Unterhaltung: Outing - Hitzelsberger

Skat_Engel, 09. Januar 2014, um 02:52

rauchpause
hgw dinalein ... der engel hat nu koppkino

Ex-Stubenhocker #141810, 09. Januar 2014, um 02:54

Oh......:-P

wolfsschnauze, 09. Januar 2014, um 02:55

Na ja, Bisexuelle habe eine zweifache sexuelle Orientierung (i. d. R. fixiert auf lebende Männlein und Weiblein der menschlichen Rasse). Bei Trisexuellen muss dann noch was dazukommen. Möglichkeiten gibt es da natürlich viele, wie z.B. Nekrophilie, Sex mit Außerirdischen (gibt es da einen Begriff für?), Sodomie, Sex mit Pflanzen, Steinen oder was einem sonst noch einfällt oder in der Regel eher nicht einfällt...

mmaker, 09. Januar 2014, um 02:55

Mal ein Gedanke zur Toleranz:

Toleranz als "alle ganz doll lieb haben" ist bestimmt genauso falsch verstanden wie die die Verneinung von Unterschieden oder die Vorstellung, keine Vorlieben oder Abneigungen haben zu dürfen.

Toleranz ist für mich Klarheit über die eigenen Empfindungen und Eintreten für Gerechtigkeit unabhängig von diesen.

Ich versuchs mal mit einem Beispiel und oute mich hiermit:

Ich mag die Schwaben nicht besonders. Dieser ganze Dialekt ist mir zuwider. Mit der überwiegenden Anzahl der Schwaben, die mir bislang unter gekommen sind, kann ich nichts anfangen.

Natürlich ist das Quatsch. Und mir ist das auch klar. Aber ich kann nicht aus meiner Haut und habe erstmal Vorbehalte. Alles andere wäre schlicht eine Lüge.

Mit einer Gruppe Schwaben duschen zu müssen, wäre für mich keine ansprechende Vorstellung. Es könnte sogar sein, dass ich es vorziehen würde, ungeduscht nach hause zu fahren (Höchststrafe).

ABER: Ich weiss genau, dass das MEIN Problem ist und nicht das Problem der Duschenden.

UND: Wenn ich mitbekommen würde, dass ein Schwabe aufgrund seines Schwabentums Nachteile erfahren soll, würde ich mich für ihn genauso einsetzen wie für jeden anderen. In dem Moment, in dem ich Ungerechtigkeit wittere, werde ich nun mal komplett wahllos.

Macht das irgendwie Sinn?
MM

Ex-Stubenhocker #141810, 09. Januar 2014, um 02:59

......also ........nä.......Nu is aber.......nä.......Ich mach getz das Licht aus Und hoffe auf einen ruhigen Schlaf....obwohl 5 min früher wäre besser gewesen.
Engel Ich komm Mit ins Kopfkino,was läuft Wissen wir ja jetzt,Ich besorg popcorn,du Cola...
In diesem Sinne,gute Nacht....

Skat_Engel, 09. Januar 2014, um 03:00

ich habs doch schon gesagt

mmaker, 09. Januar 2014, um 03:01

Skat_Engel:

Beuteschema?
Sowas kann ich mir nicht leisten. Schränkt die Optionen viel zu sehr ein :)

Wölfchen:
Xeno-Sex habe ich glaub ich mal als Wort für Sex mit Ausserirdischen gehört. Bei den anderen Dingen kann ich Dir auch nicht helfen.

MM

Skat_Engel, 09. Januar 2014, um 03:02

ikk geh och .... www.gute-nacht.de

wolfsschnauze, 09. Januar 2014, um 03:04

Und wenn die Schwaben alle schweigend duschen würden? Genau so wie Schwule wenn sie mit anderen Männern duschen nicht automatisch über diese herfallen? Genauso wenig wie in der Sauna Männlein und Weiblein sich gegenseitig betatschen nur weil sie nackt sind?

wolfsschnauze, 09. Januar 2014, um 03:07

Apfelkuchen? :-)

mmaker, 09. Januar 2014, um 03:08

watcher,

war klar :-) Ich bitte um Toleranz bezüglich meiner Befindlichkeiten, an denen ich nach wie vor arbeite.

In der Tat hat sich das Ganze auch schon etwas verbessern können, weil meine Schwester seit 20 Jahren mit einem ebensolchen sehr erfolgrecih und glücklich verheiratet ist :-)

MM

mmaker, 09. Januar 2014, um 03:12

Wölfi:

Super Punkt :-)

Aber ungewollte sexuelle Übergriffe sind im Gegensatz zu "schwäbisch Sprechen" ja sowieso illegal und müssen nicht erst abgesprochen werden. Deshalb hinkts.

Aber Du hast Recht... ich hab zwar kein Recht darauf, dass sie schweigen, könnte sie aber freundlich bitten.

Wobei ich aus Erfahrung vermute, dass die Gefahr besteht, dass dieser Bitte nicht nur nicht entsprochen wird, sondern dass ihr auch Null Toleranz entgegen gebracht wird ;-)

MM

mmaker, 09. Januar 2014, um 03:14

Man wird in der Sauna nicht wahllos betatscht? Jetzt weiss ich endlich warum ich da (ausser der ständig beschlagenen Brille) nicht hingehe :)

mmaker, 09. Januar 2014, um 03:19

watcher,

ich weiss, was trisexuell ist. Warts ab, bis morgen haben die das alle gegoogled :)

Ich geh jetzt auch ins Bett, wo mich ein flotter Dreier erwartet: me, myself and I

MM

Ex-Stubenhocker #141810, 09. Januar 2014, um 03:28

Plötzlich erscheint mir der schwäbische Apfelkuchen in einem ganz anderen Licht :-(
Wie soll Ich da bitte ruhig schlafen können?

wolfsschnauze, 09. Januar 2014, um 03:38

Ok, dann fasse ich Dein Statement mal zusammen:

1. Schwaben sind intolerant.
2. Sie outen sich, sobald sie sprechen.
3. Die Bundesregierung wird aufgefordert, schwäbisch der sexuellen Belästigung gleichzustellen.
4. Sauna ist fad, da geht nix ab!
5. Du solltest Schwaben in nächster Zeit besser aus dem Weg gehen.
6. Was war eigentlich das Thema
7. Gern geschehen, mm :-)))

mmaker, 09. Januar 2014, um 04:02

watcher:
Ich habs nicht geprüft. Aber ich würd drauf wetten.

wolfsschnauze:
Du hast das schön zusammengefasst. Wenn ich Dich öfter zur Verfügung hätte, könnte ich mir geschätzte 95% meiner Worte sparen und würde Zeit und Bandbreite gewinnen :)

mmaker, 09. Januar 2014, um 04:06

Dina,

Schlaf wird allgemein überbewertet. Ich wollte auch vor ner Stunde ins Bett.

Stattdessen hab ich noch inner Stube gespielt und hab jetzt auch ein paar Glasperlen..... ich meine Gummipunkte.

Wichtig im Leben ist halt, die eigenen Ziele in gesunder Selbsteinschätzung SO niedrig anzusetzen, dass ein Versagen wirklich ausgeschlossen ist :)

MM

Ex-Stubenhocker #141810, 09. Januar 2014, um 04:10

Pfffft dazu bin ich sehr wohl auch in der Lage...
Und "reiss dich zusammen" ist auch ein Widerspruch in sich.....Ich kenne nur auseinander reissen..... Ok jetzt wird's albern ,also n8

Hocicone, 09. Januar 2014, um 07:07

Ich finde es gut,das er sich geoutet hat. Das was ich nicht gut finde,das er auf sein Karriereende warten mußte! Warum? Weil wir in einer Null Toleranzgesellschaft leben. Ein Freund von mir ist Koch von einem der größten Fußballvereine in Deutschland. Er ist immer sehr nah dran am Geschehen. Er weiß sehr viel. Es gibt sehr viele schwule Fußballer,aber ein Outing kommt für sie nicht in Frage! Jedes Auswärtsspiel würde für sie die Hölle bedeuten und das ist das Traurige in unserer Gesellschaft!

Ex-Stubenhocker #141810, 09. Januar 2014, um 08:00

Stimmt schon,die Toleranz in den Reihen des völlig überbezahlten deutschen Fussballs könnte grösser sein,darum find ichs ja so toll dass er sich geoutet hat. Hab heut morgen im Radio ein Interview mir ihm gehört Und er sagte das was wir alle schon wussten,es gibt noch viel mehr Schwule Fussballer ,denen will er Mit seinem Outing Mut machen,gerade weil es schlimm sein muss was manche Kollegen da von sich geben. Revolution eben :-)

Hocicone, 09. Januar 2014, um 08:19

Moment,in der Fußballfamilie halten sie alle zusammen. Die Fans tolerieren es nicht!!!

zur Übersichtzum Anfang der Seite