Unterhaltung: Man off de Year

Fwie, 25. Juni 2015, um 21:01
zuletzt bearbeitet am 26. Juni 2015, um 13:04

xxx

heidi69, 25. Juni 2015, um 21:14

obwohl ich den Titel nicht ganz verstehe...

Ex-Stubenhocker #160022, 25. Juni 2015, um 21:17

Ich auch nicht Heidi.
Hat aber wohl irgendetwas mit "weg" zu tun...

Dina68, 25. Juni 2015, um 21:19

ey cool 👳

heidi69, 25. Juni 2015, um 21:22

mann,weg den bär

BurkhardD, 25. Juni 2015, um 21:38

mehr als flüssig

Ex-Stubenhocker #160022, 25. Juni 2015, um 22:53

Wäre eine solche Erkenntnis wirklich hilfreich Alfa?

Ex-Stubenhocker #160022, 25. Juni 2015, um 23:06

Franz geht mir schon seit Jahren auf den Senkel aber ich bin der Meinung, dass man auch ihm gegenüber fair sein sollte und zwar aus einem ganz egoistischen Grund: Nur wer fair ist kann auch Fairness einfordern!
Über Meinungen rede ich hier ganz gewiss nicht...

georgbest, 26. Juni 2015, um 07:40
zuletzt bearbeitet am 26. Juni 2015, um 07:41

Was mir noch viel mehr auf den Senkel geht, sind diese ach so witzig gemeinten Ferndiagnosen, dass jemand krank ist. Ich gehe davon aus, dass ein jeder in seinem Umfeld schon mal mit ernsten Krankheiten konfrontiert war. Wer meint, dennoch die "Krankheitskarte" ziehen zu müssen, könnte dem Trugschluss unterliegen, selbst gesund zu sein.
Gelinde gesagt - dieses Verhalten kotzt mich an!

Dina68, 26. Juni 2015, um 09:03

Vor allem schwul und krank in einem Zusammenhang und das im Jahr 2015 ,was soll man dazu noch sagen,am besten nix,bringt hier eh nix.

Dina68, 26. Juni 2015, um 09:10
zuletzt bearbeitet am 26. Juni 2015, um 20:27

Nein,Johnny,das siehst du falsch!
Das der Franz einen an der Murmel hat weiss inzwischen jeder! Und wenn Alfa sich wehrt,super!
Nur schwul sein als krank zu bezeichnen,das kotzt mich an

lucky1960, 26. Juni 2015, um 09:19
zuletzt bearbeitet am 26. Juni 2015, um 09:20

Johnny, sry, nein. Man kann ihn von mir aus als kranken Schwulen bezeichnen, aber die Zeiten, dass man Homosexualität als Krankheit ansieht und sie mittels Lobotomie heilen kann, sind selbst in Bayern vorbei. Zumindest zum Großteil.

Ups, zu spät

Ex-Stubenhocker #162237, 26. Juni 2015, um 09:22

Ich glaube , dass es ace darum ging, generell vorsichtiger mit dem so leicht dahingesagten " du bist doch krank" oder ähnlichem zu sein.
Und da hat er auf jeden Fall recht!

Ex-Stubenhocker #162237, 26. Juni 2015, um 09:27

Seh ich nicht so . Man kann sich auch anders wehren.

georgbest, 26. Juni 2015, um 09:28

Nö:

Ich sehe, dass die sprachlose Verwahrlosung gelegentlich mit der äußeren einhergeht.

Und "sich wehren"? Ja, gerne, aber dann bitte nicht so!

zur Übersichtzum Anfang der Seite