Unterhaltung: Anstand und Sachlichkeit...

Ex-Stubenhocker #159827, 04. Februar 2016, um 22:59

Sollte es möglich sein, dass wieder seriöses Schreiben in diesem Forum möglich wird?
Sollte es möglich sein, Normalität zu praktizieren?
Seit einem Jahr beteilige ich mich hier.
Seit einem Jahr stiftet dw Unfrieden.
Seit einem halben Jahr antworte ich ihm nicht mehr.
Sehr viele beklagen sein unseriöses Verhalten.
Jeder soll sagen was er denkt,doch sollte dieses nicht auf Kosten der normalen Standards im gegenseitigem Umgehen miteinander geschehen.
Mich stößt das dw-Niveau ab,es ist abartig.

Dumba, 04. Februar 2016, um 23:03
zuletzt bearbeitet am 04. Februar 2016, um 23:04

Viele werden dir zustimmen.
Ich auch.
Aber bedingt.
Weil jeder das Recht haben soll, seine Meinung zu vertreten, auch Dagwood.
Das er keine Meinung vertritt sondern nervt, das nervt.
Aber es springen dann auch gerne andere mit auf den Zug und nutzen Dagwood als Frontsoldat im kleinlichen Kampf gegen jemanden, den sie selbst angreifen wollen.
Durchschaubar und nicht sonderlich klug.
Aber Tages Geschaeft hier mitlerweile.
Was tun?
Sachlich bleiben...

Ex-Stubenhocker #159827, 04. Februar 2016, um 23:12

Du hast Recht, Stefan.
Es ist definitiv so,dass trotz allem guten Wollens,immer nur sporadisch wieder etwas Frieden einkehrt.
Ich werde weiterhin für mehr Sachlichkeit meine Stimme erheben.

stjopka, 04. Februar 2016, um 23:14
zuletzt bearbeitet am 04. Februar 2016, um 23:15

👍 für beide Beiträge.

BurkhardD, 04. Februar 2016, um 23:16

will es etwas anprangern?

moshpit84, 04. Februar 2016, um 23:18

Nun ja, meines Erschtens besteht da ein kleiner Unterschied, ob jemand nur "seine Meinung vertreten" will, oder ob er fortwährend andere Personen angreift und beleidigt.
Und wie du ja direkt im folgenden Satz richtig feststellst, vertritt er keine Meinung. Und genau das ist das Problem.

Ex-Stubenhocker #157894, 04. Februar 2016, um 23:22

Mal wieder will es das !

Es benutzt Worte wie "abartig", wohlgemerkt um seine Forderung nach "Anstand und Sachlichkeit" zu untermauern.
Das führt seine Forderung bereits ad absurdum.

Hier wäre der Thread mit dem Titel "dumm und dümmer" wohl ehrlicher und aufrichtiger.

Es bewegt sich mal wieder vom Grotesken ins Absurde !

Ex-Stubenhocker #157894, 04. Februar 2016, um 23:30

Schönes Karnevalswochenende noch allen, die sich hier wie Dick und Doof, Pat und Patachon, Dumm und Dümmer, Abbott und Costello, Tünnes und Schäl, ... produzieren, passt ja zum Karneval.

😃🎭😃

stjopka, 04. Februar 2016, um 23:32

Bei Dw und Anhang geht es gar nicht darum was selbsternannte Feinde zu einen Thema schreiben,sondern das sie sich äussern.Früher war es watcher,heute bin u.a. ich es.Es geht nur darum zu verletzen,zu treffen und ja,zu palavern.Mehrmals habe ich versucht,sachlich mit Ihm zu diskutieren,keine Chance.Und ich für meinen Teil werde nicht sagen,ach das ist eben Dw(oder andere). Ob das richtig oder falsch ist weiß ich nicht,wird sich rausstellen.Bei Themen die den besagten genehm sind fordern sie Toleranz und Achtung ein.Dieses fängt aber hier im Forum an.Auf die Antworten morgen,wenn die Herren dem Schlaf des Gerechten gefrönt haben,darf man gespannt sein.Ich glaube es wird keine große Überraschung geben und sie werden in altbekannter Manier auflaufen.Dann müssen Sie aber auch mit dementsprechenden Antworten leben.

Dumba, 04. Februar 2016, um 23:32
zuletzt bearbeitet am 04. Februar 2016, um 23:32

Ja,DW, dir auch, man liest sich dann Mitwoch Abend wieder.
Vergnueg dich schoen, wir schreiben hier derweil weiter.
Du verpasst nichts, versprochen.
Nichts wird geloescht.

stjopka, 04. Februar 2016, um 23:33

...oder wie Dw und aos....würde auch passen.

Dumba, 04. Februar 2016, um 23:36

Dann braeuchten wir Regeln, oder?
Aber welche Regeln, und von wem festgelegt, und wer ueberwacht diese?
Zu viele Fragen auf einmal.
Anstand waer nicht schlecht, und Sachlichkeit.
Jeder bemueht sich, und jeder erwischt sich ab und zu dabei unsachlich zu sein.
Aber manche dauernd, andere merken es nicht mal. 😕

Ex-Stubenhocker #184303, 04. Februar 2016, um 23:40

es liegt nur und ausschliesslich in der kraft eines jeden.

ich empfinde so:

niemand gibt die texte vor!

stjopka, 04. Februar 2016, um 23:41

Nehme ich mich nicht aus.Und wieder andere wollen es gar nicht merken und wenn sie es merken,nicht ändern.Regeln haben die ja eigentlich hier.Man sollte meinen die wären unnötig.Man sollte...

Ex-Stubenhocker #157894, 04. Februar 2016, um 23:43

Kleiner Tipp, es gibt Regeln, die selbstverständlich auch überwacht werden.

Das erledigen hier die Admins, dein Vorschlag ist damit mehr als überflüssig !

By the way, die Sperrung von watcher und deflo war doch wohl mehr als in Ordnung und sehr leicht nachvollziehbar, oder etwa nicht ?

😃

Dumba, 04. Februar 2016, um 23:47
zuletzt bearbeitet am 04. Februar 2016, um 23:47

Das ist Sache der Admins, wen sie Sperren. Hannes hat ausdruecklich gesagt, dies ist keine Demokratie.
Ich setze mich mit jedem auseinander, auch mit Dagwood.
Und vorher auch mit Watcher und mit Deflo.
Und das Wort Ueberfluessig ist ein Wort welches eine Meinung spiegelt, nicht eine Tatsache.
Wer, oder was ueberfluessig ist, ueberlass doch bitte der Mehrheit.

Ex-Stubenhocker #184303, 04. Februar 2016, um 23:48
zuletzt bearbeitet am 04. Februar 2016, um 23:57

es gibt texte, da möchte man ...
anderes gemahnt an: "hassewasdamit".
das wirklich "mich" empörende,
zu - sätzlich noch störende:

die raushänger, die suppenlöffler, das
klein-geistige, der sich wiederholende müll.

alle springen ...

Ex-Stubenhocker #184303, 04. Februar 2016, um 23:51

redet über anstand, redet und redet.
es ist das tasten mit den tasten.

Dumba, 04. Februar 2016, um 23:55
zuletzt bearbeitet am 04. Februar 2016, um 23:56

Es geht auch um Inteligenz.
Ich stelle eine Frage, welche jedoch als Vorschlag verstanden wird.
Es gibt Menschen, die wohl absichtlich alles falsch verstehen, oder falsch auslegen.
Und das nervt auf Dauer.

stjopka, 04. Februar 2016, um 23:56

Bezeichnend finde ich auch,das man die Sperren einzelner,mit denen man sich vorher bekriegte jubelnd als Sieg feiert.Egal was diese von sich gegeben haben,und das war manchmal arg unter der Gürtelinie,in der Art und Weise wie sie es geschrieben haben steht Dw ihnen in nichts nach.Lächerlich,dann Hurra zu rufen.

Ex-Stubenhocker #157894, 04. Februar 2016, um 23:59

Du hast Hannes falsch verstanden.
Die Admins wachen über die Regeln. Hier kann es keine "Demokratie" in dem Sinne geben, wo User per Mehrheitsentschluss neue Regeln aufstellen.

Da es aber die Admins sind, die die Regeln aufstellen und überwachen, sind deine Vorschläge, Dumba, mehr als überflüssig.

Du kannst ja gerne neue aufstellen, wer sollte sie beachten ?
Durchsetzen kannst du sie ja eh nicht.

Jetzt verstanden ?

Auch deine lustige Bemerkung, in diesem Thread wird bis Mittwoch nichts gelöscht.
Da hast du doch gar keinen keinen Einfluss drauf. 😃

Übrigens werde ich am Mittwoch bestimmt nicht zig Seiten lesen. Mir doch egal was ihr die nächsten Tage hier einstellt an Nonsens !

georgbest, 04. Februar 2016, um 23:59
zuletzt bearbeitet am 05. Februar 2016, um 00:03

... hier sind einige von euch so von sich selbst ergriffen, dass es weh tut. Ich ziehe mich ab morgen aus dem forum zurück, denn mittlerweile erreicht dank solcher typen wie stjopka kein thread mehr das niveau der bildzeitung.

Ex-Stubenhocker #157894, 05. Februar 2016, um 00:00
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Stubenhocker #157894, 05. Februar 2016, um 00:01

Da wäre der erste Beitrag der gelöscht wurde.

😃

Ex-Stubenhocker #159827, 05. Februar 2016, um 00:01

Das höfliche Reglement kennt jeder.
Die Resignation vor dem Unhöflichen,
ist natürlich leichter, als das Gegenteil.
Ich kann nicht tatenlos zusehen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite