Verbesserungsvorschläge: Inkonsequenz

Bernadette, 16. September 2016, um 19:09

Al, Du solltest mal ein Bier trinken gehen. Das entspannt und die Welt sieht gleich ganz anders aus.

JohnJohn, 16. September 2016, um 19:10

Nun, nachdem ich den richtigen, bzw. unangebrachten, Beitrag gelöscht habe, sollte also die Forumswelt wieder in Ordnung sein. Falls du noch mitliest, Hannes, ebenfalls von mir ein schönes Wochenende.

Nur mal am Rande: Meine Enkelin besucht derzeit einen Kindergarten und der Vergleich dieses Forums mit einem solchen ist fast schon eine Beleidigung! 😉

Mein Vorschlag bleibt: 4 Wochen Zwangssperre für diejenigen beiden, die sich gegenseitig als Brandstifter bezeichnen.

JohnJohn, 16. September 2016, um 19:11

Bier entspannt? Naja.

Bernadette, 16. September 2016, um 19:12

Du kannst ja gerne zum Yoga gehen.

LieberTeufel40, 16. September 2016, um 19:17

Du bist in meinen Augen kein Brandstifter, John! Du legst nur immer wieder die Zündhölzer aus!

Ex-Stubenhocker #149419, 16. September 2016, um 19:25
zuletzt bearbeitet am 16. September 2016, um 19:30

Ich sehe das so.

Dagwood will nur spielen( womit er wohl der einzige wäre, der hier richtig ist😄).

Alle anderen hier, wollen so in etwa das selbe, sind sich jedoch über den Weg völlig uneins. Wenn diese nun anfingen, dem jeweils anderen seine Meinung zu belassen, diese nicht zu bewerten und nicht ändern zu wollen, könnte jeder seine EIGENE Meinung argumentativ untermauern. Streit, in Form von Beleidigung, wäre somit ausgeschlossen.

Dann könnte man hoffen, dass jemand seine Meinung selbstständig überdenkt. Mehr DARF man nicht erwarten.

SAXON, 16. September 2016, um 20:21
zuletzt bearbeitet am 16. September 2016, um 20:23

Diese Stille hier auf einmal - richtig entspannend und friedlich.

Ex-Stubenhocker #195270, 16. September 2016, um 21:09

... auf dem Friedhof ist das Ambiente ähnlich.

JohnJohn, 16. September 2016, um 21:53

Auch auf dem Friedhof braucht man Zündhölzer, wenn dort Lichter auf-, bzw. angehen sollen.

JohnJohn, 16. September 2016, um 22:42

War ja auch ok mit den Zündhölzern, kleines Wortspiel in Verbindung mit Friedhof und Lichtern. Von P..... hat niemand geschrieben.
Ich glaube im Übrigen, dass richtige Brandstifter nicht mit Zündhölzern arbeiten, jedenfalls heute nicht mehr. Früher, zu Zeiten von "Biedermann und die Brandstifter".

Man könnte ja mal eine solche Literatur durchdiskutieren, wenns zu langweilig ist.

JohnJohn, 16. September 2016, um 23:34

Nicht unbedingt, heute sah ich einen kurzen Bericht über die Entscheidungssituationen bei fahrerlosen Autos, das hatten wir hier schon einmal. Theoretisch könnte man natürlich jedes Thema po................., aber das wäre denn doch zu weit hergeholt. Und wenn bei apo............ Themen die Diskussionskultur auch entgleist, dann hilft sowieso gar nichts mehr. Dann gehört der entsprechende Zugführer wirklich in Pension geschickt.

JohnJohn, 16. September 2016, um 23:35

Aber vielleicht kommt Hannes am Montag ein
Geistesblitz, wie das Forum - vielleicht sogar ohne doppelte Denkpause - gerettet werden kann.

Ex-Stubenhocker #157894, 17. September 2016, um 00:18

Das Forum retten ? 😂
Du überschätzt dich da.

Mir hat er keine Denkpause angeboten. Ich schreibe Politisches nur noch im Verein, da dies doch wohl längst geklärt ist, jedenfalls für eine ganze Reihe von Usern, mich eingeschlossen.

Im Übrigen, ich war es, der dich beim Hannes verpetzt hat, wegen des "Bautzenbeitrags" im Thread "Inkonsequenz".

Du widersprichst dich in einem Absatz deines Beitrages und haust dann noch den "Bautzenbeitrag" in den "Politikersatzthread" Inkonsequenz.

Der Threadersteller hat dich dafür schon gerügt, andere User darauf hingewiesen, dass dein Politthread längst gesperrt ist und "Inkonsequenz" kein Ersatzthread ist.

Auch eine Meisterleistung.

Erst erklärt Hannes, warum er den Politikthread sperrt, dann eröffnest du einen neuen, flugs darauf, wird der ebenfalls mit gleichem Kommentar gesperrt, flugs darauf setzt du deinen "Bautzenbeitrag" im Thread "Inkonsequenz" ab.

Da fragst du dich noch, warum dir eine Sperre droht ?

Eine wunderschöne Nacht mit netten Träumen wünsche ich dir.

😂

Ex-Stubenhocker #157894, 17. September 2016, um 00:56
zuletzt bearbeitet am 17. September 2016, um 02:12

Das du an deinem Leben verzweifelst und keine Frau findest, ist dein Problem.
So viele Einzelheiten über dein Privatleben wollte ich gar nicht wissen.
Mach dir um Hannes keine Sorgen, der hat dich doch schon mal gesperrt, kann das auch weiterhin tun und weiß ohnehin wobei er bei dir ist.

So gesehen, siehst du doch nur einer glasklaren Zukunft entgegen.

Stimmt's oder habe ich recht, na ?

😂

Auch dir, was bleibt da schon anderes übrig zu wünschen , als angenehme Träume, oder ?

😃😂😜😄

Ex-Stubenhocker #195270, 17. September 2016, um 06:58
zuletzt bearbeitet am 17. September 2016, um 07:08

Es gibt offenbar Menschen, die fähig sind, frühmorgens als Spruch des Tages

"Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant"

auszugeben und nachmittags mit gutem Beispiel vorangehend einen Menschen devoterweise bei einer höheren Instanz verpetzen. Ergo: Auch im 21. Jahrhundert gibt es Menschen, die geradezu prädestiniert sind, die Rolle des Untertans auszufüllen.

Fußnote: Zwecks Vermeidung von Missverständnissen versichere ich hiermit, dass mit meinem post keine politischen Inhalte verbunden sind. Wenn das anders gesehen wird, nehme ich es gerne in Kauf, an die frische Luft befördert zu werden.

Bernadette, 17. September 2016, um 07:05

"Wenn sich dann einige immer mal wieder mit ihrer "der hat mich beleidigt, der muss gesperrt werden" Leier an Hannes gewandt hat, ist das für ihn eine ABM, die er als sinnfrei erachtet."

Meinen Beitrag aus dem anderen thread sehe ich durch das gelesene bestätigt.

Gerne würde ich da mal Hannes Bilanz sehen.

Ex-Stubenhocker #159827, 17. September 2016, um 08:05

Hängt euer Herz noch immer an dem Alten
Und fühlt sich’s wohl dem kleinen Staat im Schoß
Pfahlbürgerlich und tat- und würdelos

Vorm Glase Bier mit Welt und Zeit zu schallen,
So staunet nicht, wenn mächt’ger Taten Stoß
Zum Plunder schleudert eure Zwerggestalten.

Feodor von Wehl

Al_Skatone, 17. September 2016, um 13:40

Zum Teil seh ich das auch so, allerdings verstehe ich nicht, wieso der sich gut entwickelnde thread von John dann willkürlich geschlossen wurde und das auf Nachfrage nicht begründet, sondern lediglich arrogant abgetan wurde.

JohnJohn, 17. September 2016, um 23:24

Al_Skatone, ich meine nicht, dass der Thread willkürlich geschlossen wurde. Die Admins wollten einfach nicht mehr, dass in den Politikthreads gepöbelt wird. Warum nun eine Schließung aller Politikthreads gerade jetzt konsequent gehandhabt wurde und wird,
darüberkann man nur spekulieren. Man kann dies aber auch lassen. Ich lasse es.

Dagwood, vielen Dank dafür, dass du meinen Fehler den Admins mitgeteilt hast. Ganz ehrlich, ohne Ironie.

Ex-Stubenhocker #157894, 17. September 2016, um 23:34

Ich war nicht der Einzige. Denn da gab es noch andere, die mir per PN mitteilten, dass sie "leicht" verärgert waren.

1)
Da wird d e r Politikthread geschlossen, im letzten Beitrag erklärt der Admin warum.

2)
Wie ein trotziges Kind wird ein weiterer eröffnet. Auch dieser wird
k o n s e q u e n t geschlossen, wieder erfolgt durch den Admin eine Erklärung im letzten Beitrag.

3)
Dann wird hier ein "Bautzenbeitrag" im "Politikersatzthread" geschrieben. Sowohl der Threadersteller - der darauf hinweist das dieser Thread hier nicht als "Politikersatzthread" gedacht war - wie andere User weisen darauf hin und auf den letzten geschlossenen Politikthread.

Pflanze, 17. September 2016, um 23:46

https://www.youtube.com/watch?v=JzBM1AX-AqQ

zur Übersichtzum Anfang der Seite