Unterhaltung: Möchte gern Skat lernen

deutscherriese, 06. Oktober 2014, um 23:13

ich weis dass manche gerne provozieren, aber derjenige der provoziert werden soll, dem würde ich raten.. zu denken..... was schadet es einer alten deutschen Eiche, wenn sich ein Wildschwein an ihr schabt.. und der Provozierer würde ins Leere rennen

Ex-Stubenhocker #76687, 06. Oktober 2014, um 23:14

Karnickel

AlterEgo, 06. Oktober 2014, um 23:38
zuletzt bearbeitet am 06. Oktober 2014, um 23:39

Manchem Großen Riesen
Haben kleine Vögelchen schon auf den großen Kopf gesch...
:-)

Bine60, 06. Oktober 2014, um 23:42

lach!!!^^
extra fellchen für den großen weißen vogel! ;-))

Dumba, 06. Oktober 2014, um 23:43

Ich verteil eins fuer das grosse Schlappohr, damit alles fair bleibt. :-)

Bine60, 06. Oktober 2014, um 23:46

na und ich schick dir noch eins,
weil du so ein lieber dumba bist!
sind deine salinos schon alle?

Dumba, 06. Oktober 2014, um 23:47

Nein, eine Tuete habe ich fuer Weihnachten zurueck gelegt, :-)

Ex-Stubenhocker #161205, 07. Oktober 2014, um 13:15

Habe mich am Anfang vielleicht hin und wieder mit ein paar Leuten in ein Streitgespräch verwickeln lassen. Dafür ist mir meine Zeit aber zu schade. Wenn ich hier her komme, würde ich gerne spielen, mich an sinvollen Beiträgen beteiligen, oder mich mit Freunden unterhalten, spielen. Dennoch finde ich, dass man hin und wieder mal ein paar Leuten was sagen muss, da Ihr Verhalten echt traurig und teilweise widerwärtig ist. Hier gibt es drei Leute, die wirklich immer wieder für Stress in den Threads sorgen. Verstehe einfach nicht, warum Franz, Dagwood oder georgbest immer wieder versuchen Unruhe zu stiften. Ständig diese provokanten oder ironischen Beiträge, mit der Hoffnung dass jemand drauf anspringt. Ist eigentlich echt ein Armutszeugnis dieser Spieler.

Bine60, 07. Oktober 2014, um 13:48

tja, und es springt immer wieder jemand drauf an...
also: sie erreichen ihr ziel.

Bine60, 07. Oktober 2014, um 19:34

ich möchte meinen beitrag von vor 6 stunden
ergänzen:

ich schrieb ein undifferenziertes "sie", meinte damit aber NICHT nur die von clint genannten personen, sondern das bezog sich auf alle schreiber hier, die mit PROVOKATION "arbeiten".

in meinem thread "respektvoller umgang miteinander" habe ich mich selbst nicht ausgenommen.
auch mir flutschen manchmal sätze auf die tastatur, die falsch verstanden werden können.

lg
mel

eggii, 07. Oktober 2014, um 19:43

Sagt man also "flutschen" auch in Hamburch ?
Sehr interessant.

Bine60, 07. Oktober 2014, um 19:45

eggi, seitdem es das eis "flutschfinger" gab auf sicher...

eggii, 07. Oktober 2014, um 19:46

Aso-das erklärt einiges mel-aber nicht Alles.

LittleJoe, 07. Oktober 2014, um 19:55

Nimm Eis, dann wird dir cool. ;-))

Ex-Stubenhocker #161205, 08. Oktober 2014, um 16:31

@johnnyblue,

auch wenn dw ab und an was geistreiches mitzuteilen hat, sind seine restlichen Einträge eher unangebracht. Bei gb ist das ähnlich. Ab und an hat er Einträge, die man lesen kann und zum Thread passen. Großteil seiner Einträge dienen der Provokation und der Selbstdarstellung, da er sich meist überlegen fühlt. Eine ziemlich arrogante Charakterschwäche. Wenn er doch alles hat und sein Leben cool ist, wieso hat er sowas oder dw nötig??

Ex-Stubenhocker #34661, 08. Oktober 2014, um 17:30
zuletzt bearbeitet am 08. Oktober 2014, um 17:31

Westwood:

Du weißt, wie Menschen "fühlen", von denen Du hier liest??? Ich denke, Du hast ein sehr schlichtes Verständnis davon, was einem Menschen in seiner Gesamtheit ausmacht.

Der Provokateur bist zweifelohne DU. Du bist es nämlich, der zwangshaft aus nichtigen Anlässen heraus versucht, gegen mich Stimmung zu machen. Dies wird Dir jedoch auch dieses Mal nicht gelingen, denn die Leser hier sind sehr wohl in der Lage, Deine Taktik zu durchschauen. Deshalb lösen Deine Beiträge ja auch keine Beifallsstürme aus, sondern sie lösen wie am Beispiel von Johnny erkennbar wird, "Stirnrunzeln" aus.
Begreife es doch endlich: Deine Meinung über mich ist nicht konsensfähig. Es handelt es sich um die Meinung eines Außenseiters, der sich als schlechter Verlierer zeigt. Das zum Thema "Charakterstärke".

Ex-Stubenhocker #161205, 08. Oktober 2014, um 17:44

Ich provoziere nicht, ich sage wie es ist.
Ich versuche auch nicht zwanghaft das, was Du mir jedes mal unterstellen willst. Ich will auch kein Beifall oder sonst was. Du sprichst da von Dir und schreibst was Du gerne hättest.

Nicht mehr und nicht weniger.

Traurig ist jedoch das, was Du machst und versuchst.

Verstehe einfach nicht, warum Du ständig Neulinge oder andere User die schon länger hier sind, meist provozieren musst. Oder ironische Beiträge schreibst. Das kann man über so viele Threads verfolgen. Und wenn jemand was dazu sagt, probierst Du Dich wortgewandt aus der Situation zu reden, oder provozierst weiter.

Ex-Stubenhocker #161205, 08. Oktober 2014, um 17:49

georgbest
05. Oktober 2014, um 16:01




Es freut mich sehr, dass es Dir aber bereits innerhalb von 24
Stunden gelungen ist, herauszufinden, wie man einen thread eröffnet.
Angesichts dieser Auffassungsgabe bin ich zuversichtlich, dass Du im
Skatspiel sehr schnell zu Meisterwürden kommen wirst.

Jeder der Dich hier und das Forum kennt weiß, dass das ironisch war. Warum schreibst Du also sowas???
Du kanntest, kennst den Spieler nicht, da er neu ist und was machst Du???

Davon gibt es unzählige Beispiele.

Ex-Stubenhocker #34661, 08. Oktober 2014, um 18:05

Westwood:

Du hast es immer noch nicht begriffen! Ein jeder hier ist in der Lage, sich über andere Forumsteilnehmer eine eigene Meinung zu bilden! Wer das nicht wahrhaben will und glaubt den Lesern ungebeten "Hilfestellung" geben zu müssen, ist entweder überheblich und/oder verfolgt das Ziel, jemanden zu diffamieren. Da dies so ist, findest Du hier keine Resonanz! Dein mieses Spiel, das Du übrigens auch schon mit anderen zu spielen versucht hast, ist nun mal nicht gesellschaftsfähig.

Ex-Stubenhocker #34661, 09. Oktober 2014, um 05:36
zuletzt bearbeitet am 09. Oktober 2014, um 06:08

Stinkstiefel alfi:

Nur weil Du unverständlich und ohne Gehalt formulierst, darfst Du doch wohl nicht erwarten, dass auch andere Beiträge Deinen "Qualitätsansprüchen" gerecht werden müssen. Vielleicht bin ich arm - im Unterschied zu Dir aber nicht armselig. Wenn jemand wie Du einen anderen wie erst kürzlich geschehen aufforderst, endlich "Schluss mit seinem Leben" zu machen, wird deutlich, über welche moralischen Qualitäten Du verfügst.

Für Westwood freut es mich, dass wenigstens Du seine Meinung bestätigst. Das war vorhersehbar und ehrt mich umso mehr.

zur Übersichtzum Anfang der Seite