglichkeit, ohne Geld in die Kneipe zu gehen weil es genug Leute gibt, die mir einen austun wollen. (Ich vergass hoffentlich nicht zu erwähnen, dass ich _nicht_ plane, mein nächstes Leben als unansehnliche Frau zu fristen?)

MM

steffek,

Melissa und sweety sagen oft mmlein, mmchen, mmakerlein oder mmakerchen zu mir.

Ich hasse das zwar wie die Pest, glaube aber nicht, dass Dich das abhalten würde :)

MMakerLeinChen

Reinkarnation?
Ich hoffe, ich erwache auf dem Olymp. Da ist bedeutend mehr los als in Wotans dumpfen Hallen. Götter, Halbgötter, Erinnyen, Nymphen ... hört sich doch nach immerwährender Party an.
Aber mann muss es wohl erst einmal als Geschöpf der westlichen Welt schaffen, den Heidenriegel zu durchbrechen. Die Welt der griechischen Mythologie (Faust II) ist uns verwehrt. Aber Mephistopheles und Faust haben es ja auch geschafft.

mmchen gfällt ma sehr guad ...
kissi kissi mmchen :)