Verbesserungsvorschläge: Kartenverteilung!!!????????

Ex-Stubenhocker #149005, 07. Juli 2013, um 14:05
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Stubenhocker #186, 07. Juli 2013, um 14:18

LIeber Skatfreund farmerjoe, ich hoffe, dass du mich nicht als Besserwisser abstempelst, aber es muss sein:

mit sachlichen Argumenten und Beweisen (worüber zu reden wäre, was denn das überhaupt ist) kann man niemanden auf ein Thema sensibilisieren, wer solche liest, der ist bereits für das Thema sensibilisiert. Was du meinst, ist vielleicht die Sensibilisierung für deinen Standpunkt. Du willst erreichen, dass man deine Meinung teilt. Das ist dein gutes Recht. Dazu musst du aber tatsächlich dann Argumente und Beweise bringen, die nachvollziehbar sind. Vielleicht, bevor du mit einzelnen Spielen versuchst, zu argumentieren, schreib doch erst mal ganz klar, worauf du hinauswillst: Die Kartenverteilung ist komisch. Was soll ich mit so was als Leser und Spieler, der selbst 22000 Spiele in der ZS gemacht hat, anfangen? Was willst du mir oder uns Forumslesern beweisen? Wenn du das nicht klar machen kannst, brauchst du dich wundern, dass man dich als einen der gefühlten 200 Stänkerer abstempeln, die sich mit ihren Thesen zur Komik der KV hier schon totgelaufen haben.

Mehr an Ernstnehmen als ich es mit diesen gut gemeinten Zeilen hier biete, kann ich wirklich nicht aufbringen.

Mögest du der erste sein, der wirklich ein Problem entdeckt und uns dafür (für das Problem, nicht das Thema, siehe oben) sensibilisiert oder - wenn dir das nicht gelingt - der letzte Verteilungsstänkerer.

Schönen Sonntag noch!

LieberTeufel40, 07. Juli 2013, um 14:29
zuletzt bearbeitet am 07. Juli 2013, um 15:04

@John
Du machst Dir immer die Arbeit und schreibst!

Reagiere doch erst gar nicht auf so Lügner wie "smller1023".
Er hat seit über einem Monat nicht mal bei einem Grandouvert am Tisch gesessen!
Und die Grands, die gespielt wurden, halten sich auch in Grenzen. Geschätz um die 20 % !

Ex-Stubenhocker #149005, 07. Juli 2013, um 15:02
Dieser Eintrag wurde entfernt.

CajunMoon, 07. Juli 2013, um 15:25

Wenn du mit einigermaßen starken Spielern länger spielst, über längere Zeit und du nicht so schlecht spielst, wirst du Punkte machen. Das größte Problem ist wenn du Spieler am Tisch hast die nicht besonders gut im Gegenspiel sind. Das merken die die meisten ja und spielen auch Spiele die man sonst nie reizen würde. Da macht der gewitzte Spieler a) Punkte durch die Dummheit anderer, b) bekommt er auch mehr Spiele. Wenn du bei sowas mit am Tisch sitzt kannst du unter dem Strich nur verlieren, oder eben auch versuchen dir die Schwäche des schlechten Gegenspiel Spielers zu nutze zu machen. Ich habe noch nicht so viel Spiele, aber die Klassenunterschiede in der Skatkunst sind schon enorm. Und es fällt auf das die Spieler, die am Tisch über schlechte karten jammern, meist die sind die wirklich gewinnbare Gegenspiele versemmeln. Es ist halb so wild nicht so gut zu sein, aber dann die Fehler im Programm oder an den anderen Spielern festzumachen löst genau das aus was hier passiert. Man nimmt dich nicht ernst.
Man kann auch ein intelligenter Mensch sein ohne Skat spielen zu können. Die die sich nur darüber definieren haben halt nichts anderes, aber das muss ja jeder mit sich ausmachen. Such dir Spieler ab deinem Niveau und du wirst sehen das alles ganz normal läuft. Es gibt natürlich hier Leute die sich nur schwächere Spieler aussuchen. Da geht es ihnen aber wirklich nur um Punkte, egal wie die erspielt worden sind. Sobald du denen durch gutes Gegenspiel entgegen trittst machen die sich weg, oder sperren dich. Sehr leicht durchschaubar.
Viele sind zu lesen wie ein offenes Buch. Ich kann diese Zweifel an dem System nicht erkennen. Falls da etwas Unterschiede zum realen Spiel sind, sind sie aber für alle gleich und daher unwichtig. Ich finde das spielen hier lustig und die Leute die nerven, oder übel auffallen meide ich. Jeder kann das ja für sich entscheiden. ich habe schon ein paar echt nette gefunden die mir meine grenzen auch aufzeigen. Dann verliere ich halt...es ändert mich aber als Person nicht.

Ex-Stubenhocker #149005, 07. Juli 2013, um 16:37
Dieser Eintrag wurde entfernt.

CajunMoon, 07. Juli 2013, um 17:09

Was erwartest du denn? Ich habe dir deutlich beschrieben wie meine Wahrnehmung hier ist. Warum sollte bei dir etwas nicht stimmen, oder nicht normal sein, und bei mir nicht? Ich denke du hast dich da in etwas verannt. Vielleicht bin ich aber auch zu stumpf um das zu verstehen. Ich bin mit meinem Latein am Ende.
Jeder ist seines Glückes Schmied, aber Schmiede haben auch mal Pech.

eggii, 07. Juli 2013, um 17:23

Die Frage letztendlich :
Klarkommen
Gehen
Skat spielen
Man sollte nicht das System ändern - sondern sich persönlich entwickeln !
Gilt nicht nur zum Skat , allgemein auch lebensbezogen**

haribo10, 07. Juli 2013, um 17:27

CajunMoon. Nicht nur du, vieeeele andere haben versucht, es ihm zu erklären.
Aber, wenn man nicht zuhört..... oder offen ist für eine gute Argumentation, dann können wir dies bei ihm leider nicht ändern.
Aber, was hier auch einigemale beschrieben wurde, wie man zu einem stolzen Punktekonto kommen kann, sollte man nebenher auch einmal lesen bzw. wahrnehmen, so z.B. Punkteschieberei, nächtelange verborgenen .-))) Grandouvertrunden....... und und und.
Wem diese unnützen Gummitaler wichtig sind..... bitte, der muss zusehn, wie er "stark" wird.
Aber er ändert nichts an einer programmierten Software.
Zuletzt...... manchmal ist Geduld auch eine Tugend und........ ganz zuletzt...... warum interessiert sich unser Freund immer für die Kontostände anderer Leute.
Bleibt mir ein Rätsel. Und ich bin ein schlechter Rätsellöser

Ex-Stubenhocker #149005, 07. Juli 2013, um 17:32
Dieser Eintrag wurde entfernt.

eggii, 07. Juli 2013, um 17:32

@haribo10
Was nützt es hier tausende euronen hier zu scheffeln und beim realskat bekommt man nullkommanix auf die reihe ?
Das Spiel sollte Priorität besitzen.
Nicht das System !
Man ist selber nur so gut, wie man bereit ist zu investieren.
Die Gegen - und Mitspieler machen die Sache dann rund...oder eben nicht !
Gute Spieler heben das Niveau.
Schlechtere lassen es sinken.
Thats easy .

Ex-Stubenhocker #186, 07. Juli 2013, um 18:19

Hallo Teufel, warum mache ich mir wohl die Arbeit des Schreibens? Dazu mag es viele Gründe gehen, nur einer erscheint aber wirklich wichtig sein. Mir ist mein Anliegen, was Skat anbetrifft, genau so wichtig die dem Farmer Joe und anderen Verteilungs-, System- oder Plattformkritiker das ihre. Und solange mein Gehirn Wörter ausspuckt und meine Finger sie umsetzen könnten, solange werde ich dafür eintreten, dass Skatspielen und seine Plattformen konstruktiv betrachtet werden und nicht durch destruktive und pseudomoderne Denkweisen in Misskredit gebracht wird.

haribo10, 07. Juli 2013, um 18:24

korrekt, eggi, du sprichst mir aus der Seele

nico2005, 07. Juli 2013, um 18:24

warum ist man wenn es hier doch soooo schlecht ist und sooo ungerecht noch hier .... also ich bin hier weil ich spaß haben möchte und den habe ich ...und diese ollen punkte sind doch auch nur schrott ...ich wollte mir nette schuhe kaufen damit ..und nix da ...nicht mal flip flops obwohl sie auch aus gummi sind ...ich finde man sollte nicht immer alles so ernst nehmen .. viel spaß euch allen und nimmt es doch alles mal leichter gibt genug schlimmes .....

Ex-Stubenhocker #149005, 07. Juli 2013, um 18:58
Dieser Eintrag wurde entfernt.

smller1023, 07. Juli 2013, um 19:08

Oh Mann, oh mann! So was von Ignoranz ist seltsam....Warum sollte ich phantasieren? Wenn ich das so gute könnte, würde ich lieber Harry Potter 22 schreiben, oder die Generation nach Harry P. Also solche Unterstellungen sind einfach nur total bescheuert! Ganz so dumm bin ich auch nicht! Ich habe schon mal einen ähnlichen Fall den Admins geschrieben, es kam nix dabei raus, weil man das hier einfach totschweigen oder schönreden will. Aber egal...

smller1023, 07. Juli 2013, um 19:14

Das ist genau das, was ich meine Farmer Joe. Ich habe vor na ja ca. 25 Jahren regelmäßig gespielt, da habe ich auch besser gespielt, allerdings direkt mit Freunden zusammen. SO etwas ist niemals passiert. Ich habe auch schon früher, wie erwähnt, dieverse Dinge auch den Admins gemeldet. IN der Community gab es nur Beleidigungen, die Admins redeten das Problem klein. Es gibt hier Leute, die spielen tatsächlich noch schlechter als ich;-) aber die beleidigen ohne Ende Andere...

Na wat solls, also Danke nochmal, es ist schön zu sehen, dass man nicht alleine so denkt, bzw. dass ich keiner Fatamorgana aufsitze...

Hannes, 07. Juli 2013, um 19:18

farmerjoe,

Du sprichst von Beweisen, zählst aber nur Deine Erfahrungswerte auf. Du wirfst anderen vor Dich nicht zu verstehen, hast Dich aber selbst scheinbar noch nie mit Wahrscheinlichkeitsrechnung befasst, sonst wüsstest Du, dass einige wenige Spiele niemals aussagekräftig sind. Da muss man schon mehr betrachten. 1000 sind gut, 10000 besser, usw..

Wenn Du eine Münze 10 mal nacheinander wirfst und jedes mal Kopf kommt, ist es dann erwiesen, dass die Münze getürkt ist? Oder könnte es eventuell auch einfach nur eine Momentaufnahme sein?

Dass unsere Kartenverteilung nicht fehlerhaft ist, wurde schon mehrfach hier aufgezeigt, weil es regelmäßig Spieler gibt, die ihre schlechte Punkteausbeute nur mit einer fehlerhaften Kartenvergabe erklären können. Wenn es Dich wirklich interessiert, nutz doch einfach mal die Suchfunktion im Forum und lies Dich durch die zahlreichen Diskussionen. Dann verstehst Du vielleicht auch, warum einige Spieler keine Lust haben es immer und immer wieder durchzukauen.

Ex-Stubenhocker #149005, 07. Juli 2013, um 20:50
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Stubenhocker #149005, 07. Juli 2013, um 21:09
Dieser Eintrag wurde entfernt.

eggii, 07. Juli 2013, um 21:15

Ich fand die Sonne heut war gut verteilt.
Die Natur auch zum Geniessen.
Kommt gut in die neue Woche !

zur Übersichtzum Anfang der Seite