Unterhaltung: Die Skatstube ist genauso Systemrelevant gesteuert wie Sauspiel!

stehrumchen, 28. September 2015, um 21:00

du sicher nicht!

stehrumchen, 28. September 2015, um 21:07

geh weiter fantasieren!

Ex-Stubenhocker #137624, 28. September 2015, um 21:45

Mal ein Wert von mir und heute: 112 Spiele bis jetzt, 27 gespielte Grands dabei. Oh, das sind ja nur 24,1% :D

Ex-Stubenhocker #136859, 28. September 2015, um 21:59

letzte 100 Spiele bei mir: 25 Grands gesamt....

prozente dürft ihr jetzt selber ausrechnen 😜

Ex-Stubenhocker #107338, 28. September 2015, um 22:01

Montagskarten verhalten sich wie Montagautos...umtauschen😀

Ex-Stubenhocker #136859, 28. September 2015, um 22:22

grins, kaum sagt man mal was...
nächste 12 Spiele 7 Grands...;)

kurtkurth, 29. September 2015, um 01:35

von den letzten 20 spielen 10 grands.

kurtkurth, 29. September 2015, um 01:40

von den letzten 60 spielen 27 grands,
davon einige mit vieren oder grandhand oder schneider, schwarz, mit dreien....
ein schelm der böses dabei denkt.

Ex-Stubenhocker #137624, 29. September 2015, um 08:21

Wenn ich nun über meine 112 und deine 60 Spiele summierte, käme ich auf 54 Grands in 172 Spielen. Fällt dir irgendwas auf? Oder wolltest du wie so viele andere hier nur dummes Zeug von Betrug und so brabbeln? Streng dich an und spiel mal noch nen paar 100.000 Spiele, irgendwann schaffst du sicher auch mal 60 oder 70 Grands auf 100 Spiele und kannst uns brühwarm davon erzählen.

Ex-Stubenhocker #107338, 29. September 2015, um 08:56

@kurthkurt
jammern auf hohem niveau ?
hast im schnitt 42 % grand.

SKATVATER, 29. September 2015, um 11:46

Hallo zusammen.

Ich spiele nun seit mehr als 50 Jahren Skat und habe leider
feststellen müssen dass es wirklich Kartenspieler gibt (Online wie Offline) die
einfach mehr Glück, oder wie ich Kartenpech haben! Ich gebe zu, es hat die Altersweisheit
dazu beigetragen, um zu mir selbst zu sagen es ist wie es ist!

Im Internet Spiele ich nun seit 1996 Skat, angefangen bei
AOL und DOSKV und Skat-Online usw. Und ich habe sehr oft aus Kartenfrust den Internet
Anbieter gewechselt. Einfach weil ich die Verteilung der Karten/Blätter
wirklich schon persönlich nahm!

Heute kann ich sagen (und dem Beitrag „Mischalgorithmus“ von
„johnnyblue“ stimme ich voll zu) ich habe einfach KARTENPECH!

Mein extremstes Skaterlebnis, bei einem offiziellen (Offline)
Turnier. 1. runde 36 Spiele und keine einzige Chance ein Spiel zu machen! Meine Mitspieler
wollten es selbst nicht glauben und hatten so was auch noch nie erlebt!

Deshalb Spiele ich auch nie mehr um Bargeld! Mein letzter Versuch
war hier in der von mir sehr geschätzte „Zockerstube“! Geschätzt, wegen dem Aufbau der Webseite und
der Spielmöglichkeiten! Gerne würde ich noch um Bargeld spielen und zwar weil
ich damit hoffe auf Mitspieler zu treffen die dass Spiel etwas seriöser nehmen! Aber meine
Erfahrung war leider, es sind hier zu viele „Zocker“ und „Zockerpärchen“ anzutreffen
die ihren Frust auf das übelste loslassen!

Was ich hiermit zum Ausdruck bringen möchte.

Nimmt es wie ich und habt einfach Spaß am Skatspiel! Und bei
allem Kartenpech, genießt das Glück mit einen guten Spieler im zusammen Spiel
ein Blatt zu drehen! Auch wenn man dann schon mal als „Maurer“ betitelt wird!

GB zusammen

Andybvb, 29. September 2015, um 12:39

In Salou spielte ich mal die erste Serie 0-0. Da witterte ich schon Betrug. Nach der zweiten Serie (25-3) hatte ich dann über 2700 Punkte. Jetzt war die Skatwelt natürlich wieder in Ordnung.

Ex-Stubenhocker #107338, 29. September 2015, um 13:50

@SKATVATER
Klasse Beitrag von Dir 👍

Calgarian, 29. September 2015, um 18:48

@ skatvater
ich möchte dir da widersprechen, über soviel Jahre Skat haben sich deine Blätter ausgeglichen, da bin ich mir sicher! übrigens meine ich jetzt nur skat wo du persönlich Leuten gegenüber sitzt. über 50 jahre meinst du hast du generell mehr pech als andere, totaler Quatsch!!!
ich spiele jede woche in einer runde skat mit immer den gleichen leuten seit gut 30 jahren. wir spielen um die halben €, viele jahre hab ich mir notizen gemacht zu einsatz und gewinn. was soll ich sagen, hab jedes jahr mit plus abgeschlossen. oft musste ich mir anhören was ich für ein glück habe! wenn ich dann bei unseren beiden meistbezahlern sehe wie die spielen, in phasen wo es gut läuft quetschen sie ihre spiele zu wenig aus, im gegenspiel lassen sie dich spiele gewinnen die eigentlich weg sind! wenn unsere sitzordnung so ist, das ich mit den zweien karten halte, mache ich teils spiele und rechne mit ihren fehlern, die ich bei anderen nicht machen würde.
wenn du echt und nicht gefühlt häufig zu den verlierern gehörst, solltest du mal nachdenken, ob dein spielerisches können vielleicht daran schuld ist?
ich weis, es ist schwer sich das einzugestehen.

Bigheinz, 30. September 2015, um 10:51

he he he, laut deiner aussage muss dein können ja immens groß sein.
aber egal, ich habe immer gesagt, da jeder mal so eine serie bekommt, mit 4 oder 3 und schneider etc, kann man nicht von betrug reden.
@skatvater
hier kannst du nicht mehr pech haben als woanders, hier mischt die maschine, nicht personen.

Calgarian, 30. September 2015, um 13:52

das spricht wohl eher dafür, das meine mitspieler nicht so gut sind, denke ich jedenfalls

SKATVATER, 30. September 2015, um 18:43

@ jamie-m. Es ist mir ein absolutes Rätsel wie du zu diese Antwort auf meine Beitrag kommen kannst! Ich glaube das ich mich doch deutlich genug im Fazit ausgedrückt habe; Ich nehme es wie es kommt und er freue mich an dem Skatspiel. Und ärgere mich egal ob "On- oder Offline" nicht mehr über meine Karten/Blätter!Entweder du hast nicht richtig gelesen oder aber du wolltest hier auf deine art und weise eine Profilneurose befriedigen! Sei mir nicht böse aber dass ist dein Problem, meins ist mein Kartenpech! Und wie gesagt da komme ich gut klar mit, ich bezweifele allerdings ob du mit deinem Problem genau so gut klar kommst!

Calgarian, 30. September 2015, um 20:20

alles klar herr freud, weis zwar nicht wie du auf den käse kommst, aber bitte wenn es dich glücklich macht. ich bleibe dabei, 50 jahre skat spielen und mehr kartenpech als andere! halte ich für totalen quatsch aber wäre mal ne meinung von anderen hier interessant. vor allem von denen die regelmässig hier sich kohle auszahlen lassen. du denkst die haben mehr kartenglück als du, ich höre sie schon lachen.
glaub mir, sie spielen einfach besser, machen weniger fehler als ich und du! schau dir einfach deren statistiken an in der zockerstube, wir hatten dazu schon nen thread hier und ich war baff über manche hier.
was mir allerdings nicht ganz klar ist, warum du einen auf beleidigt machst und tief schlägst?
vermutlich weil ich behaupte dein spiel ist nicht so gut, für mich kann es aber nicht anders sein, das sind einfach meine erfahrungen!!!!!

SKATVATER, 01. Oktober 2015, um 13:02

@ jamie-m Mein letzte Kommentar dazu! Ich habe von "MEIN" Kartenpech gesprochen und dass das nach al den Jahren "MEINE" persönliche Erfahrung über Pech und Glück ist, und wie ich da heutzutage mit umgehe! Und vor allem das ich keine Webseite und ihre Software mehr dafür verantwortlich mache.Von andere hast du geredet! Es ging mir nur um mein Fazit dazu, eine persönliche Lebensweisheit halt. Mehr nicht egal wie gut oder schlecht ich Skat spiele. Und es lag mir fern dich mit Tiefschläge zu beleidigen. Sagte ja schon "nicht Böse sein" aber scheinbar willst alles falsch verstehen. Wünsche dir ein "Allzeit GB"

Ex-Stubenhocker #137624, 01. Oktober 2015, um 13:40

Wahnsinn, und ich dachte immer LittleJoe wäre ein Unikat mit dieser Einstellung ...

SoSick, 01. Oktober 2015, um 13:42

Übersetzung=
ich weiß ich spiele schlecht finde mich allerdings damit ab und habe nur Spaß am spielen, nenne es aber "kartenpech" um mein Gewissen zu beruhigen.

Jamie du hast natürlich Recht (kein Scherz), auf Dauer gleicht sich das alles irgendwo/wann mal aus.

Calgarian, 01. Oktober 2015, um 15:28

ok skatvater, kp ebenso allzeit GB.
du hast natürlich recht sosick, es ist eben schwer eigene unzulänglichkeiten einzugestehen. ist einfacher es pech zu nennen, logisch.

SKATVATER, 01. Oktober 2015, um 17:57

Dieses musste jetzt aber doch noch sein, bei so viel Unterstützung.Habe doch tatsächlich nicht bemerkt, das ich 50 Jahren meines Lebens, ständig von 2 Kluge Mitbürger (SoSick + jamie-m) in Begleitung war und was noch viel schlimmer ist. Ich bin doch tatsächlich nicht dazu gekommen, mal mit den beiden Skat zu Spielen. Die hätten doch wenigstens mal einen Rat geben können in al den gemeinsamen Jahren!

zur Übersichtzum Anfang der Seite