Skat-Strategien: Bin ich ein Maurer?

Bettek, 24. August 2010, um 20:31

tja - da kann ich sitzen wo ich will - bis 40 bin ich mit dem blatt immer bei der musik und dann überleg ich mir sogar noch ein hand spiel wenns sein müsste. aber gut - im voraus rechnen ist nicht jedermanns sache - und richtig spielen entsprechend dann auch ned.

Ex-Stubenhocker #48768, 24. August 2010, um 20:37

@sporti

Habe nicht geschrieben, dass ich einen null sehe.
Aber wenn er sich die Option offen hält.

Ich weiss auch nicht wie lange er schon Skat spielt und wenn er ein Anfänger ist bekommt er das Spiel auch nicht durch.

Gemauert ist es auf jeden Fall nicht, der AS hat nur das Maul zu weit aufgerissen.

ruebe, 24. August 2010, um 20:49

ich kann da auch kein mauern erkennen auch wenn man beruhigt höher reizen kann.
Wenn einer 22 hält hat er auch ein Spiel.

Nur bis 24 wäre ich in jedemfall mitgegangen, damit kein null kommt aber dann wäre ich wahrscheinlich in den letzten Tagen auch weg gewesen, da ich solche Spiele nicht gewinnen kann bei der aktuellen Kartenlage.

Skatdilletant, 24. August 2010, um 21:14

Keine Ahnung warum er die 22 gewählt hat MC.... Aber das ist auch nicht die Frage. Die Frage bezog sich auf das Mauern.. und das ist ein klares 'nein'.
@ Otto - ich bin sicherlich kein Spieler der nur auf Sicherheit geht. Aber ich bin ein Spieler der eine gesunde Risikoeinschätzung und Blattbewertung hat. Ob mich das zum Maurer macht? *gg*

Squizz, 24. August 2010, um 21:17

Was sagt denn der Verfasser selbst dazu, warum er nur bis 22 gereizt hat, wenn er denn schon gereizt hat -um einmal Skat-Engels Verwirrung beizupflichten? Um nicht des Mauerns bezichtigt zu werden? Oder Unsicherheit oder wie oder was? Und warum schimpft der Obsthändler den Kaleu einen Maurer (aus Frust natürlich) wenn er gar keine 22 hat? Das ist ebenso verwirrend.

Walking_Dead, 24. August 2010, um 21:19

dille wir beide wissen das es mauern nicht gibt .... und ich wüsste auch nicht das ich jemals das wort gehört hätte... weder in unserer VG noch beim tuni noch irgendwo anders ....

Ex-Stubenhocker #46313, 24. August 2010, um 21:43

gut das es da unterschiedliche meinung gibt.sonst wäre das thema sicher schon erledigt.für mich ist das ein spiel.ob er gemauert hat oder nicht weiß nur er.

Ex-Stubenhocker #186, 24. August 2010, um 22:24

hallo Otto: ich hab dich absolut nicht falsch verstanden, nur:
auf den Gedanken, jemanden wegen so einer Reizentscheidung zu sperren, käme ich nie und gehe deswegen auch auf eine solche Äußerung gar nicht ein.

Das Wort "sperren" hat in mir lediglich den "Reflex" ausgelöst, zu überlegen, ob ich mich nach dieser Titulierung so beleidigt fühlen würde, dass ich eine Sperre aussprechen würde.

Skatdilletant, 24. August 2010, um 22:35

grins... kleiner Insider für MC...

Wenn irgendwann mal eine Fee meinen Weg kreuzt, wird mein Wunsch folgender sein:
Ein Skattisch... besetzt mit Otto, Lederjacke, Suppenmolli und dem Hääschen ;))

hmmmm könnte nen neuen Rekord geben... was denkste... 0:7.... 0:8??? :))

kaleu100, 24. August 2010, um 23:39

Also: Ich muß gestehen, dass ich eigentlich bis 23 gehen wollte...habe dann nach nochmaligem Überlegen festgestellt, dass der Skat auch nur 2 Karten hat und ein null eigentlich kaum durchbringbar ist. Obsthändler hat kräftig mitgereizt und ich dachte mir, dass er sein Spiel, was immer vor hatte, halt spielen soll! "Angst" war auch dabei...Da der sehr "teuer" geworden wäre...Und anzumerken: Ich spiel noch nicht soo lange und bin wirklich noch in der Lernphase!

Bengals2010, 25. August 2010, um 00:06

also kaleu, du musst dein reizverhalten hier aber besser verkaufen... die 22 waren eine geniale verwirrtaktik und danach hast du das spiel eiskalt nach hause gefahren! ist doch nicht dein problem, dass es hier keiner versteht, oder?! ganz schön ausgebufft...;-)

Manche haben einfach kein verständnis, dass man noch in der lernphase ist. einfach weitermachen und den spaß am spiel nicht verlieren!

kaleu100, 25. August 2010, um 00:16

Ich will hier aber nicht ausgebufft rüberkommen...sonst hätte ich diesen Thread nicht gestartet! Für mich war dieses Spiel, trotz 3 Buben, einfach nicht gewinnbar !

thebrain, 25. August 2010, um 00:17

meine grundsätzliche meinung dazu ist,18 kann man aus allen möglichen gründen sagen,wer 20 sagt oder hält soll hinterher nicht weinen

LieberTeufel40, 25. August 2010, um 00:28

Seh ich auch so, wie thebrain!

Walking_Dead, 25. August 2010, um 07:15

@dille
also ich möchte dann nicht an diesen tisch kommen lach ....
hast du schonmal gehört das jemand das wort maurer in mund genommen hat ???

wolfsschnauze, 25. August 2010, um 10:48

kaleu, der für Dich entscheidende Punkt sollte auf Dauer nicht sein, ob Du als Maurer bezeichnet wirst. Das ist nämlich eine sehr subjektive Einschätzung eines Gegners. Selbst ich wurde schon so bezeichnet, nur weil ich viele Trumpf ohne Reizung hatte. Aber wenn ich meine das kein Spiel zu gewinnen ist, dann passe ich. Und an Fantasie für gewinnbare Spiele mangelt es mir sicherlich nicht :-)

Wichtiger ist, daß Du die Möglichkeiten Deiner Karte erkennst. Und gewinnbar ist Deine Karte ganz einfach. Du hast 6 Trumpf mit 3 Alten. Wenn also keine 4 (oder 5) Trumpf dagegen sitzen (Wahrscheinlichkeit incl. der Tatsache, daß 2 Karten im Stock liegen, Du also keinen 7. Trumpf findest, bei ca. 20 %), gibst Du keinen Trumpfstich ab (Überstich lassen wir mal aussen vor). Damit gibst Du nur 3 Stiche ab (Kreuz 10 und König in der Beikarte!). Und solche Spiele sind ganz schwer zu verlieren.

Soviel mal als erste Überlegung. Warum ich den in Hinterhand immer und in Mittelhand noch häufig (abhängig von der Einschätzung meiner Gegner) auch aus der Hand reize, ergibt sich ja dann schon fast. Ist aber für den Anfang nicht zwingend.

Und es ist überhaupt nicht zwingend, daß der Gegner ein Spiel verliert, nur weil Du passt. Also solltest Du mit solch einer Karte aus eigenem Interesse immer mindestens 40 reizen!

Nadirah, 25. August 2010, um 10:53

endlich mal einer der es erklärt....Danke!!

Bettek, 25. August 2010, um 11:56

genau das sind die überlegungen bei so einem spiel - super ausgeführt.

Ex-Stubenhocker #186, 25. August 2010, um 12:32

jo, kürzer hätt ich es auch nicht erklären können :-))

Ex-Stubenhocker #46313, 25. August 2010, um 12:33

wollt schon fragen ob ihr verwandt seit john.gg
:))

kaleu100, 25. August 2010, um 12:33

Ich werde Besserung geloben :)

Ex-Stubenhocker #186, 25. August 2010, um 14:15
zuletzt bearbeitet am 25. August 2010, um 14:15

geistig sicher! :-)) (auf Ottos Beitrag bezogen)

Januskopf, 25. August 2010, um 15:35

Was teizt Du denn überhaupt? Das is kein Mauern, sondern Beton anmischen.
Solche Spieler erkennen ihre Spiele nicht und jammern dann "ich bekomme gar nichts"!

modus, 25. August 2010, um 15:58

Ich finde es schön, dass sich Wolfsschnauze einmal die Zeit genommen hat, um etwas zu helfen. Das finde ich im übrigen 1000 Mal besser als diese ganze Diskussion über Sperrungen. Zumal es doch für einen Anfänger sehr frustrierend ist, wenn er hier ein Spiel einstellt und um Meinung bittet und von einem Großteil so ablehnende Meinungen hört, ohne genau erklärt zu bekommen, was er warum falsch gemacht hat.

para_B, 25. August 2010, um 18:00

#26.356.557 Wo hab ich hier gemauert? Durfte mir grad böse was anhören...

zur Übersichtzum Anfang der Seite