Unterhaltung: Grün wählen ???

AlbrechtDerArme, 15. Juli 2020, um 21:54

🎸 Tempo 130 auf der Bahn Was spricht eigentlich dagegen?

😎 Der Ausbau des Bahnnetzes.
Völlig ausreichend ist für PKW hingegen das Tempo 130 m/s.

mmaker, 15. Juli 2020, um 22:02

Einverstanden, Albrecht.

Das reicht für die zur Zeit schnellsten Autos mit Strassenzulassung so gerade eben aus.

Spielerin1962, 15. Juli 2020, um 22:04

Konsequent wären, die Lok gegen Pferde und Ochsen auszutauschen.

mmaker, 15. Juli 2020, um 22:07

Meine Lieblingseinheit für die Angabe von Geschwindigkeiten bleibt trotzdem Angstrom/Woche.

mmaker, 15. Juli 2020, um 22:09

Spielerin,
vertragen die sich miteinander?

Spielerin1962, 15. Juli 2020, um 22:12

Mehr Sorgen mache ich mir, ob sich die Menschen mit den Pferden und Ochsen vertragen.
Bisher war die Sache noch nicht so überzeugend.

AlbrechtDerArme, 15. Juli 2020, um 22:13

Im Prinzip darf man das bundesweit auf allen Autobahnen außer auf Bremer Stadtautobahnen, soweit es keine örtlichen Begrenzungen gibt.

Ich find das völlig in Ordnung. Alles was drüber is, führt doch nur zu Raserei. Außerdem müsste man dann das Verdeck zuklappen sowie das Frontfenster aufrichten.

Nebuchadnezzar, 15. Juli 2020, um 22:13
Dieser Eintrag wurde entfernt.

biertulpe, 15. Juli 2020, um 22:15

Silberpfeile und andere Gefährte, alles gut.
Da wissen die Bediener wenigstens ungefähr wie es gehen könnte.

Nebuchadnezzar, 15. Juli 2020, um 22:15

@spielerin1962,
ist doch lustig, oder nicht?
Besonders....

AlbrechtDerArme, 15. Juli 2020, um 22:15

Ja MM 1 Angströhm/Woche is enorm. Wobei der Röhm auch nicht umsonst Angst hatte.

(🙄flach? ... 😎kann ich!)

Nebuchadnezzar, 15. Juli 2020, um 22:16

...der Vito rostet nach 2 Jahren.........

mmaker, 15. Juli 2020, um 22:19

Albrecht,

im Prinzip richtig. Die Strassenverkehrsordnung verlangt aber auch, dass ich jederzeit innerhalb meiner Sichtweite anhalten kann. Es kommt also auch stark auf die Bremsen der Karre an. Ich finde da beim Bugatti Agera RS (447 km/s) momentan keine Daten.

Ok. 130 m/s können wir also für den Moment akzeptieren. Ich frage mich nur, ob die Radargeräte der Damen und Herren von der Rennleitung in diesem Geschwindigkeitsbereich überhaupt anständig funktionieren.

AlbrechtDerArme, 15. Juli 2020, um 22:20

alles eine Frage der Erziehung

Spielerin1962, 15. Juli 2020, um 22:22

natural , lass doch die Jungs ... sind doch noch klein.

mmaker, 15. Juli 2020, um 22:24

Spielerin,

ich persönlich finde (nachdem ich mal sone Tour mitgemacht habe) Schlittenhunde als Antriebsmittel sehr viel beunruhigender.

Da ist in Notsituationen/Defekten/langandauernden Schneestürmen nicht klar, wer nun wessen Mittagessen wird...

Nebuchadnezzar, 15. Juli 2020, um 22:24
zuletzt bearbeitet am 15. Juli 2020, um 22:24

...mal 👀
Ist doch Lustig jemand zu vergraulen....ach schnell neues Thema 😬

AlbrechtDerArme, 15. Juli 2020, um 22:26

Ja, ich persönlich bin da entspannt und bevorzuge das kommode Dahingleiten mit 280km/h.

Übrigens hab ich gehört, dass in der nächsten Zeit in der Stube ein Rennen stattfindet, in welchem nur Bleifuß zählt. (aber nich weitersagen ... is noch geheim)

Spielerin1962, 15. Juli 2020, um 22:27

Zumindest sind wir uns einig, dass Habecks Anliegen nochmal überdacht werden sollte.

Spielerin1962, 15. Juli 2020, um 22:28

Ich sag nix 🙊

mmaker, 15. Juli 2020, um 22:32
zuletzt bearbeitet am 15. Juli 2020, um 22:34

Albrecht,

das Öffnen des Cabrio-Verdecks ist (sofern nicht so neumodische Sperren eingebaut sind) bei jeder noch so hohen Geschwindigkeit absolut unproblematisch.

Mit dem Schliessen kanns natürlich hinterher etwas dauern, da man es ja erst wiederfinden muss.

mmaker, 15. Juli 2020, um 22:36

Albrecht,

ach ja, Aufrichten der Frontscheibe kommt sowieso nicht in Frage - die wird dann immer so schnell schmutzig.

zur Übersichtzum Anfang der Seite