Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Laufend und täglich aktuell

Den Österreichern wünsche ich heute noch einen restlichen schönen Nationalfeiertag 26.Oktober!
Leider fiel der Tag dieses Jahr auf einen Sonntag.

Zum Trost fällt unser nächster gesetzlicher Feiertag auch auf den nächsten ohnehin freien Samstag 1.11. (Allerheiligen), in einigen Bundesländern.

PS: Werde ab und zu hier in diese Themenrubrik was Aktuelles reinsetzen. Zum Lesen der ganzen Beiträge fehlt mir aber (trotz Rentner) meist die Zeit, wie auch bei anderen Themen. Schönen Abend......!

Viel Interessanter für die Österreicher wird wohl sein das der Weltrekord Sprung von Baumgartner relativ unspektakulär von einem über 50 jährigem gebrochen wurde:)

Österreichischer Nationalfeiertag?
Ich hätte da eher auf den 24. April getippt.
Da haben doch Sissi und Franz geheiratet (1854).

Ich hätte da mal eine Frage, MarkusDerAlte, was ist an der Erinnerung des österreichischen Nationalfeiertag oder des nächsten deutschen gesetzlichen Feiertages denn nun "aktuell" ?

Was kommt als nächstes? Das Weihnachten wieder auf den 24.12. fällt und Silvester auf den 31.12. ?

Wenn man eine kluge Antwort erwartet, hat man auch das Recht auf eine kluge Frage!

Montag 27. Oktober anno 2014
Meine lieben Mitmenschen,
heute zum Wochenbeginn ein Hinweis auf etwas sehr wertvolles!
Es geht um die Weisheiten der alten Indianer. Nur wenige Bleichgesichter haben früher vor diesen Weisheiten (auch zu finden bei YouTube oder im Bücherregal) echten Respekt gezeigt. Mich jedenfalls faszinieren diese Weisheiten mehr als die Worte in Parlamenten....
Guten Wochenstart wünscht Markus!
(bis morgen)

oh mein Gott...... geht dieses Gesülze nun wieder in die nächsten 12 Monate?

ich find das sehr gut!! kümmer dich um deine brühe

Ja ja, die Weisheiten der Indianer:

"Unsere Wege werden sich nun trennen."
"Der beste Freund des Westmanns ist sein Pferd."
"Wir alle sind Kinder des großen Vaters."

Diese indianischen Weisheiten kennen nur wir Deutsche und einige Insider in fremden Ländern, dank Karl May.

In Bad Segeberg mag ja der Mythos weiterleben, aber sie verkaufen dort weder Weisheit noch Philosophie, sie verkaufen dort an Buden schlicht und einfach:
W U R S T !

lecker

Dienstag 28. Oktober anno 2014
Hallo auch!
Heute ein besonderer Geburtstag:
Der Drogeriemarkt-König Anton Schlecker feiert heute seinen 70. Geburtstag.Und das ganz bescheiden in einfachem Rahmen. Dieser Musterschwabe (wir Einheimischen nennen ihn unser Done, den Vater, auch Done, kannten wir damals persönlich) hat zigtausenden Menschen Arbeit gegeben und Brot. Schade, dass diese Kette zerbrach.
Anton Schlecker lebt in Ehingen ebenso zurückgezogen, wie ich in der Nähe. Wenn man südlich nach Ehingen fährt, sieht man heute noch die risigen blauen Tafeln und unendliche Gebäude. Done, machs gut!

Weitere Geburtstage heute:
Bill Gates wird 59, Julia Roberts wird 47 und Conny Froboess feiert ihren 71.Geburtstag!
Guten Tag wünscht Markus!
(bis morgen)

Musterschwabe????
Anton Schlecker, der verurteilte Betrüger? Der Bankrotteur?

23.000 Gläubiger warten noch auf 1 Milliarde Euro. Der Mann ist ein verurteilter Betrüger. Bereits 1998 wurde das Ehepaar Schlecker per Strafbefehl durch das Stuttgarter Landgericht zu einer Freiheitsstrafe von 10 Monaten auf Bewährung und zur Zahlung von 1 Million Euro verurteilt. Man hatte die Schlecker-Beschäftigten in dem Glauben gelassen, sie würden nach Tarif bezahlt. Dies wertete das Gericht als B E T R U G ! Wie nennt man Leute noch einmal, die von einem Gericht wegen Betruges verurteilt wurden? Richtig, B E T R Ü G E R !

2012 gab es erneut von der Staatsanwaltschaft Stuttgart ein Ermittlungsverfahren wegen Untreue und Bankrott. Bisher einigte man sich im Vergleich auf über 10 Millionen die an den Insolvenzverwalter flossen.

Wer kommt als nächstes? Wir gedenken dem verstorbenen Ex-Marinerichter - laut Günther Oettinger beinnahe ein "Widerstandskämpfer" im dritten Reich - Filbinger?

Kiesinger (NSDAP-Mitglied 1933-1945), Filbinger und Oettinger, auch alles Musterschwaben ?

So ganz Unrecht hat er nun ausnahmsweise wohl nicht, unser Betrugswächter. Allerdings
sollte er dabei zwei Sachen erkennen:

1. Ob jemand ein Betrüger ist, hängt ausschließlich davon ab, ob er betrogen hat und nicht davon, ob ein Gericht ihn verurteilt hat. Es gibt viele Menschen, die wegen Mordes unschuldig sitzen, das sind nun einmal keine Mörder, ob es DW passt oder nicht. Und andere, die man nicht erwischt hat, sind Mörder, auch wenn es niemand weiß. Also sollte er sich das FETTDRUCKEN und zitieren ersparen und sich auf den Ausdruck seiner eigenen Meinung beschränken, so weit möglich. Dass es bei Menschen mit viel Geld mehr "Betrüger" gibt, als gerichtlich verurteilt sind, ist zwar Stammtischgerede, aber so falsch wohl nicht.

2. Jeder Mensch hat bestimmte Rechte. Und dazu gehört auch, dass ihm Ehre dann entgegen gebracht wird, wenn es angemessen ist (steht zwar nicht im GG, aber vielleicht im Herzen der Menschen, jedenfalls der meisten). Und in einer kultivierten Gesellschaft ist das nun einmal an seinen persönlichen Feiertagen (z. B. Geburtstag), aber auch bei seinem Tod. Wer also gegen Herrn Schlecker zu Felde ziehen will, weil ihm dieser Mann so wichtig ist, der muss ja nicht unbedingt warten, bis er zufällig hört, dass er 70 wird. Das ist "DW-Stil", eine Wortschöpfung, die hoffentlich keine Berühmtheit erlangen wird.

Wenn ich höre, dass du, DW, Geburtstag hast, werde ich dir vorbehaltlos und ohne Hintergedanken gratulieren. Würde es auch tun, wenn du ein verurteilter Betrüger wärest. Und tue es, obwohl etwas ganz anderes bist.

Mops sei still

John2, wie immer auf dem Holzweg. Ich habe auf einen Beitrag geantwortet und bin nicht gegen Anton Schlecker zu Felde gezogen, weil ich von seinem Geburtstag "hörte".
Diese absurde Unterstellung, John2, entbehrt jeder Wahrheit oder Logik, wie üblich. Ich denke auch nicht, dass du diesen hanebüchenen Unfug aus Bösartigkeit schreibst, du bist einfach nur dumm.
Für dich sind frei erfundene Unterstellungen eben "Ableitungen" aus Texten die du eh nicht verstehst.

Anton Schlecker wurde der Betrug vom Gericht einwandfrei nachgewiesen. Es gab keinerlei Zweifel.
Er hatte seine Mitarbeiter in dem Glauben gelassen, sie würden nach Tarif bezahlt.
Dieses wertete das Gericht als B E T R U G.

Das ist eine Tatsache, nicht die
M E I N U N G des Gerichtes oder meine eigene.

Wer also Anton Schlecker zum Musterschwaben erklärt, wie MarkusDerAlte, der muss mit einer Richtigstellung rechnen.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

magst meine nummer furzer?

pflanze der war gut

und laß dich von franz nicht zu telefonsex überreden. der steht auf sowas und versuchts bei jeden mal.

0043

Dieser Eintrag wurde entfernt.

doch zettel usw!

Dieser Eintrag wurde entfernt.

feigling furzer.

Pflanze woher willst du wissen, was Franz hören möchte und was nicht ?
Vor allen wenn es ihn noch persönlich betrifft und das nich gerade wenig.
Des sind halt wirklich schon tiefe Stösse wie ich finde.