Skat-Strategien: Nullspiele-Strategie

Falke-54, 01. Dezember 2013, um 14:11

Stimmt ja, Jungs:

wer ist denn nun der Skatmeister, weil GenomX diesen Account ja abgemeldet hat?

Von uns hier ist es mit Sicherheit keiner.....

Meint Januskopf vielleicht einen seiner anderen Accounts?

Ramare, 01. Dezember 2013, um 18:39

Absolut klasse gespielt. Schön auch mal solche Spielabläufe zu sehen.

NerseNeceqi, 01. Dezember 2013, um 18:47

Heute gar keine Empfehlung, beim Null immer Kürzeste-Niedrigste zu spielen? :-)

Walking_Dead, 04. Dezember 2013, um 10:34

Ramare, 04. Dezember 2013, um 11:43

Herz 7 auf Herz 9?
Weiter habe ich dann nicht mehr gesehen.

GW dir!

LittleJoe, 08. Dezember 2013, um 11:43

#128.143.675
Pik fand ich nicht sicher u. viele Luschen,
Null war frech gepaart mit etwas Glück.

Dumba, 08. Dezember 2013, um 11:55

Tja, :-)
Normal in Stich 2 die Pik Lusche zur Uebergabe, nachdem die blanke 10 in Kreuz gezeigt war.
Dann ist er um.
HGW.

LittleJoe, 08. Dezember 2013, um 13:57

Das war der Glücksfaktor.

Ramare, 09. Dezember 2013, um 00:22

Ich spiele da Pik!
Allerdings, Kreuz Dame drücken und das Ass halten?
:-)

Ex-Stubenhocker #128106, 09. Dezember 2013, um 01:10

skat engel , trotz dem ersten hast doch noch ned gwonnen

LittleJoe, 09. Dezember 2013, um 09:44

Ralf ist ok, aber Null zählt 23. ;-))

SoSick, 13. Januar 2014, um 08:31

MH
Pik-AssPik-DamePik-NeunHerz-AssKreuz-KönigKreuz-NeunKreuz-AchtKaro-AssKaro-KönigKaro-Acht

HH kommt für 18 an das Spiel und sagt Null an
1.Pik-KönigPik-AssPik-Bube
2.Pik-DamePik-Zehn

VH überlegt nun eine Weile und gibt
Karo-Dame dazu
Für mich gibt es jetzt 2 Optionen bei denen ich mir Vorstellen kann das sie zum Sieg führen ,nur wie würdet ihr hier weiter spielen ?

Ex-Stubenhocker #115347, 13. Januar 2014, um 09:19

Ich vermute, dass der Partner in Vorhand noch mehrere Karten zum Absetzen hat (oder einfach keinen Plan im Anspiel hatte). Ich spiele erstmal

3.Pik-Neun und hoffe auf weitre Infos, wenn hierauf nun keine Karo mehr zugegeben wird aus VH, dann schau ich mir wahrscheinlich mal an, was bei

4.Karo-Ass passiert.

Aus meiner Sicht liegen die Hoffnungen ja in einer Kreuzschwäche von 7/10/(Bube)/... des Alleinspielers, oder "klassisch" in Herz durch mein blankes Ass zu biegen, was ggf. ab Stich 5 mein Ziel ist mit anschließender Übergabe in Kreuz oder Karo je nachdem.

Ramare, 13. Januar 2014, um 09:21

Fest steht, dass VH wohl nicht so stark spielt.
Er spielt von Pik 7,8,Kö an? (Schlecht) Und dann auch noch den König? (Noch schlechter)

Allerdings käme bei mir mit den Karten von MH gar nicht Stich 2 zustande.

Da MH vor HH sitzt und er Herz Ass nicht wegbekommt, wäre bei mir folgendes gekommen.

2) Herz Ass
3) Pik 9

Sitze ich hinter dem Spieler, kommt nicht unbedingt Herz Ass, da der Spieler z.B. Herz zu dritt/viert mit Kö oder/und Dame haben könnte.

Jetzt aber
3) Herz Ass

Falke-54, 13. Januar 2014, um 11:43
zuletzt bearbeitet am 13. Januar 2014, um 12:24

Falsch geschaut, Ramare.

Der Mitspieler in Vorhand spielt den blanken Pik-König.

Vermutlich die beste Eröffnung.

Wir wissen nach Stich 2 also, dass der Alleinspieler 5 Pik hat.

Deine Fortsetzung mit Herz-Ass blank halte ich auch für ZWINGEND.
Den 2. Pik-Stich eingerechnet, kommt dann also Stich 4:

Da gibt es für mich gar keine Alternative zu
4. Karo-Acht

Mit einem guten Mitspieler decken wir so die Siegchancen ab gegen
Karo-SiebenKaro-Zehn oder Karo-SiebenKaro-Bube.
Der Mitspieler wird 2 mal Herz nachspielen nach der deulichen Anzeige Herz Ass blank, dass wir uns von Karo trennen können zum anschließenden Sieg mit Karo-Neun.

Oder aber, er erledigt die Sache "ohne uns", wenn er es in Herz alleine schafft aufgrund unserer überdeutlichen Anzeige, dass Herz Ass blank ist.

Hat der Mitspieler nur noch 1 Karo dazu, ist es natürlich schlecht, wenn er es in Herz nicht schafft.
Verloren ist es dann aber immer noch nicht, weil er mich in Kreuz zurückspielen kann, und ich ihn danach 2 mal durch Karo Anspiele abwerfen lasse.

Wir gewinnen dann immer noch gegen
Kreuz-SiebenKreuz-ZehnKreuz-Bube
Kreuz-SiebenKreuz-ZehnKreuz-Dame
Kreuz-SiebenKreuz-ZehnKreuz-Ass

In jedem Fall haben wir durch die anfängliche Spielweise mit

Herz-Ass

2. Pikrunde

Karo-Acht

die Möglichkeiten in allen 3 Farben offen gelassen.

Geklärt wird die Kartenlage ja dann in Stich 4 mit Karo 8.

P.S.:

Das blanke Herz Ass anzuspielen kann nicht falsch sein in dieser Situation mit dem Alleinspieler hinter uns, wie Ramare schon sagt.
Wir können es ja niemals absetzen, weil wir alle anderen Farben 3 mal führen.
Und die Info an den Mitspieler mit Ass blank ist höchstwahrscheinlich sehr wichtig.

Falke-54, 13. Januar 2014, um 12:13
zuletzt bearbeitet am 13. Januar 2014, um 12:16

Schlecht ist die Fortsetung mit Karo-Acht nur dann, wenn der Alleinspieler folgendes hat:

5 Pik (bekannt)
3 Karo mit 7
Kreuz-SiebenKreuz-Zehn oder Kreuz-SiebenKreuz-Bube oder Kreuz-SiebenKreuz-Dame.

Dann hätte allerdings gewonnen in 4 Karo-König oder Karo-Ass mit 2-maligem Karo-Nachspiel zum 2-maligen Kreuz-Abwurf, weil der Mitspieler danach ja nur noch 1 Karo hat (halte ich aber durch sein Zögern für sehr, sehr unwahrscheinlich, zumal der Alleinspieler dann ja auch kein Herz mehr führen würde, WO WIR JA AUCH NUR DAS ASS HATTEN).

Dann aber vergeben wir viele andere Siegchancen, wie die dargestellten 2 Karos, oder Karo 9 blank.

Ramare, 13. Januar 2014, um 12:42

Stimmt, habe die Spieler in Stich 2 verwechselt.
Allerdings führt der AS nur 4 Piken.

Jetzt spiele ich dann (natürlich trotzdem) Herz Ass und dann Karo 8!

Zu groß die Gefahr, dass mein Partner auf den nächsten Piken noch einen Karo abwirft.

Ich muss dafür sorgen, dass er einen Karo unter der 10 und einen über die 10 hält.

3) Herz Ass
4) Karo 8 - Übernahme meines Partners
5) Herz - Abwurf Karo
6) Herz - Abwurf Karo
7) Karo Lusche

Und ich vermutete mal, dass mein Partner drei Karos hat.
Wäre die Farbe kürzer, würde er sicher nicht lange überlegen, ob er Karo abwirft.

Falke-54, 13. Januar 2014, um 12:59

Stimmt - er hat 4 Pik - sorry.

Ich bleibe aber bei der Spielweise, die du auch bevorzugst.

Ich verzichte nicht auf die Siegchancen in Karo, wie gesagt (aufgrund des Zögerns erst recht)

Wir sind uns einig.

Ramare, 13. Januar 2014, um 13:27

Ich denke mal, dass ein Pik weniger unsere Spielweise sogar noch unterstreicht.

wolfsschnauze, 13. Januar 2014, um 14:26

So könnte es aber problematischer werden, wenn der AS tatsächlich in Kreuz drin ist.

Wie wäre es denn mit Herz As (als Blankanzeige) und dann wieder Pik. Jetzt kann der Partner entscheiden, wo es geht. Wenn Herz nicht geht (nur wegen dem blanken As muss da ja nicht zwangsläufig was drin sein!) wird er weiter Karo abwerfen und auf Karo dann vermutlich Kreuz. Wenn er ihn in Herz bekommt, muss er ja nur auf das letzte Pik eine möglichst niedrige ("sinnlose" Karte wie Kreuz 7 oder 10) legen, dann haben wir das Signal zur Karo-Übergabe.

Würde das nicht (bei einem guten Mitspieler) möglichst alle Verlustmöglichkeiten des AS abdecken?

Ramare, 13. Januar 2014, um 14:44

Pühh, immer was du willst.
😄

Falke-54, 13. Januar 2014, um 20:09

Nein, wolfsschnauze.

Sehe ich vollkommen anders.

Das finde ich (mit Verlaub) sehr schwach.

Ich glaube ja, wie ausführlichst schon dargestellt, nach dem Zögern des Mitspielers beim 1. Karo-Abwurf auf insgesamt DREI Karo beim Mitspieler, und nicht auf ZWEI - sonst zögert er ja nicht... :-)))
Ich erlebe es halt immer wieder, dass das 2. von 3 (Karos) fliegt, und die 9 verbleibt.

TÖDLICH...

Dan sind wir Schuld, dass er in Karo nicht gestellt wird.

Ich hoffe, dass deine Frage nach der Abdeckungslücke somit beantwortet ist.

Du verlierst so gegen die meiner Meinung nach beste Möglichkeit:
gegen Karo 7 und 10 (oder Bube).

Jetzt sag mir aber bitte nicht, dass er in der 3. Pikrunde den Karo Abwurf abbricht....

BITTE NICHT - das wäre realitätsfremd.

In dieses Spiel kann ich mich doch fast gefahrlos "hineintasten", was bei Nullspielen sehr oft nicht möglich ist.

Diese Gelegenheit auf Abklärung des Spiels zu Beginn solltest du hier wahrnehmen, liebe wolfsschnauze, meiner Meinung nach.

SoSick, 15. Januar 2014, um 20:07
zuletzt bearbeitet am 15. Januar 2014, um 20:08

Hi erstmal

Falke hat es gut getroffen der AS war in Karo drin , mein Mann hatte eben auch 3 Kreuz und wusste ja auch noch nicht wo der AS drin ist und daher kam wohl das zögern .
Nun spielte ich Herz Ass danach ein weiteres Pik auf das nun nach noch längerem zögern Kreuz Dame rein flog . Ich war dann komplett irritiert spielte Kreuz VH kam ins spiel und konnte ja nicht mit Karo aus HH weiterspielen und hatte aber gleichzeitig keine Übergabe mehr an mich da ich Herz Ass ja abspielte . Ergo komplett alles falsch gemacht .

SoSick, 15. Januar 2014, um 20:15

Ich überlege aber ob es nicht evtl sinnvoller wäre erst mal eine der langen kleinen Farben zu spielen da HH ja eigentlich auch keine wirklich sinnvollen Abwürfe haben kann.
Man hält dadurch aber gleichzeitig Herz Ass als Übernahme da man gegebenenfalls immer durch die andere kleine lange Farbe vom Spiel los kommt .

zur Übersichtzum Anfang der Seite