Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Turniere: Turniere nur in der Zockerstube?

Hallo an alle

Super finde ich das hier jetzt auch Turniere gespielt werden können.

Nicht so gut finde ich, das dies anscheinend nur in der Zockerstube möglich ist.

Sollte man sich mal gedanken drüber machen

Gruß
henry

@Henry
Meinst Du Turniere, bei denen es um nichts geht, als um die Ehre?

es gibt auch immer wieder online turniere hier die kostenlos sind!

Da hat er aber noch nie mitgespielt!

Aber bei 308 gespielten Spielen seit Januar 2009, kann das interesse am Skatspiel so groß ja auch nicht sein!

so viele spiele macht manch einer an einem tag hier......^^
Karo-Sieben

Lass mich gerne berichtigen!
Aber glicke ich Turniere an, wird mir angezeigt das die Freischaltung für die Zockerstube fehlt.
Mache gerne mehr Spiele hier, wenn das mit den Tischen mal besser klappt. Habe keine lust in einer 18 Runde mit 20 Leuten zu Spielen

Henry

Sorry meinte 18 Spiele

Infothread 5. Skatstubenturnier
nur ein beispiel!!!

Wenn es Dir darum geht, kannst Du doch als Fördermitgleid eine Liste eröffnen. Mit 12, 24 oder sogar 36 Spielen. Bei einer Liste, können die Spieler den Tisch nicht so einfach verlassen!

Wenn Du allerdings mal ein Turnier spielen möchtest, wende Dich mal an "natural".

https://www.skatstube.de/profile/natural

...echt es gibt Turniere hier?^^

Hallo
Hier mal jetzt die Dirkte frage an die Admins-
Ein beliebiger Spieler ( Auch kein Förder_mitglied)
möchte verschiedene Turniere austragen!
1. Alle sollten Teilnehmen können
2. Ohne Beiträge und kosten
3. Der Betreiber muss die möglichkeiten haben die Tische einzuteilen.

4.Gibt es dann eine Liste wo der Betreiber sehen kann wer wieviele Punkte erreicht hat.
5. Wie und wo kann das Funktionieren, das keine Spieler an den Tisch kommen die nicht angemeldet sind.

Danke an die Admins für eine Antwort.
Gruß
henry

...es reicht ein Fördermitglied aus um eine Liste aufzumachen
...es gibt 2 online Turniere hier welche kostenlos sind
...die erreichten Punkte addiert der Veranstalter und werden meist in Ergebnislisten mitgeteilt

Hi
Meinst du ein Fördermitglied pro Tisch?
Und wie ist das mit einteilung?
Gruß
henry

Und ihr versteht sicher auch, dass wir nicht immer alles kostenlos anbieten können, denn der Betrieb und die Weiterentwicklung der Skatstube ist ja auch nicht ganz billig. Und wenn dann ein größeres Projekt wie die Turniere umgesetzt werden, können wir das auch nur planen und bereitstellen, wenn wir denken, es rechnet sich (irgendwann).

Alles was henry oben fragt, gibt es in den Turnieren, die von uns veranstaltet werden, außer Punkt 2. Aber wie gesagt, das hab ich ja aus unserer Sicht erklärt.

Und henry, Du musst Dich freischalten für die Turniere, auch für das ohne Startgeld, weil wir Gewinne verbuchen müssen. Und weil wir, damit jeder anständig spielt und den Turnierbetrieb nicht stört, ein Abreizgeld nehmen.

Natural meint, wenn Du selbst eins ausrichtest, ohne unsere Turnierfunktion. Also die Spieler an verschiedene Listentische einteilst, die Ergebnisse zusammenrechnest, uws. Dann brauchst Du pro Tisch ein Fördermitglied, denn nur Fördermitglieder können Listen aufmachen.

ei ei ei

...die Tischverteilung iss ganz einfach. Entweder wird die erste Runde gelost oder nach Punkten zusammengestellt.
...ab der 2 Runde setzte ich die Tische nach erreichten Punkten zusammen, mit Blick darauf das nicht die gleichen Leute nochmals an einem Tisch kommen

Hallo agnes
Danke.
Das war meine Frage.
Dann kann mann eine Online Skatliga, an der alle Teilnehmen können, zur Zeit noch nicht ausrichten.
Das ist nicht Negativ gemeint.
Es ging nur darum, wie man was wie und wo überhaupt machen kann.
Gruß
henry

Naja, man könnte vielleicht ja uns überzeugen, dass sich genügend Spieler (die dafür vllt auch den einen oder anderen Euro, so wie Du mit der Fördermitgliedschaft locker machen) finden würden, um sich mit Spielen um Spielgeld in einer Monats-/Jahresliga zu messen. Das könnte damit beginnen, dass Spieler ihr Interesse hier kundtun.

...und den Stress bitte nicht unterschätzen^^

doch,es wäre möglich henry,wenn du die organistion übernehmen würdest.
du als fördermitglied könntest einen verein dazu gründen-interessierte könnten diesem beitreten.
gespielt werden würde dann in der skatstube an listentischen-hierbei kann man auch einstellen,dass nur mitglieder deines vereins diesen tisch betreten können. wie natural schreibt,muss es dafür je tisch ein fördermitglied geben. manchmal sind die admins auch so nett,tagespässe für mitgliedschaften auszuteilen ;-)

Wir sind natürlich den Veranstalter da sehr dankbar, die den ganzen Stress auf sich nehmen. So wussten wir natürlich auch schon, was alles benötigt wird und dass es auch einige Spieler gibt, die Spaß darren haben :)

Hi
Ich bin gerne bereit hier meinen Anteil an Zeit zu Investieren.
Stress kenne ich nicht. Und wenn die nötige Unterstützung da ist, kommt dieser erst garnicht auf.
Grüße
henry

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Wichtig ist aber auch nicht nur zu reden, sondern auch zu spielen.
Wenn die, die regelmäßig spielen würden, aber nicht spielen, weil Spieler die Tische zu schnell wechseln, tja, dann würde bald gar nicht mehr gespielt werden.
Gruß Ramare