Unterhaltung: Verschwörungstheorien zum Coronavirus

XXHamburg, 19. April 2020, um 16:31

Interessant wie "Verschwörungstheorien" auf einmal immer mehr salonfähig aufbereitet werden und das Wort "Verschwörung" verschwindet. Beispiel:

25.02.2020 Zuerst klar als Unsinn benannt ("Verschwörungstheorie", "Verschwörungstheorie zum Coronavirus: aus chinesischem Virus-Labor?"):
https://www.merkur.de/welt/coronavirus-erreger-ursache-woher-verschwoerungstheorien-fake-news-symptome-infizierung-zr-13506877.html

19.04.2020 Nunmehr auf einmal: "These" ("In den USA hält sich hartnäckig die These, dass SARS-CoV-2 aus einem Forschungslabor in Wuhan stammen könnte."):
https://www.tagesschau.de/ausland/corona-china-labor-101.html

toddi, 19. April 2020, um 18:36

Warum machst einen neue Diskussion auf f,gibt es doch schon 2 Stück und ist doch alles das gleiche

AlterEgo, 19. April 2020, um 19:14
zuletzt bearbeitet am 19. April 2020, um 20:12

Die USA hat nen Präsidenten, der mit Fakes Realpolitik macht.

Zum Ursprung des Virus gibt es ernstzunehmende Hinweise, dass es aus einem Wildtiermarkt*) in Wuhan stammt, s. mein kürzlicher Beitrag mit Zeitungszitaten in der anderen Coronadiskussion hier
*) nicht aus dem dortigen Fischmarkt, wie die Chinesen sagen

biertulpe, 19. April 2020, um 21:21

Verschwörung oder nicht.
So eine Bremse hat die Menschheit gebraucht.
Ob dass nun von den wilden Fischen stammt oder nicht ist doch egal. Jetzt ist es da und wer es überlebt hat seinen Enkeln was zu erzählen. Erinnert mich irgendwie an die Geschichten von Käpten Blau Bär. Der weiß doch auch immer alles genau und hat immer eine Ausrede und Lösungen parat.
Bleibt mal locker einige von uns werden es schon schaffen.

DerErsteSpieler, 19. April 2020, um 22:52
Dieser Eintrag wurde entfernt.

DerErsteSpieler, 19. April 2020, um 22:53
Dieser Eintrag wurde entfernt.

AlterEgo, 19. April 2020, um 22:59

Jo, und Aids hat die Menschheit gebraucht als Gottesstrafe, und Ebola usw. aus irgendwelchen Gründen auch. Gemeinsam ist allen diesen Erregern, dass sie von Wildtieren übergesprungen sind (von wilden Fischen aber eher nicht).

Einen Covid19-ähnlichen Stamm hat man bei afrikanischen Schuppentieren isoliert, die in besagtem Wildtiermarkt in Hunan lebend zum Verspeisen gehandelt und deren Schuppen für chinesische Arzneien verarbeitet werden. Fledermäuse, die man in China auch isst, sind als Zwischenwirt ebenfalls im Verdacht.

Der Fischmarkt wäre nichts spezifisch Chinesisches, dem wir die aktuelle Seuche zu verdanken haben, und ist nur Ablenkung.

AlterEgo, 20. April 2020, um 14:39

Habe mal meinen früheren Beitrag zum Thema in diesen bisher erfreulich sachlichen und unvermüllten Threat kopiert:

Der Internationale Währungsfonds (IWF) rechnet angesichts der Corona-Krise mit der schwersten globalen Rezession seit fast hundert Jahren.

Wem haben wir das zu verdanken? Der fernöstlichen Marotte, massenhaft aus anderen Erdteilen importierte Wildtiere zu essen und für Potenz- und medizinische Wundermittel zu verarbeiten.
Die Naturschutzorganisation WWF fordert die Schließung "illegaler, schlecht regulierter und hochriskanter Wildtiermärkte", wo zum Teil auch lebende in ihrer Heimat vom Aussterben bedrohte Wildtiere zum Verkauf angeboten werden. Das Coronavirus "Covid 19 hatte sehr wahrscheinlich seinen Ursprung auf einem Wildtiermarkt in der chinesischen Stadt Wuhan."

Die aktuelle Pandemie bezeichnet Eberhard Brandes vom Vorstand des WWF Deutschland als "Krise mit Ansage". Denn "seit Jahren warnen Mediziner wie Umweltschützer, dass durch massive Naturzerstörung und den illegalen Wildtierhandel nicht nur die Gesundheit unseres Planeten, sondern auch unsere eigene Gesundheit in Gefahr ist".

PeSchmi, 21. April 2020, um 11:19

Schrecklicher Verdacht: Wurde Trump in einem chinesischen Labor gezüchtet, um den USA zu schaden?

Müsst Ihr mal hart checken, Freunde.

sporti1947, 21. April 2020, um 14:20

trump ist deutscher abstammung

Kurdt, 21. April 2020, um 14:36

Was du nicht sagst...

picco, 21. April 2020, um 15:42

in Pinneberg geb. 😄

mmaker, 21. April 2020, um 16:12

Naja, maximal schottisch-deutscher Herkunft. Sein Vater war ja schon in den USA geboren, während seine Mutter lupenreine Schottin war.

@Picco: in Pinneberg geboren wäre in der Tat ein Traum. Dann hätte er ja nie Präsident werden können und uns wäre wenigstens DAS erspart geblieben :)

XXHamburg, 21. April 2020, um 19:15

Also nach PeSchmis Theorie wäre er in Wuhan geboren.

mmaker, 21. April 2020, um 22:08

Oder eher dort im Reagenzglas gezüchtet und dann seiner schottischen "Mutter" untergeschoben.
Und: Selbstverständlich konnten die Wissenschaftler des Großen Vorsitzenden Mao das damals schon - wie ich gerade auf einem namhaften Nachrichtensender erfuhr, konnten in den 40ern die Nazis schon Antigravitation und Zeitreisen ;)

sporti1947, 22. April 2020, um 08:54

so gefällt mir das forum

picco, 22. April 2020, um 11:06

😈 passt

Johnny_5, 22. April 2020, um 19:11

Na, das haben die doch von den Aliens gezeigt bekommen. Das ist doch jetzt wirklich nix Neues, dass die Nazis Kontakt zu Ausserirdischen hatten. Auch das das sogenannte "Corona-Virus" nur ein Ablenkungsmanöver der bankrotten Bundesregierung ist, um von der Einschleusung tausender Flüchtlinge abzulenken, war mir schon vor Prof. Dr. Facebook klar.
Mir kann man halt nicht so schnell ein X für U vormachen.

DerErsteSpieler, 22. April 2020, um 22:14

man sollte zumachen

sporti1947, 22. April 2020, um 22:44

da bin ich dabei

XXHamburg, 23. April 2020, um 16:43
zuletzt bearbeitet am 23. April 2020, um 16:44

Iron Sky bestätigt das auch eindeutig.

mmaker, 23. April 2020, um 18:22

XXHamburg,
richtig. Es ist immer extrem wichtig, sich auf verlässliche Quellen zu berufen. Meine Anerkennung.

sporti1947, 24. April 2020, um 12:12

regierungstreue Quellen

murckel624, 24. April 2020, um 16:45
zuletzt bearbeitet am 24. April 2020, um 16:46

Ihr habt ja Sorgen. Studiert mal lieber Kunststücke ein. Wir werden jetzt nämlich zu den Haustieren unserer Regierung gemacht. Ab nächste Woche heisst es Maulkorb tragen. Im Herbst werden wir dann gechipt. Vielleicht auch Frühjahr, kommt drauf an wann der Impfstoff nicht mehr sofort tödlich ist. Und wer sich wehrt kommt zum Wesenstest. Wer durchfällt.... naja.

DerErsteSpieler, 24. April 2020, um 22:25

wie arm, was soll das?

zur Übersichtzum Anfang der Seite