Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: FC Bayern...ein Vorbestrafter im Vorstand und ein Steuerbetrüger als Präsident......

..und dann wird gejubelt...unfassbar

und wieder ein blinder - der uns die farben des regenbogens erklären will

...und wegen so etwas steigt der HSV noch ab....also ehrlich....

Der HSV ist mit Pierre-Michelle unabsteigbar

Richtig Hannes !

bin zwar kein bayern-fan aber rummenige und hoenes haben sich (fast) normal verhalten!
weil jeder normal denkende bürger dieses landes versucht, nach möglichkeiten keine oder wenig steuern zu zahlen!
und bezüglich seines jobs bei bayern..wieso sollte er zurücktreten? er macht seinen job perfekt, hat hier auch keinen dadurch geschädigt usw ...seine steuerhinterziehung ist eine ganz andere sache
im gegensatz dazu:

unser ex-präsident wulf ließ sich mit taschengeld abspeisen; ermöglichte aber aufgrund seiner position einem filmproduzenten staatliche zuschüsse in millionenhöhe!!! also vom steuerzahler !!!

selbiges machen andere politiker, beamte, manager, banken! mit sinnlosen bzw finanziell ausufernden projekten! leider ohne zur rechenschaft gezogen zu werden ! diese werden auch vom steuerzahler finanziert!

erklärt mir nun einer das wort moralvorstellung oder gewissen !

...dafür werden sie ja ihre Vereinskasse plündern müssen um unseren Lassogga zu bekommen^^

Stimmt! Ist ja die übliche und seit Jahren praktizierte Masche, die anderen Vereine kaputt zu kaufen...siehe Götze, Lewandowski und viele, viele andere in den letzten 20 Jahren...

Gründet einer den FC Bayern Hasser Club? Bin sofort dabei....

die Kleinen hängt man, die Großen lässt man laufen..... das stimmt auch hier.

...icke würde solch Verein nie Gründen, denn der Respekt und Fairness gegenüber den anderen soll bei mir bleiben. Möcht mich gern weiterhin an friedvollen und tollen Fussball begeistern können.
...heute Abend zum Beispiel der knaller: Schweden - Portugal

wann begreift ihr das endlich- wir sind eine Bananenrepublik.
die doofen Fans aus dem verbrecher-fc entschuldigen ihre führer auch noch dafür- aber das hat ja Tradition in der Stadt des feldherren-marsches

ET, ich glaubs ja ehrlich nicht, was du da von dir gibst.
Ich lass den Verein FCB mal ganz aussen vor, denn der "Verein" hat nichts damit zu tun.
Aber...... was Uli Hoeness oder andere Mega-Steuerflüchtlinge hier getan hat, war Vorsatz. !!.... nämlich den Staat, also auch dich, zu betrügen um sich selbst noch MEHR zu bereichern.
Sein soziales Engagement in Ehren, aber....... manch einer braucht so etwas auch um sein Gewissen zu beruhigen.
Habe heute morgen den STERN-Artikel gelesen. Der war echt gut, vor allem was ein relativ unbedeutender Münchner Psychologe über solche Menschen wie Hoeness denkt.
Und die Mitgliederversammlung vorgestern..... zumindest für mich ein Schmierentheater. Sorry.
Zudem darf man EINS nicht vergessen. Hoeness hat nur durch Druck eine Selbstanzeige erstattet..... durch eine ganz simple SMS seines Münchner Steuerberaters, die auf das gescheiterte Steuerabkommen der BRD mit der Schweiz hingewiesen hat.

eins kann ich nicht verstehen, wie ist es möglich,dass woche für woche zigtausende ins stadion rennen um das geld den akteuren in den rachen zu schmeißen. mit fußball hat das nichts zu tun es ist krieg auf dem platz und das blöde volk will das noch nicht einmal merken.aber hauptsache sie können sich die kehle aus dem leib schreien um ihre agressionen loszuwerden.nicht nur unsere politiker verstehen es das volk zu verblöden,das volk will es anscheinend selbst.man kann sich bei vielen sachen wehren, leider aber nicht mit der dummheit der leute.zigtausende polizisten müssen am wochenende die zerstrittenen fans zurückhalten damit sie sich und andere nicht die köpfe einschlagen.was das jedesmal kostet, dagegen ist ulli hoenes eine lachpartie. und wer zahlt das alles? natürlich das volk.nein nein mit sport hat das absolut nichts zu tun.wenn ein verein oder ein investor genug geld hat, kauft er sich die besten spieler der welt ein und provitiert. das alles ist nur commerz.

mal natural ausgenommen kann ich euch anderen schreiber hier nicht verstehen :-(
sehe in euren kommentaren nur hass gegen den fcb , neid weil die cleverer sind als viele andere usw
klar haben sie dem staat steuern hinterzogen; das darf man laut gesetz nicht; der normale bürger ( ist ja auch der staat eigentlich ) hat aber in keinster weise davon einen nachteil gehabt ! der normalbürger muss deswegen keinen pfennig mehr steuern zahlen! einzig unser staat ( die regierung ) nimmt bisschen weniger ein!
und jetzt komm ich zu meinen im ersten beitrag aufgeführten gegenbeispielen wie wulff usw.
da ist nämlich fakt dass diese leute das von den bürgern ( dem staat ) bezahlte steuergeld sinnlos verprassen bzw sich durch gewisse machenschaften selber damit bereichern !!!
und das ist für mich der wesentliche unterschied !
hat alles nichts mit fussball zu tun;
trotzdem ist der fussball ein schöner sport und viele leute erleben diesen gerne live im stadion.

des ist charaktersache ET , da kommst ned aufs verstehn oder ned verstehn o .
Hamburg meine Perle

Ich gebe ET recht. Ein Vergewaltiger,Mütter,die ihre Kinder töten Leute die Kinder missbrauchen ect.. kommen ein paar Monate in die Klappse und mit Bewährungsstrafen davon und ihr hackt hier auf Rummenige und Hoenes rum, weil euch wieder mal der Neid gepackt hat. Ich habe Uli Hoenes vor ein paar Jahren auf der Weihnachtsfeier des FC Bayern persönlich kennenlernen dürfen. Er ist ein Pfundskerl,der viel Gutes tut.Sowohl Rummenige und Hoenes haben ihre Schuld beglichen. Also lasst mal die Kirche im Dorf. Sie haben niemanden geschadet,unser Staat verplämpert die Steuergelder doch sowieso. Je mehr eingenommen wird umso mehr fließt wieder nach Griechenland,oder es werden wieder ein paar Sinnlosbrücken gebaut... Jeder von euch,würde nach Wegen suchen,sein hart erarbeitetes Geld zu schützen.

lg und amen Hoci

neid is wos anderes, freile is er a pfundskerl des würdest aber au von mir denken obwohl i koa bayernfan bin.
lass da leut ihre meinung und schmeiss ned mit wörtern um di von denen du die bedeutung nicht kennst - des bezieht sich auf dein amen.

meine meinung:

hier wird wieder alles vermengt, denn die menge macht's!

die liebe zu frau merkel verhindert das schlimmste

planze die milch machts - scheiss auf die menge

in der menge hat ein mensch gedränge.
aus dem ohrknopf summen die gesänge.

der beat, er ist perfekt auf voller länge.
ne pflanze in die richtige form gebracht, die würd mir taugen

ET, merkst du immer noch nicht, worum es -zumindest mir- geht. Mir geht es nicht um den FC Bayern München, und mir geht es auch nicht um Hass gegen irgendetwas.
Mir geht es in dieser Sache einfach dadrum, dass jemand ca 250 Mill. Euro der hiesigen Kapitalertragssteuer entzogen hat. Und das ist und bleibt ein ernstzunehmender Tatbestand. Wo kämen wir dahin, wenn jeder, der sich solches anmasst, mit einem "dudu du böser" davon käme.
Aber ich sehs schon, hier gehts mal wieder nicht um Gerechtigkeitsempfinden sondern um die Verherrlichung und Glorifizierung einer Person.

@ riesling
du hast leider das komma hinter der 2 vergessen !!
wenn schon klugscheissen dann richtig...und nicht noch mehr deppen aufhetzen weil sie plötzlich 250 millionen lesen..