Unterhaltung: Redensarten !!Kennt jemand noch so schöne ??

Ex-Stubenhocker #128106, 30. September 2014, um 19:32

und was meinst du was john mit seinem post sagen wollte - hat er sein unmut über franz kund getan ?
da würd ich mich aber auch irgendwo ein stück benutzt vorkommen, übergangen und benutzt ... :-)

Ex-Stubenhocker #64477, 30. September 2014, um 19:34

ich interpretiere nicht einfach dinge von anderen . ich habe da meine eingebung, aber das sollte er wenn, selbst erklären.

Ex-Stubenhocker #128106, 30. September 2014, um 19:37

zu oafach gstrickt würd passen.
aber es stimmt schon, mann kann ja nicht -
aber wahrscheinlich bin ich einfach zu einfach gestrickt - niederschreiben , da hört sich zu einfach struktudingsbums schon besser an - i bin manchmal halt einfach zu doof ^^

Ex-Stubenhocker #186, 01. Oktober 2014, um 13:52

Fauxpas ist gebräuchlich und bedeutet Fehlschritt oder eben Fehltritt. Ich habe nun das Wort "faux=falsch (also 'Fehl')" übernommen und "geste" dazugefügt. "Geste" ist also speziell auf Handgriff gemünzt.
Z. B. eben auf die Handgriffe, die man beim Schreiben macht. Das was ich sagen wollte:
Bei manchen Leuten ist eben die Berührung einer Tastatur mit dem Zwecke der Buchstabenerzeugung schon ein Fauxgeste. ^^
Wen ich damit meinte, überlasse ich der Phantasie. Alles klar?

Ex-Stubenhocker #157894, 01. Oktober 2014, um 15:00
zuletzt bearbeitet am 01. Oktober 2014, um 15:01

John2, du schreibst einen unzusammenhängenden Unfug, der jenseits des Erträglichen ist.

Faux bedeutet als Substantiv "Fälschung" oder auch "Trug". Als Adjektiv bedeutet es "falsch" aber nicht "fehl".
Erreur oder dèfaut bedeuten übrigens "Fehler" im französischen.
Und seit wann ist eine Geste ein Handgriff?
Man kann das Wort "Geste" auch nicht "speziell gemünzt" auf das Wort Handgriff verwenden.
Den Blödsinn den du hier mit deinem Unwissen zementierst, ist jenseits von Gut und Böse.

John2, kennst du die Redensart "So dumm das ihn die Schweine beißen?

Auf wen mag das wohl gemünzt sein, John2?
Na, da laß mal deiner "Phantasie" - falls überhaupt vorhanden - freien Lauf.

:-)))

Ex-Stubenhocker #186, 01. Oktober 2014, um 16:20

^^
Wette gewonnen, danke! Leider war ich selbst mein Wettpartner! ^^

Bine60, 01. Oktober 2014, um 16:27

ach john...

Ex-Stubenhocker #64477, 01. Oktober 2014, um 19:36
zuletzt bearbeitet am 01. Oktober 2014, um 19:50

was dem einen seine dichterische freiheit, ist der blödsinn des anderen.
die sinngemäße übersetzung für fauxpas, ist nun aber fehltritt. auch wenn du dich aufführst wie ein kleines kind das recht haben will, du hast unrecht! google, oder etwas richtig erlernen, bleiben 2 paar schuhe. man gut das dein shakesbier nicht wörtlich, sondern sinnvoll übersetzt wurde, sonst würden wir noch mehr dummes zeug ertragen müssen. was glaubst du eigentlich wie dumm sonderschüler sind, dass sie nicht sehr schnell bemerken das du ein aufgeblasener selbstdarsteller bist? du bist nicht schlauer als andere, du glaubst es nur.
ich werde auf deinen blödsinn nun nicht mehr weiter reagieren.
schreib doch einfach einen weltalmanach. besser als dein talent hier an die angeblich dummen und hirnlosen zu verschwenden.

helvítis fíflið pitt!

Ex-Stubenhocker #76687, 01. Oktober 2014, um 19:41

Blödsinn?

Ex-Stubenhocker #76687, 01. Oktober 2014, um 20:00

Geh wieder schlafen watch

Ex-Stubenhocker #34661, 01. Oktober 2014, um 20:05

... big brother is watching you.

Ex-Stubenhocker #76687, 01. Oktober 2014, um 20:17

Ich liebe euch alle!

Dumba, 01. Oktober 2014, um 21:48

Nicht so dolle druecken Franz, lass die Liebe durch Abstand an Wuerze gewinnen.

Ex-Stubenhocker #157894, 01. Oktober 2014, um 22:33
zuletzt bearbeitet am 01. Oktober 2014, um 23:47

Watcher, wer behauptet denn, dass Honig poetischer ist als Nektar?
Ich habe diese Redewendung im Original übernommen. Da war von Honig die Rede, ich habe diese Redewendung nicht erfunden.
Ich bin also die falsche Adresse für Beschwerden jeglicher Art. :-)
Aber seit wann kommt es denn bei Redewendungen auf den exakten wissenschaftlichen Begriff an?
Zudem kann diese Redewendung doch durchaus 100 Jahre oder älter sein.

Zu dem Wort "Fauxpas" habe ich nicht ein einziges Wort geschrieben.
Nur über das Wort "Faux".

Ok, ihr versteht ja eh nix, aber das mit dem Lesen und richtig zitieren, also das üben wir aber noch !

:-)))

Ex-Stubenhocker #128106, 01. Oktober 2014, um 22:36

üben , üben , üben - drüben , drüben, drüben, nicht hüben ^^

Ex-Stubenhocker #157894, 01. Oktober 2014, um 22:51

So isset, steffekk!
Genau so und nich' anders!

:-)

Ex-Stubenhocker #154211, 02. Oktober 2014, um 10:56

Daggel...
Manchmal bin ich geneigt zu sagen:

“Kompliment … deinen Scheiß Charakter sieht man dir gar nicht an”

Ex-Stubenhocker #157894, 02. Oktober 2014, um 11:16
zuletzt bearbeitet am 02. Oktober 2014, um 11:19

Ja ja, das S-Wort. Um was handelt es sich denn ?
Koprolalie oder Tourette-Syndrom, slimfast ?

Ex-Stubenhocker #157894, 02. Oktober 2014, um 12:18

Das du dich beim Thema Tourette-Syndrom bestens auskennst, war mir schon immer klar, alfi !
Wie sieht es bei dir mit Koprolalie aus?

Ex-Stubenhocker #157894, 02. Oktober 2014, um 12:37
zuletzt bearbeitet am 02. Oktober 2014, um 14:12

Alfi, wer beschimpft denn andere schon einmal mit "A...", du doch wohl, oder?
Du und Erziehung? Du mit deiner Fäkal-/Vulgärsprache?

lorenzo1970, 02. Oktober 2014, um 18:12
zuletzt bearbeitet am 02. Oktober 2014, um 23:52

Neeeinn..nicht nur Alfi..Da steht Alfi schon lange nicht allein. Da sind viele Leute die Dich beschimpfen Dagwood.

Verstehst Du das eigentlich ??

Die sind nicht alle schlecht erzogen Dagwood sondern können dein Geschwafel nicht mehr ab..

Also.. Versuch es mal mit Selbstreflektion.

Du googelst doch so gerne.

zur Übersichtzum Anfang der Seite